Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Beispiel Vorlage: Kryptidzoan
Fr Nov 17, 2017 6:36 pm von Nathan

» Avatarliste
Sa Nov 11, 2017 8:38 pm von Nathan

» Ihr wollt uns bei der Fertigstellung des Forums helfen? Hier findet ihr was ihr tun könnt.
Mo Nov 06, 2017 12:12 pm von Nathan

» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

Crews












Teilen | 
 

 Krieg der CP00

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 7:02 pm

Es ist bitter kalt und Renji steht mit seiner langen Kleidung bereit und hörte auf das was noch aus der Teleschnecke kommen sollte, er war gespannt was passieren würde und wer nun sein Gegner werdn würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 7:23 pm

comes from <-Wiskey Peak <-Hügel von Whiskey Peak

Padoro kam mit langsamen Schritten bei Renji an. Padoro hatte seine Maske auf, wie er das immer tat und stand mit einem Abstand von 10m vor ihm.
Renji, hier bin ich. Wenn du dich wunderst, dass Leader Enigma nicht da ist, dann sag ich dir, dass du für ihn nichts als ein Stofftuch ist, das man in den Mülleimer schmeißen kann. Es ist Zeit für deine Bestrafung. Du der früher mal Kapitän der CP00 warst, wirst heute von mir aus der Welt verschwinden.
Padoro stand immer noch im Abstand von 10m vor ihm und sah ihn an. Er hob seinen Arm und schnippste, als plötzlich smaragdartige Klingen die durchstechen sollten. Das war die Einleitung für den Kampf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 7:30 pm

Beim schnippen reagierte Renji schon, er war nicht gerade für seine Stärke bekannt während seiner Zeiten bei der CP00 eher dafür ein guter Stratege zusein und einer der schnellesten Menschen zusein die es bei der WR überhaupt gibt, als Padoro also schnippt scheint Renji verschwunden, allerdings ist er einfach nur zu schnell gewesen, seine normale Geschwindigkeit entsprach etwa der, wenn man Rasur einsetze und als ehem,alger Leader der CP00 dürfte Rasur auch noch im Trickkästchen dabei sein. So ist er jeder Klinge ausgewichen und stand gegen eine Klinge gelehnt in einem Abstand von knapp 11 Meter Padoro gegenüber, sein Schwert immer noch auf dem Rücken und die Arme verschränkt.

"Ich weis ja das Enigma mir böse ist, aber das er mir noch jemanden als Opfer vorsetzt nur damit er noch mehr Wut entwickelt ist arm."

Renji nahm die Sache zwar ernst, aber zeigen tat er das noch nicht!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 7:39 pm

Padoro war auch nicht ohne, denn er hielt schon sein "Sentoru" in der Hand und setzte ebenfalls "Rasur" ein. Er stand nun vor Renji, und formte seine Hand zu seinem spitzen Smaragdklümpen, sodass er Renji durchbohren konnte, er hatte immer noch sein "Sentoru" in der Hand, aber hinter seinem Rücken, sodass Renji nicht sehen sollte, was er in Wirklichkeit machte, denn er wollte nochmal mit seinen FInger schnippsen, damit er ihn ein zweites mal durchbohren konnte.
Nimm das du Ar*****ch!
So holte er mit seinem spitzen smaragdartigen Klümpen aus und schlug in Richtung Renji.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 7:44 pm

"Man man man, mit Rasur bist du gerade mal so schnell wie ich ohne."

Er zog sein Schwert aus der Rückenhalterung um den Angriff von den Smaragdklumpen abzuwehren, allerdings machte Padoro jetzt einen großen Fehler er kam Renji viel viel zu nah und wer freut sich da? Richtig die Insekten die sein Körper ihr Zuhause nennen durften, sie kamen aus den Händen und flogen direkt auf Padoro zu, wenn dieser nicht schnell auf Abstand gehen würde, hätte er bereits mehr als 300 Insekten am Hals, was bedeuten würde das er bereits wesentlich langsamer werden würde und das wäre gegen Renji fatal, desweiteren wäre die Teufelskraft anzuwenden nun wesentich schwerer. Renji bewegte sich nicht mehr als er musste. So blieb er stehen und wartete nun wie Padoro reagieren würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 7:56 pm

Mit diesem Angriff hatte Padoro nicht wirklich gerechnet und war fast am Ende des Kampfes gelangt, als er jedoch eine Smaragdwand erscheinen ließ, die die Insekten abfingen und ging wieder auf Distanz.
//Mist, ich hätte doch glatt seine Insekten vergessen. Was soll ich nur tun? ... Ja, natürlich!\\
Padoro setzte eine eigene Art vom Orkankick an. Unzwar den "Orkankick Smaragdstaub". Durch diesen Angriff erzeugt einen kleinen Windstoß der einige Insektenvefliegen ließ und dazu kamen sogar Smaragdstaub in die Luft, die er für eine Attacke nutzen konnte.
Orkankick Smaragdstaub, nimm das Renji!
So schlug er mit seinen Beinen durch die Luft und erzeugte einen kleinen Windstoß mit Smaragdstaub drin, was einige Insekten wegwehen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 8:00 pm

"Verdammt."

Gute Idee des Junges Mannes, Renji schaffte es noch einige seiner Insekten wieder zurückkommen zulassen und so diese wieder in seinen Körper stecken zulassen, und da der Smaragdstaub verdammt gefärhlich war musste er etwas improvisieren, er nahm sein Schwert und lies die einzelnen Segmente auseinader gleiten, allerdings nutze er dies nicht zum Angriff sondern zur Abwehr, das Schwert wickelte sich wie ein Kokon um Renji und noch ein paar seiner Insekten, so konnte er sich vor dem Smaragdstaub schützen, allerdings war er nun so sehr defensiv, aber Padoro sah auch nicht was Renji in diesem Kokon machte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 8:26 pm

Padoro bemerkte, wie sich Renji mit dem Schwert sich verpuppte. Padoro stand nun da starrte auf den Kokon.
//Hm ... ich setzte jetzt wohl diese Attacke ein.\\
Padoro hielt seine Handfläche in Richtung des Kokons und sagte:
!Smaragd-Chaos!
Durch diese Attacke konnte er unzählige scharfe smaragdartige Klingen aus dem Boden wachsen lassen, die ihn attackierten.
Wird das dein Kokon aushalten?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 8:35 pm

Er hörte was Padoro sagte und wusste was jetzt auf ihn zukam, er zog sein Schwert ein, da kam auch schon ein Speer aus der Erde der im Begriff war ihn aufzuspießen. Er setzte Tekkai ein, er musste das nichtmal sagen, er konnte diese Technik nutzen ohne etwas sagen zu müssen, er konnte sich noch leicht bewegen und wurde von der Klinge nach oben geschleudert, seine Kleidung war leicht zerissen dank der Klinge und ja die Klingen waren wirklich verdammt scharf so das seine Haut sogar angeritzt wurde, er hatte blutete also leicht an der Seite. in er Luft nutze er eine neue Technik Kamisori.
Guckst du falls du nicht weiß

Er kam auf Padoro zugerasst eigentlich konnte kein Menschn dieser Geschwindigkeit mit den Augen folgen, er wollte Padoro einen Schlag verpassen und wenn dieser trifft dann dürfte er wohl ein bisschen fliegen lernen und ein Insekt läuft über seine Hand ein weibliches Insekt dieses kann man nicht sehen, selbst wenn Renji nicht trifft, wird das Insekt sich auf Padoro platzieren, dieser drüfte es nicht merken, da es wirklich winzig ist, was dieses Weibchen noch bringen würde das müsste sich wohl zeigen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 8:48 pm

Padoro wurde von der Wucht seines Schlages weggeschleudert, wobei er sich die Schulter verletzt hatte.
Mist! Was für eine Stärke!
Padoro schlug ein paar Saltos und landete mit dem Rücken auf dem Boden. Seine Schulter hatte er sich verletzt und die Insekten liefen auf Padoros Körper herum, aber er konnte sie nicht bemerken, da er sie nicht sah und sie nicht mal spüren konnte.
//Mist! Was soll ich tun? ...
Padoro setzte wieder den Orkankick ein, aber er konnte sich nicht wirklich bewgen, wegen den Insekten. daher war der Angriff um 1/10 schwächer als üblich.
Daraufhin bewegte er sich mit Soru zu ihm und war dann neben ihm. Er schnippste wieder und versuchte mit seinen Smaragd ihn auf dem Boden zu behalten, damit sein Orkankick ihn auch treffen kann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 8:56 pm

"Du machst zu viele Fehler mein Junge."

Renji lies sich auf den Boden drücken, allerdings war Padoro ihn nun so nah, das er seinen Insekten nicht mehr ausweichen konnte und da diese aus seinem Körper strömten und über den Boden und eigentlich wirklich von überall kamen wurde er praktisch von einer Welle aus Insekten begraben, dem orkankick konnte er allerdings nicht ausweichen, aber das hatte er schon mit ein kalkuliert, so wurde er getroffen und begann noch etwas mehr zu bluten.

"Urgh"

Mehr kam nicht über die Lippen von Renji, er rollte auch etwas zurück und schaute nun welchen Erfolg sein Massenangriff der Insekten wohl haben würde.

~Nicht schlecht der Junge, immerhin ich blute~

Wenn auch nur etwa die Hälfte der Insekten treffen würde, dann würde es zur Lähmung führen und Padoro wäre es nicht mehr möglich seine Teufelskräfte zu nutzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 9:02 pm

Padoro steckte in der Zwickmühle, aber Renji ahtte wohl vergessen, dass er die Smaragd-Frucht gegessen hat und daher ließ er sich in einen Smaragd Ball einsperren, damit er nicht von den Insekten getroffen wird.
Danach hielt er beide Handflächen gegen den Boden dieses Ball und vereinte seine Hände mit dem Smaragdball. Danach verband er seine Hände mit dem Boden. Und erschuf in der Zeit Netz aus Smaragd, damit er seine mächtigest Attacke ausführen konnte. Nach einigen Minuten hatte er das Netz fertig, aber jetzt brauchte er mehr Zeit um die Smaragd-Hand auch ganz mit Smaragd zu füllen, was ihm so viel Zeit nahm, dass Renji in der Zwischenzeit etwas unternehmen konnte.
//Schneller, schneller, schneller! Ich darf nicht gegen Renji verlieren.\\
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 9:12 pm

Die Insekten schwirren um den Ball herum und auch Renji geht auf diesen zu.

~Hmm massiv, was soll man da bloß machen?~

Er schaut sich das ganze weiter an und hat nun eine Idee, er bewegte sich mit einer hohen Geschwindigkeit ziemlich weit weg von Pado, da dieser ja im Ball saß konnte er nicht sehen wohin Renji verschwunden war, aber dieser hatte noch eine nette Überraschung da gelassen, da immer noch einige Insekten auf Pado saßen, war es wohl sehr anstregend. Naja Renji steuert die Tiere ja über seine Gedanken deswegen, kann er auch die Insekten kontrollieren die er bei Pado gelassen hat, nicht auf Pado sondern bei Pado, jaja um den Ball waren überall Insekten und wenn Pado den Ball öffnen sollte dann würden diese ganzen netten Tiere auf ihn zustürzen und durch den Ball kann er diese erst sehen wenn er diesen eben auflöst. Renji schaut sich das ganze aus sicherer Entfernung an und war gespannt wie Pado reagieren würde, denn Ball offen, dann Insekten auf Pado.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 9:48 pm

Als Padoro mit der Smaragd-Hand fertig war. Konnte er endlich zurückschlagen.
!Smaragd-Riesenhand!
Die riesige Hand kam aus dem Boden heraus und man konnte seine Ausmaße sehen, aber leider stand Renji zu weit weg, sodass er ihn nicht treffen konnte. Daher klatschte die riesige Hand auf den Boden und zerstöre fast die ganze Fläche. Padoro konnte den Smaragd-Ball nicht mehr halten und der Smaragd-Ball löste sich auf und die Insekten fielen auf ihn herab. Er lag auf dem Boden und erschöpft. Er wusste nicht was er noch tun konnte und dachte plötzlich wieder an den Smaragd-Staub, der sich in der Luft befand.
!Smaragd-Staub!
So konnte er die Insekten von sich abwenden lassen und war dann nicht mehr in Gefahr, außer durch die Insekten die bei Padoro waren.
Trotz dieser Situation ist er immer noch erschöpft auf dem Boden und versucht nach Luft zu schnappen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 9:57 pm

Renji bewegte sich mit Rasur wieder schnell in die Nähe von Pado, allerdings hielt er etwa 15 Meter Abstand, die Insekten wurden von dem Staub zum großen Teil beschädigt viele andere kamen zurück zu Renji, Pado konnte sich nochmal retten, aber so wie es aussieht hat Renji schon wieder einen Plan, er nimmt sein Schwert und die Segmente gehen wieder auseinander so das er Zabimaru nutzen kann wie eine Peitsche, diese rast direkt auf Padoro zu, das gemeine jetzt allerdings, er spielt den letzten Trumpf von Zabimaru aus, denn Dr Vegapunk hat Gift bei den Klingen eingebaut und als Renji dieses jetzt aktiviert, ist jedes Klingen Segment vergiftet, wenn das Gift Pado trifft hat es auch eine lähmende Wirkung wie die Insekten und er kann auch seine Teufelsfrucht nicht mehr nutzen, durch den Staub nahm Renji wieder ein paar Schnittwunden in Kauf, allerdings war dies noch verkraftbar, die Klinge war extrem schnell Pado müsste wohl trotz seiner Erschöpfung irgednwie ausweichen wenn nicht LÄHMUNG. Und auch einige Insekten suchten wieder ihren Weg, diesmal allerdings über den Boden wo der Staub nicht so stark war. Also wieder ist der CP00 Agent unter Beschuss von allen Seiten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 10:17 pm

Padoro lag auf dem Boden und sah wie die Klinge auf ihn zu gerast kam. Er drehte sich auf dem Boden rum, sodass ihn die Klinge nicht treffen konnte. Doch die Insekten hat sich an Padoro rangemacht und es waren max. 76 Insekten auf ihm. Er stand auf und versucht zu flüchten, da es für ihn nicht mehr so rosig aussieht.
//Mi***erl Renji, ich kann nicht mehr. Er ist einfach zu stark für mich\\
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 10:22 pm

Renji musste nun auch schwer atmen, immerhin war der Kampf doch ordentlich anstragend gewesen, aber er wollte den Jungen nicht so einfach davon kommen lassen, da nun noch mehr Insekten auf ihn saßen war er noch langsamer Pado noch langsamer. Er setze nochmal Rasur ein und rammte Pado nieder mit einem Check in den Rücken, dann lies er seine Insekten wieder aus seinem Körper und auf Pado loslaufen, diesmal waren es Giftinsekten, bei diesen reicht auch eine kleine Zahl bei einer solchen Erschöpfungd damit der Gegner Bewutsslos werden würde. Töten wollte er ihn nicht, aber eine Lektion erteilen. Die Chance das Padoro da noch rauskommt ist gering bzw gegen Null.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 10:34 pm

Padoro war noch sehr erschöpft und konnte maximal 3 Attacken einsetzen. Die ihm für seine Flucht reichen sollten, denn er machte einen Handstand, obwohl er so stark verletzt war, konnte er sich noch mit letzter Kraft halten. Und setzte daraufhin den "Orkankick Deep Cut" ein, damit er eine große Anzahl an Insekten wegschleudern und Renji auch damit aufhalten konnte.
Nach diesem Angriff, stand er wieder mit seinen noch übrig gebliebenen Kärften auf und versuchte weiterhin zu flüchten. Ob es ihm gelingen würde heil aus dieser Sache rauszukommen, war ja nicht mehr der Fall, aber ohne Gift da raus zu kommen, dass wäre ein Erflog.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 10:41 pm

Renji musste nochmal tief durchatmen, scheinbar hatte er nicht mit einer solchen Gegenwehr gerechnet und einige Inseklten waren wieder daraufgegangen.

~Hmm der Junge ist zäh.~

Er zog sein Schwert nochmal und wieder wuirden die Segnemte gelöst und es wurde genutzt wie eine Peitsche, den Jungen einfach gehen lassen, das kam für ihn nicht in Frage. Die Klinge raste wieder auf Pedo zu, allerdings diesmal nicht als schrafe Peitsche sondern mehr als sehr stabile Fessel, denn wenn das Schwert treffen würde, dann wickelt es sich um Pado, die großen Klingen Stücken würden dabei wie verstärkende Mittel helfen, es würde sich zeigen ob Pado dort auch noch rauskam, allerdings war das Schwert schwingen nicht so anstregend wie das Ausweichen, allerdings merkte man nun schon das Renji den Jungen nicht töten will.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 11:03 pm

Padoro sah wie das Schwert auf ihn zu kam und ihn umwickelte. Padoro war umwickelt und konnte sich nicht mehr bewegen. Es schien schlecht für ihn, doch er hatte immer noch einen Trick auf Lager er warf von unten, wo noch seine Hand frei war, sein "Sentoru" hoch und aus seiner Brust kam ein spitzer Smaragdklümpel der das "Sentoru" mit sich riss und auf Renji hinbewegte.
Na ... wie ... wie findest du das!?

(ich schreibe dann mal morgen hier weiter, da ich mit "Marzello" auch noch posten muss)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Do Apr 01, 2010 11:14 pm

Der Angriff kam überraschend so das Renji keine Chance hatte auszuweichen, aber er hatte Glück da diese Waffe "nur" von einem Klumpen gewurfen wurde, war der Angirff nicht gerade präzise, aber eine gute Idee, er wurde an der Wange getroffen und hatte nun noch eine Schnittwunde mehr, scheinbar machte das den Jungen nun aber nur wütender. Da Padoro gefässelt ist wird er sich wohl nicht mehr wehren können, Insekten kommen schnell über das Schwert gekrochen und gehen direkt auf Pado drauf, dieser würde sich wohl nicht mehr Bewegen können und nun dürfte auch Sense mit den Teufelskärften sein oder findet Pado noch einen Ausweg, eigentlich nicht möglich aber wer weis. Wenn nicht dann wäre der Kampf wohl gelaufen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Fr Apr 02, 2010 3:50 pm

Padoro sah wie sein Angriff ihn doch nicht traf udn wie sich unzählige von Insekten sich nährten. Er hatte noch eine Chance, da Renji nicht bemerkte, dass sein "Sentoru" mit einer Schnurr aus Draht befestigt war, die Padoro in der Hand festhielt. Er zog an die Schnur so, dass das "Sentoru" zu ihm zurück kam und dabei Renji treffen müsste. Dazu setzte er wieder seine Smaragd-Kräfte ein um sich etwas von der Waffe zu lösen, indem er aus sich smaragdartige Stachel wachsen ließ, die ihn von der Waffe trennten. Er tacuhte unter, sodass er nicht mehr von der Waffe gefesselt war und kippte plötzlich um, da er durch die Verletzung auf seiner Schulter noch nicht verkraftet hatte, aber er hat sich wenigstens sich von der Waffe befreit und Renji würde gleich zwei scharfe Kilngen dazu abbekommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Fr Apr 02, 2010 3:58 pm

Leider hat Pado recht denn Renjio bekommt die Klinge wirklich in den Rücken, er schrieg kurz auf und sank dann zu Boden, auch wenn sich Pado von der Waffe gelöst hatte bewegten sich die Insekten weiter auf ihn zu und da sie den größten Teil der Strecke auf dem Schwet bereits zurück gelegt haben, sind sie nun diret vor Pado und dieser wird wohl nicht mehr ausweichen können, Renji setzte sich auf den Boden schneidet den Draht durch und und zieht die Waffe aus seinem Rücken, dann zieht er einen weiteren Trumpf er hat auch noch Insekten die heilen können, allerdings ist die Wunde ziemlich derb so das er viele Insekten opfern müsste, so opfert er nur etwa 20 Insekten damit die Bltung stobt, schmerzen tut die Wunde immer noch, aber wird ihn wohl nicht so exrem einschränken und Pado wird wohl gleich von Insekten überflutet sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Fr Apr 02, 2010 4:11 pm

Padoro war in einer fast aussichtslosen Situation. Er wurde von Insekten angeriffen, Renji war nicht mal wirklich verletzt, wegen seinen Insekten und Padoro hätte dabei auch noch sein "Sentoru" verloren. Um Padoro herum wurde es still, er schloß seine Augen und machte sie nach einigen Bruchteilen einer Sekunde wieder auf, er hatte es war grünes in seinen Augen, man sah wie seine Stärke stieg und war schon wieder stärker als vorher. Es schien so, als ob Renji jetzt nicht mehr so gut stehen würde. Er bewegte seine Hand zu sich hin, sodass vor ihm eine Wand entstand, wodurch er die Insekten abwehren konnte, dazu kamen von der Riesenhand, die immer noch hinter Renji lag, ein Hagel von spitzen Smaragd auf ihn zu und da die Wand mit der Waffe in Verbindung stand, wodurch Padoro vor kurzem gefesselt war, könnte er mit seiner Waffe nur schwer dem Hagel aus spitzen Smaragden ausweichen. Aber das heißt nicht, dass Padoro vollkommen in Top-Form war, sondern das waren noch seine letzten Reserven an Energie, die er für den Kampf einsetzen konnte. Daher würde er nicht sehr lange gegen Renji kämpfen können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krieg der CP00   Fr Apr 02, 2010 4:18 pm

"Man bist du nervig."

Renji sieht das es nun eng wird, die Insketen scheinen recht Kälte ressiztent, denn da die Mauer da war konnte er nicht sehen das sie die Insekten im Schnee eingegraben haben. So bewegten sie sich also für Pado unsichtbar, doch jetzt musste sich Renji erstmal in Sicherheit bringen durch Rasur war er schnell genug, jeder Spitze auszuweichen, allerdings forderte das viel Energie. Aber er entkam allen Spitzen, dann saß er auf einen Baum und atmetet tief durch. Die Insekten bewegten sich auf Pado zu, dies war aber absolut unmöglich für ihn zusehen.

~Ich könnte meine Geheimwaffe ziehen, aber für den Jungen er ist doch fast am Ende? Das muss auch so gehen, allerdings werde ich mir mal neue Insekten Art herranzüchten müssen, feste Stoffe machen noch Probleme.~

Er atmetet nun tief durch auf dem Baum.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krieg der CP00   

Nach oben Nach unten
 
Krieg der CP00
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Krieg der Sterne
» Kritik zu Krieg der Sterne (sic) anno 1978
» Wie krieg ich ihn aus meinem Kopf?
» Mädchenduschen
» Wie bekomme ich meine Ex zu einem treffen bzw. das sie sich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Balsimoa-
Gehe zu: