Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Beispiel Vorlage: Kryptidzoan
Fr Nov 17, 2017 6:36 pm von Nathan

» Avatarliste
Sa Nov 11, 2017 8:38 pm von Nathan

» Ihr wollt uns bei der Fertigstellung des Forums helfen? Hier findet ihr was ihr tun könnt.
Mo Nov 06, 2017 12:12 pm von Nathan

» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

Crews












Austausch | 
 

 Grove 78, "Zur weißen Mangrove"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   So Jul 25, 2010 10:47 pm

comes from; Grove 60, das Marine und Weltregierungquatier

Zitat :
Vex drehte sich nun um, und ging langsam zu Grove 78 zu, den dort stand
ein resturand, welches als beste vom Sabaody Archipel galt. Er streckte
seinen Arm aus. ~Na ins beste
Resturant natürlich...~
Er hielt nun Fumiko
in seinen Armen,
~Und Achtung~ ~Soru~ Die technick des Rasurs
brachte die beiden innerhalb weniger Sekunden vor dem Eingang des
Resturantest "Zur Weißen Mangrove", er ließ Fumiko los, und ging einen
Schritt zurück. Nun ging er zur Tür und hielt diese auf. ~Darf ich bitten?~ Er dachte nun an
die Mauer imMarinequatier, doch war diese ihm egal.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   So Jul 25, 2010 11:01 pm

cf grove 60

Ich war etwas rot angelaufen, wegen der "Umarmung". Schon lange hatte mich kein Mann mehr in den Armen gehalten, egal aus welchem Grund. Ich sah kurz das Restaurant an, ja es kam mir bekannt vor. Zudem war es auch sehr teuer und ich fragte mich, woher ein Pirat so viel Geld hatte. Ich vergaß, er war ein Pirat. Danke sehr! Ich ging hinein und schon wurden wir an einen schönen Platz gebracht. Die Atmosphäre in dem Restaurant war angenehm und es gefiel mir hier sehr gut. Ich bestellte erst einmal etwas zu trinken, denn ich hatte unglaublichen Durst. Dann wandte ich mich an Vexus. Warum wolltet Ihr meinen Doriki-Wert wissen? Was erhofft Ihr Euch, daraus zu schließen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   So Jul 25, 2010 11:13 pm

Der weiße Leviathan Schritt durch das Resturant bis hin zur Redaktion, die Besucher flüsterten mit einander. Sie hatten alle recht, es war ein Samurai der Meere im Raum. ~Geben uns einen Tisch mir Ausblick auf den Sabaody Park~ Der Chef dieses Resturantes lief aus der Küche und begrüßte Vexus D. Airon. Nun brachte er diesem mit seiner Begleitung zum Tisch Nummer 18. Vexus setzte sich und nahm die Karte, welche mit leder ummantelt war, in seine Hand und öffnete diese. ~Was darf es den sein?~ Er sah diese Karte lange an und konnte sich einfach nicht entscheiden, ~Geben sie mir einfach das selbe wie Fumiko~ er stellte das Buch wieder in die Halterun hinein und wartete ab, nach einigen Minutenholte der Chef zwei 0,6 Liter Gläser Mineralwasser, und zwei Teller mit Lasange, auf der Petersillie lag. Nun fragte sie ihn wieso er ihren Doriki Wert wissen wollte. ~Ach weisst du, ich hoffe ich darf dich du nennen, es ist eine alte Angewohnheit von mir! Seit dem ich vor 5 Jahren den höhst gemessenden Doriki Wert der Geschichte ereicht haben, ist es eine alte Angewohnheit. Wobei mir gerade einfällt das ich mich noch in keinster Weise bei dir vorgestellt habe, mein Name ist vexus D. Airon, ebenfalls auch unter dem Namen der Weiße Leviathan bekannt. Und ich muss zugeben ich erzählte vorhin nicht die ganze warheit, es stimmt das ich Pirat bin, doch rechtskräftig bin ich einer der Sieben Samurai der Meere, angenehm~ Er bestellte nun ein kleines Glas Sekt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   So Jul 25, 2010 11:22 pm

Ich trank einen Schluck und hörte ihm zu. Wusst ich's doch, dass er mir bekannt vorkam. Freut mich auch dich kennenzulernen Vexus. Wie lange bist du schon Samurai? Es kommt mir nämlich so vor, als wärt ihr relativ neu. Aber ich weiß öfters nicht, was hinter den Toren der Weltregierung vor sich geht. Die einzgen Samurai, die ich bis jetzt gut kenne, sind Kentaro und Enma. Die anderen Mitglieder sind unbekannt. Ich aß etwas von der Lasange und genoss es. Das Essen schmeckte wirklich fabelhaft. Das Restaurant war wirklich das beste auf dem Sabaody Archipel. Doch man konnte es dennoch nicht mit dem Baratie vergleichen. Ich bestellte auch ein Glas Sekt, denn Alkohol gehörte einfach dazu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   So Jul 25, 2010 11:32 pm

Vexus D. Airon schüttelte seinen Kopf, ~Mehr kennst du nicht? In diesem Fall verate ich dir keinen weiteren Namen!~ Sein Kirabichilli war ruhig, ruhiger als sonst. ~Ey ich fass es nicht, das Mädchen besitzt so eine Aura das der leviathan keinen Mucks macht, unglaublich~ Er sah in den gang hinein, und sah einige Piraten. ~Der Typ hält seine Monsterbazooka am Griff, das gefällt mir nicht~ Er behielt diesen Piraten im Auge, den er tuschelte irrgendetwas vor sich hin. Nach einige Zeit kam der Chef und brachte zwei Gläser feinsten Sabaody Sekt. Levi nahm das Glas in seine Hand und bewegte seine Hand ganz leicht, so das der Sekt im dünnen Glas wirbelte. Nun roch er einmal daran und wiederholte seine Bewegung, nun nahm er einen Schluck und spuckte in auf dem Boden. ~Ein sehr guter Sekt~ Nun nahm er einen Schluck und schluckte ihn herunter. ~Man kann es sehen wie man möchte, sagen wir ich bin schon eine ganze Weile auf diesen Posten.~ Er stellte nun das bereits leere Glas auf den Tisch, er stoch nun die Gabel in die lasange und zerschnitt sie mit einem Messer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   So Jul 25, 2010 11:46 pm

Ich sah hinüber zu dem Gang, wo der Pirat stand. Dann wendete ich mich wieder an Vexus. Ich kannte den Piraten, weil er ein hohes Kopfgeld hatte und überall die Steckbriefe hingen. Ich nahm einen Schluck von dem Sekt und es wunderte mich nicht, dass auch dieser sehr gut schmeckte. Dieser Pirat heißt Alvons Feranjinio. Er und seine Bande haben schon mehr als genug unschuldige Leben auf dem Gewissen, dass man ihn nur noch auf der Stelle umbringen will. Dennoch hat man ihm nur ein Kopfgeld von 240.000.000 Berry gegeben. Der Typ ist ein Tier, mit dem ist nicht zu spaßen. Wenn er wollte, würde er uns sofort hier im Restaurant angreifen. Ich betrachtete die kleinen Luftblasen im Sekt und sah dann Vexus an. Sein Schwert war etwas besonderes, das wusste ich. Ich spürte, dass das Schwert gerade keine Aura ausstrahlte, nicht so wie bei dem Kampf zuvor. Ich behielt es trotzdem mal im Auge. Dann merkte ich, dass der Pirat Unruhe machte. Und ich konnte nicht anders, als ihn aus dem Restaurant zu kraulen, bis ich ihn später einfing und wegsperrte. Ich hob meine Hand und zeigte mit dieser auf den Piraten. Illusiontopic! Ich erstellte direkt vor den Augen des Piraten eine perfekte Kopie eines der Admiräle und nichjt nur der Piratenkäptain, auch seine gesamte Crew erschrack und stürzte aus dem Restaurant. Dann ließ ich die Illusion wieder verschwinden und aß gemächlich weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   So Jul 25, 2010 11:56 pm

Vex mekte das Fumiko zu den Piraten sah, ~Keine Sorge ich habe den Typen im Griff~ Nun nahm er wiedermals einen bissen und sah zu ihr. Fumiko stand auf und zog den piraen aus dem Resturand, ~Das ist doch nicht ihr ernst, was bildet sie sich ein auf dem Sabaody Archipel so rumzuverhaften~ Vexus blieb sitzen, nach einigen Minuten kan Fumiko zurück und setzte sich hin. ~Dir ist bewusst das wir uns auf dem Sabaody Archipel sind, und hier fast nur Piraten sind? Wenn du allein wärst würdest du schon hunderte von malen angegriffen. Die Piraten haben nun Angst bekommen, und ANgst löst ins Stressiuationen, Überlebenweillen frei, was bedeutet es könte hier demnächst Ärger mit den geben. Er aß und kaute die Nudel der Lasange, ohne Soße und Käse. ~Wenn ich mich nicht komplett irre hast du mal von einer Teufelsfrucht gegessen?~ Es lag nur noch eine halbe Lasange auf dem Teller.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 12:03 am

Ich musste etwas grinsen. Vexus hatte Recht, sie würden mich angreifen, aber es wäre mir egal, denn ich war ja nicht schutzlos. Ach! Die Piraten, die über 200 ille haben, bleiben eigentlich immer ruhig. Aber der hier hört nur auf seine Muskeln und seinen primitiven Killerinstinkt. Wer hier Ärger macht, bekommt es eh mit der Marine und der Weltregierung zu tun. Man ist als Pirat nie sicher. Und ja, ich habe eine Teufelsfrucht gegessen. Die Fata-Otgana-Frucht, wenn du es genau wissen willst. Ich war langsam beim Esssen, das lag aber nur daran, dass ich es wirklich genoss, denn bei der Marine gab es nie so köstliches Essen. Da freute man sich schon über ein richtig gut gebratenes Steak. Ich musste schmunzeln. Meine Crew wartete geduldig auf dem schiff und ich saß hier und ließ es mir gut gehen. Ich war schon sehr gemein, aber mein Besuch auf dem Archipel hatte sich nun mal in die Länge gezogen. Da konnte man nichts machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 12:15 am

(Das ist Lasange und kein Steak -.-, naja jedenfalls egal)
(Obwohl ein 200mio typ so schwach ist? puh da regt sich hier jeder pirat auf, gut das ich keiner bin xD)

Das Kirabichilli wurde wieder unruhigt, es wollte ebenfalls einen Piraten niederstrecken. Vexus D. Airon aß die Lasange zügig auf und legte messer sowie Gabel gekreuzt auf den porzelan Teller. Nun legte er 100.000 Berry auf den Tisch, dies dürfte vollkommen reichen. Er ging nun in die dunkle und kalte Nacht. ~Wer möchte es mit mir aufnehmen, ich bin ein Pirat mit 100Millionen Berry auf meinem Kopf!~ Durch die dunkelheit konnte man Vexus D. Airon nicht erkennen und es versammelten sich sehr viele Leute in seiner Umgebung. Er lächelte kurz und sah nun zu einen dieser Piraten. Er lächelte als ein 150 Millionen Berrykopf vor ihm steht und seine Klinge zieht. ~So soll es sein~ Er sah zu Fumiko und lächelte, nun steckte er das Kirabichilli wider ein und bewegte sich auf Fumiko zu. Der Pirat schlug mit einer wahrsinnigen Wucht auf den Leviathan ein. ~Soll es ein Scherz sein, also mal erlich~ In diesem moment viel sein Gegner Bewusstlos um, hinter Vexus wurden ganze Gebäude zerschmettert. ~ Ein schwacher Orcankick macht sojemanden K.O. ? Naja Fumiko mach mit dem was du willst, ich gehe jetzt in das Hotel dort oben, es ist schon spät. Wenn du willst bezahle ich ein zweites Zimmer für dich, falls du nichts andere zu tuhen hast. Er lächelte als die anderen Piraten durch eine Laterne merkten das es ein Samurai war, nun ging er auf das Hotel zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 12:27 am

Wenn du das willst? Dann reservier ruhig ein zweites. Ich erledige die Typen noch schnell. Ich zuckte mein Schwert und benutzte meine Teufelskräfte zugleich ich erstellte zig Kopien von mir und lenkte die Piraten somit ab, dann erledigte ich einen nach dem anderen und warf sie auf einen Haufen. Ein paar Marinesoldaten eilten sofort herbei und nahmen die Piraten mit. Ich steckte das Schwert weg und folgte Vexus in das Hotel zu meinem Zimmer. Ich hoffte nur, dass nichts Außergewöhnliches mehr passierte. Ich ging in das Zimmer, Vexus hatte seins dirket neben meinem. Ich war etwas verschwitzt und hasste dieses Gefühl und zog mich aus, um zu duschen. Danach zog ich mir einen Bademantel an und schaute aus dem Fenster zum Sabaody Park. Er war in der Nacht wunderschön, wenn er leuchtete. //Wie früher, als ich klein war.//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 12:33 am

Vexus ging in das Hotel hinein und bezahlte Satte Zehnmillionen Berry, doch diese gab er der Weltregierung zur Rechnung. Er besaß die Zimmernummer 112, sie besaß die Zimmernummer 114, den die Zahl 13 wurde in diesem Hotel mit absicht als unglückszahl weggelassen.
Er ging nun in sein Zimmer und legte sich hin, neben ihm stand eine teleschnecke, diese benutzte er um Fumiko noch eine Nachricht zu überreichen, ~Gute Nacht~ es dauerte nicht lange, bis Vexus D. Airon eingeschlafen war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 2:55 pm

Als die Teleschnecke klingelte, ging ich natürlich ran. Gute Nacht Vexus. Sagte ich und beschloss, auch endlich schlafen zu gehen. Ich legte mich in das große Bett und schloss die Augen. Ich schlief auch sofort ein. In meinem Traum sah ich Dainube. Er lächelte mich an und umarmte mich dann. Ich fühlte mich auf einmal wieder so erleichtert, wie es immer war, wenn ich von ihm träumte. Ich konnte nicht verstehen, warum er von mir gehen musste. Ich wusste nicht, was mich morgen erwarten würde, denn meine Crew wusste immer noch nicht, wo ich war. Aber es war mir in dem Moment relativ egal...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 3:16 pm

Die Nacht verging, und Levi schlief ohne Besondere Vorkommnise durch. Am nächsten morgen wurde Vexus durch ein Klopfen im Nachbazimmer geweckt. Einige Marine Soldaten klopften an die Zimmertür Fumiko's. Vex stand auf und zog sich schnell an, kurz darauf Bund er sein Legendäres Drachenschwert auf den Rücken und öffnete seine Tür. Sein Ausdruck sah wie der Blick eines gereitzten Seekönigs aus, ~Berührt noch irrgendjemand die Tür von Zimmer 114, werdet ihr mich gleich kennenlernen!~ Die Marine Soldaten wunderten sich zunächst das einer der sieben Samurai der Meere vor ihnen stand und ihn Befehle erteilte. doch nun hörten sie auf und der weiße Leviathan ging gemächlich zu Fumiko's Tür, er legte seine Hand auf den Knopf. Mit einer leichten Handbewegung, welche Vexus ausführte, öffnete er das Schloss. Und blickte kurz hinein. Fumiko schließ immernoch tief und fest auf ihrem Bett und ihre Kleidung war ordendlich auf den Tisch gelegt. Nun schloss er die Tür wieder. ~Nun gut, warum macht ihr hier so eine randale~ Die drei Marine Soldaten sprachen nicht, bis einer der drei hervortrat und salutierte. ~Mister D. Airon, die Vize Admirälin zerstörte eine Wand auf Grove 60, diese muss sie noch bezahlen~ Er stellte einen Check aus, wiedermals auf die kosten der Weltregierung, die Summe war hochgenug das man diese Mauer reperieren konnte. ~So! Und jetzt verschwindet!~ Er ging nun zum Frühstückssaal und nahm ein Holzbrett in die Hand. Er goss Orangen Saft in ein Glas, Kaffee in eine Tasse und stellte ein halbes brot, zwei Eier, gebratener Speck sowie eine Schüssel Cornflakes mit Milch auf dieses Brett. Nun gng er wiedermals nach oben und öffnete die Tür, er stellte das Frühstücksbrett auf den Nachttisch neben dem Bet und ging wieder heraus. Nun setzte er sich drausen auf eine Bank hin und wartete was passiert.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 6:33 pm

Es war Morgen und die Sonne strahlte direkt durch das Fenster in mein Gesicht. Ich regte mich und öffnete dann die Augen. Wie spät ist es wohl? Ich schaute zu der Uhr, die an der Wand hing und stand sofort senkrecht im Bett. Es war schon fast halb elf und ich war noch im Bett. Das durfte mir nie wieder passieren! Sicherlich machte sich meine Crew schon Sorgen, besonders mein 1. Offizier. Ich stand auf, zog mich an und entdeckte währendessen das Tablett, mit dem Frühstück darauf. Das ist wirklich nett von Vexus. Wenn nicht sogar schon süß. Ich trank den Kaffee zuerst, er war mein Lebenselexier, um überhaupt in die Gänge zu kommen. Dann aß ich dei Eier und den Speck und zu letzt trank ich noch den Orangensaft. Dann zuog ich mir meinen Marinemantel über und ging aus dem Zimmer. Ich entdeckte Vexus und ging zu ihm. Ich lächelte lieb und bedankte mich für das Frühstück. Danke Vexus! Das ist echt lieb von dir. Und du? nHast du auch schon gegessen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 6:50 pm

Die Sonne schien auf eine Lichtung, auf dieser eine Bank stand. vexus verkrampfte seine Arme und das Kirabichilli wurde von einem Baum gestützt. Die Tür zum Hotel öffnete sich und Fumiko ging heraus, putzmunter lief sie auf Vexus zu, welcher tief in seinen Gedanken versunken war. Doch nun hörte er eine Stimme, eine Stimme die sich wie das singen eines Vogels anhörte. Aus seinen gedanken gerissen antwortete er: ~Nein umerlich zu sein ist mir das Essen schrecklic vergangen! Und wegen dem Frühstück...~ Er verkrampte seine Arme hnter seinen Kpf und stützte sich so ab. ~Keine Ursache Frau, Vize Admiral~ Er stand nun auf und löste seine verkrampung, Bund das Drachenschwert wieder auf seinen Rücken und grinste Fumiko an, ~Und wo darf es hingehen?~ Er hatte keine Ahnung was er machen sollte so wollte er mit Fumiko weiter Reisen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Mo Jul 26, 2010 9:19 pm

Ich war zwar etwas besorgt, dass Vexus keinen Apetit am Morgen hatte, wobei doch das Frühstück die wichtigste Mahlzeit war, wollte aber nicht weiter fragen. Seine Stimme war anders, als die der anderen Männer, die ich kannte. Sie hatte etwas ehrenhaftes und zu gleich mysteriöses an sich. Ich schüttelte den Kopf und antwortete: Nein, leider weiß ich nicht, wohin es geht. Am besten gehen wir erst einmal zurück zu meiner Crew, aber nur wenn du willst Vex. Ich hatte ihn bei seinem Spitznamen genannt, da ich ihn schön fand und niedlich zu gleich. Ich schlenderte nach draußen, um zurück zu meinem Schiff zu gehen, als mir auch schon mein erster Offizier entgegen kam. Miss Karikuru! Hier seid Ihr also! Ihr habt Euch seit gestern Nachmittag nicht mehr blicken lassen und die Crew macht sich schon riesige Sorgen, Euch könnte was passiert sein. Er sah wirklich sehr beunruhigt aus, was mir auch ein bisschen Leid tat. Ihr wisst doch, dass ich mich gut verteidigen kann. Ihr braucht euch um mich keine Sorgen machen! Sonst wäre ich ja nicht Vizeadmirälin geworden, wenn ich so schutzlos wäre, oder? Mein 1. Offizier, nennen wir ihn jetzt beim Namen, Saiyoku Mashira, salutierte vor mir. Natürlich nicht Ma'am! Bitte um Erlaubnis, das Schiff bereit zu machen. Ich stemmte meine Hände in die Hüfte. Ok, macht alles bereit, wir segeln mal wieder ziellos umher... Ich wusste, dass es so war, denn die admiräle gaben uns zur Zeit keine neuen Aufträge und es passierte nichts Neues auf der Grandline.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 8:22 am

Vexus ging Fumiko gemächlich hinterher, ein Marine Offizier passierte den Weg, durch welchen der weiße Leviathan und Fumiko Karikuru gingen. es schien fast so, als ob es der Offizier von ihr war. Levi ließ Fumiko und ihren Offizier in ruhe und ging weiter auf das Schiff zu. Die Marine Soldaten wunderten sich doch erzeugten wenig aufruhe. ~Was ist das den für ein Schiff?~ Er sprang auf die Ryling des Schiffes und Hockte sich dort hin. ~Wunderschönen guten morgen, habt ihr nichts besseres zu tuhen als auf so einer Insel zu hocken?~ Er zog sein Kirabichilli und lächelte, ~Was ihr5 denkt ich bin ein Samurai der Meere? Och wär das schön, nein ich bin nicht wirklich einer der sieben Samurai~ Er musste lachen als die Marine Soldaten sich durch diesen Satz vollkommen umorentieren mussten, ~Naja eigendlich bin ich schon einer der Samurai, doch erzählt es nicht weiter!~ Er sprang von der Reyling auf den Mast und kletterte das Segel hinauf, er er oben ankam ließ er die Klinge wieder in die Schneide führen. ~Ich mag diese Typen, die sind lustig~ Er setzte sich hin. Nun sah er Fumiko und schrie das sie bescheid geben solle, falls Vexus das Schiff startklar machen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 12:52 pm

Ich hatte den Ruf von Vexus gehört, winkte aber abweisend mit der Hand. Lass mal Vexus! Die Jungs hier sind nicht deshalb hier auf dem Schiff, um die ganze Zeit nur herumzuhocken! Sie sollen schließlich auch arbeiten! Also Männer macht alles startklar und wehe, einer von euch macht auch nur irgendetwas kaputt! Ich sah hoch zu Vexus und rief: Komm mit, ich zeige dir deine Kajüte! Ich ging schon mal zur Treppe, die zum Unterdeck führte, doch mein 1. Offizier hielt mich noch kurz auf. Ist es richtig, einen "Piraten" mitzunehmen? Ich meine, die Marine ist doch der Feind der Piraten und auch oft der Samurai. Ich sah Mashira mit erhobenem Haupt an. Ich entscheide, ob er hier auf dem Schiff bleiben darf oder nicht. Ich ging einen Schritt weiter, wurde dann aber von Mashira am Arm gepackt. Miss! Er ist Pirat! Ihr verachtet sie und hasst sie doch! Was ist plötzlich los mit Ihnen!? Hat es mit Eurer Vergangenheit zu tun? Ich stockte und wandte blitzschnell mein Gesicht zu Mashira. Dann wurden meine Gesichtszüge zornig und ich riss meinen Arm aus seinem Griff. Saiyoku Mashira! Seid Euch über Euren Rang bewusst! Ich könnte Euch demnächst im Calm Belt über Board werfen lassen, wenn ich wollte! So einen Satz will ich nie wieder von Euch hören, verstanden?! Und jetzt geht mir aus den Augen! Ich setzte aufgebracht und bestürzt zugleich meinen Weg fort. Hatte Mashira etwa von Dainube und mir gewusst? Mir wurde es mulmig bei diesem Gedanken und ich versuchte, mir nichts anmerken zu lassen. Kommst du Vexus?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 3:13 pm

Als Vexus diesen Satz hörte musste er lachen, den ein Offizier hatte etwas gegen ihn. Nun zuckte er mit seiner Hand und machte einen Salti, als er diesen vorzog, stoß er sich zugleich mit seiner Hand herunter. Er flog auf das Deck des Schiffes und lächelte. ~Oh man, wie die hasst mich?~ Er zog sein Kirabichilli und ließ dank seinem Seimei Kikan Kräften die haare zu berge stehen. Nun schaute er leicht zu diesen Saiyoku Mashira hinüber, ~Also Miss Vize Admiral, nach den Worten von diesem Typen, hätt ich jetzt einen Grund ihn niederzustrecken, darf ich?~ Er hatte ein sehr freundliches und samftes Grinsen im Gesicht. Der Leviathan folgte nun Fumiko und zog das Drachenschwert wiedermals in die Schneide.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 3:25 pm

Wir gingen einen langen Flur entlang, in dem überall Türen waren, in denen die Crew zu viert schlief. Dann kamen wir zu einem freien Einzelzimmer für besondere Passagiere. Ich bat Vexus herein und schloss hinter mir die Tür. Ich brauch mal wieder Urlaub. Mashira ist immer so, er glaubt, das Schiff gehöre ihm. Also nicht wundern. Ich sah traurig zu Boden. Warum war Mashira plötzlich so gemein? Und wusste er wirklich von Dainube? Dann fiel es mir ein. Mashira hatte mir schon einmal vor langer Zeit seine Gefühle gestanden und nun war er wohl besorgt, dass ich ihn lings liegen lassen würde? Aber er wusste doch, dass ich nichts von ihm wollte! Dieser Idiot! Warum war er so vernarrt in mich? Er war 15 Jahre älter als ich! Magst du das Zimmer? Oder willst du ein anderes?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 3:47 pm

Vexus D. Airon schreitete durch diesen Gang, rechts und links überall Türen. Als Vexus bereits auf halben weg zum Ende war, hörte er eine Stimme. ~Vexus D. Airon, ich werde sie umbringen!~ In diesem moment hätte man meinen können einen Seekönig vor sich zu haben. Vex sah nach draußen. ~Fumi? Es tut mir leid, doch was zu viel ist, ist zu viel! Ich werde ihm nicht wehtuhen, nur eine Lektion erteilen!~ Nun drehte er sich komplett um, ~Soru~ In einem Bruchteil der Sekunde stand er direkt neben dem Offizier. Er packte mit seiner hand nach dem Kragen und ließ ihn umkippen. ~So mein Freund, nicht in diesem Ton! Du hast andscheinend vergessen wer ich bin!~ Er ließ in nun einfach auf den Boden fallen und ging nun wieder zurück zu Fumiko, welche gerade die Tür öffnete. ~Magst du das Zimmer?
Oder willst du ein anderes?~ Er lächelte und sah sich das Zimmer an, ~Wie ein Zimmer aussieht, ist mir egal. Ich meine ich kann auch auf dem Aussichtsmast schlafen.~ Sein Blick hatte sich bereits gelegt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 3:55 pm

Im Krähennest? Nein! Wir haben hier genug Zimmer, da muss niemand im Ausblick schlafen. Ich lächelte ihn an. Vexus würde wirklich mit allem zurecht kommen, doch ich machte mir Sorgen, dass Mashira vielleicht doch etwas anstellen würde. Ich gab ihm einen Schlüssel für sein Zimmer. Pass auf dich auf Vexus. Mashira kann auch ganz anders! Er ist sehr stark, obwohl man das nicht denkt. Er hatte sogar mir einmal beinahe das Handwerk gelegt. Unterschätze ihn nicht. Ich weiß nicht, ob er noch stärker geworden ist. Meine Augen dfüllten sich mit Tränen und ich wischte sie schnell mit meinem Handrücken weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 4:02 pm

Vexus setzte sich ruhig auf sein neues Bett und sah Fumiko besorgt an. ~Ok Fumiko, was wird hier gespielt?~ Er sah Fumiko lange an und musste grinsen, ~Weinst du jetzt wegen ihm, oder wegen mir? Im zweiten Fall brauchst du dir keine Soren machen, ich bin nicht ohne grund einer der Sieben Samurai! Er stand auf und nahm die Vize-Admirälin in den arm um sie zu trösten, ~Ja ich weiß kirabichilli, du willst gegen dieses Offizier kämpfen, ich merk es ja, doch alles mit seiner Zeit~ Er wusste nun das endweder, Fumiko ihn Mashira verliebt war, oder Mashira in Fumiko, er dachte nach und musste wiedermals lächeln. ~Es wird alles gut~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 4:09 pm

Wegen etwas, worüber ich nicht gerne rede. Mashira ist ein totaler Volltrottel! Er versucht die ganze Zeit, seit er mein Offizier wurde, mich für sich zu gewinnen! Und das auf die merkwürdigste Weise überhaupt! Ständig will er mich beeindrucken und merkt noch nicht einmal, wie sehr er sich zum Affen macht! Ich hasse ihn! Ich sah Vexus an und zwang mir ein Lächeln auf, doch es klappte nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   Di Jul 27, 2010 6:25 pm

Vexus Senkte seinen Kopf und schloss seine Augen, als Fumiko erwähnte das Mashira ihn sie verliebt war, doch sie nicht in ihn. ~Mh..., Da kann man wohl nicht machen.~ Er öffnete seine Augen und sah an die Tür, die Türklinke bewegte sich ganz leicht. ~Was zum..?~ ~Ich sollte dir sagen das das Kirabichilli kämpfen möchte, daher bitte ich um Erlaubnis. Eigendlich würde ich nicht danach fragen doch in dieser Situation schon. Er ließ sie nun los und hob mit seiner rechten Hand ihr kinn hinauf. ~Was soll ich hier bloß tuhen?~ Er zog nun mit seiner linken Hand sein Leviathan Schwert und lächelte. ~Hast du irrgend welche wünsche? Kurz, öang, schmerzvoll,schmerzlos? mein entschluss steht bereits fest!~ E
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Grove 78, "Zur weißen Mangrove"   

Nach oben Nach unten
 
Grove 78, "Zur weißen Mangrove"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Grove 60 - Stützpunkte der Marine und Weltregierung
» Freund ist plötzlich weg und weiß nicht ob er mich liebt???
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Plötzliche Trennung!! Weiß nicht was ich tun soll!
» Er weiß nicht,ob er mich zurück will....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Sabaody Archipel-
Gehe zu: