Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Geronto - Die Insel der Alten, Grand Line
Mo Nov 14, 2016 12:22 am von Korodan

» Der Bug
Di Aug 09, 2016 10:48 pm von Kiwanika

» Privatkajüte: Skye Cecilia "Ranelle" Duncan
So Jun 19, 2016 11:52 pm von Ranelle

Crews












Austausch | 
 

 Krypto Schiff

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Do März 18, 2010 8:48 pm

yuki kümmerte sich mehrere tage um miyu. brachte ihr essen, trinken, versorgte die wunden.
denn sie konnte nicht immer mit ihre blut alles heile machen, das ginge zu weit...
als sie wieder mal nach der schlafenden miyu gesehen hatte, ging sie an deck.
ihre augen waren mit schatten bedeckt und sie ließ sich auf der reling nieder um eine zu rauchen.
zero?...sag mal...hast du sie bereits gefunden?....
er saß über ihr auf dem mast und flog runter, setzte sich zu ihr und polierte die bloddy rose.
wer mit sie gemeit war, wusste er sofort...
nein...ich habe die frau noch nicht ausgemacht....aber..ein verspreche ich euch, prinzessin reinen blutes...ich werde sie finden...und vernichten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Do März 18, 2010 9:02 pm

Das Licht schien nur durch den Türspalt in den Raum, als Miyu die Augen öffnete konnte sie kaum sehen wo sie war.
Völlig verwirrt und desorientiert stolperte sie in Unterwäsche zur Tür, das Licht strahlte jetzt hell auf ihre weiße Haut.
Ihre Augen verengenten sich. " Argh.... was ist nur passiert? " Sie ging raus an die Reeling neben die Prinzessin reinen Blutes, an sie konnte sie sich errinern.
Nach oben Nach unten
Masahiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 04.12.09
Alter : 97
Ort : Sankt Augustin

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Sa März 20, 2010 1:21 pm

Masahiro war der Kampf nun ziemlich egal.
Da Silver nicht gesagt hatte, wann er Disturbed töten sollte, hatte er sein ganzes Leben Zeit.
Er verschwand durch Rasur und stand auf einmal neben Miyu.
"Miyu... Geht es dir gut?"
Er sah sie besorgt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 12:11 am

Flèur war mal wieder etwas früher wach als ihr Bruder. Sie ging an Deck und rieb sich mit einer Hand ihr Auge. Verschlafen blinzelte sie in die warme Sonne. Sie hatte ein viel zu großes Hemd an, das am Boden schleifte. Außerdem behinderten die Ärmel sie dabei sich richtig das Auge zu reiben. Genervt schüttelte sie den Ärmel zurück. Als dies nicht funktionierte wurde sie so wütend, dass sie wieder anfing zu schreien.
"Dieses blöde Teil!! Wenn mir Silver nochmal sowas zum Schlafen gibt, hau ich ihn!! AAhhh!! Es nervt!!"
Sie krempelte den Ärmel so weit hoch wie es ging, band das Hemd oberhalb ihrer Hüfte zusammen und schon war es einigermaßen passend. Sie hatte wahrlich das Talent ihrer Mutter Dinge anzuschrein und ihnen dann zu zeigen wo es lang ging. Sie ging noch ein paar Schritte auf Deck und blieb dann verwirrt stehen.
"Wo sind denn alle? Die haben uns doch nciht allein gelassen oder? Maaan!! Was fällt ihnen ein!!"
Wütend stampfte sie mit dem Fuß auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 12:19 am

Sheogorath tauchte lachend aus dem Hintergrund auf.
"Genauso wie ihre Mutter...du unterscheidest dich kaum von ihr"
Er sah überaschend Jung aus ungefähr 20 Jahre jünger aber man erkannte immer noch sehr gut das er es war. Das Gesicht hatte sich so gut wie gar ncith verändert ausser das die falten weggingen.
"Erinnerst du dich noch an deinen Vater?"
Sheogorath war froh seine Tochter wieder zusehen und würde auch nicht traurig sein wenn sie sich nicht an ihn erinnern könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 12:27 am

Flèur hörte nur eine mönnliche Stimme. Sie hatte erwartet, dass es SIlver ist und wollte ihn sogleich ankeifen, doch dann fiel ihr auf, dass die Tonlage nicht passte und auch die Freundlchkeit in der Stimme war anders, als die von Silver. Silver war zwar immer freundlich zu ihr und hat sich um sie gekümmert, doch diese Stimme klang anders, väterlicher. Verständlich, dass Silver nicht so mit ihr redete, sie war ja nicht seine Tochter. Sie stand noch einige Sekunden da und überlegte, doch konnte sie die Stimme nicht zuordnen also drehte sie sich um. Woher kannte er ihre Mutter? Erst als sie ihn sah und er das Wort "Vater" sagte wusste sie wer vor ihr stand. SIe erkannte ihn an seinen Gesichtszügen, auch wenn sie ihn anders in Erinnerung hatte. Das kleine Mädchen mit den blonden Haaren konnte ihren Augen nicht trauen und ihr fiel die Kinnlade herunter. Geschockt sah sie den Mann, der ihr nun gegenüberstand an.
"Pa... Papa?"
Ohne auf eine Antwort zu warten, rannte sie zu ihm und schmiss sich ihm um die Hüfte. Sie wusste, dass er es war, denn sie hatte ihn erkannt. SIe hielt ihren Vater so sehr fest, als würde sie ihm jegliche Knochen brechen wollen. Und wieder fing das sonst so starke Mädchen, an zu weinen, vor Glück und Freude ihren Vater nocheinmal sehen zu können.
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 12:35 am

Sheogorath lächelte glücklich dieses lächeln konnte man noch nie zovor sehen da er noch nie so glücklich geswesen war wie in diesen moment.
"Na kleine"
Er streifte über ihren kopf und schaute zu ihr runter er war sehr fröhlich seine Tochter wieder zu sehen. Sheogorath hatte sich tatsächlich stark verändert und sah jetzt viel jünger und hübscher aus er schien auch mehr stärke auszustrahlen und wirkte viel fiter.
"Wo ist deine Mutter denn?? Und was macht sie im moment so??"
Jetzt beugte er sich zu ihr runter und schaute in ihre tränen gefüllten augen.
"Schön dich wieder zu sehen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 12:45 am

Flèur rieb sich beide Augen und weinte laut vor sich hin, währen ihr Vater sich vor sie kniete. Sie konnte gar nicht fassen, dass Shego vor ihr stand und wirklich da war. Sie dachte immer, dass er tot gewesen sei, doch er lebte und er sah richtig gut aus. Als wäre nie etwas gewesen. Suspekt, aber darüber wollte die Kleine gerade nicht nachdenken.
"Mama ist auf Mary Joa... Und... Und... sie hat Ärger... weil... Allen gemein... war..."
Sie musste immer wieder unterbrechen um zu schluchzen. Da fiel ihr auch auf, dass sie ihre Mutter eine ganze Weile nicht gesehen hat und sie vermisste. Noch immer weinte das kleine Mädchen und nun kam auch David unter Deck hervor. Auch er hatte ein viel zu großes Hemd an, was ihn nicht zu stören schien.
"Wieso heulst du denn schon wieder? Hast du ne Ahnung wie viel Uhr wir haben?"
"Ja, aber..."
Sie zeigte auf Shego und nun bemerkte auch David den Mann, der vor seiner Schwester stand. Mit verschlafenen Augen sah er ihn an und erkannte ihn auch sofort. Seine Augen weiteten sich stark und er fing an auf seinen Vater zuzurennen, doch fiel der kleine Tollpatsch über das lange Hemd und landete auf den Boden. Schnell stand er wieder auf und rannte weiter. Der kleine Junge, der seinem Vater viel mehr ähnelte, als seiner Mutter, grinste Shego breit an, hob den Arm und salutierte vor ihm.
"Hallo, Alter. Wie gehts wie stehts?"
Flèur sah ihren Bruder von der Seite an und gab ihm eine Kopfnuss, danach weinte sie weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 12:54 am

Come from Bucht im Osten

Shine rennt zu ihren Geschwister und bleibt in Ihrer nähe stehen den Anzug dabei tragend.

"Hey lass meine Geschwister in Ruhe oder du bekommst mächtigen Ärger!"

Sie hatte gespührt das Sie Ihre Hilfe brauchen und kam so schnell es geht.

"Es tut mir leid einfach aufzukreuzen aber ich kann euch nicht allein lassen" dann sah Sie wieder zu Shegorath.

"Lass Sie ja in Frieden!"
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 1:07 am

Shego wischte die tränen aus Fleurs augen.
"Ganz ruhig Fleur..."
Shego dachte kurz nach was Fleur damit meinte so richtig verstand er sie nciht da sie andauernd durchs schluchzen ihren satz unterbrach. Er verstand nur das sie auf Mary Joa war und irgendjemand zu ihr gemein war wer dies war verstand er nicht. Als dann David auf ihn zugerannt kam musste er lachen als dier hinfiel von Shego hatte er ganz bestimmt nicht das Tollpatschige geerbt und von siner mutter auch nicht also war fraglich woher er dies hat.
"Schön euch beide wieder zusehen"
Das geistes kranke an Shego ist komplett verschwunden er wirkt beruhigend und ruhig,nett und freundlich total unüblich für Shego. Dann wanderte Shegos blick zu Shine.
"Und wer bist du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 1:17 am

Flèur nickte und umarmte ihren Vater wieder, auch David fiel ihm in die Arme. Die ach so coole Ader an ihm war wie verschwunden und er klammerte sich an Shego. Seine Schwester tat es ihm gleich.
"Wieso bist du nicht früher gekommen? Du warst solange weg."
Zugleich traurig und glücklich. So klang das Mädchen. Auch David schien aufgewühlt, doch er bemerkte Shine und löste die Umarmung. Er drehte sich zu ihr um, streckte ihr den Daumen entgegen und grinste.
"Hey, Schwesterchen, wie gehts?"
Er ignorierte ihre Sprüche und freute sich, dass sie auch endlich wieder da war. Flèur jedoch drehte sich und stellte schützend vor ihren Vater. SIe hatte die Arme ausgebreitet und Shine ernst angesehen.
"Du darfst ihm nicht wehtun! Er ist unser Vater!! Wenn du ihm wehtust, dann werde ich auch dir wehtun, da kannst du Gift drauf nehmen!"
Und wieder klang das kleine Mädchen, wie ihre Mutter, aber diesmal war es berechtigt. Trotzdem hätte sie einen netteren Ton anschlagen können. David schlug ihr kurz auf den Kopf und sah sie böse an. SIe musste endlich lernen nicht so gemein zu Shine zu sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 1:24 am

Shine sieht den fremden Böse an bis Flèur ihn Umarmt und ihn sogar Papa nennt dann atmer Sie auf und legt den Anzug ab und zeigt Ihre wahre gestalt.

"Tut mir leid aber dieser Junge und dieses freche kleine Mädchen gehört zur meiner Familie ich bin zwar nur adoptiert trotzdem sind Sie mir ans Herz gewachsen. Mein name ist Shine und sie sind der vater von den beiden und Sie heißen?"

Sie lächelt Ihn an und bückt sich dann damit Sie so groß ist wie Ihre Geschwister.

"Mir geht es gut du frecher kleiner Racker."

Sie strubbelt Ihn übers Haar udn sieht dann zu Fléur.

"Ich werde Ihm nichts tun das Versprech ich dir Fléur und David hau deine Schwester nicht das gehört sich nicht auch wenn Sie es verdient hätte."

Sie lachte hatte aber Tränen in den Augen.

"Ihr habt mir gefehlt es tut mir leid das ich euch einfach allein gelassen habe aber es musste sein."

Sie schähmt sich einfach abgehauen zu sein.
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 1:39 am

Das warme lächeln von shego verschand bei der frage von fleur jetzt schaute er etwas traurig zu boden.
"Es tut mir leid...ich hätte schon viel früher kommen sollen...ich muste etwas erledigen..."
Shegos gesichtsausdruck wurde langsam wieder fröhlich er und netter und es bildete sich auch shcon wieder ein lächeln.
"Ich heisse Sheogorath..."
Sheogroaths wahre gestalt hatte er versteckt wegen seinen beiden kindern Jyggalag ist seine wahre gestalt die er nur sehr selten zeigt...siei st sozusagen die übrig gebliebene böse seite von Sheogorath.
"Ganz ruhig Fleur sie wird mir nicht wehtun"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 1:57 am

David ging zu seiner Schwester Shine und umarmte sie. Er hatte das Gefühl, dass sie das jetzt brauchen konnte. Er grinste auch frech als sie ihm durch die Haare wuschelte und streckte dabei die Zunge heraus.
"Du hast uns auch gefehlt, Shine. Du darfst nicht immer dauernd weglaufen. Mama wird sich noch sorgen machen, wenn du das immer machst."
Natürlich hatte er recht. Lilith machte sich immer Sorgen um ihre Kinder und vermutlich dachte sie auch gerade an die Drei, aber sicher nicht an Shego. Sie ging in der Annahme, dass er tot sei. David grinste noch immer und piekste Shine in die Seite, nur um sie zu ärgern. Flèur stattdessen nickte nur auf das was sie sagte und wandte sich wieder ihrem Vater zu, den sie solange nicht gesehen hatte. Mit großen und fragenden Augen sah sie ihn an.
"Was hattest du denn zu tun? Das ist voll lange gewesen. Schau mal wie groß wir schon sind."
Was gerade sie sagen musste, da sie für ihr Alter ziemlich klein war. David war der, der groß war, aber doch nicht sie. Trotzdem war sie schon eine große Persönlichkeit. Sie stellte sich aufrecht hin und stemmte die Arme in die Hüften.
"Du gehst aber nicht wieder ja? Du musst Mama auch sehen, aber ich habe eine Frage. Wenn du Mum so gut kennst, wer ist dann Jin? Keiner kann uns sagen, was für eine Bedeutugn er in Mums Leben hat."
Nun wurde auch David hellhörig und sah seinen Vater gespannt an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 2:06 am

Shine genießt die Umarmung von david aber nicht das piecksen und so packt Sie ihn und hält Ihn verkehrt rum und lacht. "Sei nochmal frech zu deiner großen Schwester und es gibt ärger."

Sie setzt Ihn wieder auf den Boden und hat auch nicht von Fléur eine riesen begrüßung erwartete war dennoch enttäuscht.

"Ich werde hier bleiben bis Mutter nach Hause kommt versprochen doch jetzt lass ich euch mit euren Vater allein Ihr habt bestimmt viele Fragen."

Sie lächelt David an und dann Sehnsüchtig zu Fléur denn Sie wünschte sich sehr eine engere Verbindung aber lies es auf sich beruhen.

"Viel spaß" sagt Sie noch und geht unter Deck in eine freie Kajüte.

Shines Kajüte

Shine überlegt und wird immer trauriger wenn Sie an die beiden da oben denkt so glücklich mit Ihren Vater und besorgt um die Mutter nur David hatte Sie vermisst ob Mutter Sie auch vermisst weiß Sie beim besten Willen nicht. Ihr Herz schmerzt doch Sie redet sich ein nicht zu dieser Familie zu gehören da Sie kein richtiges Kind von Lilith war. Wer will mich schon ein Monster ein unnatürlich gezeugtes Kind.

"Soll ich gehen oder bleiben?" dachte Sie sich bis Sie Ihre Augen schloss und einschlief nur eine Einsame träne rannte Ihrem Gesicht herunter.
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 2:16 am

"Ja ihr seid wirklich richtig groß geworden so hatte ich euch gar ncith in erinnerung"
Er musste etwas lachen doch er wurde schnell ernst.
"Es tut mir leid aber...ich wer wahrscheinlich...nie wiederkommen...dies wird das letzte mal das wir uns sehen..."
Shego schaute betrübt und traurig zu boden und dann rauf zu Fleur und David er wusste das sie dies nciht so gut verkraften werden was er eben grad gesagt hat aber er musste ihnen einfach die wahreit sagen.
"Ich weiss nicht viel über Jin nur das er ihr viel betäutet...er wird sich bestimmt gut um euch kümmern wenn ich weg bin..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 2:28 am

Flèur und David sahen ihren Vater geschockt an. Es war als würde die Zeit still stehen. Kein Wind ging und keiner sagte auch nur ein Wort. Die Beiden waren wie erstarrt. Flèur sprang hoch, packte ihren Vater am Kragen und zog ihn zu sich runter. Wütend und zugleich zutiefst traurig sah sie ihn an.
"Was soll das heissen?! Du kannst nicht einfach gehen!! Du warst so lange weg und jetzt willst du für immer gehen?! WIESO?! Das kannst du nicht machen!! Ich will das nicht!!"
Flèur redet unaufhörlich weiter. David schüttelte kurz den Kopf um wieder zur Besinnung zu kommen und legte dann eine Hand auf die Schulter seiner Zwillingsschwester. Er lächelte sie traurig an und schüttelte dann den Kopf. Flèur lies ihren Vater wieder los und fing wieder an zu weinen. Sie hatte David angesehen und verstanden, auch wenn sie es nicht wollte. David war doch schon viel erwachsener, als man dachte. Das kleine Mädchen lies sich auf die Knie fallen und vergrub ihr Gesicht in ihren Händen. David hatte noch immer seine Hand beruhigend auf ihrer Schulter und sah seinen Vater an. Er wechselte das Thema, denn er wollte noch mehr wissen.
"Dieser Jin... Wieso bedeutet er ihr so viel? Sie sagt uns nie etwas über ihn. Wieso sollte er sich um uns kümmern? Wir sind Fremde für ihn und wer sagt, dass er uns überhaupt mögen wird? Wir wollen alles wissen, was du über ihn weisst."
Auch wenn Flèur immer noch weinte, wollte sie es ebenfalls wissen, doch sie sagte nichts und weinte weiter vor sich hin. Er sieht Shine nach, die unter Deck gegangen war und würde nachher zu ihr gehen. Er machte sich doch etwas Sorgen um sie.
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 8:08 pm

"Es tut mir leid...ich will es odhc uach nicht aber ich muss...und ich sehe keinen grund eure mutter wiederzusehen müssen also sagt ihr von mir das sie gut auf euch aufpassen soll..."
Sheogorath sah betrübt und traurig aus. Er würde gerne bei seinen kindern bleiben und lilith wieder sehen aber er konnte nich t und es gab auch keinen grund lilith wieder zu sehen das würde nur zeit nehmen die Sheogorath dringend braucht und nicht hat. Trotzdem würde er sie gerne wieder sehen da er sie mehr mochte als es ihn überhaupt klar war.
"Ich weiss es nicht David ich glaub irgendwie war Jin früher für Lilith dagewesen als diese allein war...ich weiss es nciht und bin mir nciht sicher. Er wird gut auf euch aufpassen weil er dies für Lilith tun würde wenn sie ihn drum bittet und ich bin mir sicher das sie dies tun wird"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 8:25 pm

Flèur trommelte nun mit den Fäusten auf die Brust ihres Vaters. SIe konnte es einfach nicht verstehen und wollte ihn nicht wieder gehen lassen. Sie weinte bitterlich, doch ihr Bruder war ruhig und entspannt. Er setzte sich im Schneidersitz auf den Boden und sah seinen Vater ernst an.
"Bedeutet Mama diesem Mann so viel? Man tut doch solche Dinge nur für einen anderen Menschen, wenn man den sehr mag oder? Aber wieso sollte sie ihn darum bitten? Soweit wir bis jetzt erfahren haben ist Jin selbst ein Pirat und Mama hasst es Piraten um Hilfe zu bitten."
Er sah nachdenklich aus und legte die Stirn in Falten, während seine Schwester in den Armen ihres Vaters lag und noch immer weinte.

Damion come from Der Hafen Alabastas

Damion sprang plötzlich auf das Schiff. Ein riesiger Wolf stand vor den Kindern und Shego. Er war mit John in Alabasta und hatte die Fährte der Kinder aufgenommen und auch die Shegos. Ernst blickte er den Mann an.
'Dachte ich es mir doch. Ich wusste, dass ich diesen Geruch kenne. Wieso ist er hier?'
Flèur hielt inne und drehte sich langsam um, auch David drehte sich zu dem gigantischen Wolf um. Die Beiden schienen plötzlich um einiges fröhlicher zu sein. Sie hatten Damion ewig nicht gesehen. Instinktiv ging der Wolf auf die Kinder zu und fing an sie fürsorglich abzuschlecken. Er hatte sich große Sorgen um die Zwei gemacht und war froh sie endlich wieder zu sehen. Nun wusste er, dass es ihnen gut ging, aber was machte Shego hier?
"Damion schau! Erinnerst du dich an Papa? Er sagt er kann nicht lange bleiben, aber er besucht uns. Ist das nicht toll?"
Damion nickte. Er wusste, dass es vermutlich Shegos letzter Besuch war und wusste wie die Kinder reagierten. Er konnte ihre Zeichen verstehen, schließlich hatte er sie aufwachsen sehen und einiges an ihrer Erziehung beigetragen. Er blieb vor Shego sitzen und sah ihn an. Er wartete auf seinen Freund John, während David ihn knuddelte und Flèur ihrem Vater noch immer in den Armen lag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 8:30 pm

cf Alabasta Hafen

John kommt angerannt,stolpert und fällt schließlich hin.
Dann verwandelt er sich zurück zum Mensch und klopft sich den Staub ab.
Der Wolfmensch hat Damion aus dem Augen verloren und sucht ihn.
Er weiß das er hier irgendwo ist,aber nicht genau wo.

Wo ist der schon wieder?

dachte John.Dann fiel ihn ein,das Damion irgendwas mit einen
Schiff erwähnte und ging nun auf ein Schiff.Da entdeckt er Damion
und die 2 Kinder.Wirklich erfreut war John nun nicht.
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 8:46 pm

"David du stellst mir soviele fragen die ich dir nicht beantworten kann und wenn dann nur falsch...ich weiss nur das er eurer mutter viel bedeutet"
Dann schaute Shego zu FLeur runter die auf seine Brust trommelte wass ihn nicht ehtat es tat ihn nur weh das sie weinte er wollte nicht das sie weint aber er konnte es leider nciht änderndie kinder waren noch zu jung für die aufgabe wodurch shego dies unternehmen muss wovon er nie wieder kommen wird was er zumindestens denkt. Als dann Damion auf Shego und die zwei kinder zukam lächelte er diesen freundlich an und streichelte über sein fell.
"Na Damion...warum bsit du nicht bei lilith?"
Er wusste natürlich das Damion nicht antwortet konnte aber dies war ihn egal villt könnte ihn das ja eines der beiden kinder beatnworten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 8:58 pm

Damion sah sich nach seinem Freund um, der nun auch angekommen war. David und Flèur erkannten ihn und David zeigte sofort mit dem Finger auf ihn und grinste frech.
"Ah, der Wolfstyp! Wie gehts? Du kannst Damion verstehen richtig?"
Flèur sah ihn skeptisch an. Er hatte ihr schon einmal das Leben gerettet, weil sie sich in einen Kampf einmischen wollte und er sie zurückzog. Sie war ihm dankbar dafür, doch wusste sie noch nicht genau, was sie von ihm halten sollte. Sie wischte sich die Tränen aus dem Gesicht und kuschelte sich wieder an ihren Vater.
"Kannst du wenigstens noch etwas bleiben?"
Sie sah ihn mit großen und traurigen Augen an. David ignorierte sie und grinste weiter vor sich hin. Damion jedoch sah zu John.
'Ich sollte dir wohl erklären wer das ist."
Er sah Shego an und fuhr fort.
"Das ist der Vater der zwei Kinder, die du bereits kennegelernt hast. Ich frage mich noch immer wie es möglich ist, dass er noch lebt. Wie dem auch sei, würdest du bitte etwas für mich übersetzen? Sag ihm, dass Lilith auf Jin getroffen ist und sie eine Menge zu besprechen haben. Er hat ein Recht darauf es zu erfahren.'
Flèur sah ihren Wolf seltsam an. Sie wusste, dass er mit John redete und sie kam sich gerade ziemlich dämlich vor. Sie shclug sich vor die Stirn und fing an sich über sich slebst aufzuregen.
"Natüüürlich!! David wir sind so dumm! John kann Damion verstehen!! Wir hätten die ganze Zeit Damion fragen können wer Jin ist."
"Hmmm... Ist doch egal. Damion ist hier, Papa ist hier, jetzt fehlt nur noch Mama und alles ist wieder in Ordnung."
Er legte die Arme hinter dne Kopf und grinste wieder.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 9:05 pm

John sah erst die beiden Kinder an.
Wirklich froh er jedenfalls nicht.Naja als er Damions
bitte hörte setzt sich John erstmal hin.

Du muss der Vater sein.
Ich soll dir von Damion sagen,das Lilith Jin getroffen hat und
die haben eine menge zu reden.


sagte John zu Shego.Er schaut zu Damion und
lächelt leicht.

Bleibst du hier?

fragte John Damion.Wenn ein Ja rauskam,dann versteht
es John.Damion ist sein Freund und machtsich sorgen um die Kinder.
Auch wenn Damion nicht bleiben will würde das John etwas verstehen,aber
es war nun mal seine entscheidung.
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 9:15 pm

"Ja ich werd noch solange bei euch bleiben wie ich kann aber dann muss ich leider für immer weg..."
Shego wurde wieder etwas traurig geweint hat er noch nie aber er fühlte sich so als er ob er gleich weinen würde da er ja wusste das er seine kinder NIE wieder sehen wird...und lilith auch nicht. Früher wollte er sie nur ausnutzen aber inzwischen mag er sie sehr mehr als es ihn überhauptklar ist.
"Achso Danke gut zu wissen...naja sag Damion mal das er ihr diesen Brief hier geben soll und lass nur sie denn brief lesen keinen anderen"

Sheogorath holte einen Brief aus seiner Tasche diesen reichte er damion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krypto Schiff   Mo Apr 05, 2010 9:30 pm

Flèur war über die Antwort ihres Vaters mehr als glücklich und auch David schien vollkommen zufrieden. Flèur viel Shego um den Hals und drückte sich an ihn, sie hatte ein glückliches Lächeln auf dem Gesicht. David ging ebenfalls zu seinem geliebten Vater und setzte sich auf seinen Schoss. Frech grinste er nach oben.
"Was machst du dann jetzt mit uns noch? Wie lange bleibst du?"
"Ist doch egal! Halt den Mund!!"
"Du hast mir gar nichts zu sagen, du Ziege!!"
"Achja? Wem wurde denn ins Bein geschossen?!"
"Ja! Und wessen Schuld war das?!"
Schon wieder stritten sich die Zwillinge aus einem unerfindbaren Grund. Damion entschloss dieses eine Mal nicht dazwischen zu gehen. Ihr Vater war nun an ihrer Seite und es war nun seine Aufgabe die Zwei auseinander zubringen. Sie standen Stirn an Stirn und sahen sich böse an. Sie standen kurz davor sich gegenseitig zu schlagen. Damion nahm den Breif entgegen und steckte ihn in die Tasche auf seinem Rücken. Er nickte Shego zu. Nun wusste er, dass die Kinder sicher waren und er konnte seine Reise fortsetzen. Auch wenn Shego einst die Boshaftigkeit in Person war, hatte er nun einen Grund gefunden das Leben zu geniesen. Es waren seine eigenen Kinder, die er vermutlich mehr liebte, als er es jemals gedacht hätte. Damion wusste dies und kehrte dem Trio den Rücken. Er sah zu seinem Freund John auf.
'Wir können gehen. Solange Shegorath bei ihnen ist, wird ihnen kein Leid zugefügt werden. Ich bin beruhigt und habe gesehen, dass sie gut zurecht kommen. Das Piratenleben scheint ihnen doch spass zu machen. Sie haben sich eine Auszeit von der Weltregierung verdient. Ich hoffe, dass sie sich auf keine Spielchen einlassen. Gehen wir."
Er schleckte den Kindern zum Abschied nochmal übers Gesicht, doch die waren so mit streiten beschäftigt, dass sie es nicht einmal mitbekamen. Shego nickte er mit seinem großen Kopf kurz zu. Er wusste, dass es wahrscheinlich das Letzte mal war, an dem er diesen stolzen Mann sehen würde, doch wusste er auch, dass Shego von nun an eine schöne Zeit haben würde. Er drehte ihnen den Rücken zu und lief schonmal vor zur Reeling, wo er auf John wartete.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krypto Schiff   

Nach oben Nach unten
 
Krypto Schiff
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das Schiff der Lazarus-Bande *closed*
» Kin-iró no Yóake neues Schiff von Takatsuki
» Bargains, Bribes and Battles - Epic Scum Schiff angekündigt
» Kanan Jarrus - Auch auf das eigene Schiff?
» Takatsuki Schiff: Ki Zaru vs. Etozu

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Alabasta-
Gehe zu: