Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Höhlensystem
Do Jun 01, 2017 8:38 pm von Jim Maynard

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Hafen
Di Mai 30, 2017 2:37 pm von Sumotori

» Wald auf der Insel der Geister
So Mai 28, 2017 10:31 pm von Tengarnos

» Innenstadt von Loguetown
Sa Mai 13, 2017 10:37 am von Akira Yagami

» Teufelsfrucht-Liste
Do Mai 04, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

» Bar Gold Roger
Mi Apr 19, 2017 10:48 am von Akira Yagami

» Stadtzentrum
Mi März 29, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

Crews












Austausch | 
 

 Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Apr 27, 2013 7:05 pm

Pseudo Firstpost/Cf: West Blue - Trois

Taz war vor ein paar minuten angekommen. Sein erster richtiger besuch auf der Grandline. Naja auf der Grandline war er eigentlich schon länger, doch er hatte ein paar Probleme mit Piraten die dachten, dass sein Schiff tatsächlich noch zur marine gehörte. Er konnte eigentlich nur den ersten Atemzug genießen da in der nächsten Sekunde schonwieder ein teil des Schiffes knarzte. Es war im Grunde nurnoch ein Wrack das gerade noch so segeln konnte. Segeln war auch kein Begriff mehr denn die Segel des ehemaligen Marine Schiffes waren genauso Zerfetzt wie die Jacke des jungen, dem es gehörte. Taz hatte eine Narbe an der rechten Brust und dort war auch ein Loch eines Pfeiles. Vor Wut trat Taz vom Steg aus gegen das Schiff und nach einem kurzen Knarzen brach auch schon ein Brett heraus. "Scheiß Teil!", rief er als er ein Brett auf den Kopf bekam und das Visier der Maske hochschob. Auch sein gewehr das er immer auf dem rücken trug hielt er in der hand und der vordere lauf hing an ein paar Holzspänen herab, es war fast komplett enzwei geteilt worden.
Woher sollte Taz nun neue Kleidung, Waffen und vor allem ein Schiff zur Weiterfahrt finden? Seufzend, drehte er sich um und lief ein wenig weiter. Ein Mann der ihn auf die Anleggebühr aufmerksam machte hielt ihn am Arm. Taz schrie ihn gereizt an: "Anlegegebühr??? SCHAUN SIE SICH DAS DING AN! VERBRENNEN SIES EINFACH!" Dann riss er sich los und stampfte etwas genervt weiter an einer jungen Dame vorbei, die mit ihrer Kleidung etwas aus der Masse herausstach. //Ob ich wohl das Visier runter nehmen sollte? Ich bin wohl ganzschön aufgefallen..// Erstmal sollte er etwas essen. Taz war lange zeit ohne Segel umhergeschippert und lebte nur vom nötigsten. Geld hatte er genug von den Piraten, doch er hatte nie jemandem dem er auch etwas abkaufen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Apr 27, 2013 10:48 pm

Suki hörte einen jungen Mann, der sich lauthals über die Anlegegebühren beschwerte. Sie blickte um sich und entdeckte ihn auch schon. Das Schiff sah schon sehr mitgenommen aus, aber was sie am meisten wunderte, war dass es Marineschiff war. Gehörte dieser Junge etwa zur Marine? Dann verkam sie ja noch mehr als Suki schon dachte. Verwirrt schüttelte sie den Kopf und schritt zu ihm. "Entschuldigen Sie bitte, gehören Sie zur Marine?" fragte sie Taz höflich aber kalt. Sie wollte erst einmal rausfinden wer dieser junge Bursche war, und was er dort wollte. Wohlmöglich wenn er zur Marine ghörte, könnte sie noch mehr Informationen sammeln, die ihr halfen ihre Ziele zu erfüllen. Freundlich lächelte sie ihn an, aber war bereit jederzeit anzugreifen, sollte er ihr feindlich gesinnt sein, schließlich hatte sie ein Kopfgeld und wenn er Marine war, würde er sie wahrscheinlich nicht einfach ziehen lassen. Nicht jeder würde wie Tyrael sein, den sie auf dem South Blue kennengelernt hatte.
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Apr 27, 2013 11:16 pm

Erst blickte Taz sich genervt um als ihn jemand ansprach, doch dann wurde sein blick doch weicher und freundlicher. Es war eine junge Dame die ihn ansprach. Schon wurde sein blick etwas skeptisch, als er gefragt wurde ob er ein Marineangehöriger war. "Was wenn ich es wäre, meine Dame?" Sein Blick wanderte von ihrem Gesicht und musterte sieh. Nur ein paar Fächer konnte er sehen und ein Schwert am Rücken. Was war nun schlauer? Er wusste nicht wer das war, wenn es eine Marineangehörige war solte er besser mit ja antworten, so wie er es immer tat. In seinem Kopf ratterte es wie immer. Selbst in so einer für andere wohl ziemlich einfachen Lage durchdachte er lieber alles, auch wenn das ein paar Sekunden in Anspruch nahm. Er hoffte, dass sie zur Marine gehörte oder eine Zivilistin war und log ersteinmal. "Naja, ja ich gehöre zur Marine.", sagte er dann in einem freundlichen und gelassenen Ton. Er tat so, als ob Taz die Hand auf die Hüfte legte, doch er wollte die Hand einfach nur nah am Griff der Pistole haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Apr 27, 2013 11:35 pm

Suki blickte ihn erst neutral an, dann schüttelte sie den Kopf langsam und seufzte hörbar. Zog sie etwa Marinegesindel an wie Fliegen? Wieso konnte sie nicht einfach entspannt durch das Leben gehen? Aber nun gut, dann würde sie sich mit ihm beschäftigen müssen, einfach davon gehen wäre einerseits unhöflich und zum anderen auffällig. "Zur Marine also... ziehmlich jung sind Sie." meinte sie und musterte ihn genaustens. "Zudem unhöflich zu den Bürgern. Welchen Rang haben sie denn?" Wie es schien erkannte er sie nicht, Suki wollte dies gleich ausnutzen und herausfinden wie stark sie ihn einschätzen musste, bevor sie ihm verriet wer sie selber war. "Wissen sie, ich traue Ihnen, nein besser gesagt der Marine nicht so wirklich." verriet sie ihm schonmal und auch wie er selber, legte sie ihre Hand an die Hüfte, jederzeit bereit ihre Fächer zu ziehen, nach hinten zu springen und mit Schnittwellen anzugreifen. Suki unterschätzte ihre Gegner kaum, sie ging bei jedem Menschen in den Kampf ohne Vorurteile. Zwar kam es noch nichts zum Kampf, aber genauso betrachtet sie Taz ohne ein festgelegtes Bild, bevor sie nicht genügend Informationen gesammelt hatte. "Ach und wie ist eigentlich Ihr Name?"
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Apr 27, 2013 11:52 pm

Taz seufzte. Da war er einmal unhöflich und dann traf er jemanden der auf Manieren achtete. "Naja, wie würden sie sich denn fühlen wenn sie Monate lang nur von geringster Nahrung leben würden und ohne besatzung und Segel umherschippern nur um dann endlich an Land zu kommen und das erste worum man sie bittet ist Geld?", antwortete Taz leicht belustigt und hatte den Kommentar zu seinem Alter einfach mal überhört. "Ich bin ein Kapitänsleutnant.", log er freischnauze, ohne Hemmungen. Wie stark war diese Frau wohl? "Ach? Wieso haben sie denn Probleme damit?" Voll daneben. Diesmal hatte er es doch vermasselt, aber jetzt auffliegen war auch nicht zwingend gut. "Es gibt viele Ausnahmen, auf beiden Seiten. Bei der Marine und den vermeindlich Bösen." Leicht entnervt von seinem Fehler dachte er nicht darüber nach, dass er vielleicht nicht direkt seinen Namen sagen sollte und antwortete offen. "Mein Name ist Taz Saito und ihr werter Name?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 12:16 am

" Ist so ein Marinschiff nicht gut ausgestattet? So groß wie sie immer sind." Plötzlich fiel Suki noch etwas aus, eigentlich fiel es ihr aus, als er ihr seinen angeblichen Rang nannte. Es kam sonst niemand von dem Schiff runter. Keine weitere Marinemänner waren zu sehen, niemand arbeitet auf dem Schiff, es war totenstille an Deck. Er war wirklich ohne Crew unterwegs. Verwirrt blickte sie ihn an "Wie ist denn dazu gekommen, dass sie keine Vorräte mehr hatten, keine Crew und auch sonst Ihr Schiff in einen solchen Zustand verfiel?" Darauf, dass sie ihm nicht recht glaubte mit dem Rang sprach sie nicht aus, dass würde er wohl früher oder später noch erfahren. Auf seine Gegenfrage antwortet sie gelassen "Ich sage es so, die Marine und ich haben unterschiedliche Ansichtsweisen." Ein Lächeln machte sich auf ihrem Gesicht bemerkbar, doch mehr sagte sie erstmal nicht. Auch darauf wie sie hieß antwortete sie erstmal nicht, doch dann blickte sie ihn ernst an und antwortet ernst "Mein Name ist Suki Rugori Yushimaro Crosolo, auch genannt die tanzende Rächerin." Wenn er sie schon nach ihren Namen fragte, dann würde sie ihm auch diesen Gefallen tun und antworten, wenn er sie schon nicht erkannte vom Gesicht her, würde er sie von Steckbriefen her auch nicht kennen, wohlmöglich erkannte er dann auch nicht ihren Namen. Gespannt was er nun tun und sagen würde sah sie ihn an.
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 12:42 am

"Ja, das war es wohl einmal.", antwortete er schroff, mit einem grimmigen Blick. So viele Fragen die sie stellte. Er trotz allem Antworten darauf, aber was wenn sie eine Piratin war? "Hach die Vorräte ja. Sie sind mir wohl bei einem Kampf abhanden gekommen. Leider." Antwortete er. Mit abhanden meinte er unbrauchbar und unbrauchbar deshalb, weil sie bei einem Angrif erst mit Blut bespritzt und dann noch als Deckung mit Blei gefüllt wurden. "Mit der Crew ging es mir leider Ähnlich." Er lächelte leicht erleichtert, da er die Fragen überstand. "Soso und wasfür Ansichten verfolgen sie? Wenn ich denn fragen darf." Die Antwort auf diese frage interessierte ihn wirklich sehr. Das ließ er sich natürlich nicht anmerken. Was konnte diese Frau? War sie stark? Und würde sie ihn angreifen wenn er eine Frage falsch beantworten würde? Diese Fragen stellte er sich seit beginn des Gespräches. "Sehr erfreut sie kennen zulernen Miss Crosolo. Eh ... Sie tragen einen Spitznamen? Dann müssen sie wohl eine Kopfgeldjägerin sein, nicht wahr? Sie werden wohl keine Piraintin sein." Beim letzten satz lachte er beherzt auf. Er konnte sehr gut schauspielen wenn er wollte. Sein Nachteil ihr gegenüber war, dass er Monate auf einem Schiff verbracht hatte, völlig abgeschottet von der Gesellschafft und keine Ahnung von steckbriefen hatte. Er wusste auch nicht ob auf ihn, als kleinen Fang Kopfgeld ausgesetzt war. Mit Maske würde man ihn wohl eh nicht erkennen aber er hatte ja das Visir oben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 12:32 pm

Suki lachte auf, als er ihr seine Geschichte erzählte. "Die Marine wird immer armseliger." meinte sie und lachte erneut auf. Als sie sich wieder zusammenriss, blickte sie Taz an und beantwortet seine Frage. "Ich spreche über meine Ansichten über die Welt, was gerecht ist und was nicht. Wie man die Menschen behandeln sollte, und die Armen nicht wie Tiere ansehen sollte." Zum Schluss hin wurde ihre Stimme ernst und kalt. Sie hatte zwar Zweifel was seine Gesichte anging, aber wenn er sagte er sei von der Marine, wieso sollte er darüber lügen. "Ich bin sicherlich kein Kopfgeldjäger, ich bin Piratin. Auf meinem Kopf sind 90'000'000Berry ausgesetzt. Nun Herr Saito, was werden Sie nun machen? Mich festnehmen? Ich würde es nur zu gerne sehen." Ihre Stimme wurde nun von einem Unterton durchzogen, sie hasste die Marine einfach, auch wenn sie langsam eine andere Sichtweise auf sie bekommen hatte. Dennoch verlor sie langsam die Haltung weiterhin höflich zu Taz zu sein, einfach aufgrund der Tatsache, dass er zu der Marine gehören sollte laut seinen Aussagen. Sie atmete tief durch, lächelte höflich und meinte zuletzt "Entschuldigen sie meine Stimmlage ebend, ihr von der Marine steht in keinem guten Licht bei mir.". Sie wollte sich umdrehen und einfach gehen, doch zunächst wartet sie noch Taz antwort ab, wohlmöglich hatte er was zu antworten, was sie interessieren könnte.
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 1:06 pm

Taz biss sich auf die Lippe weil er tatsächlich falsch lag. Eine Piratin die dachte er wäre ein Marineoffizier. Mit einem Kopfgeld von 90 Millionen war diese Frau schon fast ein Rooki. Taz hörte den Worten der frau schon gar nicht mehr zu. Zumindest nur Halb. "Ich hatte über die Marine die Selben Ansichten, durch meine Mutter, aber es gibt bestimmt auch Ausnahmen. Alles in allem sind die aus der Marine einfach nur Menschen für sich." Mit diesen Worten zog er die Pistole und richtete den Lauf auf Suki. Er drückte noch garnicht ab. Er interessierte sich momentan einfach nur dafür wie stark sie war. Er hatte noch nie einen 90.000.0000 Berry Piraten gesehen und diese Frau könnte ihm zeigen was auf ihn zukam, falls er bei dieser Aktion nicht sterben würde zumindest. Für ihn war es selbstverständlich das Suki stärker als er war, ansonsten wäre er auch enttäuscht.
Alle Leute um sie herum wurden schon nervös und wichen murmelnd ein wenig zurück. Nun wurden Taz Beine zu Spiralen und sie begannen langsam Druck auf zubauen. "Ich habe nicht vor dich fest zunehmen. Dafür müsste ich wohl wirklich zur Marine gehören und nicht mit einem gekarperten Schiff umher schippern." Taz lächelte freundlich während er das Gewehr fallen ließ und nach oben griff. Nicht an seinen Schwertgrif, sondern an das Visier seiner Maske, das er nach unten schob. Nun verdeckte es sein grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 1:40 pm

Suki schüttelte einfach nur noch den Kopf. Wusste dieser junge Mann nicht wie gefährlich das Spiel war, dass er dort trieb. War er nun in der Marine oder nicht? Was genau bezwecke er? Als Taz seine Pistole zog und den Lauf auf sie richtete, war Suki nicht sonderlich beunruhigt. Nur wenn dieser junge Mann Haki beherrschte und so gut, dass er die Kugeln damit umhüllen konnte, dann konnte er sie damit verletzen, doch das wusste er bestimmt nicht, es würde sie stark wundern wenn er wüsste das sie eine Logiateufelsfruchtnutzerin war. "Steck deine Pistole weg bevor du noch verletzt wirst." meinte sie und streckte die Hand gelassen aus, um den Lauf zur Seite zu schieben. Dabei sprach sie "Natürlich sind sie nur Menschen, aber um zur Marine zu gehören muss man auch etwas wie sie denken." Es entging ihr nicht, dass die Bürger unruhig wurden und von ihnen zurückwichen. Es tat ihr leid, dass die Bürger ihretwegen Angst bekamen, doch musste sie sich erst einmal um den waghalsigen Taz kümmern. Sie legte die andere Hand, die sie nicht nach dem Lauf der Pistole ausgestreckt hatte, an einen ihrer Fächer und zog diesen, öffnete ihn und hielt ihn kampfbereit. "Ich höre raus das du doch nicht zur Marine gehört, bist du dann Kopfgeldjäger das du mich mit deiner Pistole bedrohst? Oder einfach nur lebensmüde?" fragte sie ihn und blickte ihm in die Augen oder besser gesagt blickte dort auf den Helm, wo seine Augen drunter waren.
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 2:30 pm

Taz mochte es nicht, dass diese Fremde mit ihm sprach als währe er ein kleines Kind mit einem spitzen Gegenstand in der Hand. Es erinnerte ihn an seine Mutter. "Ich bin eigentlich sogar ein sehr lebensfreudiger Mensch, doch wenn ich mich nicht ab und zu in Gefahren begebe. Du bist eben meine Chance zusehen ob es sich lohnt ein Pirat geworden zu sein." Weiter bauten die Spiralen Druck auf. "Mir ist es egal ob ich verletzt werden sollte, oder auch nicht. Ich will einfach nur sehen was hier auf mich zukommt." Er sprach in einem ruhigen, bedachten Ton. Sein blick wanderte auf den Fächer. "So eine Maske ist Praktisch. Nicht nur das dich niemand erkennt, zusätzlich kann keiner sehen wie du dich gerade fühlst .... und vor allem wohin du zielst!" Er schwenkte mit dem Lauf nach unten auf den Fächer. Wenn sie nicht schnell genug war, würde er wohl den Fächer aus ihrer Hand schießen und das ohne sie an der Hand zu treffen. Immerhin hatte er den Überraschungseffekt. Geschickt genug ohne Probleme aus dieser Entfernung zu treffen war er sowieso. Es wurde ihm schon als sie ihn zog klar dass der Fächer eine Waffe war. //Was nun?//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 3:21 pm

Suki hatte Glück, dass sie eine bewegliche Tanzart als Kampfstil nutze. So bewegte sie gerade ihre Hand nach unten in dem sie den Fächer hielt, sodass Taz Schuss daneben ging. Hätte sie ihre Hand nur einen Moment später bwegt, so wäre ihr Fächer durchschossen wurden. Sukis Blick fror ein. Langsam, schon fast in Zeitlupe blickte sie von ihrem Fächer zu Taz. "Du solltest deinem Glück danken." zischte sie kalt. Ihr war es egal, ob Taz ein Pirat war oder von der Marine, ob er ein Kopfgeldjäger oder nur ein normaler Bürger war, er hatte beinah ihren größten Schatz, ihr einziger Erbe von ihrer Familie durchschossen, zerstört, wertlos gemacht. Sie sprang nach hinten, zog ihren zweiten Fächer und begann schnell zu tanzen. Sommer hörte man nur, bevor viele kleine Schnittwellen auf Taz zuflogen. Suki wollte ihm nur eine Lektion erteilen, dass er sich nicht mit ihr anlegen sollte, würde er ausweichen können oder würde er getroffen werden. Wenn dies so wäre, würde er stark genug sein die Schnittwellen zu überstehen oder würde er bewusstlos werden?
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 3:51 pm

//Mehr Glück als Verstand im Moment, das ist wohl wahr.// Er hatte eigentlich einen direkten Angriff erwartet, doch damit kam er auch klar, er hatte ja extra dafür seine Spiralen mit Druck geladen. Nun Entlud er einen kleinen Teil des Drucks in den Spiralen und wurde über den Angriff und über Suki, ca dreieinhalb Meter in die Luft befördert. "Hier schau!" In der Luft über ihr angekommen zog er sein Schwert und noch in der selben bewegung schwang er Suki eine Schnittwelle entgegen.
Nach seinem Gegenangriff fiel er wieder nach unten und wurde von seinen Spiralen Gedämpft. Die leute um sie herum wurden immer unruhiger. Taz steckte seine Pistole weg und hielt sein Schwert in einer Hand. Er würde den Kampf falls er weiterginge zwar nicht gewinnen, dennoch konnte er sich selbst wenigstens zeigen was er konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 4:42 pm

Taz schien was zu können, zumindest konnte er ausweichen. Ob es gewollt oder nur Zufall war, er flog über sie hinweg und Suki verstand schon, dass er ein Teufelsfruchtnutzer war. Sie verfolgte ihn mit dem Blick und so sah sie, wie er eine Schnittwelle auf sie abfeuerte. Sie sagte nichts und steckte einfach ihre Fächer weg. Dann traf die Schnittwelle und wie bei allen direkten physischen Treffen zerfiel sie in Eis. Es dauerte einige Sekunden jedoch, bis sie wieder als Mensch dort stand auch sich wieder ganz zusammengesetzt hatte. „Genug gespielt? Ich habe nun wirklich keine Zeit für sowas.“ meinte sie gelangweilt. Suki achtete zwar immer auf Manieren sowie gutes Benehmen und Höflichkeit, doch wenn etwas sie langweilte, dann machte sie keinen Hehl daraus, es zu zeigen, was aber innerhalb eines Kampfes auch eine ihrer Schwachstellen darstellte, da sie ihre Konzentration so abschweifen lies. Sie gähnte offen, drehte sich um und meinte noch „Kleiner leg dich nicht mit den Falschen an auf der Grand Line. Es ist hier kein Spielplatz, nicht nur die Marine will Piraten hier töten. Auch so bist du in alltäglicher Gefahr.“ Mit den Worten begann sie sich von ihm zu entfernen. Würde er ihr folgen, oder sich seiner Wege gehen? Würde er sich über ihre Worte aufregen oder noch was zu ihrer Teufelsfrucht sagen? Vielleicht hatte er noch Fragen zu dem was sie gesagt hatte, vielleicht aber war es ihm auch egal. Suki interessierte dies alles nur wenig, sie war nicht sein Babysitter und auch sonst sonst niemand die Aufpasserin.
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 5:11 pm

"Du bist echt unhöflich." Er zog seine Pistole wieder, schoß ihr, als sie sich umdrehte von hinten auf den Kopf und der Lauf rauchte. Er konnte sie zwar nicht verletzen, doch es störte ihn wie unhöflich sie war. Er blieb in dieser Haltung, den Lauf auf sie gerichtet und das Schwert mit der Spitze auf den Boden gestellt und die Hand darauf gestützt. "Du bist wohl gelangweilt, aber ich bin von deiner Art genervt. Sei nicht so herablassend. Man weiß nie wer einen am Ende auslöscht." Taz verwandelte seine Beine wieder zurück und weil der ganze Druck entweichen musste stieß er ringsherum und warf Leute die noch zu nah waren nach hinten um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 7:24 pm

Suki drehte sich wieder zu Taz um und funkelte ihn böse an. "Ich bin unhöflich? Nun ich denke da anders, werter Herr. Sie haben versucht mein Erbstück zu durchschießen, zudem waren Sie es, der mich zu Beginn angelogen hat. Ich bitte Sie also erst einmal auf ihr eigenes Verhalten zu achten, bevor Sie mich kritisieren." Sie stemmte die Hände in die Hüfte und sah Taz genervt an. "Taz Saito war ihr Name wenn ich mich richtig entsinne. Nun Taz erzählen Sie mir doch noch eine Sache. Was machen sie ganz alle auf der Grand Line ohne Crew aber einem recht großen Mundwerk?" Sie blickte Taz skeptisch an und fragte sich, wie er so weit alleine kommen konnte. Oder hatte er noch hilfe von wem gehabt? "Gehörst du einer Crew an, oder hast du noch geheime Talente?" Suki machte sich langsam sorgen um ihn, da er doch recht jung war. Was wenn er alleine unterwegs war und auf sich alleine gestellt war? Hatte er wen, der auf seiner Seite war, oder musste er der Welt alleine entgegentreten? Ihr Blick wurde weicher und sie sah ihn schon nicht mehr so ernst an.
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 8:14 pm

Taz war sich keiner Schuld bewusst, zumindest nicht direkt. "Ich habe aus vorsicht gelogen. Sie jedoch waren einfach nur unhöflich. Und wenn sie ihr Erbstück als Waffe benutzen müssen sie wohl oder übel mit soetwas rechnen." Auch Taz sah genervt drein und steckte seine Pistole weg. Er war sichtlich mitgenommen, schon vor der Begegnung, doch nun wollte auch er nichtmehr Kämfen. Es war ihm zu viel gefrage und gerede. "Was ich hier mache? Hmm .. das ist eine gute Frage. Eigentlich will ich einfach nur Frei sein als Pirat, aber wenn mir eine bestimmte Person vor die Augen tritt werde ich ihn gnadenlos auslöschen." Er griff mit der freien Hand nach dem Kreuz an der Kette unter seinem Hemd und die Goldkette funkelte ein wenig. Sein Blick wurde grimmig und ernst, doch nur kurz, dann wurde der Blick weich und freundlich. Taz blickte die Frau an. "Aber das kann warten, ich bin nicht auf der Jagd." Taz schob sein Schwert ins Halfter und zupfte seine Kleidung zurecht. Seine Jacke war zwar eh von den ständigen Kämpfen schon fast zerfetzt, aber es musste ja nicht noch schlimmer werden. "Geheime Talente?" Taz runzelte die Stirn. "Hmm nö, eigentlich nicht. Ich bin ein ganz passabler Sternekoch und meine strategien sind auch ganz in Ordnung, ansonsten würde mir nichts einfallen." Nun wo Taz wieder etwas zu denken hatte vergas er den Ärger über die Fremde Suki komplett. "Eine Crew hab ich nicht und Begleitung auch nicht nein. Und sie werte Suki?", stellte er die gegenfrage und stutzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 8:34 pm

Suki hörte die Veränderung in seiner Stimme und ihre Augen weiteten sich leicht. Er suchte auch nach wen, und wie es sich anhörte war er nicht gut auf ihn zu sprechen. "Wen genau suchen Sie denn? Ich habe schon einige Menschen auf meiner Reise begenet, wohlmöglich kann ich dir weiterhelfen. Darf ich zudem fragen was diese Person getan hat?" Suki fragte neugierig aber zugleich auch kalt und ruhig, denn sie musste an die Person denken, die sie selber suchte und zur Rechenschaft ziehen wollte, nein ziehen musste war der bessere Ausdruck. Mit einer Hand fasste sie unbewusst an ihre Fächer, ihre Familie... so oft wie sie es in den letzen Wochen getan hatte, hatte sie schon seid langem nicht mehr getan. Sie blickte Taz nun freundlich an und meinte "Ich entschuldige mich für mein forsches Benehmen vorhin, ich habe Sie wohl nicht gerecht behandelt." Sie streckte eine Hand aus und fügte an "Lass uns doch nochmal anfangen. Ich bin Suki Crosolo aber Sie drüfen mich Suki nennen. Ich reise zur Zeit alleine aber so kann ich meine Ziele auch noch besser erreichen." antwortete sie auf seine Frage. Sie musterte ihn nochmal bevor sie zu guter Letzt meinte "Kann ich dir irgendwie helfen?"
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 8:59 pm

"Ich kenne seinen Namen nicht, also ist es nutzlos, auch wenn ich sein Gesicht wohl nie vergessen werde. Danke für das Angebot, aber ich werde ihn wohl schon selbst finden." Nach einer Pause und einem Seufzer sagte Taz knapp: "Hat auf Drum mein Dorf abgefackelt und meine mutter getötet." Taz dachte an seine Mutter und an den Mann der ihn böse angesehen hatte an diesem Tag. "Auch ich entschuldige mich, ich muss nunmal vorsichtig sein." Er nahm Sukis Hand und schüttelte sie. "Na gut, sie können mich ruhig dutzen und mein Name ist Taz Saito, aber ...", Taz schluckte und fuhr dann fort, "... sie können mich auch Takeo nennen." Er konnte sich nicht erinnern wann er das letzte mal seinen echten Vornamen laut aussprach. "Helfen? Nicht dass ich -" Jetzt wurde er von einem Lauten Magenknurren seinerseits unterbrochen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 10:05 pm

Suki nickte, sie dachte sie wüsste ganz genau wie er sich fühlte. Sie selber fühlte so, hatte fast das gleiche er leben müssen. Leise sprach sie "Ich verstehe dich, ich suche auch einen Mörder, den Möder meine Familie. Zwar kann ich dir nicht bei der Suche helfen aber glaubst du, du kannst ihn so besiegen? Bist du denn dafür stark genug? Wenn du willst kann ich dich etwas trainieren." Sie lächelte freundlich und als sein Magen knurrte nickte sie kurz und knapp und meinte noch "Dein Magen hat unsere nächsten Schritt festgelegt. Komm mit ich lade dich ein Takeo." Sie wunk ihm zu ihr zu folgen, hoffte das er dies auch tun würde und ging über den Hafenplatz zu den Straßen die davon abgingen und eine davon hoch. Sie wusste wo sie hinging, sie war schonmal auf Whiskey Peak gewesen, als sie vor ein paar Jahren auf die Grand Line kam. So errinnerte sie sich an einen Laden, besser gesagt eine Bar, wo man Essen bekommen konnte. Dort wollte sie nun Taz einladen, damit er wieder etwas Ordentliches essen konnte.

gt: Willons Bar
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Hafen   So Apr 28, 2013 10:26 pm

Taz nickte ebenso und lächelte freundlich. "Was das angeht... Selbst wenn ich ihn nicht töten kann, solange er leidet finde ich das völlig ausreichen. Wenn er mich zum Beispiel tötet und ich ihm vorher den Arm abschlage mit dem er das Feuer legte ist das völlig akzeptabel für mich." Seine Worte klangen wahrscheinlich seltsam da sein Ton im Gegensatz zum Text sehr freundlich und warm klang. Er war froh darüber, diese Frau getroffen zuhaben. Warum war ihm nicht ganz klar. "Trainieren ist immer gut, das wäre toll." Taz folgte und lief neben Suki her. "Mir wäre es lieber wenn ich zahle."

gt: Willons Bar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Fr Mai 03, 2013 9:24 pm

comes from: Willons Bar

Daichi kam leise angelaufen. Für den Fall das die Agenten schon da waren hielt er sich ein wenig mehr an die Wände um nicht direkt gesehen zu werden. Er blickte dann, als sie nahe genug waren, den Hafen entlang. Genau wo er blicke wurde die Leitplanke aus einem Schiff herausgelassen. Mist, die Drei waren etwas zu spät. Doch noch kamen die Agenten nicht, Daichi wank mit der Hand was so viel wie "Folgt-mir" bedeuten sollte und lief gebückt von Kisten und Fässern hinüber zu mehr davon. So konnten sie sich näher heranschleichen, sogar so nahe das sie nurnoch knapp 20 Meter von der Planke entfernt waren. Aufjedenfall war Daichi da, vielleicht waren die anderen beiden ja nicht gefolgt. Daichi versteckte sich nun weiter hinter den Kisten und wartete darauf das die Agenten das Schiff verlassen würden. Daichi hatte gegen mit Pistolen bewaffnete Soldaten den ungemeinen Nachteil das er erst an sie herankommen musste und dann auch noch den Schüssen ausweichen müsste, was etwas wirklich schwieriges wahr. Daichi blickte nach hinten. Würden die beiden anderen ihm folgen oder sollte er im Alleingang die Bande von Agenten fertig machen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Hafen   Fr Mai 03, 2013 9:33 pm

come from Willons Bar

Akira und Maki erreichten zusammen mit Daichi den Hafen ohne weitere Probleme. Da Daichi vorsichtig vorging, hielt sich auch Akira nahe den Wänden auf und wählte einen Weg mit möglichst viel Schatten. Das Schiff der Agenten hatte schon angelegt und die Leitplanke wurde heruntergelassen. Daichi wank mit der Hand und ging weiter. Akira musste nicht zweimal überlegen was das hiess und folgte Daichi. Auch Maki folgte den Beiden. Geschützt von den Fässern konnten sie ungesehen bis zu 20 Meter nah an das Schiff herankommen. Jetzt wird es spannend. Hinter den Kisten versteckt spähte Akira zur Planke. Der Regen hatte im richtigen Moment aufgehört. Maki konnte ihre Teufelskräfte jetzt wieder sinnvoll nutzen. Daichi war allem Anschein nach ein Nahkämpfer. Das heisst, Maki musste die Agenten mit ihren Seifenblasen Festnageln oder Niederhalten bis Akira und Daichi die 20 Meter überwunden hatten und den Kampf gegen die Agenten aufnehmen konnten.

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Fr Mai 03, 2013 9:42 pm

Nun war es soweit und die Agenten kamen schlendernd von der Leitplanke herunter. Sie gingen merkwürdig gemütlich dafür das sie zur Hilfe eilen sollten. Akira und Maki waren ihm gefolt und eben so nah dran wie Daichi. Er überlegte. Er war 20 Meter von der Leitplanke entfernt, wenn Daichi alles gab konnte er es sicher um und bei zu 100, vielleicht 110 Km/h schaffen. Umgerechnet wären dies irgendwas über 25. Daichi war kein Mathegenie, aber das konnte er im ungefähren ausrechnen. Er würde also eine Sekunde brauchen um da anzukommen und die ersten Soldaten zu packen. Danach sollte er zwar eigentlich dran denken wie er davonkommt ohne direkt angeschossen zu werden, aber er war sowieso nicht derjenige der an die Zukunft dachte. Daichi wartete also bis sich die Menge gesammelt hatte und die letzten Leute über die Leitplanke gingen. Es waren 4 leute auf der Leitplanke als Daichi losstürmte. Er sprintete mit allem was er konnte darauf zu und ehe die Agenten wirklich bemerkten was geschah war Daichi auch schon an der Leitplanke und schlug mit der geballten faust drauf, woraufhin diese entzwei brach und die 4 Agenten darauf in das Meer fielen. Nun stand Daichi vor einer Gruppe von 26 verdutzten Soldaten die ihre Waffen zogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Hafen   Fr Mai 03, 2013 9:49 pm

Akira liess nicht lange auf sich warten und rannte seinerseits mit 200 km/h auf die jetzt verdutzten Soldaten zu. Hinter ihm hat sich Maki erhoben und schoss ihre Seifenblasen ab. Sie wendete die Technik Spühlmittel an, wodurch ihre Seifenblasen den getroffenen Gegner schwächten. Akira wendete seinerseits A thousand hits an um die Zahlen der Gegner zu dezimieren. Nachdem Akira ein paar Gegner niedergestreckt hatte, rammte er einem Gegner die Sense in den Bauch, schleuderte ihn in die Luft, stieg seinerseits mit dem Skywalk hinterher, säbelte ein paarmal auf ihn ein und schleuderte ihn wieder zu Boden, wo er auf einer Gruppe Agenten landete und sie zu Boden riss. Dann liess er sich nach unten Fallen, landete auf einem Gegner, dem er sofort die Sense in die Kehle steckte.

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hafen   

Nach oben Nach unten
 
Hafen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen
» Sky Schoner Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Whiskey Peak-
Gehe zu: