Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Beispiel Vorlage: Kryptidzoan
Fr Nov 17, 2017 6:36 pm von Nathan

» Avatarliste
Sa Nov 11, 2017 8:38 pm von Nathan

» Ihr wollt uns bei der Fertigstellung des Forums helfen? Hier findet ihr was ihr tun könnt.
Mo Nov 06, 2017 12:12 pm von Nathan

» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

Crews












Teilen | 
 

 Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 2:37 pm

Etozu sah zu Robin hinüber und antwortete ihr.

Na mir egal ich muss aber ein Paar Freunde finden. Also Jiyou
und wenn ich ihn finde Syrs, meine anderen Crewmitglieder auch
wenn ich noch nicht alle kennen lernen konnte.

Außerdem wenn wir Wolf treffen sollten wir ihn einsammeln ich
bin ne Weile mit ihm gereist.

Er griff sich an den Kopf so viel zu tun.

Aber nun sollten wir erstmal los, ihr alle! Jeder macht dass das er am
besten kann verstanden.

Mit diesen Worten ging er nach vorne um dass Segel an zu passen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 3:55 pm

Bjoern sah zu dem Kleinen, sagte aber nichts.
Er hat so einige Crewmitglieder, aber kennt sie nicht? Also ein Organisationstalent scheint er nicht zu sein.
Aber nun ist es auch egal, Hauptsache ich komme hier irgendwie weg.

Seine Kopfschmerzen hatten schon leicht nachgelassen und er schwitzte nicht mehr ganz so stark.
Die Seeluft schien also zu wirken.
Nun knackte er aber erst einmal mit den Nacken und sah sich um.
Mh das machen was ich am besten kann, auf einem Schiff... Das wäre außer Steuern eigentlich nur der Ausguck,.
Wo wollen wir überhaupt genau hin, sonst ist doch eh alles nutzlos.
dachte er .
So sagte er dann nun etwas besser gelaunt: Ey Kleiner, wo wollen wir nun eigentlich hin?
Wo stecken deine Crewmitglieder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 5:14 pm

Er sah nach hinten er hatte begonnen aus dem Boden Ranken wachsen
zu lassen und damit das Segel zu bewegen sodass es sich besser in
den Wind legte.

Im Moment gibt es kein bestimmtes Ziel, so ein Verrückter hat mein altes
Schiff in die Luft gejagt. Ich bezweifle dass einem meiner Freunde was
schlimmes passiert ist aber ich hab deswegen keine Ahnung wo sie sind.

Er kontzentrierte sich erstmal auf die Ranken und ersetzte dass ein oder
Andere Seil mit einer von diesen um dass Schiff leichter kontrollieren
zu können.

Aber du scheinst die Hitze nicht zu vertragen also sollte wir keinen
all zu heißen Ort ansteuern, da ich also kein Ziel hab hat eines meiner
werten neuen Crewmitglieder einen Zielwunsch?

Er war gelassen, als würde so etwas täglich passieren.
Nach oben Nach unten
Bayonetta

avatar

Anzahl der Beiträge : 2058
Anmeldedatum : 02.11.09
Alter : 26

BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 5:23 pm

Robin setzt sich mit einem Buch an Deck.
Sie schaut immer wieder zu den Fremden.
" Scheint als würde ich sie länger begleiten "
Sie gähnt und steht auf.
" Baum Heini? "
" Sag mal wer seid ihr denn eigentlich "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 5:29 pm

Ich? Ich wurde zum Captain der Takatsuki Bande ernannt vom ehemaligen
Captain Saito, dass war kurz bevor ich gegangen bin. Er hat erzählt er
hätte was zu erledigen, danach ist er verschwunden. Er hat den Vize
gleich mitgenommen und gesagt den Posten könnt ich auch gleich vergeben.
Mein Name ist Etozu Kimai auch Grüne Katze genannt Kopfgeld 50 Mille.

Er wackelte etwas mit dem Kopf.

Das Mädchen drüben ist Ai Mori Kopfgeld 5.000 Berry und der da heißt
Björn hat glaub ich eines mit 30 Mille. Mori ist ebenfalls von Takatsuki
man könnte sie als Ehrenmitglied bezeichnen oder so.

Und was Björn angeht.
Er kratzte sich den Kopf kurz.
Nun wir sind zufällig zusammen gestoßen und da hab ich ihn mit genommen.

Beantwortet das deine Frage?
Nach oben Nach unten
Bayonetta

avatar

Anzahl der Beiträge : 2058
Anmeldedatum : 02.11.09
Alter : 26

BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 5:34 pm

" Ja... "
" Interessant.. "
Sie setzt sich wieder.
" Eine interessante Bande.. "
" Bjorn ist wahrscheinlich Zimmermann... "
Sie schaut kurz auf seinen Hammer.
Dann sieht sie wieder zu Etozu.
" Und?? "
" Kann ich bei euch bleiben ? "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 5:38 pm

Seh ich so aus als würd ich dich packen und ins Meer werfen?
Von mir aus kannst du solange bleiben wie du willst.

Er sah sich auf dem Meer um es sah so aus als ob es
sonnig bleiben würde aber er wusste dass das nichts
zu bedeuten hatte. jederzeit konnte auf der Grandline
ein Unwetter aufziehen.

Was liest du da eigentlich für ein Buch?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 8:02 pm

Bjoern war zwar schon etwasruhiger geworden, da nun eine Meeresbrise zu spüren war,
welche sein Gemüt, sowie seinen Körper abkühlte, aber der Kleine schaffte es irgendwie dennoch dass er sich aufregte.
Aha, also kein Ziel und keinen genauen Punkt wo wir mit der Suche beginnen?
Und warum passieren dir immer so verrückte Sachen und du bleibst völlig ruhig dabei???
Er überlegte dann kurz, als der Grüne sagte dass eines seiner neuen „Crewmitglieder“ entscheiden dürfte.
Mh wo will ich hin… war eigentlich sein genauer Gedankengang, während er eher murmelte:
Ja allzu warm sollte es da nicht sein…
bevor es auf einmal klick machte und er verdutzt zu dem Kleinen sah.
Hä wen meinst du mit neuem Crewmitglied? Mich?
Ich habe vor 5 Minuten nicht einmal gewusst dass du eine Crew hast!

Sprach er empört und wurde je unterbrochen, als Nico Robin etwas sagte
und er zu ihr hinsah, wie sie gemütlich mit einem Buch ans Deck setzte.
Sie wollte mehr über den Haufen hier erfahren, wozu sie ihn wohl schon zählte.
Bevor er sich aber wieder rausreden konnte, kam ein viel größeres Übel.
Sein Auge zuckte bedrohlich, als er es vernahm: „Björn“
Nun konnte er sich gar nicht mehr beherrschen.
Es heißt Bjoern, du Mooskopf, verdammt noch mal! 
Mein Gott da kriegt man 30 mio Kopfgeld und dann können manche nicht mal den Namen des Gesuchten aussprechen!

Dann bevor er weiter auf den Kleinen herumhacken konnte, sprach Robin wieder, was ihn auch nicht erfreute.
Ich bin nicht in seiner Bande! Wo ich herkomme wird man wenigstens noch vorher gefragt!
Und es heißt Bjoern!

Weiteres verkniff er sich und bis sich lieber auf die Zunge, als er bemerkte wen er gerade anblökte.
Nämlich eine Frau, was sich erst einmal nicht gehört, und dann noch eine der meist gesuchten Piraten der See.
Er nickte dann lieber nur und sagte etwas tonlos, da er vergessen hatte seine Zunge nicht mehr zu beißen:
Ja ich bin Schiffszimmermann, aber eigentlich mehr nebenbei.
Hauptberuflich bin ich Schmied.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 8:15 pm

Ach komm schon willst du bei uns mitreisen ohne ein Crewmitglied
zu sein? Das wäre doch irgendwie traurig oder nicht?

Dann hörte er die unmissverständliche Beschwerde wegen des Namens.

Hey schon gut tut mir leid dann heißt es eben Bjoern, tut mir ja leid.

Wieso will der Kerl denn immer mit mir streiten? dachte er sich kurz.

Dann versuchte er beruhigend zu sein.

Ich finde es sehr interessant dass du Handwerker bist, nun denk bitte nach:
Es ist doch bisher alles gut gegangen wir sind der Marine entwischt gut das Fischmenschenmädchen ist weg aber die muss ihre Probleme sowieso selbst
lösen, na es gab ein Massaker und ich wurde in ein Paar Kämpfe verwickelt.

Er stemmte die Arme in die Hüften und sah zum Himmel.

Alles in allem war dass ein ganz normaler Tag.

Hinter ihm war Mori dabei die Route zu bestimmen, weil sie gerade
eh nix zu tun hatte sie prüfte ein Dutzend Lockports und Eternal Ports
die an Bord unter Deck lagen.

Etozu wir sind momentan auf Kurs Richtung ähh Navarone, davon hab ich
noch nie gehört was ist dass?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 8:40 pm

Etwas zur Ruhe gekommen, schnaubte Bjoern nur noch ab und zu.
Sein Körper war jetzt wieder kalt genug, das er nicht mehr sehr schwitzen musste
und somit nahm er die leichten Aussöhnungsversuche indirekt war und hatte auch keien wirkliche Lust mehr sich mit jemanden anzulegen.
Nagut, dann bin ich jetzt Teil deiner Crew.
Ich muss sowieso noch weiter herumkommen, die Monate im Gefängnis haben mich ganz schön zurückgeworfen.

Er ließ sich aufs Deck sinken und ging in den Schneidersitz, die Eisenkugel in der Hand als wäre sie ein Spielball, welchen er immer hochwarf und fing.
Na das kann ja heiter werden, wenn das ein normaler Tag ist…
Eine Bedingung habe ich aber.
Wir lassen das Schiff hier so schnell wie möglich umbauen oder streichen es anders an.
Als Marine herumzuschippern ist bestimmt nicht gerade das Beste.
Selber kann ich einiges machen, aber wir brächten dafür auch allerlei Sachen,
die hier bestimmt nicht einfach so auf dem Schiff liegen.

Er versuchte den Ball auf die Kugel auf seinem Mittelfinger zu balancieren, als er den aktuellen Kurs hörte.
Den Namen habe ich noch nie gehört. Ist irgendwo vermerkt wie warm es da ist?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 8:51 pm

Nun wenn die Insel bewohnt ist können wir solche Sachen
sicher dort finden. Mori stehen sonst noch irgendwelche
Sachen auf dem Lockport? Bewohner, Größe der Insel und
"Temperatur"

Das letzte war halb scherzhaft gefragt er hielt es für unwahrscheinlich
dass die Temperatur dort drauf stand.

Ja hier steht normale Einwohnerzahl 10.000 bis 20.000 je nach Umständen
und normale Tagestemperatur 15 bis 20 Grad. Ist anscheinend eine
Frühlingsinsel. Aber ich versteh nicht wie die Einwohnerzahl sich so
sehr ändern kann.

Was weiß ich vielleicht reisen die Leute dort gerne!

Etozu hatte auch noch nie von dem Ort gehört und hatte gerade eine
Seekarte rausgekramt, er kannte sich nicht wirklich aus aber die Namen
von Alabasta und Navarone fand er und konnte auch die ungefähre
Entfernung messen.

Hmm die Fahrt wird nicht lange dauern wir kommen heute Nacht an.

Er bemerkte noch das Nico Robin eingeschlafen war und so nichts von dem
Gespräch mit bekommen hatte.

Fürs Erste ist es gut dass die Segel noch die der Marine sind so können
wir vor Anker gehen ohne eine Panik aus zu lösen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Do Feb 04, 2010 9:27 pm

10-15 Grad, das hört sich wirklich annehmbar an.
Und dort sollten wir ja alles Nötige finden.
Am besten du überlegst dir bis dahin auch, wie du dein Schiff gerne hättest.
Jedenfalls ein paar kleine Veränderungen kann ich selbst ohne Probleme durchführen.

Er legte die Eisenkugel ab und legte sich auf den Rücken.
Aber bevor ich es vergesse, warum willst du eigentlich niemanden töten, Kleiner?
So jemand wird doch eigentlich nicht gerade Pirat,
wo es beinahe früher oder später hinkommt das man jemanden tötet.
Er fragte dies nicht ohne Grund, hatte er doch gesehen wie sehr sich der Grüne davor gedrückt hatte, jemanden zu töten
und auch nahezu erbost darüber war, wenn es jemand anderes tat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 2:07 pm

Zuerst sagte er, Hmm man müsste die Farbe ändern von Marineblau in Gold
dass Würde zum Namen Goldene Morgendämmerung passen, außerdem
sollten wir Überlegen wo wir Wolfs Boot unterbringen.

Er zeigte zum Boot dass an Deck lag, es war eindeutig etwas besonderes.

Dann stockte Etozu und sah zu Bjoern hin, er hatte die zweite Frage
nicht erwartet aber sagte dann ernst.

In Ordnung ich erzähle dir wieso aber die Geschichte weswegen ich
niemanden töte Erzähle ich bloß einmal also hör gut zu in Ordnung?
Er setzte sich ebenfalls auf den Boden wie Robin es vorgemacht hatte.
Das ist schon ziemlich lange her ich war noch ein kleiner Junge und spielte
auf dem Dach eines Marinequartiers, dass war mein geheimer Ort. Dort
kommandierten mich keine Erwachsenen herum, ich konnte tun was ich
wollte. An diesem Tag waren auf dem Dach auch ein paar Soldaten aber sie
scherten sich nicht um mich. Als einer fragte ob ich hier sein dürfte wurde ihm
von einem Anderen eine verpasst und der sagte so was wie Schnauze ich will
meine Ruhe und keinen Ärger. Also konnte ich weiter Spielen und dann
passierte es ich fiel beim spielen vom Dach.

Das Haus war etwa 3 Stockwerke
hoch und der Boden aus Stein also wäre ich da ich ja ein kleines Kind
war vermutlich gestorben. Dann passierte es ein Fremder Mann der auf der
Durchreise war stand unter mir. Er streckte einfach seine Hände aus und fing
mich auf, Er sagte dann noch: “Du solltest vorsichtiger sein.” lies mich
herunter und ging weiter. Die Selbstverständlichkeit mit der er mir dass
Leben gerettet hat als wäre es Das normalste der Welt dass hat mich sehr
beeindruckt. Da entschied ich ein guter Mensch zu werden und anderen zu
helfen, ich wollte auch einmal einem anderen mit Solcher Selbstverständlichkeit
das Leben retten. Eine weile überlegte ich zur Marine zu Gehen aber die
Marine muss ja Piraten hängen dass wäre aber gegen dass was ich mir
vorgenommen hatte. Dann eines Tages entdeckte ich in einer Kneipe
eines Verwandten die hohen Steckbriefe und fand den Mann der mich
gerettet hatte, sein Name stand nicht dort anscheinend hatte er ihn nie
verraten. Sein Kopfgeld war bei 975 Millionen. Das jemand der so stark ist mit

dieser Selbstverständlichkeit jemanden rettet, dass war Sogar noch
eindrucksvoller. Von da an wollte ich Pirat werden denn ein Pirat hat die
Freiheit zu entscheiden ob er seine Gegner tötet oder nicht.


Er stoppte diese Rede war ziemlich lang gewesen aber sie spiegelte wieder woran er glaubte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 2:30 pm

Bjoern hörte dem Kleinen zu und nickte beiläufig, als er alles im Kopf abspeicherte.
Das Blau zu Gold, du musst ja wissen was du willst und wenn du den Namen schön findest,
ist es wohl als Kapitän dein Ding.

Bei der Geschichte aber war der Mann ruhig und hörte aufmerksam zu
und sprach erst dann wieder, als der Kleine aufgehört hatte zu sprechen.
Gut jetzt kann ich dich wohl etwas besser verstehen,
auch wenn ich wohl selbst nicht so reagiert hätte.

Er machte aus seiner Rückenlage eine Rückwärtsrolle, in den Handstand, ehe er sich wieder in den Stand begab.
Dabei klirrte die Eisenkugel gewaltig, ehe sie auf den Holzboden aufschlug und dort eine kleine Delle hinterließ. 
Aber sonst willst du nichts an dem Schiff verändern?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 2:44 pm

Er legte den Kopf schief und besah sich Bjoern genau an.

Menschen sind verschieden du hast deine Art zu leben und
ich meine, so ist dass eben.

Dann ging Etozu Richtung Seile und kletterte ein wenig an ihnen
herum um sich wieder etwas zu bewegen von dem vielen reden
waren seine Gelenke ein wenig träge geworden.

Als er oben im Ausguck angekommen war rief er nach unten.

So wie ich dass sehe ist dass Schiff eigentlich ziemlich gut,
natürlich könnte man hier und da ein paar Kleinigkeiten ändern.
Zum Beispiel ist es eindeutig für mehr Leute gemacht.

Er sah sich dass Schiff mal in Ruhe an und bemerkte dass es normalerweise
sicher 5 Leute bräuchte um die Segel ein und aus zu holen. Wenn er nicht
seine Ranken hätte dann wäre er nicht mal in der Lage gewesen dass Segel
stramm zu ziehen.

Bis wir mehr Leute haben sollten wir ein paar Änderungen machen was die
Kajüten angeht, du weißt schon ein paar Wände einreißen wir sind ja nicht
so viele wie an Bord passen würden.

Um sicher zu gehen sah er sich noch mal um, konnte aber sonst nichts
mehr finden.

Dann ging Mori zu Bjoern hin und sah ihn fragend an.

Soll ich dir die Kugel abnehmen?

Sie zog zur Demonstration ihr Kurzschwert ein paar Zentimeter aus der Scheide.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 3:31 pm

Bjoern nickte beiläufig, als er es hörte:
Wände von Kajüten abreißen, das war kein Problem.
Alles klar, wenn hier irgendwo Feilen und Sägen sind, könnte ich das sogar auf dem Meer machen.
Dann aber kam das das kleine Mädchen, was als Mori vorgestellt worden war auf ihn zu
und fragte ihn ob sie die Kugel abnehmen sollte, 
wo sie zur Verstärkung ihrer Worte noch ein Kurzschwert etwas hervorblitzen ließ.
Mit eher schockiertem Gesicht sprang Bjoern etwas zur Seite,
das linke Bein mit der Kugel seltsam angewinkelt, sodass diese auch durch den Schwung stark hin und her schwang.
Nein danke Kleine, du hackst mir vielleicht eher noch das Bein ab.
Außerdem hätte ich die Kugel schon längst selber entfernen können.
Sie soll aber als kleines Souvenir noch etwas bei mir bleiben und stören tut sie mich auch nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 3:59 pm

cf Wolf vs Kuma #2

PLOP
Kuma erschien auf dem Schiff.
Den bewustlosen Wolf ueber die Schulter geworfen.
Er schaute Etozu mit durchdringenden Blick an.
Ich wollte dir nur zeigen, wer euch beiden kurzfristig die Freiheit geschenkt hatte.
Er drehte Wolf so herrum, das sein Gesicht in Etozus und Moris Richtung starrt.
Irgentwelche Abschiedsworte?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 4:04 pm

Überrascht sah er Kuma vor sich erscheinen. Huch!!!
Doch dann erkannte er die Situation.

Idiot! dachte er bloß.

Wenn er wieder wach ist sag ihm dass er sich an die eigene
Nase fassen kann und dass ich wenn ich ihn befreien komme ihm
ne Tracht Prügel verpasse die sich gewaschen hat.

Er war ein wenig verwirrt er hätte nicht gedacht dass Wolf verlieren würde
er hätte zumindest ein Unentschieden erwartet.

Oh und grüß bitte Ki Zaru von mir.

Seine freundliche Persönlichkeit war wohl mit ihm durch gegangen.

Sollten wir ihm nicht helfen?

Nein er hat das Risiko auf sich genommen und sein Wort gegeben,
wir können ihn später bloß aus dem Knast holen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 4:08 pm

Kuma hob die Hand.
Er hielt sie vor Moris Gesicht.
Es sah fast so aus als wolle er sie Angreifen.
Kumas Augen blitzten gefaehrlich auf.
Pass auf dich auf...
Dann winkte er zum Abschied und verschwand.
PLOP

go to MHQ.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Fr Feb 05, 2010 4:16 pm

Ditto! sagte er noch und dann war Kuma weg.

Leicht deprimiert schaute er auf den Boden und sah sich das
Holz genauer an, es war ein normales aber trotzdem sehr gutes Holz.

Mori haben wir einen Eternal Port zum Marinehauptquartier?
Wir müssen später mal da vorbei schauen.

Mit einem Seufzen sah Mori nach aber sie hatten Pech.

Nein kein passender Eternal Port dabei.

Mhh dann müssen wir Wolfs Rettung verschieben vielleicht finden wir auf
Navarone ja einen passenden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Sa Feb 06, 2010 2:01 am

Bjoern war mehr als überrascht, als auf einmal Kuma auf dem Schiff auftauchte.
Ohne große Angst oder Probleme plauderte aber sein neuer Captain mit diesem,
wobei es wohl um den Freund ging den er vorher gerne abgeholt hätte.
Dieser hatte es wohl nicht geschafft und war gefangen genommen worden,
worum aber nicht sie angegriffen worden waren war dem Mann ein Rätsel.
So schnell aber wie der große Kerl aufgetaucht war, verschwand er aber auch und alles war beim alten.
Ich hoffe auf Naverone ist wenigstens etwas mehr Ruhe als hier.
Er wischte sich den restlichen Schweiß aus dem Gesicht.
Und das sie dort gute Sachen und Sake haben.
Aber wie wollen wir das bezahlen, wenn du niemanden überfallen willst?
Weißt du ob hier Geld irgendwo ist oder versuchst du es auf gut Glück?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Sa Feb 06, 2010 10:32 am

Ruhiger? Bis jetzt ist noch nichts passiert dass der Rede wert wäre. Ich sehe
es erst als Laut an wenn mindestens ein Samurai der Meere ein Admiral und
ein Himmelsdrache hier auftauchen und kämpfen wollen. Das ist mir übrigens
wirklich mal passiert.

Er lachte denn im nachhinein kam ihm das ziemlich witzig vor. Dann hörte er
die zweite Frage und kramte in seinen Taschen. Er holte einen Beutel mit
Münzen, seine Ersparnisse raus und die Teufelsfrucht die er immer noch mit
sich rum schleppte.

So dass dürfte für das meiste reichen, im schlimmsten Fall verkaufen wir die
Frucht, sie nützt mir sowieso nix da ich schon Teufelskräfte habe. Wenn die
keiner will sehen wir mal ob wir ein paar Kanonen oder ähnliches
verscherbeln können. Aber sonst können wir uns als Schreiner versuchen ich
kann mit meinen Teufelskräften ziemlich gutes Holz machen.

Man konnte es durchaus als etwas außergewöhnliches ansehen dass er eine
Teufelsfrucht hatte, die wenigsten fanden im Leben eine und zwar die die
sie aßen. Er würde aber genau darauf achten wer die Frucht bekäme denn
diese Fähigkeiten könnten in den Falschen Händen schreckliches anrichten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Sa Feb 06, 2010 10:56 am

Das Braungebrannte Mädchen tauchte bei dem Grossen Schiff auf und kletterte an Bord /hmm..ob ich hier finde was ich suche?/ sie schlich sich über das deck und entdeckte einen Grünhaarigen Jungen /wer ist das?/ dachte sie nur und schlich sich näher an ihn heran
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Sa Feb 06, 2010 11:00 am

Hihihi na schon wieder Besuch aber ich will nicht stören soll der Fremde doch
kommen wenn er es will. dachte Etozu, er hatte sie längst bemerkt nicht vom sehen selbst nicht vom Gehör sondern vom Geruch er war erst vom kurzen in Alabasta gewesen und kannte deswegen den typischen Geruch der Region dieser Gegend und der Fremde (er wusste logischerweise nicht dass es eine Frau war) roch nach eben diesem.

Aber nach einer Weile wurde ihm das ganze zu blöd und er rief.

Kommst du jetzt raus? Auch wenn das Schiff von der Marine ist ich bin´s
nicht keine Sorge!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   Sa Feb 06, 2010 11:03 am

ghost cf ???

Ghost geht an Bord und dachte das
ein Admiral an Bord des Marine Schiffes ist.
Er schaut sich um und entdeckt Etozu.

Verdammt..für ein Kampf,bin
ich zu schwach

dachte er sich und versucht
sich nicht aufmerksam zu machen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki   

Nach oben Nach unten
 
Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki
» Bargains, Bribes and Battles - Epic Scum Schiff angekündigt
» Das Schiff der Lazarus-Bande *closed*
» Neues vom Wolf
» Kanan Jarrus - Auch auf das eigene Schiff?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Alabasta-
Gehe zu: