Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Geronto - Die Insel der Alten, Grand Line
Mo Nov 14, 2016 12:22 am von Korodan

» Der Bug
Di Aug 09, 2016 10:48 pm von Kiwanika

» Privatkajüte: Skye Cecilia "Ranelle" Duncan
So Jun 19, 2016 11:52 pm von Ranelle

Crews












Austausch | 
 

 Küstenabschnitt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Pedrohks

avatar

Anzahl der Beiträge : 1163
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 24

BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   Do Aug 12, 2010 4:41 pm

*Pedrohks lachte und sah,wie die Schwerter näher kamen.Er umarmte sie fester, so dass er niht getroffen werden würde. Nun sagte sie,dass er sie auch mochte und Pedrohks lächelte. es sah aus, als sei alles verschwunden*Glaub ihr nicht. Sie versucht dich zu täuschen. Vertraue mir. Ich habe dich gerettet, weil ich dein PotenziAl erkannt habe. Ich bin dein einziger Bruder.Ich lebe in deinen Gedanken und weiß du warum,weil du mir vertraust und mir glaubst und ich vertraue dir auch. Bitte verletze dich nicht und bringe es zu ende!*Pedrohks schüttelte sich am Kopf und besiegte seinen Bruder. Die Worte Yukis reinigten sein Herz und seine Seele. Er hatte unendlich Bilder inseinem Kopf und je mehr er sah,desto mehr begriff er*~De Geburt.....Meine Eltern......Die Auslöschung......Der Mord meines Bruders.....Der Glaube....Die Liebe zu Yagami.....Die Rekrutierung.......Der Dämonenlord....Yuki...Kate....Rin....Alucard...Mugen....Bartholomäus Bär......Impel Down...Admiral......Yuki.....Yuki....Yuki....Die ultimative Waffe......Yagamis Tod.......Der verlorene Glauben........Sein letzter Wille......Das neue Zeitalter......Shikei....Kaito........Kaiser Xanxus..........die Liebe zu Yuki.........Der Kampf um da Gleichgewicht.....Der Gedächtnisverlust.......die Liebe!*Pedrohks musste lachen und sah wie die restl. Donner schwerter ankommen. Er legte YukisHand weg von seiner Schulter und die Schwerter verschwanden. Der Admiral presste seine hand in Yuki und jene elektrische Ladung verschwand aus ihrem Körper. Pedrohks lag sich nun neben ihr und schaute in die Wolken. Die Magnetkugelnflogen in die Tasche und die Wolken verloren ihre Schwärze. Die Sonne schien und ein Lächeln musterte Pedrohks Gesicht und nun drehte er sein gesicht zu Yuki. Beide schauten sich an und die Sonnenstrahlen leuchteten ihre Augen auf. Yukis Augen zeigten Pedrohks Spiegelbild und darin konnte er auch wieder in seine Augen schauen und sah Yuki. es war ein endloses Spiel, der Augenbilder und Pedrohks drehte sich nun näher zu Yuki und küsste sie auch*Es tut mir leid.......was ich alles angestellt habe. Ich bin Pedrohks Kinoshy....der schwarze Leopard....der herrscher der Blitze....Admiral des Marinehauptquartiers und ich habe dich schon immer geliebt.*Pedrohks umarmte Yuki und gab ihr die Seesteinhandschuhe wieder. Blit lief aus seinem Bauch entlang, denn das Schwert Hentura hatte ihn ernsthaft verletzt*Ich bin wegen deinem neunen Mitstreiter nicht sauer,denn ich würde mich auch angreifen.....Yuki du hast es geschafft....meine Gedanken mit deiner Liebe zurückzuholen! Ich lieb dich.......Yuki*Pedrohks küsste sie zärtlich und ließ die Zeit vergehen und wartete nicht darauf,was passieren würde. Er lies einfach seinen Gefühlen freien Lauf und nun schaute er ihr tief in die Augen und Schneeflocken traten aus dem Wolken und verwandelten die heiße Landschaft zu einem ydilischen romantischen Spiel der Gezeiten. Die Sonne schien und es schneite. Es lag nicht nur ein Hauch von romantischen Symptomen in der Luft. Es war die Liebe zweier Individuen, die sich an Liebe erinnerten.*Ich habe etwas schreckliches getan....der Dämonenlord weilt wieder unter uns und er ist stärker denn je. Er könnte es sicher mit 2-3 Admirälen gleichzeitig aufnehmen. Er ist zu mächtig....~Ich sollte mich beim MHQ melden~*Pedrohks stand auf und hob Yuki hoch.Dabei presste er sie ganz nahe an sich und umarmte sie zeitgleich*Du bist einfach toll.....danke,dass du mich woieder an alles erinnert hast.....ich bin dir vieles schuldig.....du bist einfach unbeschreiblich! Mögen wir uns immer verstehen!*Er küsste sie auf die Stirn*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   Do Aug 12, 2010 4:51 pm

Er musste lächeln über die beiden.Sie hatten es überstanden und er war glücklich.Kurz darauf war sein Adrenalin wieder gesunken und er knickte in sich zusammen.Auf allen vieren keuchte er schwer und eine Blutlache bildete sich unter ihm.Er war vollkommen am Ende,doch schnappte er sich sein Schwert und humpelte zu den anderen um ihnen zu berichten was passiert war.Halbtot aber lächelnd machte er sich auf den Weg in das nächste Abenteuer.Er dachte an die jenigen die ihm in diesem Leben etwas bedeuteten und realisierte zum ersten Mal wie knapp er dem Tode war.Er musste stärker werden wenn er bei Yuki anheuern würde.Schließlich wollte er es weit bringen und er wollte nicht das sie immer alle Kämpfe für ihn regeln muss.

Go to Water Seven Streets
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   Do Aug 12, 2010 5:06 pm

Yuki seufzte erleichtert. Sie war froh darüber dass Pedrohks seine Erinnerungen wieder erlangt hatte und lächelte. Immer noch lief ihr blut aus dem Mundwinkeln aber sie lächelte und errötete zugleich als der Admiral sie zum wiederholten male Küsste. „Ich bin nur froh…das du wieder der alte bist….“, brachte Yuki müde hervor und wurde anschließend von ihm hochgehoben. Sie betrachtete die Wunde die er am Bauch hatte und ihr Gesichtsausdruck wurde ernster. „Soll…ich mir das anschauen?...es sieht schlimm aus…“, meinte Yuki und sah zu Ped hoch wärend sie ihren Kopf an seine Brust lehnte. Sie Atmete schwer und erschöpft, ihr Körper schmerzte an allen erdenklichen Stellen aber die Gewissheit dass wieder alles gut werden würde gab ihr Kraft. Dann ließ sie sich das durch dne Kopf gehen was Pedrohks zu ihr sagte wegen Tsubaki. „Das..ist…nich gut…aber wir haben i8hn einmal besiegt…also wird es uns auch ein zweites mal gelingen, das letzte mal kämpfte Alucard an deiner Seite, diesmal, wenn es ernst wird werde ich dir mit allen mitteln zur Seite stehen…“, versprach Yuki und schloss die Augen für einen Moment und spürte wie die feinen Schneeflocken auf ihr Gesicht fielen, diese angenehme Kälte tat ihr physisch wie psychisch gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pedrohks

avatar

Anzahl der Beiträge : 1163
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 24

BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   Do Aug 12, 2010 5:21 pm

*Pedrohks schaute sich diesen Hentura, der ihn verletzt hatte und lachte. Dann sah er wieder zu Yuki und musste ihr etwas fragen* Ist das dein ernst? Du nehmst nun aber nicht jeden auf oder. Du bist nun eine Kaiserin und wirklich mächtig. Tja.....normalerweise müsste ich dich bekämpfen und so,aber du weiß, das kann ich nicht. Schön,dass ich dich getroffen habe...wegen dir,weiß ich wieder alles! Ich werde wieder gesund. Du kennst mich udn das ist nur ein Kratzer...ich habe schon vieles überlebt und der Kampf gegen Xanxus und Kaito war schwer, aber ich fürchte, dass uns bald etwas bevorsteht, was noch ein Level schwerer wird*Pedrohks zitterte ganz kurz und dann,sprte er ihren Kopf an seiner Brust und beruhigte sich wieder. Die war wirklich süß und Pedrohks wurde rot *Schade,dass Alucard nicht mehr da ist, denn mit seiner Tf,würde er in der Lage sein ihn wieder zu verbannen. Wir müssen schauen,wasn un passiert, aber er sprach etwas vom Himmel und Göttertum.ich habe ein ungutes Gefühl und werde Ausschau halten. Danke ,dass du mir helfen willst und ich schätze dies, aber ich will dich nicht in Gefahr bringen und er will mich! Ich werde wohl mal wieder trainieren müssen....aber nun gut..erstmal sollten wir uns ausruhen und du brauchst einen Arzt. Kennst du einen oder soll ich dich zum MHQ fahren?*Pedrohks hielt sie fest in seinen Armen und schaute den Himmel an*Ich würde gerne Urlaub machen,aber da ich nun eine lange Zeit nicht da war,muss ich zurück und zum Dienst antreten. Wir müssen aber mal zusammen Urlaub machen,Piratin!*sagte Pedrohks ironisch und frech und lacht dabei*Schön so eine Freundin ,wie dich zu haben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   Do Aug 12, 2010 5:40 pm

Sie hörte Ped genau zu was er sagte und sah aufs Meer. „Hm…naja die meisten starken Leute sind bereits in Crews oder Einzelgänger, aber ich werde mir eine gute Crew zusammen stellen, und diese wird auch stärker werden und sich weiter entwickeln, unter meiner Führung…“, sagte Yuki lächelnd und kuschelte sich an Pedrohks. Sie war wirklich erschöpft und müde. Ihr rutschte nun die Kapuze vom Kopf und man sah dass sie an der Seite ihres Kopfes eine kleine Platzwunde hatte, dort hatten sich ihre hellen, türkisen Haare bereits dunkelst Rot gefärbt. Es war ein unangenehmes Gefühl das warme Blut, welches an ihrem kopf hinunter lief zu spüren. Dann hörte sie wieder Ped zu. „ja…es ist schade dass er weg ist….hierbei würde wir ihn brauchen…Gefahr…ich habe dem tod mehrere male ins Auge gesehen…ich werde damit schon klar kommen…ohne Gefahr wäre es nicht mein Leben du vergisst ich bin nun eine Kaiserin… die Gefahr gehört zu meinem Dasein dazu…ich werde dir helfen…ohne Widerrede Herr Admiral!, sagte sie scherzend und lachte. Es war ein glockenhelles lachen welches dem eines Engels gleichkommen könnte, nur war Yuki bei Gott kein Engel. „Du hast eine perfekt ausgebildete Ärztin vor dir…ich bitte dich, wenn du mir zuhörst kannst auch du mich behandeln…ich habe alles dabei in meiner Tasche.“, sie deutete auf eine schwarze Lederumhängetasche unweit von den beiden, welche am Bodne lag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pedrohks

avatar

Anzahl der Beiträge : 1163
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 24

BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   Do Aug 12, 2010 5:55 pm

*Pedrohks lächelte Yuki an und schaute aufs offene Meer. Dann dachte er etwas nach und schaute sie dann wieder an*Ich vertraue dir da und deine Bande wird sicher nur mit Migliedern vollgestopft sein, die nicht alles niedermetzeln wollen. Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe,dass deine Bande die mächtigste wird.*Pedrohks guckte nun etwas zur Seite und dachte an dem Kampf gegen BigBoss Kaito und Gottheit Xanxus nach*Xanxus mag wohl wirklich gestorben sein.....der war auch mein Hauptgegner, aber Kaito scheint sich noch i-wo herumzuirren. Hoffentlich wird er nun nicht mehr so boshaft, aber ich denke,dass ich ihn noch i-wann ins Impel Down bringen muss.*Pedrohks lachte und dachte an die Zeit mit Yuki,als sie im Impel Down waren,aber da fiel ihm auch der Tod seines geliebten Partners Yagami ein*Danke dir und ich werde dich aber beschützen. Ich muss nun leider zurück und werde keine zeit haben dich zu behandeln. Dieser Frischling, wird sicher sein Captain behandeln. Tut mir leid,aber die Arbeit ruft und das nächste mal,wenn wir uns sehen........gibst ein Kuss!*Pedrohks nahm seinen Rucksack und darin sah er eine kekspackung und lachte*Die sollte ich vermisst habe...meine Vitalkekse!*Pedrohks aß genüsslich einen keks und gab Yuki auch einen. Nun küsste er sie nochmal und verabschiedte sich mit einer Umarmung.Nun schnappte er sich illegal ein Segelboot und schaute noch zuletzt zu ihr*Denke immer daran....ich hab dich saumäßig dolle lieb!*Pedrohks segelte davon*

go to MHQ Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   Do Aug 12, 2010 6:06 pm

Yuki wurde sanft von ped abgesetzt. Sie sah erst diesen Keks an, aß ihn aber dann doch. Denn vor lauter Aufregung hatte yuki vergessen dass sie nichts gegessen hatte, seid Tagen. Yuki erwiderte Peds Kuss und lächelte. „ja das wird sie…die stärkste ‚Bande von allen…dann trete ich diesem Kaito mal ordentlich in den hintern!“, kündigte Yuki lautstark an und lachte wieder. Sie sah zu wie sich Der Admiral ein Boot klaute und musste schmunzeln. Dann stand sie langsam uns wackelig auf // ich schaffe das…// und sah Ped nach. „Auf jeden fall machen wir mal Urlaub! Ich habe immer Zeit melde dich bei mir!....machs gut..“, flüsterte sie noch zum Schluss und sah auf den klumpigen Boden vor sich. //Es wird Zeit…// Sie wusch sich das Blut vom Mundwinkel und sah in die Untergehende Sonne und zu der Siluette von Pedrohks die immer schmählicher zu erkennen war, und dann verschwand. „Pass auf dich auf….“, murmelte sie und hob ihr Schwert auf. „Na alter Freund…sieht so aus als müssten noch viele Schlachten geschlagen werden…“, sprach sie zu sich selber, nein eher zu ihrem Schwert. Dann nahm sie ihre Tasche und die Handschuhe, diese verschwanden wieder in der Tasche und sie warf jene über die Schulter und zog die Kapuze ins Gesicht und wand sich noch einmal in Richtung der Sonne. Yuki wurde in ein orange-goldenes Licht getaucht, genauso wie die Insel hinter ihr. Ein Schatten lag auf ihrem Gesicht, verursacht ihrer Kapuze wegen, doch sie lächelte glücklich und wand sich ab und ging wieder in die Stadt.



Gt water seven Street
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Küstenabschnitt   

Nach oben Nach unten
 
Küstenabschnitt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Water seven-
Gehe zu: