Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Fairytale of Lies - Bestätigung
Mo Jun 11, 2018 11:45 pm von Gast

» Tequila Wolf
Fr Jun 08, 2018 12:50 pm von Navigator

» Dawn Island
Fr Jun 08, 2018 12:42 pm von Navigator

» Insel der Teleschnecken
Fr Jun 08, 2018 12:41 pm von Navigator

» Loguetown
Fr Jun 08, 2018 12:40 pm von Navigator

» Shellstown
Fr Jun 08, 2018 12:38 pm von Navigator

» (Werbung) Wir suchen!
So Jun 03, 2018 9:19 pm von Gast

» (Änderung) Wo Licht ist, ist auch Schatten
So Jun 03, 2018 9:15 pm von Gast

» Akira Yagami
Di Mai 29, 2018 3:18 pm von Marinette

Crews








Discord
Bild
Vote für uns!
Kira Kira Top 100Animexx TopsitesGallery Yuri Topliste

Teilen | 
 

 Gestrandet...

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 7:53 pm

Marzello war seid ganzer Zeit bereit zu kämpfen, denn er hatte ein ungutes Gefühl dabei.
Dichter Nebel stieg auf und er wusste was zu tun ist.
"Magoichi und RIn bleibt bei einander, ihr seid am schlimmsten verletzt. Ich werde soalange ihn beschäftigen."
Marzello nahm sein Zangatoun in die Hand und sagte:
"Du der uns wahrscheinlich töten will, wieso willst du uns überhaupt töten, wenn du nicht bei der Marine bzw. bei der Weltregierung beteiligt bist?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 7:57 pm

*hört ihm genau zu*
//O man Tachi. Was hast du wieder angestellt.//
*sah Atsushi ernst an und bemerkte wieder den Nebel*
*nach einigen Sekunden konnte sie Atsushi nicht mehr sehen*
*sah dann zu Marzello und Magoichi*
*hörte was Marzello sagte und nickte*
*sah wieder in den Nebel und holte ihren Kamm raus und kämmte selenruhig ihre Haare*
*dann drehte sie die Haarfäden um ihre Finger*
*und hörte dabei genau der Umgebung zu*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 7:59 pm

Marzello hörte eine Stimme dicht neben sich, er konnte wohl gar nicht hören, wie Atsu sich zu ihm bewegte immerhin war er darauf trainiert ohne Geräsche zutöten.

"Oh habe ich mich nicht vorgestellt. Kapitän Atsushi Marine Hauptquatier."


Der Nebel zog sich immer dichter zu, die Sicht wurde immer geringer, desto länger man nichts tat, desto mehr wurde es zum Heimspiel für Atsushi, immerhin nennt man ihn in der Marine, der Teufel aus dem Nebel.

Bisher machte er noch keine Anstalten anzugreifen, aber warum? r konnte im Nebel sich scheinbar bewegen ohne das er irgendwelche Probleme hatte so sah er auch das sich Rin auf die Umgebung konzetrierte und ihre Haare kämmte, aber immer noch passierte nichts bisher war das Einzigste Geräusch was man von ihm gehört hatte seine Stimme.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:06 pm

"Ah verstehe. Ich wusste nicht, dass du von der Marine bist. Du willst uns bestimmt bei der Marine abgeben. Aber wieso? Nur weil wir uns retten wollten? Nur weil wir um unser Leben gekämpft haben, willst du uns ins Gefängnis schicken?"
Marzello stand seelenruhig da und machte nichts.
*Hm... ein Teufelsfruchtnutzer? Der Nebel erzeugen kann ... das heißt das er wahrscheinlich von hinten angreifen wird, aber es ist schlecht, dass ich ihn nicht höre kann.*
Marzello stand weiterhin da mit seinem Schwert in der Hand und wartete ab, was Atsushi sagen wird.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:12 pm

Tja da musste der Drachenjunge wohl diesmal sich etwas neues einfallen lassen, denn nun kam kein Gerede mehr jetzt wurde es ernst. Allerdings kam es nicht so wie Marzello erwartet hat, denn der Angriff kam nicht von hinten da war die Gefahr zu groß das es Rin oder Mago mitbekommen würden, nein der Schlag kam von der rechten Seite und mit diesem massigen Schwert würde er wohl wenn er trifft den Jungen glatt eine ziemliche harte Schnittwunde zufügen und falls er sich versuchen würde in einen Drachen zuverwandeln mag das für kurze Zeit klappen, allerdings wenn die Klinge ihn berührt wäre damit auch Ende denn in diese ist Seestein mit eingearbeitet was man allerdings von außen nicht sehen kann. Nun wird es wohl sehr schwer, die richtige Entscheidung zutreffen wie Marzello aus dieser Miesere kommen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:16 pm

Das Donnern von Triebwerken durchbrach die Stille, die auf dem Stand herrschte und schreckte alle Anwesenden auf. Wenn man nach Oben sah, bemerkte man nun eine seltsame Gestalt, die sich ihnen langsam näherte.
Aus ihren Füssen schossen Flammenstrahlen, mit deren Hilfe sie sich aufrecht erhielt. Beim näheren Betrachten sah man, dass etwas mit diesem Menschen nicht stimmte.
Wenn es denn überhaupt ein Mensch war.

Seine Augen glühten grünlich, seine Hände hatten statt Finger messerscharfe Klauen und statt eines Gesichtes, überzog eine rot-schwarze Maske sein Antlitz. Als er sich noch einige Meter über dem Sandstrand befand, schlateten seine Triebwerke plötzlich aus und er fiel wie ein Stein vom Himmel.
Trotz des Sandes gab es ein ziemlich Lautes dupfes Aufschlagsgeräusch als der seltsame Mann auf dem Boden aufschlug. Sand flog in alle Richtungen und verdeckte zusammen mit dem Nebel ein ziemliches Stück vom Strand.
Langsam rieslte der Sand wieder zu Boden und offenbarte eine furchteinflössende Gestalt. Über seine Schultern hatte er einen langen, roten Mantel geworfen, der im Wind leicht flatterte und ein seltsames Eigenleben zu führen schien. Die Augen stachen förmlich durch den ganzen Nebel hindurch.

Auf der Brust stand für Atushi, der ihn als Einziger noch richtig erkennen konnte, der Name "Nummer 12". Niemand wusste, woher dieser seltsame Roboter kam.

Sein Linkes Auge blitzte auf.
"Atushi, Mitglied der Marine........... Benutzer einer Teufelskraft!", schallte seine Stimme blechern über den Strand.
"Ich habe den Befehl, dich zu eliminieren!"

Mit einem dumpfen "dusch" stiess der Androide sich in Richtung Atushi ab.
"Sensoren zeigen keine Probleme mit dem Zurechtfinden im Nebel. Operation wird fortgesetzt!"

Abgehackt holte der Roboter mit den Krallen aus und hielt auf Atushi zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:18 pm

*hörte Atsushis Stimme und grinste*
//Er ist also ein Marineheini.//
*Rin hatte um die Finger der rechten Hand die Fäden gewickelt und lies die linke Hand frei*
*bemerkte das der Nebel dichter wurde*
//Das macht die Sache schwieriger. Ich kann auch keine Schritte von ihm hören. Ich muss mich mehr konzentrieren.//
*stellte sich gerade einfach hin*
*hörte auf ein mal ein Geräusch*
//Was ist das? Das kann nicht dieser Typ sein.//
*sah Strahlen, aber mehr konnte sie nicht erkennen*
*hört dann etwas riesiges fallen*
*Sand fliegt auf sie zu*
*bükt sich und schliefst ihre Augen und zieht über ihren Kopf und den ganze Körper ein Schurzschild aus Haarfäden*
*lässt dann ihren Schutzschild verschwinden und hört eine komische Stimme*
//Das ist kein Mensch. Da bin ich mir sicher.//
*schaut in die Richtung von woher die Stimme kam*


Zuletzt von Rin am Mi März 17, 2010 8:26 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:19 pm

Marzello hörte nicht und dachte sich:
*Er hat etwas geplant.*
Er verwandelte sich in einen Drachen, er flog nach oben wo man ihn nicht trefen kann, als er einen Schwerthieb hörte, da dachte er:
*Nein Magoichi, Rin!*
Er schlug mit seinen Flügeln so stark, sodass sich der Nebel auflöste:
"Sieht wohl so aus, als ob du nicht ohne Kampf uns gehen lässt. Rin, Magoichi macht euch bereit."
Er sah Atsushi an.
*Dieser Typ wollte mich aufspießen, aber wenn er den Beiden auch nur ein Haar krümmt, dann werde ich ihn tot schlagen.*

(Ich muss off)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:23 pm

[Ich mach mal einfach mit..x'D Wenn ihr mich nicht haben wollt.. ignoriert mich!; )]

Kate ging weiter und sah etwas verträumt aufs meer..
Was Ace wohl gerade macht? Oder Rin? Und was ist mit Ruffy?
Etwas geistesabwesend kam sie dem Kampffeld unbewusst imemr näher..

Dann sah sie zu Rin und erschrak..
//RIN!!!//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:26 pm

Der Nebel wurde nicht aufgelöst nur für einen kurzen Moment verweht, danach verzog sich sofort wieder alles und es war neblig dann aber hörte auch Atsushi das Geräusch und erkannte auch was da auf ihn zukam, man warnte die Männer von der Marine vor diesem Ding, es war top secret deswegen hat auch kein Schwein auch nur den blasseten Schimmer was dieses Ding eigentlich kann, allerdings wusste man soviel es war gefärhlich und diese Aussage reichte Atsushi nun hatte er es also mit 3 Piraten und einem durchgeknallten Experiment zutun, etwas viel des guten, vielleicht, allerdings merkte er auch das der Nebel bei dem Ding da, keine Wirkung hatte scheinbar konnte er auch durch den Nebel sehen, das fand Atsushi nun wirklich nicht lustig. Er sah wie das Ding auf ihn zu kam und die Krallen in ihn hauen wollte. Er sagte nichts damit Rin weiterhin nicht wusste wo er war, allerdngs machte das Ding ja nun auch mehr als genung krach, er duckte sich unter den Krallen weg nahm sein Schwert und versuchte die Magengegend zutreffen dabei bewegte er sich fort, so das er wieder Distanz zu dem Experiment hatte ~So und was mache ich mit den Piraten?~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:31 pm

*hörte riesen Krach von der Richtung*
//Es scheint so das es sich bewegt. Kann doch recht für uns sein wenn es ihn uns vom Hals schafft, aber ob es dann uns angreift?//
*sie hörte zwar weitere Schritte etwas abseits aber beachtete sie nicht, weil sie dachte es währe Magoichi oder Marzello*
*Rin wusste auch nicht mehr ob es schon Abend war, ihr war das aber auch egal*

(Natürlich kannst du mit posten nur ich kann dich nicht sehen, wegen des Nebels)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:39 pm

Obwohl Nummer 12 eine Ausweichmassname einleiten wollte, kratzte das Schwert an einem Bauch entlang.
Nicht weiter schlimm, denn es hinterliess so gut wie keine Spuren auf dem schwarzen Metall.
Jason flog durch seinen Schwung noch ein paar Meter nach hinten, bevor er sich mit den Beinen und einem der Triebwerke abbremste. Sand wurde wieder wie wild aufgewirbelt, doch das würde wohl kaum einen stören, da die ganze Staubwolke gegen hinten vom Kampfplatz weg geschleudert wurde.
"Ziel geschickt im Nahmkampf, gewisse Schnelligkeit vorzuweisen... analysiert die Lage..."
Nach etwa zwei Sekunden Stillstand riss der Androide nun seine Pistolen aus den Halftern.
"Vorschlag: Vvveernkampf"
Innert wenigen Momenten waren die dreiläufigen Waffen entsichert und auf Atushi gerichtet.

Mit tödlicher Präzision feuerte der verrückte Roboter sechs Kugeln auf einmal auf seinen feind ab.
"Teufels... zzzzzzzfffff...frrrüchte müsszzen vernichtet werden!"


(Fernkampf ist absichtlich falsch geschrieben, nur zur Info :3)

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:41 pm

Magoichi ballte seine Hände zu Fäusten
//Verdammt!Wenn ich jetzt nur meine Waffe hätte!//
der Lärm des Roboters gewann Magoichis Aufmerksamkeit
//Was ist das für ein Ding?Naja,hauptsache es greift uns nicht an//
er konnte an dem Roboter eine Schrift erkennen "Nummer 12"

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:41 pm

Kate sah den Nebel undverengte die Augen..
//Verdammt!//
Sie ging einfach mitten hinein und stieß eher zufällig gegen Rin..
"Tut mir leid!", murrte sie, ohne zu wissen, wer es war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:46 pm

Er bermerkte die Kugeln die aufh ihn zuflogen. Was sollte er bloß tun? Seine eiknzige Idee, er nahm sein Schwert und schwang es, dadruch lies er eine Schnittwelle entstehen die die Kugeln zerschnitt und weiter auf Nummer 12 zuraste. Nachteil er Nebel war auch wieder für kurze Zeit weg.

~OB DAS HILFT?~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 8:50 pm

*hört wieder Krach und dann Schüsse*
//Hier wird‘s ja brenzlig.//
*sieht sich um nach den beiden Jungs*
//Ich kann die nicht sehe. Das ist schlecht.//
*läuft im Nebel etwas herum*
*bleibt dann stehen*
*spürt das jemand in sie rein gelaufen ist*
*dreht sich um und sieht Kate*
"Kate? Was machst du hier?"
*dann sah sie das der Nebel verschwand*
*bemerkte das sie sich weit vom Schlachtfeld entfernte hatte*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:00 pm

Jason sah die Welle auf sich zukommen.
Als sie kurz vor ihm war, sprach er: "Zzzzoru!" und verschwand mit unglaublicher Geschwindigkeit.
Hinter Atsushi erschien er wieder und hielt ihm die dreiläufige Pistole an den Schädel.

"Teuffelsfruchtnutzzzer müzssen vernichtet werden!" , er zog den Abzug durch.


(Zzzoru = Soru = Rasur ^^)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:04 pm

"Du Typ nervst mich langsam wirklich."

Atsuhsi hatte keine wirkliche Chance auszuweichen, deswegen riss er das Schwert hinter seinen Kopf und die Kugeln krachten gegen dieses stabile Schwert, allerdings war sein Gegner ihm nun viel zu nah. Er sprang nach vorn und versuchte wieder Distanz aufzubauen. Er schaute ihn an und wartete was als nächstes passieren würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:14 pm

"Analyse......Gegner ist geringfügig langsamer....... ohne dass Soru eingesetzt wird...."
In Nummer 12's Hirn knackte es.
Seine Finger schlossen sich einen Moment fester um die griffe seiner Pistolen, bevor er sie wieder in ihren Halftern versorgte. Für was Munition verschwenden?

Seine Finger klappten knackend auseinander, so dass sie nicht mehr länger wie Klauen, sondern normale Finger aussahen.
"Standart-Human Form.... eingeleitet", klang es blechern aus dem Androiden.
"Abgeschlossen!"

Kaum waren die Düsentriebwerke eingefahren und die Klauen zurückverwandelt, setzte Nummer 12 wieder die CP 9 Technik ein.

"Zzzzoru!" Sand spritzte auf alle Seiten, dort wo Jason gerade noch gestanden hatte.

Rasend schnell erschien der grünäugige neben Atushi.
Diesmal schlug er mit der einen Hand gegen den Hinterkopf und mit der anderen in die Magengegend.
"Fist Shot!"


Zuletzt von Jason Simmons am Mi März 17, 2010 9:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:15 pm

Kate sah zu Rin, als der Nebel verschwand..
"Rin!", sagte sie leise und fiel ihre um den hals..
Sie war glücklich sie wieder zu sehen..
Ihre sonst so verschlossene Art war wie weggeblasen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:20 pm

*umarmte sie auch ganz fest*
"Ich hab dich so vermisst."
*grinste und vergas die anderen Sachen*
//Ich bin so froh sie zu sehen.//
*wollte am liebsten sie nicht mehr los lassen*
*vergas sogar ihre Schmerzen*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:21 pm

Diesmal hatte Atsushi eher wenig Glück was das ausweichen anging, allerdings schaffte er trotzdem noch sein Schwert zu bewegen als er nach unten segelte lies er sein schwert über den Rüclen segeln und diesmal hatte das Schwert richtig power und nun könnte das Schwert Nummer 12 wirklich treffen da sich die beiden sehr nahe sind. Würde der Schwerthieb treffen?=
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:27 pm

Plötzlich liefen Teränen über ihre Wangen, was Rin allerdings nicht sah..
Verzweifelt versuchte kate sie zurück zu halten, aber sie bahnten sich ihren Weg über ihr Gesicht.
"es tut mir so leid.. Ich hätte da sein müssen.. ich hätte dir helfen müssen!", flüsterte sie verzweifelt und schluchzte leise.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:30 pm

In diesem Moment stand Nummer 12 schlicht und einfach vor der Wahl, ob er nun angreifen und selbst einen Schwerthieb kassieren, oder ausweichen wollte.
Die Entscheidung benötigte nur einige Sekunden, aber sie war seine logische Schlussfolgerung.

Er war dazu gamcht worden, Teufelsfruchtbenutzer zu vernichten und nicht, um ihnen auszuweichen! Das mag für den menschlichen Verstand eine recht bescheuerte Schlussfolgerung sein, aber wenn Jason vor solch einer Entscheidung stand, nahm er immer den Angriff.

Deshalb machte er keine Anstalten, dem Schwerthieb auszuweichen. Funkenschlagend knallte das Tötungsinstrument auf seine Brustpanzerung und hinterliess eine recht tiefe Kerbe in dem extrem harten schwarzen Metall.
Im Austausch für diese Kerbe, trat Jason unter aufbietung seiner Robotermuskeln kräftig in Atsushis Seite. Da es wohlgemerkt ein sehr harter Tritt war und mit einem Metallfuss ausgeführt wurde, dürft das ganz schön schmerzen, wenn nicht einen Bruch zur Folge haben. Der würde warscheinlich nicht ausweichen können, da er selbst gerade angriff.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Gestrandet...   Mi März 17, 2010 9:34 pm

*hörte Kate und lies sie langsam los*
*sah ihr in die Augen und legte ihre Hand auf ihre Wange*
*wischte ihre Tränen weg*
"Wieso weinst du? Mir geht's doch geht's doch gut und dir auch. Das ist das Wichtigste, das es uns allen gut geht."
*grinst sie an*
*dann legte Rin ihre Hand auf Kates Schulter und fragte mit fröhlichem Klang in der Stimme*
"Wie geht's Ace?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gestrandet...   

Nach oben Nach unten
 
Gestrandet...
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Little Garden-
Gehe zu: