Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Leonardo Hestia
Gestern um 11:51 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Höhlensystem
Do Jun 01, 2017 8:38 pm von Jim Maynard

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Hafen
Di Mai 30, 2017 2:37 pm von Sumotori

» Wald auf der Insel der Geister
So Mai 28, 2017 10:31 pm von Tengarnos

» Innenstadt von Loguetown
Sa Mai 13, 2017 10:37 am von Akira Yagami

» Teufelsfrucht-Liste
Do Mai 04, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

» Bar Gold Roger
Mi Apr 19, 2017 10:48 am von Akira Yagami

Crews












Austausch | 
 

 Sunshine-Strandbar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 7:57 pm

Comes from: Der Strand

Schon als Kensei den ersten Schritt machte, da war Daichi auch schon neben ihn und gemeinsam im Gleichschritt gingen auf die Bar zu. Dieser Anblick hatte sicher etwas heldenhaftes an sich und währenddessen versuchte Yami Takuya zu beruhigen. Doch er ließ sich nicht beruhigen, doch als Daichi und Kensei an Yami vorbeigingen, hörte Takuya plötzlich auf und klatschte sanft in seine kleinen Händchen. Yami blickte auf und sah, wie Daichi und ihr Mann in Richtung der Bar gingen. Die Sonne schien noch auf die Beiden herab und ließen sie leicht von der Röte aufschimmern. Wahrlich wie zwei Helden kamen sie nun an der Bar an und Daichi fragte auch schon ob es Probleme gäbe. Da kam auch schon sofort einer diese Rabauken der in etwa so groß wie Kensei, doch wohl stämmiger als Daichi und Kensei war. Was willst du denn, du Lulatsch! Bedrohlich stand er vor den Beiden und sprach Daichi dabei an. Kensei trat danach einen Schritt nach vorn und blickte leicht genervt auf den Typen. Passt mal auf, ihr seid viel zu laut. Mein Kind hatte gerade noch friedlich geschlafen, bis er von euch geweckt wurde. Da fing das Gelache auch schon an. Der Typ kam nun näher und stellte sich vor Kensei. Als ob mich so ein Dreck interessieren würde! Grimmig blickte der Typ in die Augen von Kensei und der Samurai überlegte gar nicht mehr. Sein Kopf holte ein wenig aus und plötzlich rammte die Stirn in das Gesicht des Typen. Wie ein ~Holzkopf~ drang seine Stirn in sein Gesicht und verformte es sogar wegen der Wucht ein wenig. In Zeitlupe sah das sicher verdammt hart aus und man hätte ein super Foto daraus machen können. Jedenfalls wurde der Typ durch die Wucht zu Boden gebracht und man hätte meinen können, dass man etwas brechen hörte. Die anderen erschreckten sich erstmal und schluckten alle ein Mal. Nachricht angekommen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 8:07 pm

comes from: Der Strand

Nun waren Daichi und Kensei also in der Bar angekommen und Daichi hatte natürlich gleich die erste Provokation losgelassen. Ein fetter Mann, wobei darunter sicher auch Muskeln waren, kam zu Daichi und beleidigte ihn sogar. Gerade wollte Daichi schon loslegen, da sprach Kensei los. Er wurde sogar ausgelacht was Daichis Drang jeden von den Typen eine zu verpassen vergrößterte. Dieser lachte nun auch Kensei aus, dieser fackelte nicht lang und donnerte seine Stirn mitten ins Gesicht des Mannes, ein knacken war zu hören, scheinbar war wohl etwas gebrochen. Der Typ lag nun K.O auf dem Boden und Daichi stieg über ihn, Ich will ja auch meinen Spaß sagte er und die leicht verängstigte Masse bewegte sich. Als erstes war nur ein Mann vor Daichi, dieser wurde von ihm jedoch simpel am T-Shirt gepackt, Daichi ballte die Faust und schmiss ihn einfach weg. Er flog sicher mehrere Meter weit ehe er mit dem Gesicht voran im Sand landete und liegen blieb. Als nächstes kamen zwei Männer, wieder packte Daichi sie und warf sie hinter sich, wodurch sie nun auf Kensei zuflogen. Ein letzter Mann kam auf Daichi zu und wollte ihm einen Leberhaken verpassen, ein tänzelnder Schritt zurzeite und den Handballen auf die Brust des Gegenübers geschlagen flog der auch schon nach hinten in seine Kumpanen hinein. Die Bande bestand nun noch aus 5 weiteren und aus diesen tat sich nun ein mindestens 3 Meter großer Mann hervor den man klar als Bandenchef erkennen konnte. Wat wollt ihr 'n sprach er mit seiner merkwürdigen Sprachart.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 8:26 pm

Kurz blickte Kensei den niedergeschlagenen Typen auf dem Boden an und konnte eigentlich nur Verachtung spüren. er war zwar auch ein Pirat, doch auf keinen Fall so einer. Danach lief Daichi einfach über diesen Kerl und Kensei blickte wieder auf ehe er schon sah, wie einer im Sand landete und bereits zwei auf ihn zugeworfen kamen. Kensei streckte seine beiden Arme einfach seitlich aus und winkelte seine Unterarme einfach nach oben an, sodass er beide einfach mit seinen Oberarmen gegen ihre Brust haute ohne auch nur einen Schritt zu machen. Diese fielen überschlugen sich sogar und fielen schließlich auf den Boden während Daichi weiter voran ging. Kensei sprang dann mit einem Mal kräftig nach vorne und man konnte meinen, dass er die Sprungkraft eines Kängurus hatte. So tauchte er neben Daichi auf und ein 3 Meter Riese stellte sich ihnen in den Weg. Doch bereits kamen von hinten einige und Kensei drehte sich schlagartig um und presste durch Zufall seine Hand in das Gesicht eines Typen. So hielt Kensei sich dann daran fest und nutzte dies nun einfach aus, indem er sich einmal drehte und den Kerl dann nach vorne zu den anderen Typen warf und diese dann gleich mitflogen. So stand der Samurai nun Rücken an Rücken mit Daichi. Der Blick schweifte nochmal herum und man entdeckte nur noch am Boden liegende Schwächlinge. Kensei drehte sich wieder um und stellte sich neben Daichi. Die Frage ist nun, was willst DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 8:34 pm

Daichi hatte die Arme verschränkt und stand vor dem drei-Meter-Mann. Beide blickten sich in die Augen und ein kleines grinsen bildete sich auf Daichis Lippen. Währendessen sorgte Kensei erst hinter ihm und dann auch hinter dem großen Mann für Randalle indem er es Daichi gleich tat und mit Idioten nur so um sich warf. Der Mann lachte, Net schlecht fü' so zwe Knilche gab er wieder mit seiner komischen Art zu sprechen von sich. Daichi lachte, Round 2! sagte er und sprang hoch zum Oberkörper des Mannes, vorraus mit seiner Faust! Doch auch der Mann schlug nach Daichi und so trafen beide Fäuste aufeinander. Daichi war körperlich stärker, wenn auch nicht sehr, doch das große Problem kam nun. Plötzlich spritzte Blut und Daichi lag am Boden. Was war nur geschehen? Als die beiden Fäuste aufeinanderkrachten knickte Daichis Arm ein und der große Mann setzte mit einem Schlag in den Bauch von Daichi nach. Durch das aufeinanderprellen der Fäuste ging eine der Löcher in Daichis Schulter auf und es spritzten die ersten Blutstropfen. Danach kam der Schlag in dem Magen der dort befindliche Wunden wieder löste. Daichi lag am Boden und bekam kaum Luft da der Schlag in die Magengrube ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 8:49 pm

Die Redensart des Typen war irgendwie völlig dumm. War er irgendwie behindert oder so? Kensei regte dies jedenfalls irgendwie auf und am liebsten hätte er ihm einfach eine reingehauen. Doch Daichi fing an zu lachen und sprang auf einmal in die Höhe vom Oberkörper des Mannes und hielt seine Faust nach vorne. Der Riese schlug ebenfalls seine Faust nach vorne und beide trafen aufeinander. Es gab dabei ein kleiner Windstoß und es sah natürlich aus als hätte Daichi die Oberhand. Doch Blut entkam aus der Schulter von Daichi und deshalb fiel er zu Boden. Ehe Kensei das jedoch realisieren konnte, schlug der Kerl auch schon auf Daichi ein und traf ihn gegen den Magen. Bevor aber weiteres geschehen konnte, schüttelte Kensei den Kopf und sprang den Riesen entgegen. War ein Fehler!Der Samurai sprang über den Kopf des Riesen, doch Kensei streckte dabei seine Arme nach hinten aus und erwischte den Kopf des Riesen noch mit den Händen. Während er den Schwung nutzte, nahm er den Riesen mit sich und warf ihn mit einer Wucht nach hinten auf den Boden. Dieser prallte mit dem Kopf auf den Boden und Kensei prallte ebenfalls auf den Boden, doch rollte sich danach ein wenig ab um die Kraft des Sturzes abzufangen. Alles in Ordnung bei dir? Kensei rief Daichi noch entgegen während der Riese jedoch langsam, aber normal aufstand. Der schien wohl widerstandfähig zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 8:58 pm

Daichi lag am Boden und bekam langsam wieder mehr Luft. Die linke Hand war auf die Schulterwunde gelegt um die Blutung etwas zu stoppen. Denn diese Wunde war damals eine der heftigsten und schmerze jetzt nicht nur wieder ziemlich sondern blutete wie sau. Der Boden war schnell blutgetränkt in einer Pfütze, doch Daichi stand einfach wieder auf. Kensei hatte gerade erst den Kopf der Bande weggeworfen, doch dieser stand wieder auf! Der gehört mir sagte Daichi und ging ein paar Schritte weiter. Der Mann kam und trat Daichi stark in den Magen woraufhin dieser wieder auf allen Vieren war. Doch er stand wieder auf. Ein Schlag gegen Daichis Kinn und Daichi flog nach hinten. Doch er stand wieder auf. Egal was geschah, Daichi stand wieder auf. Jedes mal wurde es schlimmer und mehr Wunden gingen auf. Der große Mann schrie nach 5 Minuten voller Klopperei, Bleeb endlick liegen! rief er und schlug nach Daichi, doch nun wich dieser aus, Du hast nen schwachen Schlag für so ne Körpergröße. sagte er und schon sprang er auf die Brust des Mannes zu. BIG BANG! schrie er und sein rechter, verletzter, Arm ging nach hinten und raste dann in die Brust des Mannes, dessen Brust sich erst komisch nach hinten bog ehe er dann komplett nach hinten durch eine Holzwand direkt auf den Strand knallte und dort auch liegen blieb. Daichi lachte, Idiot sagte er und fiel um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 9:19 pm

Der Sand um Daichi wurde bereits in Blut getränkt und es war doch schlimmer als Kensei es vermutet hatte. Kensei stand schnell auf und wollte sich wieder an den Riesen vergreifen, doch Daichi sagte, dass er ihm gehörte. Doch der Riese war auch schon bei Daichi angelangt und verpasste ihm ein Tritt in den Magen. Daichi lag wieder fast und er bekam nun einen Schlag gegen das Kinn ab. Doch der Kopfdgeldjäger stand immer wieder auf und wurde auch immer wieder zu Boden gebracht. Kensei nahm diesen Mann bei Wort und mischte sich somit mit knirschenden Zähnen nicht ein. Nach 5 Minuten war es immer noch nicht vorbei und der Riese schien langsam genervt zu sein. Doch anders wie in den letzten 5 Minuten, wich Daichi aus und sprang wieder in die Höhe des Riesen und verpasste diesen nun einen gewaltig schnellen Schlag. Kurzzeitig beugte sich der Riese nur und es geschah nichts, doch plötzlich wurde er durch eine Wucht nach hinten geschleudert und krachte in eine Holzwand. Nun rannte Kensei schnell zu Daichi, weil dieser nun umkippte. Jaja, sowas kann ich auch zu dir sagen, Idiot! Kensei grinste ein wenig und nahm sich schnell ein Tuch von der Theke und riss einige Stücke daraus. Vorsichtig hatte er Stücke des Tuches um offene Wunden verbunden und erstmal den Blutverlust gestoppt. Diese Wunden kommen mir sehr bekannt vor. Er hob erst den Oberkörper von Daichi hoch und legte dann anschließen einen Arm von Daichi um seine Schultern und mit einem Ruck wurde der Kopfgeldjäger hochgehoben und Kensei machte mit ihm einige Schritte um ihn dann auf einen Stuhl zu setzen. Yami lief besorgt zu den Beiden und blickte schockiert zu den Wunden von Daichi. Überanstreng dich jetzt erstmal nicht mehr, hörst du? Dabei grinste Kensei ganz breit und hielt seine Hand vor Daichi, damit dieser einschlagen würde. Beide haben saubere Arbeit geleistet und die Strandbar vor den Störenfriede gerettet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 9:33 pm

Daichi lag so am Boden und lächelte simpel. Er hatte es diesen Idioten gezeigt! Dafür gingen jedoch seine Wunden wieder auf was ihn bitterlich an die Niederlage gegen Huya erinnerte. Wie simpel er damals von ihm besiegt wurde, er konnte gerade mal einen einzigen Schlag mit seiner stärksten Technik landen...mittlerweile war Daichi schon etwas stärker geworden, so wie nach jedem wirklichen Kampf, keine Frage. Doch trotzdem war er noch nichts im Vergleich zu Huya. Doch eines tages, eines Tages wäre er stark genug und würde Huya besiegen und dann hinter Gittern bringen! Doch nun war nicht die Zeit darüber nachzudenken. Daichi schwächelte nämlich. Ihm wurde langsam schwarz vor Augen, doch dann bemerkte er wie er von Kensei auf einen Stuhl gesetzt wurde. Dann war eine Hand vor Daichi und dieser schlug einfach ein, ohne zu sehen von wem sie war. Er sah dann auch noch Yami, Keine Sorge, mir gehts gut. sagte er und lächelte sanft um Yami etwas zu beruhigen. Wobei das nicht gut klappte denn er fiel nach und nach in Ohmacht. Ich brauch nur wieder einen von diesen Cocktails und dann gehts wied- sagte er doch fiel mittem im Wort in Ohmacht und dann auch über den Stuhl auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 9:53 pm

Daichi schlug ein und Kensei konnte sich somit sicher sein, dass Daichi noch bei Bewusstsein war. Er sagte noch, dass es ihm gut ging und Yami seufzte erleichtert. Gut das da nicht mehr war und Kensei atmete erleichtert aus. Er kannte diese Wunden nur zu gut und bei ihm war es jedenfalls so, dass er auf einmal umkippte und bewusstlos wurde als die Wunden erneut aufgingen. So hörten Yami und Kensei den Worten von Daichi zu. Doch mitten im Satz stoppte er und schien nach vorne zu fallen. Verdammt! Schnell stoppte Kensei ihn und presste seine Hand auf seine Brust um ihn zurück zu bewegen. Genau da, wo Kensei daran dachte, musste es auch noch passieren. Schnell hockte sich der Samurai mit dem Rücken vor ihn und legte dann seine Hände über die Schulter von Kensei und schob ihn dann auf seinen Rücken. Nun stand der Samurai auf und Yami war völlig außer sich, doch musste sich wegen ihrem Kind auf dem Arm beherrschen. Yami, geh zurück ins Hotel. Ich bringe Daichi so schnell es geht ins Krankenhaus. Doch Yami schüttelte den Kopf und wollte nicht. Sie wollte bei ihnen bleiben. Bitte tu was ich sage!! Kensei musste einfach einen anderen Ton einschlagen und schrie seine Frau an. Bitte... Danach folgte ein sanfter Ton und Kensei sprintete dann auch schon sofort los. Yami war erstmal völlig verwirrt und nickte danach jedoch entschlossen und ging mit Takuya zurück ins Hotel.

Goes to: Krankenhaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Mo Apr 29, 2013 10:06 pm

So kippte Daichi nun um und landete fast mit dem Gesicht voran auf den Boden, doch Kensei reagierte noch schnell genug um ihn aufzuhalten und ihn wieder auf den Stuhl zu drücken. Yami war völlig ausser sich, Daichi würde sich ja gerne entschuldigen, wenn er nicht ohmächtig wäre. Kensei nahm Daichi nun auf den Rücken, dies zeigte schonmal das er wirklich eine beachtliche Stärke hatte. Dann gab es kurz eine Art diskussion zwischen Yami und Kensei in der Kensei sogar etwas grober wurde, wieder würde Daichi gerne entschuldigung sagen aber weiterhin war dies ja nicht möglich. Nun sprintete Kensei mit Daichi auf dem Rücken los, dies zeigte erneut das Kensei wirklich recht stark war, denn nicht nur trug er Daichi auf dem Rücken sondern er rannte auch noch sehr schnell damit.

goes to: Krankenhaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Di Apr 30, 2013 4:47 pm

Comes from: (Hotel)

Langsam erreichte der Samurai die Strandbar und setzte sich an die Bar auf einen der Hocker wo ihm auch schon der Barkeeper entgegen kam. Was darf es sein? Kensei dachte da wieder an das Übliche. Genau das gleiche wie gestern bitte. Der Barkeeper nickte und machte sich auch schon die Arbeit. Währenddessen drehte sich der Samurai mit seinem Hocker um und hielt Ausschau nach Daichi. Dieser sollte eigentlich auch schon bald da sein. Das Wetter war einfach wieder klasse und die Sonne schien die ganze Zeit mit blauem Himmel und keiner einzigen Wolke. Bitteschön, Sir. Kensei drehte sich um und sah wieder einen Cocktail der sehr gut aussah. Ah, Dankeschön. Seine Handfläche legte sich auf Glas was sehr kühl war und Wassertropfen sogar hinunterliefen. Er zog es näher an sich und trank aus dem Strohhalm während das Getränk in seinen Hals gelang und hinuntergespült wurde. Jedenfalls für einen Schluck. Ein Hauch des Alkohols konnte man direkt spüren und nur ein wenig der gemischten Früchte. Einige Gesichter erkannte der Samurai erneut von gestern und lächelte denen einfach zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Di Apr 30, 2013 5:14 pm

comes from: Hotel Mammut

Daichi kam langsam angeschlendert. Seine Fuße durchstrichen den warmen Sand auf dem er ging. Er kam immer näher der Strandbar an der Kensei auf ihn warten würde. Schade, Daichi dachte das die beiden noch etwas mehr miteinander machten. Doch nun würde es wohl nicht so kommen da Daichi abreisen musste und das so schnell wie nur möglich. Er war schon komplett fertig, sagte seinem Freund jetzt nurnoch auf wiedersehen.Er kam an der Bar an und bestellte nichts, wohl ein erstes Indiez das es ihm nicht gut ging. Er stellte sich neben Kensei und legte die Hand auf seine Schulter, Tut mir leid mein Freund aber ich muss abreisen. Heute noch, genauer gesagt sofort. sagte Daichi simpel mit einer versteinerten Miene. Das war wohl einer der ersten Momente seit Jahren in dem Daichi nicht lächelte. Sein lächeln war immer stark und überdauerte so viele Probleme, unter anderem lächelte er immer da seine Mutter ihm sagte das er ein schönes Lächeln hatte. Doch dieses Lächeln versunk nun in einem Sumpf voller melancholie. Daichi wollte nicht lange drumrum reden und drehte sich nun wieder zur Seite um zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Di Apr 30, 2013 5:28 pm

Nach wenigen Minuten tauchte endlich Daichi auf. Doch er sah irgendwie nicht in einer guten Stimmung zu sein. Jedenfalls kam er zu Kensei und bestellte auch nichts, sondern legte seine Hand auf die Schulter des Samurai und sagte, dass er leider abreisen musste. Kensei blickte verwirrt zu Daichi. So plötzlich? Was ist denn los? Natürlich fragte sich Kensei nun was mit ihm los war und was sein Beweggrund war. Schließlich war er gestern Abend noch so gut drauf und wollte sicher heute wieder Spaß haben. In der Nacht muss also irgendwas passiert sein. Ist gestern noch was passiert? Ich meine, davor warst du noch so gut gelaunt und nun siehst du eher bedrückt aus. Mittlerweile hatte der Samurai ihn als guten Freund eingestuft und so einfach wollte er ihn nicht gehen lassen. Da musste schon ein guter Grund her. Auch lächelte er überhaupt nicht mehr und dies machte Kensei die meisten Sorgen. Er hatte den Kopfgeldjäger nämlich ständig mit einem Lächeln oder Lachen gesehen. Nun war es einfach weg und der Blick des Samurais war einfach nur fragend und somit wartete er auf eine Erklärung dazu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Di Apr 30, 2013 5:34 pm

Daichi wollte nun einfach gehen, er hatte sich verabschiedet, das reichte ja. Er war sowieso nicht der Fan von rührseligen Abschieden. Doch Kensei wollte eine Erklärung. Daichi seufzte, Meine Mutter...sie ist krank. Schon eine ganze Weile. Es ist eine seltene und schwere Krankheit die vorallem sehr, sehr teuer zu behandeln ist. Dies ist übrigens auch der Grund aus dem ich Kopfgeldjäger geworden bin, um genug Berry für die Behandlung zu sammeln. Nun ist ihr Zustand jedenfalls wieder drastisch bergab gegangen, ich habe gerade eben erst einen Brief von meinem Großvater erhalten. Ich muss jetzt zu ihr reisen, sofort. Mein Heimatdorf liegt im East Blue, es wird also keine kurze Reise. sagte er und schon kullerte eine kleine Träne über seine Wange. Zum Glück stand er mit dem Rücken zu Kensei so das er das nicht sehen konnte, oder eher gesagt nicht sehen sollte. Daichi gab sich selbst die Schuld daran das der Zustand seiner Mutter schlimmer wurde. Er hatte sein Ziel schleifen lassen, fast gar keine Piraten mehr gefangen und die Berry dann für viel zu viel Essen und Alkohol ausgegeben. Hätte er sich mehr angestrengt hätte er schon genug für die Behandlung seiner Mutter zusammen. Er ballte die Fäuste zusammen und spannte die Armmuskeln an um nicht direkt irgendwo gegenzuschlagen, dadurch sprang er fast die Ärmel seines neuen T-Shirts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Di Apr 30, 2013 5:43 pm

Daichi erklärte nun die Ursache und es lag an seiner Mutter. Es musste wirklich schwer für ihn gewesen sein. Seltene Krankheiten durfte man nicht unterschätzen und dann auch noch eine schwere davon. Kensei wurde davon wirklich mitgerissen und er erzählte wie Kopfgeldjäger geworden ist, nur um seiner Mutter zu helfen. Ein Brief erklärte wohl alles und er wollte sich nun auf den Weg zum East Blue machen. Waaah! Kensei kratzte sich am Kopf und legte dann schließlich seine Hand auf die Schulter von Daichi. Dieser hatte Kensei den Rücken gekehrt und seufzend hatte Kensei nun die Hand auf seine Schulter gelegt. Daichi, ich kann dich nun wirklich als einen Freund bezeichnen. Wenn nicht, dann sogar einen guten Freund. In so einer schweren Zeit ist es gar nicht mal so schlecht, wenn man einen Freund bei sich hat, der einem zur Seite stand. Wenn du einverstanden wärst, dann würde ich dich gerne begleiten. So hatte sich der Samurai entschieden und musste nur noch seiner Frau Bescheid sagen. Sie hatten zwar nicht so viel Urlaub machen können, doch dennoch war sich Kensei sicher, dass seine Frau sich ein wenig entspannen konnte. Ich müsste nur noch für meine Familie Sorgen, dass sie wieder zurück nach Hause gebracht werden. Danach könnte ich zum Hafen nachkommen. Wenn du mit der ganzen Sache einverstanden wärst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Di Apr 30, 2013 5:52 pm

Auf Kenseis Worte hin lachte Daichi leicht. Die Situation erinnerte ihn etwas an die damaligen Worte von Remus. Es ging darum das man immer für seine Freunde da sein sollte und dergleichen. Diese Worte hatten sich damals in Daichis Gehirn eingebrannt und haben ihn geprägt. Daichi lächelte ein wenig, gespielt. Schon gut Kensei, du sollst dich um deine Familie kümmern. Ihr seid auch erst einen Tag hier, also mac ruhig weiter Urlaub mit deiner Familie. Ich komm schon zurecht, mach dir bloß keine Sorgen. sagte er und dreht sich um. Er setzte das alte Grinsen auf das er sonst immer auf hat, doch es wirkte nicht so echt wie sonst. Man merkte wie gekünstelt es war. Ich bin mir sicher das das schon wird. sagte er noch und klopfte Kensei mit der Faust leicht gegen die Schulter. Also, schönen Urlaub noch. sagte er und drehte sich um. Er wollte Kensei nicht mehr die Chance lassen noch gegen an zu reden, also ging er einfach los. Los an den Hafen und dann auf die Shining Soul.

goes to: Shining Soul - Deck

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   Di Apr 30, 2013 6:22 pm

Da redete Daichi doch ernsthaft, dass er weiter Urlaub machen sollte. Wie konnte Kensei jetzt noch entspannenden Urlaub machen? Jedenfalls verabschiedete Daichi sich während Kensei irgendwie ganz sprachlos war und sich nicht rührte. Da verschwand er einfach? Schnell schüttelte Kensei den Kopf und wandte sich zum Barkeeper. Teleschnecke! Schnell! Der Barkeeper erschreckte sich und holte schnell die Teleschnecke die unter der Theke lag. In wenigen Sekunden hatte er sich privat mit seinem Elternhaus verbunden und ein Diener nahm ab. Ja, Kensei hier! Beschafft sofort ein Schiff hier her was Yami und Takuya abholen soll. Fragt nicht wieso, nur schickt einfach schnell eins hier her und bringt sie zurück nach Mary Joa. Erklärt Yami, dass ich etwas wichtiges zu tun habe und leider nicht noch mehr Zeit mit ihr auf Holiday Island verbringen kann. Sie befindet sich zur Zeit in dem großen Hotel in Zimmer 423. Ohne auf eine Antwort zu warten, legte Kensei auf und seufzte erstmal. Er nahm sein Getränk und trank es mit einem Mal ganz aus. Sei nicht albern Daichi. Ich komme mit. Der Samurai hoppste vom Hocker herunter und ging in Richtung Hafen. Er beeilte sich noch am Ende ein wenig und konnte Daichi erblicken. Er war bereits auf seinem Schiff und schnell sprintete der Samurai los und sprang auf das Schiff.

Goes to: Shining Soul - Deck
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sunshine-Strandbar   

Nach oben Nach unten
 
Sunshine-Strandbar
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Strandbar "Happy Coconut"
» Sunshine-Keksladen :3
» Sunshine.
» » Strandbar

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Holiday Island-
Gehe zu: