Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Beispiel Vorlage: Kryptidzoan
Fr Nov 17, 2017 6:36 pm von Nathan

» Avatarliste
Sa Nov 11, 2017 8:38 pm von Nathan

» Ihr wollt uns bei der Fertigstellung des Forums helfen? Hier findet ihr was ihr tun könnt.
Mo Nov 06, 2017 12:12 pm von Nathan

» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

Crews












Teilen | 
 

 Water Seven Süd - Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   So Jun 20, 2010 5:00 pm

Matt hörte die Stimme von Kari und schaute nach oben, er hörte auch Schwingen diese kannte er nicht, denn Lyserk hatte er immer mehr oder weniger ausgeblendet und deswegen weis er wohl auch nicht das eben dieser Kari trägt, er schaut aber in den Himmel.
"Ich hoffe einer von euch kann verarzten sonst könnt ihr gleich weiterfliegen um einen Arzt zu suchen." Normalerweise kann nichts das unbesorgte lächeln aus seinem Gesicht bringen, aber mag Yoru nunmal und um diese macht er sich wirklich sorgen. Naja man wir sehen wie diese beiden auf die doch recht schroffe anrede von Matt reagieren, entweder sie maueln ihn noch vom Himmel voll fliegen weiter und suchen einen Arzt oder aber landen maueln rum und helfen. Vielleicht fällt das Maulen auch weg, aber das wird sich eben zeigen müssen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   So Jun 20, 2010 5:28 pm

Lyserk sah nun die beiden und winkelte seine Flügel an und sauste in einer irsinnigen geschwindigkeit hinab und kurz vorm boden spreizte er beide Flügel so dass sie wie ein Fallschierm fungierten es endstand ein Federschwall und Lyserk schüttelte seine Flügel aus,... nun lies er kari los und sah in die runde...
Nun legte Lyserk seine Flügel wieder an und zog rasch seinen Mantel darüber...
*was ist hier nun los alles in ordnung bei euch?* fragte er etwas abweisend.
Nun sah er zu Kari die voller Sorge zu Yoru sah und tränen in den Augen hatte...
*keine sorge kari ich regel das du kennst mich doch*
Lyserk ging an Matt vorbei ohne ihn anzusehn oder zu sagen...
Er kniete sich vor Yoru und lies seien linke Hand aufleuchten, Matts schatten verzog sich augenblicklich und hatte scheinbar angst vom krellen Licht...
Lyserk legte nun seine leuchtende linke Hand über die Wunde, gleichzeitig löste er den Stab der in ihrem Bauch steckte mit seiner rechten hand auf...
Die gegend wurde erhellt so hell das man nicht hinsehn konnte und als das leuchten des Lichtes wieder verstummte sah man nichts mehr von der Wunde die zuvor Yorus Bauch verzierte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Di Jun 22, 2010 2:11 pm

Come from tote Schiff

Elli war plötzlich neben Matt udn hatte Ihrenleblosen Mann in der Hand. Seine Wunden waren kaum zu beschreiben udn ob er Gesund wreden würde auch. Keine Tränen, kein einziger Laut, Elisabeth betrachtete nur In wie er da lag.

Sie packt ein Brett von einer Wand, legt darauf ein Tuch und legt Xanxus darauf. In IHrem Beutel schnappt Sie sich jede Art von Tinktur und Gerätschaften udn beginnt Xanxus mit Ihrem gesamten Arztwissen zu behandeln. Ihre Hände bewegen sich schnell udn wie Automatisch bis Sie nach langer Zeit seufzt.

"Fertig."

Sie steht auf udn schaut Matt an.

"Ich bin die Schiffärztin was kann ich für dich tun?"

Der klang Ihrer Stimme ist Emotionslos wie Ihre Augen einfach kalt.
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Di Jun 22, 2010 5:22 pm

Als Kari ihre verletzte Freundin sah, wurde ihr ganz anders. Sie fühlte sich plötzlich schwach und richtig schlecht. Auch Tränen bekam sie in, die Augen, die Lyserk nicht entgangen waren. Nervös und verzweifelt rieb sie ihre Handflächen und hoffte auf das Beste. Sie wusste, dass Lyserk ihr helfen konnte, aber würde es auch reichen? Sie hoffte es sehr. Nachdem er fertig war, zögerte sie kurz und sah ihn dann hoffnungsvoll an.
"Wird... Wird sie wieder gesund? Bitte Lyserk, sag mir, dass sie wieder gesund wird!"
Als dann auch noch Elli mit Xanxus in den Armen auftauchte, brach das Mädchen komplett zusammen. Weinend und völlig am Ende lag sie auf dem Boden, bis ihr Schluchzen plötzlich ein Ende fand, sie sich aufsetzte und die Tränen wegwischte. Leicht genervt sah sich das Mädchen um.
"Boar... Diese Heulsuse!! Was ist diesmal... Oh mein Gott!"
Schon hatte Reika Yoru und Xanxus entdeckt und traute ihren Augen nicht, jedoch war es ihr fürs Erste wichtig Elli wieder zu beruhigen. Sie ging zu ihr und nahm sie in den Arm.
"Elli... Er wird wieder gesund. Ganz sicher!! Er ist Xanxus! Niemand tötet diesen Mann einfach!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Di Jun 22, 2010 5:38 pm

Elisabeth zuckte keinen Muskeln. Ihre Augen waren starr und glasig. Sie war wie in Trance und keine Tränen waren in Ihren Augen.

"Mir gehts gut."

Sie sagte das Monoton vor sich her.

Sie hatte etwas gesehen so gewaltig und Unglaublich und der fast Verlust Ihres Mannes hatte Ihr den letzten Schlag verpasst.

Langsam flog Sie auf die Knie und starrte vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Di Jun 22, 2010 7:26 pm

Mmmm..Langsam rührte sich Yoruichi in Matts Armen und schlug plötzlich nach Luft schnappend die Augen auf. Wo...wo bin ich? Plötzich erinnerte sie sich und ihre Hand fuhr sofort zu ihrem Bauch, wo sie jedoch nur ihre warme Haut fühlen könnte. Wa...Nun bemerkte sie auch das Lyserk sich über sie Gekniet hatte und über seine Schulter hinweg sah sie Kari mit besorgtem Gesicht zu ihr sehen. Ein schwaches Lächen zeigte sich auf ihrem noch etwas Bleichem Gesicht So leicht wirst du mich nicht los...sagte sie mit etwas Brüchiger Stimme, in diesem Moment tauchte plötzlich Elli mit ihrem Schwer Verletzten Mann zu ihnen und Yoruichi wurde genauso bleich wie sie es bis eben noch Gewesen war. Nein...Nein, nein NEIN! Trotz ihres Zustandes sprang sie auf und rannte zu den Beiden, wo sie neben XX auf die Knie ging, während Tränen von ihrer Wange auf seine Brust tropfte Tu mir das nicht an Xanxus...ich muss dir doch noch was wichtiges Erzählen...bitte..Sie zitterte am ganzen Leib und schien die Welt um sich herum vergessen zu haben, während sie zum Himmel sah und ihre Trauer herausschrie....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Di Jun 22, 2010 7:59 pm

Matt sieht das es Yoru besser geht und schaut in die Gefühlslosen Augen von Eli, er schaute sie an scheinbar hatte sie einiges mitgemacht er überlegte kurz und merkte dann wieder Schmerz in der Rippengegend, ach stimmt da war ja was. "Eine gebrochene Rippe, damit werde ich ganz gut selber fertig." Er ist ruhig und gelassen endlich wieder und stellt sich dann neben Yoru schaut zu dem Kapitän und fasst ihr vorsichtig auf die Schulter als Zeichen das sie nicht alleine ist, ob sie dies auch so verstehe würde, wer weis das schon, als sie anfing mit schreien nahm er die Hand immer noch nicht von der Schulter er kannte diesen Schmerz. Er schaut auch den in den Himmel und als würde der Himmel mit weinen wollen beginnt es zu regenen, ein Tropfen nach dem anderen rollt Matt von der Wange und er bewegt sich kein Stück, hält die Hand auf der Schulter von Yoru schaut in die betroffene Gesichter überall. Ein trauriges Bild.
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Mi Jun 23, 2010 5:12 pm

Reika ging einen Schritt zurück und lies Elli los. Entnervt sah sie sich ihren Lapitän an und dann zu dem völlig zerstörten Schiff.
*Es muss grausam gewesen sein... Selbst jetzt spüre ich diese gewaltige Kraft noch, obwohl schon alles vorbei ist.*
Dann bemerkte sie Yoru, die wieder auf den Beinen war und um ihren Bruder weinte, doch Reika sah genau hin und erkannte wie Xanxus schwach und flach atmete. Sie fing an zu grinsen und wandte ihren Blick in die Runde, während sie ihre Hände in ihre Hosentaschen steckte.
"Und jetzt schauen wir mal alle genau unseren Kapitän an. Was habe ich gesagt? Niemand bringt ihn so leicht um. Er wird wieder, das schwöre ich auf die Varias!!"
Dann ging sie zu Lyserk, stützte sich an ihm ab und sah ihm ins Gesicht.
"Na Flattermann? Lange nicht gesehen. Schätze mal, dass du Kari wieder rumkutschiert hast und sie dir was zu Essen gemacht hat oder?"
Immer noch an Lyserk gestützt sah sie zu Elli und ihr Gesichtsausdruck wurde ernst. Gerade zu angsteinflößend.
"Reissdich gefälligst zusammen!! Ich weiss nicht, was du da gesehen hast, aber Xanxus liegt erstmal flach, was bedeutet, dass du solange das Kommando hast, also sag uns wo es jetzt hingeht!"
Als Nächstes sah sie runter zu Yoru und Matt.
"Und ihr 2 hört auf zu heulen. Wenn wir nicht schnellstmöglich verschwinden findet uns die Marine und das wars dann mit Xanxus, das solltet ihr wissen!!"
Reika drehte sich um und ging ein paar Schritte zum Hafen, bis sie stehen blieb, sich aber nicht umdrehte.
"Matt richtig? Deine gebrochene Rippe behandeln wir, sobald wir ein Schiff haben und hier weg sind."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Mi Jun 23, 2010 5:32 pm

Elisabeth hörte alles. Kari hatte recht Sie musste sich zusammenreißen um denn Varias zu liebe.

"DU HAST RECHT!"

Elli war zurück von den toten udn sprang auf Ihre Augen waren wie Flammen udn Ihr Gesicht Mutig und Tollkühn.

"Yoru nehm Matts Hand und leg Sie über deine Schulter und helf Ihn beim laufen."

"Kari, Lyserk findet ein Schiff das wir Karparn können und das zum Verkauf steht und ich werde ein paar Kräuter und Medizinische Gerätschaften besorgen damit ich meinen Mann udn Matt behandeln kann."

Sie grinst alle an.

"Wenn wir zusammenhalten kann uns keiner was udn los gehts!"

Sie rennt los in den nächsten Kräuterladen und kauft die Sachen ein wo eine Heilende Wirkung haben danach in einen Laden für Medizinische Ausrüstung udn holt einige Verbände, Desinfektionsmittel, Tücher, Holzkrücken und Spritzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Mi Jun 23, 2010 7:06 pm

Als sie Matts hand beruhigend auf ihrer Schulter Spührte sah sie zu ihm Hoch, ihre Goldenen Augen sahen in seine und zeigten unendliche Dankbarkeit für diesen Trost. Als dann auchnoch Reikas stimme zu ihr durchdrang wurde sich Yoruichi ihrer Situation wieder bewusst. Sie wischte sich die Tränen Weg und warf einen weiteren Blick auf ihren Bruder, dem sie unbedingt noch etwas sagen musste.Dann stand sie auf und klopfte sich den Staub von der Hose, während sie wieder zu Matt sah Okaydann wollen wir mal...Sie stütze Matt und sah ihn sorgenvoll an Geht es so? hast du Starke Schmerzen? Dann sah sie Elli hinterher Warum zur hölle KAUFT sie die Sachen noch? Naja Egal wir müssen hier weg! Sie sah sich am Hafen nach einem Intakten Schiff um
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Sa Jun 26, 2010 12:47 pm

Elisabeth will gerade zurück als Ihr etwas in den Sinn kommt.

"Xanxus ist schwer Verletzt und kann erstmal nicht befehligen was wir tun das heißt ich muss Käpten spielen aber das habe ich nie zuvor gemacht. Was ist wn cih die falschen Entscheidungen treffe."

Ihr Gesicht verform sichzu einer Sorgen Mine doch Sie muss es Versuchen um den Varias zu liebe.

"Okay dann los!"

Sie rennt zu den anderen.

"Habt Ihr ein Schiff wir sitzen nämlich hier wie auf einen Präsentierteller!"
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Do Jul 01, 2010 11:13 am

Reika hatte sich Xanxus über die Schulter geworfen, hielt ihn mit einer Hand fest und zog ihn hinter sich her. Man könnte von so einer zierlichen Statur nicht erwarten, dass sie so viel Kraft aufbringen könnte, um jemanden wie Xanxus durch die Gegend zu tragen, doch ihr war es eine Freude. Sie konnte sich nützlich machen und außerdem hatte sie das nächste Schiff schon im Visier. Sie steuerte es mit den Anderen an, ging an Bord und sah in die verdutzten Gesichter der kleinen Crew. EIn finsterer Blick genügte und die Mannschaft ging einen großen Schritt zurück.
"Das Schiff gehört ab sofort den Varias. RUNTER!!"
Einige zögerten, andere ergriffen sofort die Flucht. Nun stand nur noch ein Mann an Deck. Er war groß, muskulös und schien keine Angst vor dem jungen und kleinen Mädchen zu haben, die gerade ihren Kapitän an die Reeling lehnte und erst dann zu dem Kolloss von Mann aufsah.
"Hörst du schlecht oder was?!"
Er blieb stumm stehen, während Reika an ihre Sense griff, auf ihn zu stürmmte und plötzlich hinter ihm stand, mit der Klinge an der Kehle dieses Riesen. Ihre Stimme klang nicht amüsiert, wie sonst, sie schien eher gereizt und stinkwütend.
"Wenn du an deinem leben hängst, dann geh!! Ich forder dich nicht noch einmal auf, klar?!"
Geschockt starrte der Riese gerade aus, er schien nicht erwartet zu haben, dass dieses Mädchen so schnell war, doch Reika hatte nicht einmal ansatzweise viel Energie verschwendet. Sie lockerte ihre Haltung etwas, so dass man durch den Angriff hindurchschlupfen konnte und der Riese zur Reeling stürmmte, über Bord sprang und ans Ufer schwamm. Reika schnallte ihre Sense zufrieden wieder auf den Rücken, ging zurück zu Xanxus und schleppte ihn in eine Kajüte, wo sie ihn sorgsam aufs Bett legte und dann zu Elli hinaus schrie.
"Hier Elli!! Ist nicht sehr groß, aber auffallen dürfen wir erstmal nicht, da ist es genau richtig!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Do Jul 01, 2010 2:48 pm

Elli hörte Reika und stürmte mit einer Riesigen Tasche voller Medizinischer Gegenstände aufs Schiff als ein Mann Sie fast umwarf weil er vor Reika schieß bekam.

"Gut gemacht Reika bist echt ne Hilfe."

Mit einen Teleport war Sie schon auf dem Deck.

"Ich brauch ein Zimmer für mich ich muss einige Tränke zubereiten. Ihr kommt alle an Board. Reika du sorgst dafür das alle da sind. Lyserk flieg hoch und halte den Hafen im Auge bis wir weg sind und komm dann nach. Die anderen HOLT DEN ANKER REIN UND SETZT DIE SEGEL."

Sie geht an den Anfang des Decks und schaut aufs Meer.

"Unser nächstes Ziel ist Banaro Island."

Elli geht in ein freies Zimmer und schmeißt erstmal die alten Sachen der alten esitzer raus. Plötzlich sah das ZImmer eher einem Labor ähnlich als einen Schlafzimmer. Farbige Wölkchen kommen aus den einzelnen Reagenzgläsern und Bechergläsern.

Die Vornereitung war fertig und Sie Teleportiert sich zu Xanxus udn vezogt schnell siene Wunden udn erneuert die Verbände die wieder rot von seinen Blut sind.

"Gut die Blutung wird schon leichter und die vorher eingekauften Früchte werden helfen das er kein Skorbut bekommt" sagt Sie zu sich selbst und mit einer Teleportation ist Sie wieder an Getränken zubereiten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Fr Jul 02, 2010 6:21 pm

Matt freute sich als er den freundlich Blick von Yoru sah, er mochte sieb und war froh das die beiden sich doch so gut verstanden, dann wurde er auf Befehl gestützt und schaute sie im ersten Moment etwas verdutzt an, dann kam die Frage nach den Schmerzen. "Naja, es tut weh, aber ich glaube ich werde es überleben" Er lacht und hat wieder sein unverwüstliches lächeln auf den Lippen was ihn schon durch soviele Situation begleitet hat, er nimmt vieles eigentlich fast alles mit einem Lächeln und mit mit diesem Lächeln schaut er jetzt Yoru an. "Ich danke dir." Viele Worte waren ja noch nie seine Stärke aber okay damit musste man Leben. Die beiden gingen also zum Schiff er schaute dabei nochmal nach ob er auch seine Waffen hat, dies war zum Glück der Fall. Also betreten sie das Schiff und sehen wie die Sense geschwungen wird, Matt seuftzt und setzte sich ab und schaute in den Himmel. "Ich würde auch rumbrüllen das dieses Schiff jetzt der meist gesuchten Bande der Welt gehört und dann noch einen Typen der sowieso keine Chance hatte mit einer Sense bedrohen." Er schaute während er das sagte in den Himmel seine Aussprache war nicht wirklich düster, sie war recht freundlich aber man merkte das er Kritik geübt hatte, dann ging er und sucht Eli welche er am Ende auch findet während die Getränke macht. "Eine Binde würde mich reichen, ich denke ist nur die kurze Rippe welche angeknackst ist, eine Binde zum Bandagieren und ich bin so gut wie neu, also hättest du eine?" Er schaute sie an dann aber wieder in den Himmel scheinbar mit seinen Gedanken wieder in seiner eigenen friedlichen Welt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Fr Jul 02, 2010 6:25 pm

Kentaro erscheint und sieht sich am Hafen um, allerdings sieht er nur ein großes Schiff.Er geht weiter an der Hafen entlang und sucht nach einer Möglichkeit irgendwo etwas zu essen
Hier muss es doch irgendwo eine Fressbude geben....Hoffentlich treffe ich jemanden der mir etwas zeigt
Nach einiger Zeit verschwindet er wieder,da er immer noch nichts gefunden hatte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Fr Jul 02, 2010 10:20 pm

Lyserk stand immernoch am Hafen und sah fast uninteressiert aus.
Er stand nur da und spürte den Wind in seinem Haar seine Augen waren geschlossen und mit jedem Windstoß folgen einige Federn unter seinem Mantel hinfort.
Langsam legte das Schiff ab und entfernte sich nur langsam vom Hafen...
// Es ist viel vorgefallen,... dieses ereigniss wird die Welt wie wir sie kennen wohl komplet verändern //
Er dachte an die frühren Zeiten und konnte sich schon fast denken was nun wohl alles passieren könnte, ihn interessierte es kaum da es wohl sein Leben kaum verändern würde bis auf vielleicht die begegnung mit diesen Zwillingen diese ihm immernoch im gedächniss blieben...
// Ich sollte Stärker werden ... es war ein unendschieden aber nur für diesesmal ich hätte meine Freunde besser beschützen können... //
Er überlegte sehr viel und etwas länger er wollte Stärker werden, .... er war kein Kämpfer aber kraft ist nichts schlimmes, wie könnte er es nur schaffen.
Nach einiger Zeit sah er zurück und das Schiff war schon fast verschwunden, sollte er ihnen folgen oder stärker werden und sie wie das schicksal so will vielleich irgendwann mal retten... so wie es heute der fall war...
Er sah sich den Hafen an, dieser total verwüstet war... keine Menschenselle garniemand... und Lyserk stand immernoch nur da und überlegte und dachte an diesen merkwürdige starke Gruppe... es war vom Schicksal bestimmt das sie sich wiedersehen würden...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Fr Jul 02, 2010 10:36 pm

[habe etwas für euch in (Meer vor dem Hafen gepostet) hoffe ihr seid einverstanden]
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Sa Jul 03, 2010 11:22 am

*Banaro Island? Was zum Geier will sie denn da? Waren die Fogpiraten nicht oft dort anzutreffen? Wenn ja könnte es vielleicht unangenehm werden...*
Reika hatte sich wieder etwas beruhigt und sah zu Matt und Yoru, die sich anscheinend gegenseitig halfen. Da fiel ihr allerdings etwas viel Wichtigeres ein. Lambo!
"Shit! Lambo!! Lambo wo bist du?!"
Genervt fasst sie sich an den Kopf.
"Boar, wenn Kari rausfindet, dass Lambo weg ist, bringt sie mich um... Wo ist der kleine Nichtsnutz schon wieder..."
Sie sah sich auf dem unbekannten Schiff um und bemerkte einen kleinen Kuhschwanz, der hinter einem Fass hervorlugte. Mit schnellem und starken Schritt ging sie auf ihn zu, packte ihn und zog ihn nahc oben. Am anderen Ende war Lambo, der herumzappelte und dem sie eine Kopfnuss gab.
"Du blöde Kuh!! Antworte gefälligst, wenn ich dich rufe!!"
Sie warf ihn mitten aufs Deck, wo sie ihn gut im Auge hatte und sah dann zurück zum Hafen, wo LYserk noch immer stand. Sie griff sich eine Art Megafon und schrie hinein.
"Hey!! Lyserk!! Willst du da Wurzeln schlagen?! Komm endlich!! Wir haben noch einiges zu bereden!!"
Im nächsten Moment wurde das Schiff auch schon durchgeschüttelt und Reika verlor den Halt, so dass sie fast über Bord ging. Sie krallte sich an der Reeling fest, während ihr Körper drohte ins Wasser zu fallen. Mit einem kräftigen Zug flog sie in die Luft, machte einen kleinen Salto und landete wieder an Deck, wo sie sich schnell umdrehte und sah, wer da auf sie geschossen hatte.
"Na klasse... Schon wieder die Marine!! Elli!!! Wir haben da ein Problem!!"
*Ok Reika denk nach. Wir sind drei Personen, die kämpfen können, der Rest ist außer gefecht oder angeschlagen, auf dem Schiff dort sind ne Menge Marinefutzis... Könnte hart werden...*
Sie griff wieder nach ihrer Sense, durchschnitt ein Tau, das ein Beiboot am Schiff hielt, welches nun ins Wasser fiel, sprang darauf und holte währenddessen mit der Sense aus. Sie hatte direkt auf das Schiff der Marine gezielt, wo nun ein starker Windstoß ankam, der es ganz schön ins Wanken brachte. Mit einem Rückwärtssalot sprang sie wieder aufs Schiff und sah zu Elli.
"Viel Zeit wird uns das nicht verschaffen! Was ist dein Plan?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Sa Jul 03, 2010 1:59 pm

Elli war gerade an wirklich Instabielen Chemikalien dran as das Schiff durchgeschüttelt wurde. Nun durch Ihre Kräfte konnte Sie die Chemikalien Aufhalten auf den Boden zu fallen und in einem Schlag Sie ins Jenseits zu befördern. Mit schnellen Handgriffen war alles eingepackt und gesichert. Sie rennt raus und will gerade meckern als Sie Reika sieht wie Sie wieder an Board springt udn gegen die marine kämpft.

"Mist okay sorry Leute ich hol euch rein!"

Mit einer Handbewegung flogen alle unsanft an Board.

"Wir müsen zu Banaro Island ich ahbe etwas vor vertrau mir aber erstmal amchen wir die Marine platt!"

Elisabeth konzentreirt sich und um Sie herum beginnt die Luft zu flimmern. 2 Felsen kommen zum Schiff angerasst udn auf einen Springt Elli.

"Komm nimm den anderen!"

Go to das Meer vor dem Hafen


Zuletzt von Elisabeth van Hellsing am Sa Jul 03, 2010 2:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Sa Jul 03, 2010 2:05 pm

Reikas Sense war zwar auf ihrem Rücken geschnallt, doch hatte sie ihre Hand bereit am Griff, um sie zu ziehen. Sie wartete auf ihre beste Freundin Elli, damit sie so schnell wie möglich hier weg konnten und somit die Anderen beschützen. Sie sah zu Elli und sprang auf den zweiten Felsen. Auch wenn sie immer die Harte und Unberechenbare war, sah sie sich besorgt nach der Crew um, von denen einige etwas abbekommen hatten. Auf dem Felsen stehend wandte sie sich an Matt und Yoru.
"Matt, pass bitte auf Xanxus und Yoru auf. Seid vorsichtig. Wir sind so schnell wie möglich zurück. Ich verspreche es. Ach und versteckt Lambo, Kari würde es nie verzeihen, wenn dem Kleinen was passiert."
Schon flog der Fels los, auf dem Weg zum Schiff der Marine.

Go to Das Meer vor dem Hafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   So Jul 04, 2010 7:57 pm

Lyserk drehte sich nun um, um aufs weite Meer zu schaun und dem Schiff zu folgen,...
doch auf einmal riss Lyserk seine Augen auf dutzene Marineschiffe waren dort und hielten kurs auf das Schiff der anderen...
Auf einmal umhüllte Lyserks Herz eine kalte schwarze Aura,... auf einmal hatte er Angst um seien Freunde und fühlte eine tiefe leere in sich...
Er griff sich an den Kopf und versuchte sich auf etwas anderes zu Konzentrieren er sah nach unten und warf sich hin und her... als er bemerkte das kaum noch weiße Federn um ihn flogen es wurde schwärzer und schwärzer um ihn und ein leichter schwarzer Nebel bildete sich...
Er dachte nurnoch
//NEIN.. ich... ich will nicht schonw ieder.. whaa//
und dann ertönte ein lautes schmerzerfülltes schreien dieses verstummte nachdem Lyserk sich mit seinen Flügeln umhüllte,
als er nun diese wieder zurseite schwang war aus Lyserk ein ungetüm geworden mit reißzähnen, gräulicher Haut und rubinroten Augen, er schrie nun wiederholt laut und grässlich...
Lyserk schawng mit seinen Schwingen diese nun vollkommen schwarz waren bis auf die 2 roten Federn die seine Flügel schmückten.
Lyserk hebte nun ein wenig ab recht langsam doch auf einmal verpuffte er in dem Schwarzen Nebel und es flogen nurnoch viele schwarze Federn umher... Doch dan Schoss aus einem schwarzen Federball aus diesem Nebel eine Schwarze Gestalt mit geschrei herraus...
Er steuerte auf direktem Wege die Marineschiffe an...

Go to Das Meer vor dem Hafen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Do Jul 29, 2010 10:36 pm

CF. Der Strand

Elisabeth stand nun da wo einst das Drama begonnen hatte. Zu der Zeit gab es die Varias noch doch nun war alles anders. Sie hatte bereits die Zusage zu einer anderen Bande und nahm diese mit freuden an da Sie selbst nciht wuste was Sie sonst tun sollte. Eine eigene Bande erforderte erstmal Führungsqualitäten die Sie selbst nciht von sich dachte das Sie sowas besitzen würde.

Sie ging am Strand entlang bis Elisabeth keine Lust mehr hatte und sich auf den warmen Sandstrand setzte. Ihre Augen gingen zu der Stelle hin wo einst auch Strand war aber nun nur das Meer zu sehen war. Könnte es sein das Sie nun alleine wahr aber Sie hatte doch gerade erst gesagt das Sie und Ihre Freunde nie allein wahren und sein werden aber warum glaubte Sie Ihren eigenen Worten nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Do Jul 29, 2010 11:02 pm

Von den Kämpfen der Monate Geprägt eeilte Misa nur noch auf dieser Insel umher..
Den Strand besuchte sie schon lange nicht mehr, doch diesesmal lockte sie etwas dort hin..dort hin wo einst ihre Heimat gewesen war..
Das Meer und seine Gefahren.
In diesesn Jahren hatte sie sich selbst einmal bewiesen das sie auch ohne den rest der Varia klar kam.. trotzalledem vermisste sie ihre Kompanen..
Sie benutzte nur noch sehr selten ihre Teufelsfrüchte und genoss es wie ein normaler Mensch zu Leben.
Mit eiligen Schritten visierte sie den Strand an und beeilte sich
Als sie den grünen Hügel hinab sprang und das blaue Meer in seiner Pracht bewunderte, schloss sie die Augen und drehte sich instinktiv zur Seite..
Ihr stockte der Atem, ihr Herz machte einen Satz und sie fuhr sich etwas zu fest durchs Haar und weitete ihre Augen als sie sah das es Elli war die dort weilte.
Sie artmete schnell und nervös.. ihre Vergangenheit holte sie ein und es versezte ihr einen seltsamen Stich.. Trotzdem..
''Elli..Bist du ..'' Sie zögerte nicht länger sie rannte auf ihre Freundin zu und nahm sie fest in den Arm
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Do Jul 29, 2010 11:09 pm

Elisabeth war in Gedanken doch als Sie Umarmt wurde fuhr Sie hoch und sah geschockt zu Misa.

"M..Misa..."

Ihr Blick war traurig und etwas von Tränen gefüllt die Sie gleich weg wischte. Sie stand auf und zerrte Sie nochmal zu sich. Sie hatte Misa seit geraumer Zeit nicht mehr so in den Arm genommen wie an diesem Tag. Sie sah Sie wieder an doch es war kaum was von der fröhlichen Elisabeth zu erkennen.

"Was machst du hier?"

Sie hätte es Ihr sagen können doch alles war so Irreal das Sie erstmal noch wirklich zu sich kommen musste bevor Sie etwas über die Varias erzählen konnte oder wollte Sie gar überhaupt etwas von Ihnen hören? Seit Sie gegangen war und Ihr eigenes Ding durchzog war Sie nicht mehr gar so sehr an Sie Interessiert.

Go to Alabasta Hafen


Zuletzt von Elisabeth van Hellsing am Do Aug 26, 2010 8:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   Fr Aug 13, 2010 8:59 pm

Das Schiff der Joso-Piraten legte an dem südlichen Hafen von Water Seven an. Es war ruhig und niemand war zu sehen. Nur die beiden Personen, die auf dem Schiff waren konnte man hören. So, hier sind wir, in Water Seven. Du hattest ja keine Ahnung, wo wir hinsollten also hatte ich den Kurs geändert und jetzt sind wir hier. Eine Frau stand neben dem Mast des großen Schiffes und sprach mit dem Captain. Natürlich trügte der Schein, doch man sollte noch nicht zu viel verraten. Was sollen wir jetzt machen July? Wir sind nun bei einer Insel angekommen und was wollen wir jetzt tun? Du bist schließlich der Captain.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Water Seven Süd - Hafen   

Nach oben Nach unten
 
Water Seven Süd - Hafen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Water Seven Süd - Hafen
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» Hafen von Water Seven
» Die Straßen von Water Seven
» hafen von loguetown

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Water seven-
Gehe zu: