Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Beispiel Vorlage: Kryptidzoan
Fr Nov 17, 2017 6:36 pm von Nathan

» Avatarliste
Sa Nov 11, 2017 8:38 pm von Nathan

» Ihr wollt uns bei der Fertigstellung des Forums helfen? Hier findet ihr was ihr tun könnt.
Mo Nov 06, 2017 12:12 pm von Nathan

» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

Crews












Teilen | 
 

 Die wunderschöne und ansehnliche Stadt und Insel Water Seven

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Huya

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 29

Info
Kopfgeld: 330'000'000 Berry

BeitragThema: Die wunderschöne und ansehnliche Stadt und Insel Water Seven   Di Apr 13, 2010 4:48 pm

Daisuke, ein kleiner Junge, nicht größer als ein Straßenschild, saß am Straßenrand mit einem Zeichenblock und einem Bleistift in der Hand bewaffnet. Er malte und zeichnte fröhlich drauf los, denn Water Seven war der drittschönste Ort, den er kannte. Sein größtes Ziel war es immernoch nach Elban zu gelangen, um eine Zeichnung vom One Piece zu machen, doch dies erfüllte sich noch nicht, also zeichnete er die Städte und Inseln, auf die er reiste. Mit dem Blick wechselnd auf seinem Blatt und zur Stadt saß er nun da und zeichnete, nichts weiter, doch in seinem Inneren wusste er, es bleibt nicht lang so, er muss bald wieder etwas essen. Seit 5Tagen hatte er nichts Festes mehr zu sich genommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die wunderschöne und ansehnliche Stadt und Insel Water Seven   Mi Apr 21, 2010 6:08 pm

comes from süd hafen .

Wow , ich war schon oft in dieser Stadt aber es ist immer wieder wunder schön .
Lia musste immernoch innerlich Lachen das die Marine Soldaten ihr die Nummer mit " ich hab alles vergessen " abkauften .
Ein Wind zog über Water 7 .
Der Himmel verdunkelte sich schlag Artig und Lia drehte sich um , denn alle Menschen nach oben liefen.
Wieso laufen die alle weg ?
Doch nun sah auch Lia das die Aqua - Laguna kurz davor stand Lia zu überrollen .
Oh verdammt !
Lia rannte los denoch war sie nicht rechtzeitig oben und sie wurde mit einigen Aanderen Zivilisten von der Aqua-Laguna weggetragen .
Doch Die Aqua Laguna riss eine Tür mit , diese wurde direkt unter Lia an die Oberfläche geschleudert .
Lia lag nun wieder benommen , auf dem Offenen Meer .

goes Offene Meer ( Redline )
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die wunderschöne und ansehnliche Stadt und Insel Water Seven   So Mai 09, 2010 1:51 am

Erster Post ~ Der Anfang vom Ende

Es war ein schöner und friedlicher Tag, die Sonne schien und eigentlich könnte nur wenig Unglück den Bürgern dieser Stadt einen solch wundervollen Tag ruinieren. Doch dieses Unglück flog geradewegs auf die große Metropole zu. Ein kleiner schmächtiger Junge, gerade mal 17 jahre alt und ein strich in der Landschaft, näherte sich Water Seven mit hohem Tempo in luftigen Höhen. Das Subjekt, bekannt als Velocitor, kam etwas entnervt vom Hauptsitz der Weltregierung hierher.
Die hätten mir diesen Titel eigentlich auch gleich geben können... Meine Güte! Ist es den Aufwand wirklich wert? ich kann doch so weitermachen wie bisher... Oh, durchaus... Aber man sollte sich immer mit mindestens einer Partei verbünden, auch wenn man nicht ihre Interessen verfolgt. Denk daran, für unser Ziel ist solch ein Titel lediglich Mittel zum Zweck! Jaja, schon gut... Hier war rein gar nichts gut. Ich hatte es ihm ja nur bereits dreimal erklärt auf dem Weg... Leicht abwesend und nicht mehr auf die Flugbahn konzentriert flog Velocitor direkt auf einen der gigantischen Wasserfälle zu, die sich aus dem noch wesentlich gigantischeren turmartigen Brunnen ergoßen, der im Mittelpunkt dieser Stadt lag. Ich will Dich ja nicht unter irgendwelchen unnötigen Druck oder sowas setzen... Aber wenn Du nicht als Fischfutter für Guppies enden willst, dann TU WAS! Reg Dich mal ab, was soll denn schon... Ach guck mal, die haben hier ja recht nette Wasser...fälle... in der Luft? Woah! Mit allerletzter Kraft verhinderte der eben noch geistig Abwesende, dass er nicht in das kühle herabfallende Nass gerät, und flog dabei so gut es ging eine Kurve. Es reichte gerade noch, er entkam er seinem vorzeitigen Ende um wenige Meter. Doch damit sollte es nicht getan sein...
Wer baut denn solche Türme, das kann doch nicht wahr sein! Auf den Wasserfall folgte sogleich nur wenige Meter voraus das kolossale Monument, wahrlich ein prächtiges totbringendes Gebilde für jemanden, der sein Hirn auf halber Strecke in der Grandline abgeworfen hat. Doch fast schon wie geplant verpasste sich der kleine Junge durch seine Vektorkraft einen Schub in die Füße, sodass diese nun vorausflogen. Doch anstatt nun an der Wand des Brunnens zermatscht zu werden, wurde Velocitor wie durch Zauberhand abgedämpft. Ohne auch nur einen Kratzer abzubekommen stand er auf der Wand, als ob diese der normale Boden wäre. Oder die Schubkraft des menschlichen Flugobjektes war nicht verloren gegangen. Er leitete seinen gesamten Schubvektor durch seine Füße in die Wand ab, die nun einige Risse an den Aufschlagsstellen zu verzeichnen hatten. Wow... das war nicht schlecht... Bis auf ein winziges Detail... Du besuchst eine neue Stadt und Deine erste Handlung, die Du tust, ist es, das Wahrzeichen von ihr zu beschädigen?! Hast Du völlig den Versta... Hast Du überhaupt eine Ahnu... Ach vergiss es...! Ach komm schon, die sollen sich nicht so anstellen. So toll ist das hier jetzt auch wieder nicht. Und es ist ja wohl kaum ein Problem für die Konstrukteure, den Schaden zu beheben, wenn sie schon sowas Sinnloses hier errichten... Genau! Halb so wild! Wer klettert denn nicht gerne einfach mal so hier hoch und bessert die Schäden aus? Ich würde es auf jeden Fall tun. Am besten jedes verdammte Mal, an dem Du die Stadt besuchen kommst...
Velocitor kümmerte es allerdings wenig. Ein sachter Absprung von der Wand und er befand sich auf freiem fall in Richtung der Häuser. Nahezu mit Eleganz landete auf einem Fuß auf einem der höher gelegenen Dächer. Diesmal wesentlich weniger Geschwindigkeit auf dem imaginären Tacho kam es auch zu keinen weiteren Problemen. Ein fast schon kleiner Hüpfer und er landete auf einem der Fußwege zwischen den Leuten, die nicht Boote nutzten, um sich in der Stadt fortzubewegen. Einige Leute schienen sich etwas zu wundern, wie denn ein kleiner Junge wie er plötzlich aus dem Himmel kommen konnte. Leicht gelangweilt sich Velocitor in Bewegung, diesmal zu Fuß. Auch wenn es schon sportähnliche Zustände für ihn waren, auf Dauer zu fliegen strengte auch an.

Gehe zu "Water Seven Süd - Hafen"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die wunderschöne und ansehnliche Stadt und Insel Water Seven   

Nach oben Nach unten
 
Die wunderschöne und ansehnliche Stadt und Insel Water Seven
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Die Mondinsel
» Inselkatzen - von Möwe
» Jurassic Park - die Insel der Saurier

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Water seven-
Gehe zu: