Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Höhlensystem
Do Jun 01, 2017 8:38 pm von Jim Maynard

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Hafen
Di Mai 30, 2017 2:37 pm von Sumotori

» Wald auf der Insel der Geister
So Mai 28, 2017 10:31 pm von Tengarnos

» Innenstadt von Loguetown
Sa Mai 13, 2017 10:37 am von Akira Yagami

» Teufelsfrucht-Liste
Do Mai 04, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

» Bar Gold Roger
Mi Apr 19, 2017 10:48 am von Akira Yagami

» Stadtzentrum
Mi März 29, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

Crews












Austausch | 
 

 Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Dez 27, 2012 11:26 pm

Sajin wunderte sich kurz. "Nach wessen Pfeife muss ich denn tanzen? Der Großadmiral sagt mir ob ich irgendwo angreifen soll oder nicht. Dabei beachtet er natürlich ob es sich überhaupt lohnt MICH dort hin zu schicken. Ich werde nur dorthin entsandt wo auch ein Proportional starker Feind ist und die, mein Guter, lohnen sich alle. Also ist es eher eine Art Vermittlung, nicht aber eine Pflicht." Der Deal hörte sich auf Sajin kaum lukrativ an. "Huya... der Knochenteufel? Wenn etwas von ihm übrig ist, kannst du sehr gerne die Reste haben, allerdings nur wenn du in der Lage bist, ihn so einzusperren, dass er nicht mehr entkommt." sagte er recht höhnisch dazu. Solangsam reizte es ihn herauszufinden was sein Gegner so auf dem Kasten hatte. Eigentlich war er ja erst kürzlich angeschlagen worden, doch kitzelte es ihn schon verletzt wieder in den Fingern. Seit Ryo war sein Kampfesmut etwas gestiegen, der Samurai den er kurz danach traf hatte ihn gereizt, die Konversation mit diesem Kopfgeldjäger allerdings regte eher seine Neugierde an. Der Admiral würde hier nur einen Kampf beginnen um endlich zu wissen was sein Gegner konnte, nicht um ihn zu verletzen oder bloß zu stellen, einfach nur um Klarheit zu erlangen.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Do Dez 27, 2012 11:50 pm

Auch Daichi würde gerne mal wissen wie stark so ein Admiral wirklich ist. Daichi hatte noch nie wirklich gegen einen Gegner gekämpft der ihn bis zum äußersten getrieben hat, noch nie hat ihn jemand dazu gebracht wirklich 120% zu geben. Der Marineverräter Okaydo hatte Daichi zwar schwer verletzt, doch das nur weil Daichi unachtsam gekämpft hat und auf andere achten musste. Night hatte zwar ordentlich was aus Daichi herausgeholt, jedoch ging da einfach noch mehr. Vielleicht würde es ja zu einem kleinen Geplänkel zwischen den beiden kommen.
Daichi riss sich aus den Gedanken und antwortete, Naja, du als Admiral eher weniger. Aber vorallem als Matrose sagte er. Glaub mir, wenn ich Huya finde wird er nicht mehr aus dem Gefängniss fliegen wollen fügte er dann noch hinzu. Daichi war da ziemlich überzeugt von sich, auch wenn er in Wahrheit keine Chance gegen diesen Huya hatte. Doch er würde nicht so leicht aufgeben so einen Gegner zu finden und zu besiegen, dazu hat er einfach etwas gemacht was Daichi nicht ruhen ließ. Einen Freund verletzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 7:41 pm

Matrose... Das waren noch Zeiten. Der Admiral war kaum länger als ein Monat Matrose, bevor man ihn zu einem Kapitän ernannte, weshalb er es auch nicht verstand warum Daichi es zur Sprache brachte. Sajin hatte nunmal das Glück das er eine Logia Frucht gegessen hatte, was ihm einen Kilometer weiten Vorsprung gegenüber anderen Marine Soldaten brachte. Daichi meinte dann das Huya nicht mehr aus dem Gefängnis fliehen wolle wenn er ihn erstmal hatte, doch davon wollte sich der Admiral nun selbst überzeugen. Der Mann vor ihm hatte nun endgültig Sajins Interesse geweckt und durfte nun mit einem kleinen Schaukampf rechnen. Nicht mit dem Ziel sein Gegenüber zu verletzen, sondern ihn nur auszutesten. Etwas hinterhältig würde er dennoch beginnen. "Sollte ich dir Huya ausliefern und du lässt ihn laufen." Sajin formte mit seiner Hand eine Pistole und richtete sie auf Daichi. Dann tat er so als wäre sie eine Pistole und bewegte sie so als hätte er gerade geschossen. Genau in diesem Augenblick schoss aus seiner Fingerspitze eine Hochdruckwasserstrahl der direkt auf Daichis Oberschenkel zusteuerte und bestimmt eine Prellung nach sich ziehen würde oder vielleicht sogar noch schlimmer, wenn er aus dieser unmittelbaren Nähe treffen würde.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 7:50 pm

Daichi lächelte Sajin an, doch dieser formte nun eine Pistole und deutete wohl darauf an was passiert wenn Daichi Huya laufen lassen würde, was jedoch natürlich nicht passieren wird. Er konnte nicht wissen was Sajin da macht und bekam den kleinen Hochdruckwasserstrahl am Oberschenkel ab, aus der Entfernung drang er ein Stück in den Oberschenkel ein. Daichi zischte leicht auf, Was war das? und sah Sajin an. Er lachte, Warst du das etwa? fragte er ihn dann. Es war einfach am nähesten. Sajin machte so eine Bewegung und schon schoss Daichi etwas ins Bein, sogar jemand wie er konnte da eins und eins zusammenzählen. Daichi knackte mit den Händen, Ich wollte schon immer wissen was so ein Admiral drauf hat sagte er mit einem dicken Grinsen und einem herausfordernden Blick. Da Sajin schon den Anfang gemacht hat, aufjedenfall schien es so, hätte er sicher nichts gegen so einen kleinen Kampf. So konnte Daichi auch mal sehen wie stark er mittlerweile geworden ist, immerhin war sein letzter Kampf ja eine Weile her. Langsam nahm Daichi eine Standart ähnliche Boxposition ein, aufjedenfall erinnerte einen seine Position an eine Boxposition. Das würde spannend werden, aufjedenfall aus Daichis Sicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 9:27 pm

Daichi ging auf Sajins Kampfherausforderung scheinbar ein. Sein Kampfstil war allerdings etwas komisch. Kein Schwert oder keine andere Waffe... Nur seine Fäuste. Nunja wenn es ihm so lieber war, dann würde Sajin allerdings ebenfalls auf sein Schwert verzichten, nicht allerdings auf Waffen im speziellen. Einer der Matrosen die an ihm vorbeiliefen hatte einen Deckschrubber dabei welchen Sajin ihm entriss. Schnell hatte er den unteren Teil sauber weggebrochen und hatte nun ein Holzschwert. Zumindest würde es seinen Zweck erfüllen vorerst. "Dann komm her und finde es heraus" sagte Sajin hönisch. Das sein erster Angriff traf, zeigte ihm das sein Gegner nicht ganz so viel auf dem Kasten hatte, wie er zu vermuten gab. Sein fehlendes Geschick musste aber nicht bedeuten das er schlecht war, im Gegenteil, es könnte sogar darauf hinweisen das er einfach nur der zäheste und stärkste Brocken aller Kopfgeldjäger seien könnte, weshalb Sajin definitiv aufpassen musste das er vorerst nicht getroffen wird, bis er herausfand ob sein Gegner B-Haki verwendete oder nicht.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 9:37 pm

Sajin ging also ebenso auf den Kampf ein und schnappte sich statt seines Schwertes lieber einen Holzstab. Aufjedenfall machte er den Gegenstab zu einem Holzstab, er nutzte es scheinbar als Schwert. Na gut, es war kein richtiger Kampf weswegen es verständlich was das Sajin nicht mit dem normalen Schwert kämpfte, doch hätte Daichi es auch verstanden wenn er mit seinem Schwert kämpfen wollte. Los gehts sagte er, Speed Godflüsterte er noch nach. Daichi dachte nicht das er mit seiner normalen Geschwindigkeit gegen einen Admiral ankommt weswegen er die Technik Speed God anwandte, durch Speed God wird er doppelt so schnell wie er es normal ist. Mit einer schnellen Bewegung sprintete Daichi also auf Sajin zu, noch im normalen Tempo. Er wollte Sajin so vortäuschen langsamer zu sein als er es in wirklichkeit war. Als Daichi ungefähr 2 Meter vor Sajin war, setzte er nun die Technik ein und nutzte seine volle geschwindigkeit plus die Technik Speed God. So verschwand Daichi fast schon, nur geübte Augen konnten ihn noch klar erkennen, und er tauchte knapp hinter Sajin auf. Dann holte er zum Schlag aus, es sollte ein Handballenschlag in den Rücken sein und würde einen normalen Menschen weit nach vorne schleudern. Doch würde Daichi es gegen einen Admiral schaffen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 11:05 pm

Sein Gegner kündigte ihm an das es nun los geht, was nicht gerade für ein erfolgreiches Manöver sprach das nicht wirklich, doch man konnte sich ja auch mal täuschen. Daichi rannte mit kaum einer nennenswerten Geschwindigkeit auf Sajin zu, beinahe bevor er in Schlagweite war, legte er doch noch einen Zahn zu. Hätte er das ganze so begonnen hätte Sajin vermutlich sofort zu einem Konter angesetzt, so allerings musste er genau den richtigen Moment abwarten. Als sein Gegenüber nun hinter ihm stand, hatte Sajin natürlich gewusst wo er hin will, was genau dort allerdings von statten ging, entzog sich ihm. Als er seinen Kopf zur Seite neigte und die Hand von oben herabschnellen sah ging ein leises gähnen durch den Kopf des Admirals. Mit einem einfachen Seitwärtsschritt brachte er sich aus der Angriffslinie und holte nun mit dem Stab aus um einen gezielten Schlag gegen den Kopf seines Gegners zu machen. Daichi hatte echt potenzial, doch war das Manöver noch zu schwammig, den Ansatz des vollen Angriffs schon anzudeuten und erst dann in die Vollen zu gehen beinhaltet zu viel Risiko, man musste schon sofort mit allem rein gehen um einen Admiral dran zu kriegen.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 11:16 pm

Der Angriff missglückte. Das hätte man sich denken können, ein Admiral würde sich nicht so simpel treffen lassen, doch auch Daichi würde sich nicht einfach so besiegen lassen. Der Stock kam auf Daichis Stirn zugeflogen und traf auch auf diese, er neigte sich etwas zurück. Doch nicht so leicht. Daichi griff nach dem Stock, würde er ihn dann mit beiden Händen zufassen bekommen, würde er zu einer Kopfnuss ansetzen und den Stock so durchbrechen. Danach würde er versuchen direkt den nächsten Treffer zu landen, vielleicht dachte Sajin nicht das Daichi sofort wieder angriff. Daichi setzte seinen Fuß nach hinten, holte aus und trat mit voller Kraft hoch zu Sajins Hüfte. So ein Tritt hatte ordentlich Power. Es mag merkwürdig sein das Daichi in so einem Trainingskampf mit voller Kraft kämpft, doch sicher war Daichis volle Kraft für Sajin nicht mehr als Training. Aufjedenfall könnte man denken das es so ist, doch war es wirklich so? War der Kräfteunterschied zwischen den beiden wirklich so groß? Nun würde sich zeigen ob Daichi auch nur einen Treffer landen konnte. Sollte er einen richtigen Treffer landen können wäre es schonmal beweis für ihn das er stärker geworden ist. Doch war er das auch?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 11:24 pm

Sajin machte kaum viel anstalten den Stab bei sich zu behalten, der war ersetzbar und in diesem Kampf höchst irrelevant. Sein Schwert würde er auch nicht verwenden, dazu war es zu gefährlich, sollte er aus Gewohnheit eine Schnittwelle losschicken die trifft, hätte er unnötig ein recht fähiges Leben verschwendet. Nachdem er den Stab loslies und Daichi ihn mit seinem Kopf zerbrach machte der Admiral unmittelbar 2 Schritte zurück um aus dem Clinch zu entkommen und so auf ein neues einen Angriff abzuwarten. Nun würde er ihm mit den gleichen Waffen gegenüberstehen wie dieser verwendete, garkeiner. Kurz dachte Sajin darüber nach, was für ein barbarischen Kampfstil sein Gegenüber verwendete und ob man mit der Technik, welche Sajin anwandte, gegen so eine Art von Kampf antreten konnte. Sajin hob die eine Faust zu seiner linken Backe und die andere leicht über den Kopf. So war die linke Faust etwas weiter oben als der rechte Ellenbogen, was ihm eine geschlossene Verteidigungsposition für einen Schlagkampf bot, selbst wenn er nicht in ihr verharren würde, es war eine gute Startposition aus welcher man viel heraus holen konnte.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 11:34 pm

Sajin schien es nichts auszumachen das der Stock zerbrach, wollte er etwa sein Schwert nutzen? Als er in eine boxähnliche Position ging, schien klar zu sein das er auch das nicht tun wollte. Er wollte nun Mann gegen Mann, nur mit den Fäusten kämpfen. Daichi grinste, Runde 2 sagte er und ging ebenfalls in Position, mit einem schnellen Schritt nach vorne ging er auf Sajin los, er ließ seinen rechten Fuß zur Seite von Sajin, Magenhöhe, hochschnelle. So würde bei der Entfernung wahrscheinlich sein Schienbein auf Sajin treffen, jedoch machte es auch nichts wenn dies gekontert wurde da Daichi es darauf absah den folge Angriff zu landen, ein gerader Schlag ins Gesicht. Er ließ die rechte Faust also direkt nach vorne schnellen, würde Sajin diesen Angriff wieder abwehren können? Mittlerweile zeigte sich das Sajin schneller als Daichi war, jedoch nicht sehr viel schneller. Doch auch machte er sicherlich nicht ernst weswegen man es nicht genau sagen konnte ob das nun seine ganze Geschwindigkeit war.
Währenddessen schauten einige Matrosen verdutzt zu den beiden. Der Admiral Sajin kämpfe mann gegen mann ohne sein Schwert gegen einen dahergelaufenen Kopfgeldjäger? Das war nicht wirklich etwas was man täglich sah. So sammelten sich schnell einige Soldaten die den kleinen Kampf beobachteten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Dez 29, 2012 11:47 pm

Sein Gegner lächelte, scheinbar hatte er gefallen daran, dass er sein Können gegen jenes eines Admirals testen könnte. Für den Admiral allerdings war es nur eine Art waffenloses Training, mit dem Schwert könnte er ja kurzen Prozess machen, was allerdings sämtlichen spaß nehmen würde. Auch das er eine Logiafrucht gegessen hatte, müsste sein Gegenüber ja nicht sofort erfahren, umso besser wäre es wenn er ohne einen Gegentreffer gewinnen könnte. Daichi griff nun mit seinem rechten Bein und seinem rechten Arm an, etwas instabile Position für einen Angriff, was Sajin sofort nutzte. Zwar ging er keinen Genenangriff ein, doch krallte sich dieser in den Ärmel seines Gegners und in ein Bein und zog ihn an sich vorbei, woraufhin sie abermals bei 0 standen. Hier allerdings nur zu kontern und zu warten das sich eine Situation ergab, schien Sajin dann doch etwas zu langweilig und zu schnell gewonnen, schließlich war genau das sein Spezialgebiet. Kurz legte er seinen Kopf auf die Seite woraufhin ein Knacken zu hören war, nun würde auch er mal ernst machen. Kurz hopste er auf der Stelle, nach dem 3ten Hops, sowie seine Füße den Boden berührten stieß er sich ab machte einen Schritt mit dem linken Bein um mit großem Schwung das zweite Bein auf die Kurzrippen des Kopfgeldjägers sausen zu lassen. Für einen Durchschnittsbürger wäre das schon eine Nahtoderfahrung, sollte es treffen, für einen erfahrenen und vorallem guten Kämpfer, dürfte es definitiv stark schmerzen, allerdings keine langfristige Verletzung nach sich ziehen.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   So Dez 30, 2012 12:20 am

Daichis Angriff wurde abermals zunichte gemacht und er wurde an Sajin vorbei gezogen, er sammelte sich und stellte sich wieder aufrecht hin. Du bist gut sagte er und wischte sich kurz über die Stirn, sofort ging er wieder in Angriffsposition. Gerade als er zum Angriff ansetzen wollte, machte Sajin gleiches. Daichi ließ den Gegner mal aus sich zukommen. Sajin hoppste herum, doch er ließ sich davon nicht täuschen, der Angriff würde gleich kommen. Und als hätte man es nicht besser sagen können kam ein Tritt. Daichi sah keine andere Chance. Er ließ den Tritt auf sich treffen. Es tat weh, zwar machte es keine große Verletzung ausser eventuell eine Prellung, jedoch tat es wirklich weh. Daichi biss die Zähne zusammen und nutzte es nun. Schnell griff die linke Hand nach dem Bein, als nächstes würde Daichi sich leicht schräg stellen und sein Bein erst zu sich ran und dann direkt auf Sajins Brust zufliegen lassen. So ein Tritt könnte normalen Menschen eventuell sogar Knochen brechen, doch Daichi ging es nicht darum den Gegner zu verletzen, nein das war nicht seine Absicht. Er wollte nur treffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Jan 03, 2013 8:10 pm

Das Sajins Gegner doch auch mit den Füßen kämpfte wunderte ihn etwas, zumindest hatte er nicht wirklich damit gerechnet, vielmehr dachte er an einen Faustkampf, doch dem schien nicht so. Diachi griff sich sein Bein und holte nun zu einem Tritt aus. Vieles schoss dem Admiral in den Kopf, doch irgendwie machte er nichts, seine Möglichkeiten lösten in ihm einen kleinen Konflikt aus, weshalb er schon nach weniger als einer Sekunde nicht mehr ausweichen konnte. Das Einzige was ihm nun übrig blieb, war kurz vor dem Kontakt zwischen Brust und Fuß einen Satz nach oben zu machen um mit angespanntem Bauch dazwischen zu gehen. Natürlich schmerzte auch das, aber da der Bauch im Gegensatz zu den Rippen nachgeben darf oder zumindest war es nicht so schlimm. Diesen Treffer musste er einstecken, der Kopfgeldjäger war definitiv kein unfähiger Gegner, doch trotzdem Situationsbedingt noch etwas nachlässig. Sajin klammerte sich mit beiden Händen an Daichis Fuß und sprang nun so hoch das sein Standbein nun auf Daichis Kopf zu raste. Natürlich verlor er nun seinen Stand, doch wenn er treffen würde, würde sein Gegenüber sowieso loslassen oder zumindest etwas lockerer werden und ihm damit die Möglichkeit zum entkommen geben. Sollte er nicht treffen, so hätte er zumindest die Möglichkeit seinem gegner ebenfalls die Standposition zu nehmen, doch das war nur ein Notfallplan.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Do Jan 03, 2013 9:13 pm

Zwar traf Daichis Tritt, doch traf er nicht auf den gezielten Punkt wodurch der Schaden minimiert wurde. Dann folgte jedoch auch gleich Sajins Konter, Daichis Bein wurde gepackt und Sajin trat zu. Sein Bein flog auf Daichis Kopf zu, eher seitlich und Richtung Hinterkopf. Er versuchte sein Bein aus Sajins Armen zu reißen und wegzuspringen, doch war es zu spät um den Tritt auszuweichen. Zwar versuchte Daichi auszuweichen, doch war seine Reaktion nicht gut genug um dies auch zu schaffen. Der Tritt setzte und Daichi wurde schräg nach hinten geschleudert. Doch noch war es nicht vorbei, der Tritt saß doch kam keine Kampfbeendende Verletzung dadurch zustande. Daichi ballte die Fäuste und stand wieder auf, so schnell konnte man ihn nicht dazu bringen nicht mehr aufzustehen. So wie Sajin derzeit kämpfte, mit seiner Geschwindigkeit und seiner Kraft, so war Daichi gar nicht so weit entfernt von ihm. Doch der Admiral war sicher des Hakis mächtig und noch dazu war er sehr viel geschickter als Daichi. Auch hatte er die Macht einer Logiafrucht, doch das wusste Daichi nicht. Einzig und allein die Geschwindigkeit blieb die recht ausgeglichen war, zwar war Sajin schneller, doch nicht sehr viel schneller. Daichi musste dringend seine Geschicklichkeit trainieren. Er überlegte jedoch keine Sekunde mehr sondern schoss mit voller Geschwindigkeit auf Sajin zu, er sprang in die Luft und es sah so aus als würde er auf Sajin zufliegen, doch kam er kurz vor ihm auf dem Boden auf und zwar in gehockter Position, würde Sajin bis dahin noch nichts getan haben würde Daichi nun all seine Kraft nutzen und von unten einen Aufwärtshaken gen Kinn versuchen, würde dies gelingen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Jan 03, 2013 9:48 pm

Sein Gegner bekam den nächsten Treffer ab, was Sajin zumindest zeigte, dass dieser ausserordentliche Nehmerqualität hatte. Als die Beiden kurz am Boden lag, machte Sajin eine Rückwärtsrolle und stand seinen Gegner nun aber nicht mehr gegenüber. Scheinbar war er hoch gesprungen und setzte zu einem neuen Angrif an. Sajin wollte diesem Angriff normal entgegentreten, da nun Daichis Bewegunsfreiheit weg war. Er konnte nurnoch aus einer Richtung angreifen und in keine mehr flüchten, passte ausgezeichnet. Allerdings kam er nicht auf Sajin zu sondern kurz vor dessen Füße. Dem Admiral schossen tausende von Sachen in den Kopf die er tun könnte, doch konnte er sich in genau diesem Moment für keine entscheiden. Das einzige was der Mann sah war eine Faust die von unten auf sein Gesicht zu raste und schlussendlich auch traf, allerdings konnte sich Sajin bei solch einem Angriff nicht verkneifen sich zu verwandeln. So sah es nun so aus als wäre sein Kopf explodiert und der Körper stand nun ohne Kopf da und viel durch Drück den Daichi mit dem Unterarm ausübte nach hinten. Viele hätten nun gemeint, dass Daichi den Kopf des Admirals in die Luft gesprengt hat und nun ein Straftäter war, tatsächlich war dem aber nicht so, sondern wollte Sajin nun einfach nicht mehr aufstehen.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Do Jan 03, 2013 11:00 pm

Daichis Schlag traf und...Sajins Kopf...zersprang? Das sah irgendwie so aus als hätte Daichi den Kopf gesprengt, aber irgendwie sah es doch wieder anders aus. Daichi hatte nie gesehen wie sowas jemanden passierte, aber so hatte er es sich nicht vorgestellt: Er schaute auf seine Faust, wie hat er das gemacht? Er hatte sicherlich nicht die Kraft einen Kopf zum platzen, zersprengen, explodiere, wie man das auch nennen will, zu bringen. Auch wäre das doch gar nicht möglich das sowas durch einen simplen Kinnhaken passiert, der Körper würde doch nachgeben und nach hinten fliegen ehe der Kopf zerplatzt. Daichi schaute von seiner Faust auf die "Leiche" und dann zu den Soldaten die den Kampf bestaunten. Sie taten nichts, obwohl der Admiral gerade "getötet" wurde. War das weil sie Angst vor Daichi hatten oder weil da ein fauler Trick dahinter war? Daichi schaute wieder auf die vermeintliche Leiche und kickte dieser leicht in die Seite, ...Alles klar?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Mi Jan 09, 2013 4:15 pm

Sajin fand irgendwie kurz gefallen an der Idee, einem Gegner einzureden das er tot war, hatte sicher einen Effekt... Wenn er dann aber bedachte das da garkein Blut war, fiel ihm ein wie unglaubwürdig das Ganze wohl aussah. Kurz verharrte er allerdings so bis Daichi ihm in die Seite trat. Schnell lies er die Flüssigkeit zu sich zurück kommen und sein Kopf bildete sich wieder auf seinen Schultern. "Also davon wäre es auch nicht besser geworden." meinte er nur spaßhalber. Kurz blieb er am Boden sitzen doch dann stand er auf und lächelte. "Nun du hast einen Treffer gelandet, garnicht so schlecht. Huya würde ich dir trotzdem nicht anvertrauen, dazu müsstest du bis dahin noch einiges an Können zulegen. Mit meinem Schwert hätte dieser ganze Kampf auch anders ausgesehen. Der letzte Treffer zählt, auch wenn er nicht weh tat oder so, der fairheit halber." Das lächeln blieb während alledem was er sagte auf seinem Gesicht, bis er Daichi nochmals die Hand reichte, aus Höflichkeit und um zu zeigen das dieser Kampf nichts ernstes war. So manch einer hätte vielleicht ein paar Aktionen und vorallem ein paar Schläger sehr ernst genommen, aber dem war nicht so bei Sajin.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   Mi Jan 09, 2013 4:24 pm

Gerade als Daichi anfangen wollte zu glauben das Sajin tot war, setzte der sich wieder zusammen. Eine Teufelskraft? Logia nehme ich an sagte Daichi leicht lächelnd. Sajin richtete sich auf, redete und reichte Daichi die Hand, Daichi schüttelte seine Hand. Kurz seufzte er, ihm wurde eines Bewusst. Daichi war Kräftemäßig noch Meilenweit entfernt. Gedanklich machte sich Daichi eine Zeichnung,
wenn Daichi hier war, war Sajin dort. Dort ungefähr war Huya.


Daichi______________________________________________Huya_______________Sajin


Doch war dies natürlich nur geschätzt. Daichi blickte Sajin an, Ich weiß das ich noch viel stärker werden muss um Huya zu packen. Aber es gibt immer jemanden der stärker ist, dafür trainiert man doch. Um stärker als sein nächster Gegner zu sein sagte er grinsend. Daichi würde noch lange und viel trainieren müssen, doch genau das hatte er vor. Bald würde er mit einem intensiveren Training beginnen. Was Alex wohl dazu sagen würde? Wie ging es Alex eigentlich? Es war lange her das die beiden sich sahen, Daichi würde sich bald mal per Teleschnecke erkundigen. Doch nun war er bei Sajin, zurück aus den Gedanken blickte er diesen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Jan 13, 2013 4:49 pm

Daichis Philosophie konnte Sajin nicht wirklich teilen. Man konnte nicht trainieren, da immer jemand stärker ist. Sajin hatte schon lange keinen Gegner mehr getroffen der ihm wirklich überlegen war. Dieser Ryo hatte in deren kampf nur glück gehabt, dass Sajin ihn danach nicht mehr finden konnte, sonst hätte er es wohl mit seinem verlorenen Auge kaum mehr mit dem Admiral aufnehmen können. "Man trainiert nicht, weil es immer jemanden stärkeren gibt. Man trainiert um sein Ziel zu erreichen. Ich für meinen Teil werde nicht aufhören zu trainieren, um jeden Piraten zu zeigen, was es heißt sich gegen die Marine aufzulehnen. Wenn du immer daran denkst das es Leute gibt die stärker sind als du, wirst du irgendwann auf genau diese Person treffen, ich für meinen Teil bin mir nichtmal sicher ob der Großadmiral so stark ist wie alle denken." Sajin blickt kurz in den Himmel auf. Kurz lies er seine Gedanken schweifen bis er wieder zu Daichi sah. "Also mich stört deine Anwesenheit nicht, zumindest ist es mal eine erfrischende Abwechslung nicht mit einem Gesichtslosen niemand zu reden. Wie wärs wenn ich dich ein Stück begleite?"
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   So Jan 13, 2013 4:57 pm

Daichi lächelte, das ein Admiral seine Ansichten von Stärke nicht teilte konnte man sich ja schon denken. Daichi sagte mal nichts weiteres zu der philosphie über Stärke. Da wurde er von Sajin gefragt ob er ihn ein Stück begleiten darf,Ich habe nichts dagegen, ich würde mich sogar freuen wenn du mit mir, oder besser gesagt ich ein Stück mit dir reise sagte er grinsend. Das zeigte mal wieder Daichis Talent sich mit jeden anzufreunden, egal ob Pirat, Kopfgeldjäger oder Marine, auf alles Seiten hatte er Freunde. Wobei, als Kopfgeldjäger Piraten als Freunde zu haben, war nicht wirklich etwas hilfreiches. Doch Daichi war eh nicht wie die ganzen anderen Kopfgeldjäger. Ich hab kein wirkliches Ziel wo es hingeht sagte er, derzeit hatte er nichts besseres zu tun als darauf zu warten das Alex wieder kam, doch das könnte sich noch lange hinziehen, Das heißt ich würde dir zu deinem nächsten Ziel folgen fuhr er dann leicht lächelnd fort. Wie regelten sie das mit den 2 Schiffen wohl? Mit auf dem großen Marineschiff hätte Daichi zwar mitfahren können, doch müsste er dann wieder zurück nach Whiskey Peak für die Shining Soul kommen. Und wie sah es aus wenn Sajin mit auf die Shining Soul kam? Dann waren seine Männer alleine, auch nicht gerade etwas vorteilhaftes. Wie würden sie sich also entscheiden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Jan 13, 2013 7:10 pm

Als er hörte das Daichi kein Ziel hatte musste er sich selbst eingestehen das auch er kein Ziel hatte. "Nunja... Bei mir wirds nicht grade sehr spannend. Ich hatte vor nach Holiday Island zu reisen und mir mal den Urlaub zu gönnen den ich schon lange verdient habe." sagte er mit einem lächeln auf dem Gesicht. Es stand noch die Frage offen mit welchem Schiff sie wohl reisen würden. Nunja, das war eher kein Problem, da Sajins Crew sich eigentlich gut selbst versorgen konnte und er ja im Prinzip nur das "Transportierte Gut" darstellte. "Also dann gehts auf, auf dein Schiff und wir segeln dorthin, wenn es dir denn nicht zu langweilig ist." Meinte er weiterhin lächelnd. Einige Handzeichen machten einem seiner Matrosen klar, das dieser melden sollte, dass sie, wenn sie fertig sind, sich auf machen sollten Richtung Holiday Island. Der Matrose verbeugte sich nur geschwind und lief dann wie von einer Biene gestochen Richtung Schiff.
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   So Jan 13, 2013 7:24 pm

holiday Island wiederholte Daichi, das erinnerte ihn an seine Begegnung mit Ra. Wie es Ra wohl ging? Sicher gut, er war stark genug um in dieser brutalen Welt zu überleben. Von mir aus gerne, doch muss ich mir dann noch einen Eternal-Port nach Whiskey Peak besorgen sagte Daichi dann. Wenn Alex wiederkommen würde würde er sicher durch den Kap der Zwillinge kommen und von dort geht es eben als nächstes nach Whiskey Peak. Darum wollte Daichi hier sein wenn es soweit ist. Und einen Port nach Holiday Island brauche ich dann auch noch sagte er grummelnd. Warum war die Grand Line nur so nervig zu durchsegeln, auf den Blues konnte man mit Karten locker umherfahren, doch auf der Grand Line braucht man einen Log-Port um zur nächsten Insel zu gelangen und einen Eternal-Port um auf eine bestimmte Insel zu gelangen. Das war schon nervig. Nun war die Frage ob Sajin Eternal-Ports hatte, da die Marine ja stets gut ausgestattet war, oder ob Daichi noch welche holen musste. In Whiskey Peak gab es sicher einen Eternal-Port für Whiskey Peak und nach Holiday-Island findet man sowieso auf jeder Insel einen, da es ein beliebtes Urlaubsziel ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   So Jan 13, 2013 7:33 pm

Sajin lächelte nur kurz als Daichi den Eternal-Port erwähnte. Schnell winkte er einen Matrosen herbei, der sofort wieder davon lief. "Hast Glück das du jemanden wie mich gefunden hast." sagte er. Kurz stand er da und wartete auf die Rückkher des Navigators seines Schiffes. Scheinbar kam er mit vollen Händen wieder. "Herr Admiral, vor verlassen des Hauptquartiers habe ich genug Ports mitgenommen, für den Fall das, unter Beschuss des Schiffes welche zerstört werden sollte." Schnell legte er einen Eternal-Port und einen Port in die Hände des Admirals. Dann verbeugte er sich und machte sich wieder auf den Weg, aufs Schiff. Sajin lachte auf "Ich liebe diese Schwitzgesichter und ihre Angst vor mir. Hier!" sagte er und reichte die Ports an Daichi weiter. "Jetzt gehts aber auf, komm schon"

tbc: Holiday Island
Nach oben Nach unten
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hafen   So Jan 13, 2013 7:46 pm

Daichi lächelte, scheinbar half Sajin ihn indem er seinen Navigator befahl Ports zu holen. Nett von dir, danke sagte er und wartete. Dann nahm er die Ports entgegen, ich kann mir vorstellen das so ein Rang schon einige witzige Vorteile mit sich bringt sagte er lachend und drehte sich um. Er dachte sich einen kleinen Spaß aus, so ließ er ließ Sajin an sich vorbeigehen und salutierte, Sir ja Sir sagte er im militärischen Ton und fing an zu lachen, dann ging er mit Sajin auf die Shining Force und fuhr los, natürlich musste Sajin helfen das Schiff so segeln. Das war sicherlich ungewohnt für ihn, doch abwechslung muss sein.

Go to : Holiday Island
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Apr 27, 2013 6:33 pm

Cf: Heavy Island

Suki hatte gerudert und gerudert und gerudert bis sie schließlich auf ein Schiff gestoßen war, ein Handelsschiff von einer adligen Familie um genauer zu sein. Diese hatte sie kurzerhand gekapert und war damit wieder auf die Grand Line gesegelt. Da sie eine erfahrene Navigatorin war, hatte sie kein Problem damit das Schiff alleine auf die Grand Line zu befördern. Nun kam sie bei Whiske Peak an, schon von weiten konnte sie ein paar Schiffe dort ankern sehen, am Hafen angekommen sah sie auch das Treiben am Hafen. Sie lächelte leicht zu sich selber, eine belebte Stadt war immer schön zu sehen. Schnell warf sie den Anker, sprang von Deck an den Anlegesteg und blickte um sich. Sie sah auch schnell wonach sie suchte und ging darauf zu. Die Anlegegebühr bezahlt richtete sie ihren Blick auf die Straßen und das Treiben im Hafen. Sie war zur Zeit ziellos, nur dort angekommen weil sie dort hingebracht wurde. Sie wusste eigentlich garnicht wo sie als nächstes hinwollte. Ob sie dort nun eine Antwort auf diese Frage bekommen würde, wo sie hinsollte? Sie versicherte sich, dass sie alles wichtige mithatte, ihre Fächer waren in den Halterungen, ihr Schwert festgebunden und sonst war auch alles da. Langsam schritt sie über den Platz und sah sich alles genau an.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hafen   

Nach oben Nach unten
 
Hafen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen
» Sky Schoner Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Whiskey Peak-
Gehe zu: