Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Leonardo Hestia
Gestern um 11:51 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Höhlensystem
Do Jun 01, 2017 8:38 pm von Jim Maynard

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Hafen
Di Mai 30, 2017 2:37 pm von Sumotori

» Wald auf der Insel der Geister
So Mai 28, 2017 10:31 pm von Tengarnos

» Innenstadt von Loguetown
Sa Mai 13, 2017 10:37 am von Akira Yagami

» Teufelsfrucht-Liste
Do Mai 04, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

» Bar Gold Roger
Mi Apr 19, 2017 10:48 am von Akira Yagami

Crews












Austausch | 
 

 Westküste

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Fr Dez 21, 2012 8:33 pm

"Danke. Aber ich mache nur eine kleine Pause." Er wollte Kura nicht wiedersprechen, er hatte dazu zuwenig kraft und lust. Taz legte eine Hand auf die große rote Stelle auf seinem Verband und scloss die Augen. In seinem Kopf ging er nocheinmal alles durch was bis eben passiert war. Er hatte mehrere Wunden und vom fall vorhin eine prellung am Rücken. //Ich muss mithelfen, ich idiot.// Langsam öffnete Taz die Augen und versuchte sich zu bewegen. "Oh man, ich komm nichtmal hoch.", lachte er und musste im selben Moment wieder Blut husten. In diesem erbärmlichen zustand wusste er wirklich nicht was er tun könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Fr Dez 21, 2012 9:16 pm

"Das ist ja dann wohl ein mehr als eindeutiges Zeichen was es bedeutet." meinte Kura als sie weiter Bretter festnagelte. "Du bleibst dort liegen während ich das hier zuende machen. Danach gehe ich gucken ob ich was zu essen finde." Kura lachte kurz bevor sie fortfuhr. "Ich kann zwar nicht gut kochen, aber ich fühle mich immer stärker nachdem ich gegessen habe und du bist eindeutig nicht in der Fassung Essen zu suchen oder zu kochen." Sie wischte sich den Schweiß von der Stirn, denn es strengte sie doch sehr an, so viel Kraft nun aufbringen zu müssen. Die Ärmel ihrer Ersatzkleidung krempelte sie hoch, bevor sie weitermachte. Es dauerte einige Minuten bevor sie einigermaßen fertig war. Die Bretter bedeckten das Loch und man konnte darauf stehen, ohne dass man gleich wieder einbrach. Vorsichtig teste Kura es aus, bevor sie den Hammer beisteite legte. Sie hielt sich die Brust, denn es bildete sich dort ein Schmerz. //Was hat dieser Kerl wohl gemacht? Den Blutflecken nach zu urteilen waren es keine Schnittwunden, sondern es sah eher nach punktuellen Wunden aus.// dachte sie sich und atmete tief durch. Doch sie durfte jetzt nicht schwächeln. Taz ging es schlechter als sie also war er Priorität. Sie hatte sich ihre Verfassung auch selber zuzuschreiben, Taz hingegen nicht. "Kann ich dir was bringen?" fragte sie Taz besorgt. Sie kannte sich leider rein garnicht mit Verletzungen aus, aber dass Taz so viel Blut spuckte, war selbst für Kura ein sehr schlechtes Zeichen. "Sollte ich dir neue Verbände suchen gehen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Fr Dez 21, 2012 11:48 pm

"Du schaust so nachdenklich. Über was denst du nach? Wenn es über mich ist, dann ist gut, ich bin okay, sieht man das etwa nicht?", fragte er nach und musste am Ende erneut kurz lachen. Mit ihrer Meinung stimmte Taz nicht ganz überein. Er würde einfach versuchen die Küche zu erreichen, wenn nicht hätte er es wenigstens versucht. "Nein nein, ich komm schon klar." Taz mochte es nicht sonderlich bedient zu werden, das war nervig, denn man konnte nicht sicher sein. Vor allem von Frauen wollte er nicht bedient werden, das kam ihm seltsam vor. Wahrscheinlich rührte das daher, dass seit langem keine Mutter mehr hatte und daher soetwas nicht gewohnt war, aber er war sich darüber nicht im klaren. Nach seine letzten spruch stämmte er sich mit zitternden armen an dem Bretterstapel hoch und begann richtung Tür zu schlürfen. Dabei hielt er sich die Wunde an der Seite und schaute sich im Inneren um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Sa Dez 22, 2012 2:17 am

"Wieso ich so gucke? Weil du Blut spuckst und ich daran Schuld bin!" meinte sie und griff sich verzweifel in die Haare. //Wieso kann ich sie nicht einfach verbannen?! Was ist mir passiert, das ich eine solche Persönlichkeit entwickelt habe?!// Kura hasste sich selber dafür, dass sie so wurde, das Iji ein Teil von ihr war, dass sie immer wieder Menschen bis an ihre Kräfte trieb und sie sogar drüber hinaus in den Tod drängt. Sie sprag auf, als sie sah, dass Taz sich nach innern schleppte und folgte ihm. "Lass mich dir doch helfen!" meinte sie und wollte ihm wenigstens da helfen, wenn sie bis jetzt ihm nur geschadete hatte. "Du sagst mir was du suchst und ich hole es. Wirklich du solltest dich ausruhen. Ewig werde ich nicht Kura bleiben und dann musst du wieder fit genug sein." Während des letzen Satzes erfüllte sich ihre Stimme mit Selbsthass.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Sa Dez 22, 2012 5:19 pm

"Ich dachte es wäre eine andere Persönlichkeit? Das hießt du warst es nicht. Mach dich nicht verrückt wegen dem was passiert ist, du warst ja nichteinmal wirklich dabei. Hätte ich mich richtig gewehrt wäre dein Körper geschädigt worden.", sagte Taz in der Zeit inder er zur Tür schritt. Drinnen ging er durch die Gänge und schaute sich um. Die Hand mitder er sich an der Wand abstützte zug eine verwischte Blutspur entlang seines Weges. "Nerv mal nicht so, sind nur Kratzer ...", sagte er mit einem gespielt genervten Unterton. Es klang wie immer wenn er genervt war und er hoffte, dass es reichen würde um sie ihre Schult vergessen zu lassen. Taz bog ab und schritt in die Küche. //Puh stinkt das. Ich hätte die Köche hier nicht liegen lassen sollen.// Mit einem Schritt beidem er durch seine momentan fehlende Körperkraft beinahahe das Gleichgewicht verlor ging er über 2 Tote hinweg an den Herd und schaltete ihn auf die höchste Stufe. Ohne weiter auf Kura zu achten stellte er einen topf ins Wascbecken und bat Kura ihn mit Wasser zufüllen. Dann ging er zum Kühlschrank und holte Gemüse und Fleisch heraus. Karotten, Pilze, Zwibeln und andere Gemüsesorten schnitt Taz in kleine Stücke und Schob sie beiseite. Das selbe tat er nach dem Schälen auch mit Kartoffeln und einem Apfel. Dann schnitt er das Fleisch in kleine Würfel und wartete bis Kura den Topf auf die Herdplatte stellte. "Pass auf, dass du nicht an den Herd kommst, okay?", warnte er Kura in einem besorgten Ton und fragte sich noch im selben Moment warum er sich darum sorgte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Sa Dez 22, 2012 7:37 pm

"Ja schon... Aber irgendwie bin ich das doch auch." meinte Kura seufzend. Doch als Taz sie anmachte, dass sie nicht nerven sollte, schloss sie den Mund und blickte auf den Boden. Nerven wollte sie doch nicht, sie wollte doch nur, dass es Taz so bald wie möglich wieder besser ging. Sie folgte ihm stillschweigend in die Küche. Der Leichengestank war für sie fast unerträglich. Schnell machte sie die Fenster auf um zu lüften. Dann nahm sie die erste Leiche an den Armen und zog diese vor die Tür. Sie machte dasselber mit dem anderen. Als sie wieder in die Küche kam, atmete sie tief durch, doch sie bereute es sofort, denn die Küche stank noch immer. Als er sie darum bat, Wasser in den Topf zu füllen nickte sie nur und tat dies auch. Dann sah sie ihm beim schneiden zu, bis ihr einfiel, dass das Wasser auch kochen musste. Schnell stellte sie den Topf auf den Herd. Doch als ihr Taz sagte, dass sie aufpassen sollte, sah sie ihn genervt an. "Ich bin zwar kein Koch aber so doof bin ich doch nicht." meinte sie und setzte sich dann an den Tisch. Sie wollte nicht mit Taz sauer sein, doch sein Satz fand sie, ja wie sie ihn fand konnte sie auch nicht sagen, aber sie war deswegen genervt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   So Dez 23, 2012 2:48 pm

"Du hast mich falsch verstanden. Ich will nicht dass du nichtmehr sprichst. Ich will nur dass du aufhörst zu denken du stehst in meiner Schuld." Jetzt fühlte Taz sich schuldig, weil Kura nichtmehr sprach. Betrückt bereitete er das Essen zu und vergas sogar sich die Hände zu waschen. "Ach verdammt!", brüllte er erst kurz genervt und sah seine Hände an. Dann ging er seufzend zum Waschbecken und holte es nach. Als Taz sie warnte spührte er im selben Moment ihren genervten Blick im Rücken und schaute kurz trübselig auf seine Hände. Das konnte Kura natürlich nicht sehen, aber sie konnte es wohl deutlich hören als er knapp antwortete: "Entschuldige ... Natürlich bist du nicht so doof." Taz warf die zutaten für die brühe ins kochende Wasser und wusch das Gemüse und das Fleisch nochmal. Danach warf er beides in den Topf hinein. Dann setzte er sich Kura gegenüber an den Esstisch und wartete. Nach einer Weile inder er schweigend, drübe auf die Tischplatte sah stand er auf und servierte den Eintopf. "Es ist noch heiß.", warnte er vorsichtig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   So Dez 23, 2012 3:28 pm

Kura blickte ihn verwirrt an, als er anfing zu brüllen, doch sie verstand dann weshalb. Taz ging zum Waschbecken und wusch sich dort die Hände. Kura musste deswegen grinsen. "Hey keine Sorge. Ich achte da nicht drauf, und uns umbringen würde das wohl auch nicht." Kura hatte und würde wahrscheinlich auch nie, auf solche Feinheiten großen Wert legen. Hygine hin oder her, es war ihr egal. Als sich Taz entschuldigte, nickte sie knapp. "Gut." gab sie nur als Antwort. Sie sah ihm eine weile bei der Arbeit zu, doch dann stand sie auf und suchte nach Schalen und Löffel in de nSchränken. Sie fand diese auch und stellte sie auf den Tisch. Dann setzte sie sich wieder und sah ihm weiter zu, bis er sich schließlich ihr gegenüber hinsetzte. "Jetzt heißt es wohl warten. Der nervigste Teil am Kochen findest du nicht auch?" fragte sie scherzend. Kura versuchte die doch angespannte Atmosphäre wieder etwas aufzulockern. "Du schienst zu wissen was du tast. Kochst du oft?" fragte sie neugierig nach. Sie tippte nebenbei unbewusst mit den Fingern auf dem Tisch. Langsam aber sicher erfüllte die Küche ein angenehmer Geruch von Eintopf. "Endlich wird der Leichengestank überdeckt." meinte sie zufrieden. Taz stand nach einer Weile auf und servierte den Eintopf. "Riecht gut." meinte sie als sie den ersten Löffel nahm. Es war tatsächlich noch heiß, doch Kura wollte nicht wie ein Weichei aussehen, und schluckte es, ohne den Löffel erst ausküheln zu lassen. Obwohl sie sich den Mund dadurch verbrannte, konnte sie den Geschmack herausschmecken. "Wirklich gut." meinte sie und aß auch schon weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Mo Dez 24, 2012 4:08 am

Taz hatte gerade keine Lust viel zu sprechen also schüttelte er bloß den Kopf, als Kura sagte, dass ihr Hygiene wichtig nicht war. Taz schwieg die ganze Zeit wärend er am Tisch saß und schaute nur die Platte an. Dann Servierte er das Essen und Kura probierte sofort. Taz allerdings schenkte sich am Anfang nichtmal ein. "Iss soviel du willst, ich hab genug gemacht.", bot Taz an und schaute auf die leere Schüssel vor ihm. Irgendwie hatte Taz keinen Hunger, aber er wusste nicht wieso. Der gute Duft der sich breitmachte kam Taz in die Nase und er schnupperte kurz. "Ja, ich habe 3 Jahre auf einem Schiff ausgeholfen und dort sehr viel gekocht.", pralte Taz ein wenig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Mo Dez 24, 2012 11:46 am

Kura aß auch schon weiter. Der Eintopf schmeckte wirklich hervorragend und sie merkte, wie hungrig sie doch war. Kämpfe machten sie immer hungirig und sie hatte auch schon länger keine richtige und so gute Mahlzeit zu sich genommen. Doch als sie aß, bemerkte sie, dass sich Taz noch nicht mal aufgetan hatte. "Willst du nichts essen?" fragte sie ihn und sah ihn besorgt an. Schnell fügte sie aber noch an "Bitte fass es nicht wieder auf, als ob ich nerven will." Denn das wollte sie wirklich nicht. Als er ihr erzählte, dass er 3 Jahre auf einem Schiff gekocht hatte, meinte Kura halb scherzend und halb ernst "Ey dann werde doch mein Koch. Wenn wir gemeinsam reisen, dann kannst du auch der Koch der Gruppe werden. Und wer weiß, vielleicht finden wir ja noch ein paar Doofe, die es mit mir aushalten." Doch mit dem letzen Satz wurde Kura ruhig. Sie wollte eigentlich nicht, dass sie mit anderen reiste. Das Taz es solange überlebt hatte, glich schon fast einem wunder. Wenn noch mehr sich den beiden anschließen würden, wäre die Gefahr noch größer, dass Ijiwaru jemanden schwer verletzte oder sogar tötete. Schweigend blickte sie auf ihre schon halbleere Schüssel und sagte nichts mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 3:57 am

Taz saß Kuraiya gegenüber und stützte den kopf auf der Hand ab. So saß Taz da und sah Kura beim Essen zu. Er hatte immernoch keinen Hunger. "Guten Appetit, nein ich möcht' nichts.", antwortete Taz und sah weiter zu. Als die Idee vom gemeinsamen Reisen aufkam nickte er zustimment und meinte trocken: "Gut, abgemacht, ich werd dein Koch. Schau nicht so ich wette die doofen die dir helfen kommen klar." Dabei lächelte er ermunternt. "Ich kenne soeinen nachdenklichen Blick, den gibt es nur wenn jemand über eine vorherige Entscheidung nachdenkt. Lass es ich komme mit.", meinte er dann wieder leicht genervt und verlor sein vorheriges Lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 4:24 am

Kura zögerte bevor sie weiteraß, doch Taz schien wohl sicher zu sein, dass er nichts essen wollte. Sie aß ihre Schüssel leer und blickte dann kurz auf ihre leere Schüssel, bevor sie aufstand und sich nochmal nachholte. Sie merkte, dass er wieder von ihren Worten genervt wurde, weshalb sie auf die noch warme Suppe hinunterblickte und ihn nicht ansah. "Danke dass du auf jeden Fall mit mir reisen wirst. Es bedeutet mir viel, dass es dir egal ist, dass ich dich im Schlaf töten könnte." Da blickte sie zu ihm hoch und musste leicht grinsen. "Naja also nach außen hin zeigst du dich zumindest ruhig." Dann aß sie still den Eintopf auf. Als sie alles aufgegessen hatte meinte sie nur "8 von 10 Punkten. Mit frischen Zutaten sowie die richtigen Gewürze würde ich es sogar eine 10 von 10 geben. Aber man konnte ja von einem solchen Marineschiff nicht erwarten, dass sie sowas an Board haben. Hey wenn das unser Schiff wirklich werden soll, sollten wir die Vorratskammer anschauen gehen bevor wir abgelegen." Sie versuchte freundlich und fröhlich zu reden, damit sie Taz nicht mehr auf die Nerven ging. Obwohl er ihr gesagt hatte, dass sie sich keine Gedanken darüber machen sollte, fühlte sich Kura schuldig, aber sie verbarg dies, durch die hoffentlich lockere Stimme. Kura nahm ihre Schüssel und trug diese zum Waschbecken. Zuerst stellte sie es nur ab und wollte dann direkt zurück zum Tisch, doch dann seufzte sie. "Wenn das unser Schiff ist, dann sollte ich wohl auch auf etwas ordnung achten." meinte sie und lachte ehrlich. Dann drehte sie sich wieder ihrer Schüssel zu und wusch diese schnell ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 6:05 am

Taz bemerkte, dass Kura wieder Schuldgefühle vom Nerven hatte. "Schau nicht so, ich werde von sogut wie allem genervt, nimms nicht so schwer.", sagte er dann und seine genervte stimme löste sich in ein trübes, leicht verträumtes, ein wenig stilles und sentimentales Stimmchen auf. "Ach stimmt ja ... du hast ja bestimmt nichts mitbekommen. Nein, es ist mir egal, das stimmt, aber das wärst ja auch nicht du, nicht wahr?" Kura wollte ihn vielleicht damit beunruhigen, doch Taz ließ das kalt und er schaute so verträumt wie er sprach auf ihre Schüssel, die immer leerer wurde. Als Kura fertig war wollte er gerade wissen wie es war, doch da unterbrach sie ihn schon vor Beginn seines Satzes. "8 von 10, huh? So so, hast wohl selten Köche gehabt, das ist keine 8 wenn es wirklich gut war eine 6.", sagte er mit dem dünnen Stimmchen. Es war seltsam, dass Taz so sprach. Woher kam das? Taz vermutete, dass er sich am Kopf verletzt hatte oder es vom Blutverlust kam. Er sah keine andere Möglichkeit. "Uh, tut mir leid, war kurz neben der Spur. Bin aber wieder voll da! Vielleicht hab ich ne gehirnerschütterung, oder zu wenig Blut im Körper.", rief er leicht von sich selbst überrascht. Taz war von sich selbst verwirrt und betrachtete hektich seine Wunden. Als er das tat, kam er vor Hektik gegen die Wunde an seiner Seite und fiel mit einem Schmerzensschrei vom Stuhl. Wenn man alles mitbekommen hatte wirkte es wohl ziemlich albern. Vom Boden aus sah er Kura hinterher als sie zum Waschbecken ging. "Wow wow wow, um eines klar zu stellen: Das ist MEIN Schiff, aber du kannst mit fahren wie du willst ... eh, wenn das okay ist.", sprach Taz stolz, auch wenn er das letzte eher schnell hinzufügte und fortfuhr, "Ach und lass den Abwasch, die Küche ist mein gebiet." Taz wollte Kura nicht mehr Arbeit machen, als es sein musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 12:23 pm

Als Kura zu dem Waschbecken hinüberging, sprach Taz in einer dünnen Stimme. Besorgt blickte Kura zu ihm rüber, und wollte gerade antworten, als er hektisch nach seinen Wunden schaute und dagegen kam. Mit einem Schrei fiel er vom Stuhl. Kura biss sich auf die Lippe um nicht wieder etwas zu äußern, dass Taz nur nerven würde. Doch als er meinte, dass es sein Schiff war, drehte sie sich um. "Dein Schiff also?" fragte sie grinsend. "Wie darf ich denn das verstehen?" Sie ließ die Schüssel so stehen, wie sie es bis dahin abgewaschen hatte. EInserseits, weil sie sich vorstellen konnte, dass Taz es so lieber wollte und anderseits, weil sie immer froh war, wenn sie nicht arbeiten musste. Kura lehnte sich gegen die Arbeitsfläche und blickte Taz auf dem Boden an. "Ich will ja nicht komisch wirken..." An dieser Stelle musste sie kurz lachen. Erst als ihr Lachen wieder verstummte, sprach sie weiter. "Also wie ich sagte ich will nicht komisch wirken, aber willst du also ansagen wo es lang geht?" fragte sie und zog eine Augenbraue fragend hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 3:15 pm

Taz blieb auf dem Boden liegen und schaute Kura so verwirrt an wie er vorher schon guckte. "Nö, ein Oberhaupt von irgendwas zusein wäre sehr nervig, denn ich hätte zuviel verantwortung. Ich will nur sagen, dass das Schiff mir gehört.", sagte er gelassen und lächelte Kura an. Der Blutverlusst hatte ihn schon blass werden lassen und das obwohl er eigenlich schon blasse Haut hatte. "Ich meine, ohne mich würdest du bei jedem Schaden ein neues Schiff besorgen und würdest nie 'ne Bindung dazu aufbauen.", verteidigte er sich. Dann stand Taz auf und musste sich direkt wieder auf den Stuhl setzen. Er war immernoch zuschwach um zustehen oder zu diskutieren, falls es nötig war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 7:14 pm

Kura sah ihn ruhig an und hörte zu, was er zu sagen hatte. Als Taz fertig war, musste Kura herzhaft lachen. "Da hast du wohl recht. Ich gebe wirklich keinen Wert auf das Schiff. Aber was für eine Bindung willst du denn aufbauen? Es ist doch nur ein Schiff?" Kura drückte sich von der Arbeitsfläche weg, wo sie sich gegen gelehnt hatte. Sie öffnete sie Schränke, bis sich schließlich Gläser fand. Eins nahm sie heraus und goss Wasser ein. Dann stellte sie es wortlos vor dem extrem blassen Taz und sah ihn mit einem Blick an, der genau sagte "wenn du es nicht trinkst werde ich sauer und dann ist Iji dein kleinstes Problem". Ihr war es egal das Taz sie wahrscheinlich wieder als nervig empfand, aber weiter zusehen, wie es ihm immer schlechter ging, wollte sie auch nicht mehr. //Soll er mich als nervig ansehen, aber solange ich da bin, stirbt keiner meiner Verbündeten vor meinen Augen.//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 7:53 pm

"Klar kann man eine Bindung zu Genständen aufbeuen, vor allem wenn man darin oder damit lebt.", engegnete Taz über ihre meinung verwundert und fasste sich an seine von Iji beschädigte Halskette. Als Kura das Glas Wasser vor ihn stellte wollte er erst protestieren und es wegschieben, doch statt dessen entschied er sich dafür, es zutrinken. In einem Zug trank er das Glas aus und stellte es auf den Tisch. Dankend nickte Taz und sah aus dem Fenster aufs Meer. Er fragte sich ob die Marine die Insel absuchen würde und ob sie sich in diesem zustand verteidigen könnten. "Du Kura, wo willst du als nächstes hin?", sagte er, aber musste sich mit einem leichten grinsen verbessern, "Entschuldige, ich meinte natürlich Captain." Er hoffte Kura würde verstehen dass es nur ein Scherz war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Dez 25, 2012 10:38 pm

Kura setzt sich wieder Taz gegenüber an den Tisch. Es entging ihr nicht, dass er an seine Kette fasste. Für einen kurzen Augenblick, sah es so aus, als ob die Kette beschädigt wäre. Doch dann war der Augenblick vorbei und Kura wusste nicht, ob es nicht doch nur ein Lichtspiel war. Sie wusste nicht, ob sie ihn wegen der Kette ansprechen konnte, oder ob sie es lassen sollte, doch dann siegte die Neugierde. "Die Kette... ist das auch sowas?" fragte sie und versuchte die Neugierde aus ihrer Stimme fern zu halten und es als sachliche Frage klingen zu lassen. Als er sie fragte wo sie als nächstes hinwollte, überlegte sie kurz. Seine Verbessung seines Satzes zu Captain brachte sie aus dem Konzept, denn sie wusste nicht ob er es als Scherz oder ernst meinte. Sie sah ihn kurz verwirrt an, doch dann schüttelte sie einfach den Kopf und überlegte weiter so sie hinwollte. "Nunja ich will zur Grand Line. Ich möchte die Welt sehen und Menschen kennenlernen. Und leider will ich auch berühmt werden, sodass alle meinen Namen wissen. Wie ich dies erreiche, ist mir egal. Da ich jetzt ein Schiff habe, nein Tschuldigung, da ich jetzt dich kenne, der ein Schiff hat," verbesserte sie sich grinsend "kann ich nun so segeln wie ich will. Hast du eine Insel im Visier? Ansonsten würde ich die Reise nach Loguetown bald antreten." Sie lehnte sich zurück in ihrem Stuhl und sah ihn gespannt an. Wo wollte er eigentlich hin? Was wollte Taz erreichen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   Sa Jan 12, 2013 1:11 am

"ja, die Kette gehörte mal meiner Mutter. Sie ist leider kaputt gegangen.", sagte er und schaute zum Schluss Kura in die Augen. Er nahm ihr nicht übel dass Ijiwaru die Kette zerstört hatte. Danach stand er auch schon wieder auf und wand sich dem Geschirr und Kura den Rücken zu. Während er nun abwusch hörte er Kura zu und antwortete dann. "Ich habe kein wirkliches ziel und die Inseln auf die ich gerne mal gehen würde sind alle auf der Grandline." Dass Kura berühmt und berüchtigt werden wollte wollte Taz eigentlich ignorieren, doch dann sagte er doch etwas. "Dann sollte ich wohl kein berühmter Pirat werden.", sagte er und lachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Di Jan 15, 2013 11:49 pm

Es war Kura nicht entgangen, dass Taz ihr in die Augen blickte, nachdem er ihr erzählte, dass die Kette seiner Mutter gehört hatte und kaputt gegangen war. Kura interpretierte es so, dass es Iji war, die die Kette kaputt gemacht hatte. Dies konnte sehr gut möglich sein. Ob nun aus Spaß, oder durch Zufall, aber es würde zu Iji passen, dass sie daran Schuld war. "Das tut mir leid." meinte sie nur etwas leiser als sonst. Sie selber konnte sich nicht an ihre Mutter erinnern und auch ihre Errinnerungen an ihren Vater waren verschwommen. Sie wusste nicht was geschehen war, als sie ein Kind war, aber sicherlich hatte Iji was damit zu tun. Ob ihre Eltern noch lebten? Kura hoffte es zwar sehr, doch tief im Inneren wusste sie, dass sie tot waren. Wie Kura dies wusste, wusste sie selber nicht, aber sie hatte einfach dieses Gefühl, dass es so war. Taz stand auf und begann abzuwaschen. Mit dem Rücken zu ihr antwortet er auf ihre Frage. Seine Ziele lagen alle auf der Grand Line also. "Na das passt doch hervorragend." meinte Kura schon etwas heiterer. Taz meinte noch zum Schluss, dass er wohl lieber kein berühmter Pirat werden sollte und Kura musste mit ihm lachen. "Ja wäre wohl besser. Sonst würdest du wohl irgendwann auch auf der 'umbedingt-auszulöschen-Liste' landen." Kura fand es einerseits gut, dass Taz es recht locker nahm, anderseits wäre es ihr auch lieber, wenn er es etwas ernster sah. Doch ständig besorgt rumzulaufen war wohl auch nicht die beste Idee. Kura stand auf und meinte mit einem Lächeln noch auf dem Gesicht "Ich geh das Schiff besichtigen. Vielleicht finde ich noch eine Waffenkammer. Ohne meine Äxte fühl ich mich doch etwas... leer. Falls ich was Interessantes entdecke hole ich dich." Kura wollte Taz nicht alleine lassen, doch drängte ihr Tatendrang doch dazu, wieder loszuziehen. So stand sie auf und verließ die Küche. Es dauerte nicht lange, da hatte sie das ganze Schiff besichtigt und tatsächlich eine Waffenkammer gefunden. Es hingen ein paar Schwerter an der Wand und einige Kisten standen offen. Der Inhalt bestand aus Pistolen und Munition. Doch die Waffen dort waren nicht von der besten Qualität. Aber sie hatten auch Äxte dort lagern. Kura nahm sich zwei und musterte sie genau. Sie hatten genau das richtige Gewicht und auch die Größe passte hervorragend. //Fürs erste reicht es. In Loguetown such ich einfach einen Schmied, der sie mir schleift und ausbessert.// dachte sie, als sie die Schneide genau ansah. Diese war schon etwas stumpf. Zwar nicht so stumpf, dass sie ungefährlich war, doch für den Standard den Ijiwaru erwartet, war es noch nicht gut genug. Kura steckte die Äxte in ihre Halterung am Rücken und blickte nochmal um sich. Sie entdeckte einige Kunai, die sie in ihre Tasche steckte. Dann ging sie wieder in die Küche. Ob Taz da noch da war? Wenn ja dann würde sie ihm ihren Plan erzählen. Wenn er nicht noch dort war, so würde sie ihn suchen, um ihn dann ihren Plan zu erläutern. "Wir warten noch eins zwei Tage und segeln dann nach Loguetown. Die Vorräte sind noch genügend und bis dann bin ich zumindest wieder so fit, dass ich Segel setzen kann. Bis dahin ruhen wir uns aus und werden wieder ganz gesund. Das bedeutet keine schweren Körperlichen Aufgaben und auch keine Dummheiten. Sollte Iji etwas anstellen wollen, dann lass sie, sehr weit kann auch sie ohne Rast nicht mehr kommen. Bis wir dann in Loguetown sind, sind wir wieder ganz gesund und können die Reise zur grand Line antreten." Ob Taz damit einverstanden war? Kura verdrängte absichtlich die Tatsache, dass Taz und ihre Wunden von einem Arzt untersucht werden sollte. Ihre Wunden mussten bis jetzt auch immer von alleine heilen und so war sie sich sicher, dass es diesmal auch wieder gut gehen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Westküste   Do Jan 17, 2013 4:48 pm

come from: Marine Ford

Nach einer langen Reise von der Grand Line zurück in eines der Blues freute sich der junge Fähnrich endlich Land zu sehen. Es war eine lange Reise und das nur für etwas Urlaub. Den hatte er sich wirklich verdient. Immerhin hatte er in letzter Zeit viel schweres durchmachen müssen. Das Schiff mit dem er mitsegelte war ein normales Marineschiff aus der Grand Line. Man erkannte es eigentlich recht gut, da in den Blues selten solche Schiffe von der Größe waren. Es war zwar nichts im Gegensatz zu einem Kriegsschiff, aber für die entsprechenden Verhältnisse groß. Es dauerte nicht lang, den der Wind stand gut und so war das Marine Segel mit viel Wind gefüllt und das Schiff näherte sich der Küste. Als er ankam stieg der junge Fähnrich zügig aus und einige Männer mit. Diese trennten sich aber schnell von ihm den einige wollten zurück zu ihren Familien. Severyn wusste nicht ganz wo er war, aber er wollte diesen Urlaub so verbringen. Ein wenig Entspannung würde ihm gut tun. Etwas von seiner Berufung weichen und sich ausruhen war nun angesagt.
Nach oben Nach unten
Taz Saito

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 20
Ort : Baden-Württemberg

Info
Kopfgeld: 1'250'000

BeitragThema: Re: Westküste   So Jan 20, 2013 12:56 pm

Taz wusch fertig ab und ging kurz nach Kura durch die Tür nach drausen. Drausen sah er sich dann um. Der verletzte hatte immernoch kein Hemd an. Nicht dass er frohr, aber es musste ja nicht jeder die Verbände sehen. Er schritt durch eines der Lager und suchte, als Kura wieder zu ihm traf und ihm sagte wie es weiter gehen würde. In der Zeit inder sie Sprach, striff er sich mit leicht schmerzverzogenem Gesicht das Hemd über. Die Prellungen an seinem Rücken waren sehr schmerzhaft. Dann wärend Kura davon sprach dass sie keine körperlichen Anstrengungen mehr haben sollten zog Taz eine Kiste mit Obst und hob sie hoch. Wenn allein Obst ihn schon so sehr anstrengte wusste er nicht wie er die nächsten 3 Tage das essen zur Küche bringen sollte, denn er schnaufte jetzt schon angestrengt. Mit der Kiste im Arm ging Taz an Deck. Natürlich erst nachdem Kura zuende gesprochen hatte. An Deck wollte er nochmal die Wiesen betrachten und bemerkte dabei, dass dort in der Ferne Jemand stand. "Kura.", sagte er mit festem Blick auf die Person und einem ernsten Ton. Er stellte die Kisste ab ging zur Reling und musste sich erstmal abstützen. Seine Brust schmerzte. Taz hoffte, dass wenn diese Person dort das schiff entdecken würde, dass es kein Feind war. Das würden Sie beide wohl nicht überstehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   So Jan 20, 2013 3:47 pm

Als sie erzählt hatte, dass Taz keine schweren körperlichen Tätigkeiten machen sollte, hob er eine Kiste Obst auf und man sah ihm an, dass selbst dies für ihn schwer war. Kura seufzte genervt und schüttelte den Kopf, doch sie sagte nichts, denn mehr als ihm sagen, dass er sich schonen solle, konnte sie nun auch wieder nicht. Schließlich war Taz auch kein Kleinkind und konnte seinen Kopf selbst verwenden. Wenn er Kisten schleppen wollte, konnte Kura nur aufpassen, dass er nicht ohnmächtig wurde und verblutete. Taz ging wieder hoch an Deck und Kura folgte ihm. Sie hatte nichts zu tun unter Deck und alleine war auch langweilig. Als sie an Deck trat, blickte Taz in die Ferne. Sie dachte sich nichts weiter dabei und wollte ich am Mast hinsetzen und ein Nickerchen halten, doch da sprach sie Taz an. Sein Ton war erst, weshalb Kura ihre Idee verwarf und zu ihm an die Reling ging. Nun konnte sie die Person in der Ferne auch sehen. "Hmm..." meinte sie nur und verschränkte die Arme. Diese legte sie auf die Relingung legte ihren Kopf auf ihre Arme. Sie blickte weiter zu dem Menschen und versuchte zu erkenne, ob es ein Zivilist, ein Pirat oder jemand von der Marine war. Sollte es erstes sein, so konnten sie die Person einfach ignorieren. Sollte es ein Pirat sein, so müssten sie gucken was für einer. Ein feindlicher Pirat müssten sie verjagen oder schlagen was einen Kampf bedeuten würde. Doch ein Sieg würde sich als Schwierig erweisen, denn dafür waren Taz und sie nicht in der richtigen Verfassung. War es aber einer von der Marine so hätten sie ein Problem, denn dieser würde sicherlich Verstärkung holen wenn er die Flucht ergreifen könnte. Aber so wie beim Piraten war ein Sieg sehr unwahrscheinlich. "Wir könnten alles auf eine Karte setzen." meinte Kura langsam und ruhig. "Endweder wir verhalten und ruhig und hoffen das er uns nicht gesehen hat und das Schiff nicht weiter beachtet, oder wir versuchen einen Überraschungsangriff und hoffen, dass die Person dort nicht zu stark ist. Wir wissen ja nicht, ob er ein Feind ist." Kura blickte weiter zu dem Menschen herüber und überlegte was sie tun sollten. Wäre sie in besserer Verfassung, so würde sie einen Angriff vorschlagen und einfach hoffen, dass er kein Zivilist war. Doch so wie ihre Verfassung im Moment war, würde es an einen Selbstmordversuch gleichen, einfach einen Fremden anzugreifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Westküste   Di Jan 22, 2013 3:55 pm

Der junge Fähnrich streckte seine beiden Arme in die Luft und schnaufte einmal tief ein und aus. Die anderen der Marine sind schon zu ihren Familien gegangen und Severyn wollte sich jetzt auch irgendwohin zurückziehen. Doch dann sah er nicht weit weg von ihm ein Schiff, oder die Überreste eines Schiffes. Er wusste nicht genau was es war, doch neugierig war er schon. Er tastete seine Brust kurz ab um zu prüfen das seine mini Teleschnecke noch da war, die er aus der Grand Line mitgenommen hatte. Es schien ein kleines Schiff und der Fähnrich schritt langsam darauf zu. Als er näher kam sah er auf den Seiten des Schiffes die Zeichen der Marine. Die weißen Segel stimmten auch, obwohl sie nicht mit Wind gefüllt und auch nicht mehr sehr brauchbar aussahen. Noch schien der junge Fähnrich sich nicht zu wundern was ein Schiff der Marine dort machte, doch als er sah das keine Flagge gehisst war schaute Severyn genauer hin. Er sah das kaum jemand auf dem Schiff war und dazu war es sehr leise. Ein mulmiges Gefühl machte sich in der Bauch Gegend von Severyn bemerkbar als er immer näher Schritt. "Hallo? Ist da jemand?" rief er zu dem Schiff und möglichen Matrosen darauf. Würde jemand dem Fähnrich im Blauen Sakko antworten?
Nach oben Nach unten
Kuraiya

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 27.08.12

Info
Kopfgeld: 120'000

BeitragThema: Re: Westküste   Sa Jan 26, 2013 4:30 pm

(out: Taz du kannst jederzeit wieder mit einsteigen wenn es dir wieder besser geht)

Kura beobachtet den Mann weiter. Das sicherste wäre es bestimmt sich zu verstecken bis er wieder wegging. Doch was wenn er das Schiff untersuchen kam und die Leichen sah? Da wäre es egal ob er Marine oder Zivilist war, er würde es mit Sicherheit melden. Die Marine auf dieser Insel schien zwar nicht sonderlich stark gewesen zu sein, doch war Kura nicht in der Verfassung sie auf Abstand zu halten und das Schiff aufzugeben wollte sie nun auch nicht. Sie musste also das Risiko eingehen und den Mann abfangen, bevor er beim Schiff war. Einen Vorteil hatte sie, und zwar die Kleidung die sie trug. Da ihre durch den Kampf zerrissen und blutig war, hatte sie sich Kleidung "geborgt" und diese war wie auf einem Marineschiff zu erwarten ein Marineanzug. //Jetzt muss ich nur hoffen, dass er kein Pirat ist, sonst steh ich vor dem gleichen Problem wie wenn ich mich als Pirat zeige und er von der Marine ist.// dachte sie sich und richtete sich auf. Sie warf noch einen schnellen Blick zu Taz, der aussagte, dass er ihr folgen könnte oder auf dem Schiff bleiben konnte, je nachdem wie er sich fühlte. Dann begab sie sich von Deck an die Küste. Als sie wieder festen Boden unter der Füßen hatte, ging sie auf den Fremden zu und hob die Hände. Sie hoffte, dass sie gut schauspielern konnte. "B..Bitte... tun sie mir nichts." meinte sie und versuchte ihre Stimme erschöpft und leicht verängstigt klingen zu lassen. Das erstere fiel ihr leichter, denn sie war noch nicht von ihrem Kampf wieder komplett ausgeruht. Als sie auf ihn zukam, bemerkte sie, dass er sicherlich kein Pirat war und die Wahrscheinlichkeit das er Zivilist war verschwanden auch, denn seine Kleiderwahl deutet doch sehr stark auf Marine hin. Als sie dies erkannte, nahm sie die Hände etwas runter und meinte in der gleichen Stimme "Wer sind sie?" Jetzt musste Kura hoffen, dass er sie nicht durchschaute, ihre weniges Kopfgeld ihm nicht bekannt war und das Taz nichts anstellte, dass sie verriet. //Nur gut das keine Leichen an Deck liegen, sonst müsste ich mir noch Gedanken über den Wind machen.// dachte sie noch und blieb stehen. Näher wollte sie nicht mehr an den Mann ran gehen, damit sie noch die Möglichkeit hatte abzuhauen, sollte sie ihn nicht täuschen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Westküste   

Nach oben Nach unten
 
Westküste
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Westküste

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: West Blue :: Trois-
Gehe zu: