Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Höhlensystem
Do Jun 01, 2017 8:38 pm von Jim Maynard

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Hafen
Di Mai 30, 2017 2:37 pm von Sumotori

» Wald auf der Insel der Geister
So Mai 28, 2017 10:31 pm von Tengarnos

» Innenstadt von Loguetown
Sa Mai 13, 2017 10:37 am von Akira Yagami

» Teufelsfrucht-Liste
Do Mai 04, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

» Bar Gold Roger
Mi Apr 19, 2017 10:48 am von Akira Yagami

» Stadtzentrum
Mi März 29, 2017 6:42 pm von Akira Yagami

Crews












Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Der Maskenball

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Ryo Daiki

avatar

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 27.11.09

Info
Kopfgeld: 460'666'000

BeitragThema: Der Maskenball   So Feb 10, 2013 3:46 pm

Ein prächtiger, golden schimmernder Saal, in dem sich viele maskierte Gestalten tummeln. Es gibt ein ausladendes Buffet, wo sich für jeden Geschmack etwas finden lässt. Durch zwei riesige Tore gelangt man entweder in den Garten hinaus oder kommt in die Turnierhalle. In der mitte des Raums befindet sich ein riesiges Loch, von dem keiner so recht weiss, wohin es führt.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gou Almas



Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 20

Info
Kopfgeld: Deins :P

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 11:16 am

First Event Post

Mitten in dem großen Maskenball Saal stand eine große korpulente Frau. Direkt am Buffet stand sie mit den Händen wühlend. Sie war mittendrin sich den Teller richtig groß vollzuhauen. Die normalen Teller waren ihr zu klein weshalb sie ein Silbernes Tablett nahm welches zuvor noch mit leckererein belegt war. Nun war das Tablett in ihrer Hand und voll geladen mit allem was es so gab. Die eine Hand nutzte sie zum tragen und die andere um sich davon zu bedienen. Sie schaute sich um in den Saal und stopfte sich elegant wie eine Dame alles in den Rachen. Ihre Waffe trug sie auf dem Rücken damit diese sie nicht beim essen störte. Sie war ziemlich attraktiv und besonders Männer sollten ein Auge auf sie geworfen haben. Mit dem Tablett essen ging sie durch die Mengen und schmatzte vor sich her. "Ahh das ist so gut." sprach sie etwas lautstark vor sich her. Es schien der großen Starken Frau zu schmecken und sie schaute sich nach Leuten um mit denen sich sich Unterhalten könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 12:31 pm

Ein neues Gesicht tauchte auf. Ein etwas rundlicher Mann mit Metallener Rüstung und einem Tier Fell als Umhang betrat den Raum und liess das Funkeln des Raumes auf sich wirken. // Ist das etwa Gold? Echtes Gold? //, fragte er sich und Trat näher zu einer der goldenen Statuen heran. Er roch kurz am schimmernden Metall und riss dann sein Maul auf, um einen Bissen davon zu nehmen. Nach kauen und schlucken merkte er: // Ja, eindeutig Gold. Ich sollte noch etwas mehr Essen. Dann kann ich mich Zuhause übergeben und bin stinkreich! //, dachte der Mann und riss sein Maul ein zweites mal auf.

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gou Almas



Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 20

Info
Kopfgeld: Deins :P

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 12:49 pm

Die rundliche Lady lief mit ihrem Essen umher und drehte sich dabei wie eine Ballerina. In ihrem Mund steckte eine Chicken Wing und um ihren Mundwinkel klebte Soße. Leckere Chicken Soße. Da erblickte sie einen fetten hässlichen Mann der die Einrichtung futterte. Was dachte er sich dabei wohl einfach die Einrichtung zu vernaschen? Da kamm bei Boa der Hass gegenüber Männern wieder hoch. "Hayy duurr--daa .laahhsss das..sss ma..hhlll" brüllte sie mit vollem Mund zu dem Vielfrass. Sie hatte zwar auch hunger aber aß lieber das was auf dem Buffet war. Obwohl wenn man da nun hinblickte war nicht mehr viel da. Immerhin hatte sich die hübsche Dame gut bedient.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 12:52 pm

Robin belauschte Wapol eine ganze Weile, bevor sie beschloss auf diesen zu zu gehen. Das Pony fiel ihr bis knapp über die Augen und kitzelte etwas. Manche störte so ein Pony bei der Sicht, aber die Kostümträgerin hatte damit ein wenig größeres Problem, da sie sowieso blind war. Trotz dessen lief sie zielsicher auf den Mann zu und stellte sich neben ihm, während sie ihm beim 'Essen' zuhörte. Daran orientierte sie sich, aber dennoch schien ihr Blick auf ihn zu ruhen, als würde sie ihn sehen.
Ich würde das an ihrer Stelle lassen., sagte die belesene Robin und lächelte leicht, immer noch in der verschränkten Haltung wie zuvor auch. Sie wusste einiges über diese Räumlichkeiten, vor allem über das Loch in der Mitte. Doch was sich dahinter verbarg wusste sie nicht.
Sag mal... Weißt du, was sich hinter diesem Loch verbirgt?, fragte sie. Doch eine Frau mischte sich ein, wie Robin an der Stimme vernehmen konnte. Sie seufzte und dachte lieber weiter über dieses Loch nach.
Nach oben Nach unten
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 1:09 pm

Akira, der unter dem Wapol-Kostüm steckte, wollte gerade einen weiteren Happen seiner Goldenen Mahlzeit verschlingen, als ihn jemand mit vollem Mund beschimpfte. Einer dicke Frau gefiel es wohl gar nicht, dass Wapol sich an der goldenen Statue gütlich tat. Er warf ihr deswegen einen missbilligenden Blick zu. Sie war ihm nicht Sympathisch, und sei es nur, weil sie ihn von seinem Festschmaus abhielt. // Ich bin der König von Drumm und lasse mir von nichts und niemandem etwas sagen! // Er wollte demonstrativ mit seinem Mahl fortfahren, wäre nicht ein weiteres Hindernis in seinen Weg gekommen. „Ich würde das an ihrer Stelle lassen.“ Eine wesentlich hübschere Frau als diese am Buffet stand neben ihm. Sie war ihm schon eher sympathisch. Ohne sich vorzustellen fragte die unbekannte Schönheit was sich wohl am anderen Ende des Loches befand. Wapol trat von der Statue zurück, in der jetzt sichtbar ein grosser Teil fehlte und Wapol‘s Bissabdrücke bewundert werden konnte. „Das wüsste ich auch gerne.“, meinte er und trat näher an das Loch heran, welches so Tief war, dass das Licht den Boden nicht erreichte. „Aber ich würde es gerne wissen.“, meinte Wapol. // Ob sich wohl noch mehr Gold dort unten befindet, das nur darauf wartet von mir verspeist zu werden? // Wapol leckte sich mit der Zunge über den Mund. „Haben sie Lust es herauszufinden, Miss…?, fragte Wapol geschickt, um gleichzeitig ihren Namen herauszufinden.

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gou Almas



Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 20

Info
Kopfgeld: Deins :P

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 1:18 pm

Die muskulöse Frau ging mit ihrem Essen zu dem hässlichen korpulenten Mann und schaute ihn verachtend an. Eine junge magersüchtige Frau kam dann noch dazu und mischte sich ein. Sie war vom weiblichen Geschlecht weshalb Boa nichts gegen sie hatte. Sie hatte längeres Schwarzes Haar und schien es ebenfalls nicht zu mögen das der seltsame Mann einfach die Einrichtung essen wollte. Wie konnte er überhaupt Gold beisen? Als der Mann nach dem Namen der Schwarzhaarigen fragte wollte sich Boa nicht die Show stehlen lassen und antwortete zuerst. "Marigold ist mein Name und wie heißt du?" sprach sie hochtonig. Eigentlich wollte sie gar nicht nach seinem Namen fragen aber sie wollte immerhin im Mittelpunkt stehen. Nur weil sie etwas hübscher als die Schwarzhaarige war musste er sie ja nicht aus Mitleid zuerst fragen. Oder? Marigold wartete und aß während dessen weiter ihr Chicken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 1:54 pm

Der Mann nannte sich selbst den König von Drumm, was Robin ein breiteres Lächeln entlockte. Natürlich sprach ihr Aussehen den Mann mehr an, als das der anderen Frau, der er weniger Beachtung schenkte. Auch er fragte sich, was sich in diesem Loch zu befinden schien. Er stellte sich wohl am Rande des Loches hin. Robin lauschte seinen Schritten und stellte sich direkt neben ihn hin. Auch wenn sie nichts sah, 'blickte' sie in die Tiefe und schien zu überlegen.
Der Mann fragte ob sie mitkommen würde und endete den Satz fragend, sodass Robin gleich ihren Namen hätte sagen können, doch die dritte Person bei ihnen mischte sich gleich wieder ein. Robin lächelte und ein leises Lachen entrang sich ihrer Kehle.
Ich bin Nico Robin. Niemand Besonderes, aber freut mich euch Beide kennen zu lernen., sagte sie und wandte ihren Kopf dorthin wo die Stimme der anderen Frau herkam. Marigold hieß sie, doch der Name sagte Robin nichts. Sie trat noch einen weiteren kleinen Schritt vor, sodass sie nun ganz nah am Rande des Loches stand. Was da unten wohl warten würde?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 3:24 pm

Mit langen Schritten betrat Doc den Ballsaal. Er hatte seine strahlend weiße Arztkleidung gegen einen perfekt sitzenden schwarzen Anzug getauscht um seiner Rolle gerecht zu werden. Die weiße Mütze war einem schwarzen Zylinder gewichen, die Brille ebenso verschwunden. Sogar einen längeren Friseurbesuch hatte er über sich ergehen lassen um die schwarzen Locken zu bekommen. Lediglich eine weiße Krawatte brach durch die düstere Erscheinung, konnte jedoch auch nichts mehr an der Ausstrahlung Rob Luccis ändern. Der stärkste Agent der CP9, Attentäter der Weltregierung. Ironie des Schicksals das ausgerechnet ein Revolutionär diese Person verkörperte. Zielsicher trat er auf eine Gruppe anderer Gäste zu. Ein beleibter Herr, eine ebenso beleibte Dame und eine etwas ästhetisch ansprechendere Vertreterin des weiblichen Geschlechts. Zumindest ersterer und letztere schienen ein gewisses Interesse am Abgrund zu haben wie ihm Auffiel. "Guten Tag zusammen."
Nach oben Nach unten
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 3:46 pm

Statt der schlanken stellte sich die weniger schlanke Frau als Marigold vor. Marigold. Mari…Gold. Sie war definitiv nicht aus Gold, das konnte Wapol ohne abbeissen sagen. Sie stellte ihre Gegenfrage mit einem empörenden DU. Marigold schien nicht zu wissen, dass man einem König Respekt zollt. „Wapol. König von Drumm.“, antwortete Wapol kurz, und fuhr dann zur anderen Dame gerichtet fort mit den Worten: „Es ist mir eine freude, Ihre Bekanntschaft zu machen.“ Eben jene stellte sich als Nico Robin vor. Dann hallten Schritte durch den Maskenball und ein neues Gesicht betrat die Bühne. Wapol musterte den Neuankömmling, konnte die Person hinter dem Kostüm jedoch nicht ausmachen. Wapol entgegnete seinerseits ebenfalls eine Begrüssung und wandte sich wieder dem Loch zu. Wie sie da wohl herunterkamen? Er könnte vielleicht etwas nützliches Essen und mithilfe seiner Teufelskräfte und der Technik Baku Baku-Factory das gegessene so manipulieren, dass eine Leiter entsteht. Er entschied sich aber dagegen. Keine Ahnung wie tief das Loch ist und wie lange die Leiter werden musste. "Es hat nicht zufällig jemand eine Idee, wie wir da runter kommen?", fragte er in die Runde.

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gou Almas



Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 20

Info
Kopfgeld: Deins :P

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 4:50 pm

Der dicke Mann mit dem eisernen Kiefer meinte er sein ein König doch für Boa sah er keineswegs so aus. Mehr wie ein Obdachloser auf der suche nach Essbaren. Eine weitere Person gesellte sich zu den drei und begrüßte alle. Es war wieder ein Mann und Boa schien nicht erfreut. Sie mochte keine Männer es war ein Schwaches Geschlecht und schrecklich dumm. Doch es schien nicht darum zu gehen wie wer wenn fand, sondern mehr darum wie man ein Loch hinunter kam? Eine sehr absurde Idee. Um dem angeblichen König entgegen zu wirken meinte die korpulente hübsche Frau. "Meine Schwester ist die Kaiserin der Insel Amazon Lily und eine der Sieben Samurai! Also sei mal mit deinem kleinen Titel nicht so vorlaut." Schrecklich diese Männer, geben direkt mit dem an was sie haben. Das lies sie sich nicht gefallen! Als er dann fragte ob jemand eine Idee hätte blieb sie still, immerhin war die Idee in ein Loch zu klettern total hirnlos. Und den neuen Ankömmling begrüßte sie ebenfalls nicht da er ebenfalls nur ein Mann war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 5:19 pm

Ein weiterer Mann betrat den Ballsaal. Er war recht groß, trug einen Marinemantel und eine Sonnenbrille aber das wohl wichtigste Merkmal waren die 2 Zigarren die er rauchte. Er rauchte immer 2 Zigarren gleichzeitig und nur für den Fall hatte er auch immer reichlich ersatz dabei.
Als Smoker auf die Gruppe zuging hörte er die größere Frau etwas über einen Samurai sagen. "Pah. Samurai sind bloß Piraten die aus Angst vor der Marine einen packt mit uns haben!" rief er der Frau zu. Smoker gesellte sich zu der Gruppe, er hatte Urlaub also störte er sich nicht an Nico Robin die er wiedererkannte.
"Also wieso steht ihr hier als gäbe es etwas umsonst?" Nachdem er das gesagt hatte nahm er nochmal einen tiefen Zug von seinen Zigarren und bließ den Rauch in die Runde
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 5:27 pm

Eine vierte Person erschien, sodass Robin, Boa Marigold und Wapol erneut eine neue Bekanntschaft machten. Es war eine recht lustige Zusammenkunft und Robin lächelte den Neuankömmling willkommen heißend an, auch wenn sie ihn nicht sah. Guten Tag., sagte sie mit der wie immer ruhigen Stimme.
Wapol reagierte eher weniger begeistert auf die Einmischung der anderen Dame und Robin seufzte in Gedanken, während sie so nachdachte. Vielleicht gab es in diesem Loch ein paar seltene Artefakte zu finden, gar etwas über die Porneglyphen, die sie studierte. Sie blendete das Gezanke hinter sich regelrecht aus und überlegte, bis die Frage Wapols sie aus den Gedanken riss.
Das dürfte kein Problem sein, wenn wir ein sehr sehr langes Seil hätten. Ich weiß ja nicht wie tief dieses geheimnisvolle Loch ist, doch wenn man ein Seil an eine der beiden Statuen befestigen würde, könnte man sich an der Wand herab seilen und schauen wie tief es geht. Zur Sicherheit kann man immer noch nach oben zurück kehren, indem ein paar hier oben bleiben und einen dann hochziehen, indem man selbst ein Signal dazu gibt., schlug Robin vor und gestikulierte dabei etwas mit den Händen um ihre Aussage zu unterstützen. So dürfte es doch kein Problem sein. Eine weitere Person erschien und Robin wollte nicht gerade sagen, dass es ihr nicht in den Kram passte, doch der ganze Trubel wurde etwas zu viel. Robin sah in Richtung der Stimme die dazu kam und seufzte wieder in Gedanken. Das konnte heiter werden.
Nach oben Nach unten
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 5:48 pm

Was war nur dieses Geräusch was zu hören war? Es hörte sich an wie... eine Trommel! Der Supernovae spazierte in die Halle hinein während er mit seinen Fäusten auf den Bauch klopfte und ein Trommel-Ton ertönte. Boom... Boom... Boom... Es war kein anderer als Scratchmen Apoo! Auch bezeichnete er sich selber als wandelndes Orkester. Überall wo dieser Pirat auftauchte, hatte man wenigstens mit seiner Musik etwas Stimmung. Yo! Yo! Yo! Here we goooo!, erklang es aus seinem Mund während er mit einer Hand weiter auf seinen Bauch trommelte und mit der anderen plötzlich auf seinen Zähnen Keyboard spielte. Ja genau! Keyboard! Es hörte sich eigentlich sogar ganz schön toll an und würde sicher auch noch witzig aussehen. Noch dazu sind seine Arme auch übermenschlich lang, was aber bei den Langarm-Menschen üblig war. Apoo hatte noch nicht vor etwas für Unruhe zu sorgen und deshalb blieb er bei der normalen Musik und unterhaltete die Menschen hier. Vielleicht würde Apoo noch auf weitere Supernovae wie seine Verbündete Kid und Hawkins. Seit der Gründung der Allianz hatte er die Beiden nicht wieder gesehen und das Kopfgeld des Piraten beträgte mittlerweile schon satte 350 Millionen Berry. Kurz stoppte er das Spiel auf seinem "Keyboard" und wandte sich nun einigen Menschen zu. Allright~ Einen guten Tag., sprach der Supernovae dann und hörte auch auf zu trommeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 7:08 pm

Das Gespräch der 3 ging bei Luccis Ankunft um eine Methode die vermeindliche Leere unter ihnen auszukundschaften. Ein Unterfangen dem der CP9 Agent nicht das geringste Interesse beisteuerte, auch wenn es für ihn ein leichtes wäre mittels Geppou sich selbst dort unten fortzubewegen. Auch das Seitengespräch über Samurai und Ränge schaffte es nicht Lucci für sich zu begeistern., weder der König von Drumm noch die Schwester der Piratenkaiserin konnten sich mit dem Verfechter der dunklen Gerechtigkeit messen. Ganz zu schweigen von dem Marineoffizier, irgendwas mit Rauch im Namen, der gerade hinzu getreten war. Trotzdem, dies war ein Maskenball und Lucci würde sich entsprechend Verhalten und Normgemäß Konversation betreiben. "Scheinbar interessiert es die Anwesenden was sich in diesem Abgrund befindet." Weiter jedoch kam er nicht, als dumpfes Trommeln an seine Ohren drang und er sich gen Eingang wandte. Der Supernovae der auf sie zu kam war wohl ein wandelndes Musikinstrument... oder auch mehrere. Und schien der Meinung zu sein das dies für den Maskenball angemessen war. Ohne die Miene zu verziehen nickte der Agent. "Einen Guten Tag..."
Nach oben Nach unten
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 8:09 pm

Wapol ignorierte Marigolds Bemerkung gekonnt. Er wollte sich auf die Provokation nicht einlassen. Auf dem Maskenball befanden sich immer mehr Leute. Der erste neuankömling war scheinbar ein Kettenraucher. Dieser äusserte sich äusserst herablassend über die Samurai. Er wäre Wapol gleich Sympathisch gewesen, hätte er nicht den Rauch in die Runde geblasen. Wapol hustete übertrieben und antwortete auf seine Frage: „Was glaubst du ist da unten?“ Robin schlug vor, es mit einem Seil zu versuchen. Doch wo bekamen sie ein Seil her? Wapol hatte keines dabei. „Wo bekommen wir ein Seil her?“, fragte er in die Runde. Das Gedränge störte den König etwas. Man kann nie wissen wenn jemand stolpert und in die Grube stürzt. Vielleicht sogar er selbst. Er versuchte also, sich etwas Platz zu schaffen. Auf einmal war ein Trommeln zu hören. Und dann… Keyboard. // Die Musiker sind wohl eingetroffen. Wird auch Zeit, dass man mich unterhält! //, dachte er sich, wurde aber enttäuscht. Apoo gesellte sich zu der Menschenansammlung. Wapol wurde es langsam leid alle immer zu begrüssen, also beschränkte er sich auf ein kurzes und knappes nicken.

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gou Almas



Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 20

Info
Kopfgeld: Deins :P

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 8:36 pm

Es kamen immer mehr Männer und Marigold reichte es langsam. Sie mochte Männer so oder so nicht und nur eine andere Frau war eindeutig zu wenig in der Runde. Am liebsten würde sie die Männer allesamt in dieses doofe Loch kicken. Immerhin wollten sie ja eh wieso was dort unten war. Da konnte Marigold gerne aushelfen. Doch bevor sie noch ärger bekam oder eine Party sprengte ging sie lieber. Es war ihr eindeutig zu doof mit einem Haufen wilder Männer und einer seltsamen Frau über ein Loch zu reden. Eindeutig nichts für Boa Marigold. Sie ging mit ihrem Essen an den Leuten vorbei und drängelte sich dabei mehr durch. Als sie ihren letzten Chicken Wing gegessen hatte und alle Knochen auf dem Tablett gesammelt hatte warf sie das gesamte Tablett in das Loch. Man könnte sicher durch das aufprallen am Boden der Grube und der verstrichenen Zeit herausfinden wie Tief die Grube sei. Doch das war nun die Sache der anderen Leute dort. Boa ging aus dem Saal ohne sich zu verabschieden.

go to: [Event] i-wo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   So Feb 24, 2013 9:40 pm

Wapol fragte Smoker was er dort unten vermutete. "Vielleicht ein alter Bunker oder ein Verlies." Das war alles was Smoker auf anhieb einfiel zumindest wäre es strategisch von Vorteil sowas dort unten einzurichten. Dann betrat jemand den Ballsaal den Smoker als Supernovae ausmachte, Apoo machte einen riesen Lärm und Smoker nickte ihm nur zu. Heute wollte er keine Piraten jagen immerhin hatte er Urlaub, dann warf die große Frau ein Tablett in das Loch und verschwand wortlos. Smoker konzentrierte sich und nach einer beachtlichen Anzahl von Sekunden kam das Tablett unten mit einem lauten Klappern an. "Scheint recht tief zu sein, naja ich komm da ohne Probleme runter, was dem Rest angeht euch könnte ich eine helfende Hand anbieten." Bei diesem Wortspiel lachte er kurz auf, normal war er nicht der Typ für Witze aber es gibt ja für alles ein erstes mal. "Ihr haltet euch an meiner Hand Fest und ich lasse euch da langsam runter."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   Mo Feb 25, 2013 5:37 pm

Robin wurde die Menge doch zu viel und sie seufzte. Entschuldigt mich bitte., sagte die schlanke Frau, denn sie bekam langsam Kopfschmerzen. Sie wandte ihre Flora-Frucht an und lauter Hände wuchsen an der Wand herab wie eine Art Leiter. Sie kletterte in das Loch und arbeitete sich Stück für Stück hinab in das große Loch hinein, schließlich würde sie dort eher antworten finden können, als wenn sie noch weiter da oben stand.
Auf die Gegenwart eines wandelnden Orchesters und einer beleidigten Dame sowie anderen störenden Faktoren konnte die liebe Robin gut verzichten, so tastete sie sich Hand für Hand herab, während die oberen Hände sich sogleich auflösten und unter ihr neu entstanden, so wie sie es gerade brauchte. Wie die anderen herunter kamen interessierte sie wenig, sollten sie sich doch ein Seil suchen gehen, sie konnte da nicht viel machen. Yuki verlor hinter dem Kostüm nämlich langsam die Geduld und behilflich bei der Suche nach einem Seil konnte sie sowieso nicht sein, gerade weil sie nichts sah. So auch die Dunkelheit nicht, in die sie sich begab. Endlich war sie unten angekommen und blieb stehen. Es war herrlich ruhig und die Stimmen schienen nur noch weit entfernt. Erleichtert wischte sich Robin den Schweiß von der Stirn und lief geradewegs los, wobei sie immer einen Arm ausgestreckt ließ, um nicht gegen eine Wand zu laufen.

[Nico Robin goes to: Das geheimnisvolle dunkle Loch]
Nach oben Nach unten
Kensei

avatar

Anzahl der Beiträge : 2245
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 24

Info
Kopfgeld: ehem. 200'000'000 Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   Mo Feb 25, 2013 5:56 pm

Fragend schaute sich Apoo um und fragte sich, warum die sich um so ein komisches Loch interessierten. Einer nach den anderen verschwand plötzlich. Einige in das Loch und einige einfach so, oder blieben doch noch. Langweiler, YO!, sprach der Supernovae und ging etwas im Raum herum während seine langen Arme so komisch wackelten. Er fragte sich, was er nun machen sollte. Sollte er ebenfalls in das Loch hinein? Doch wozu? Apoo interessierte es nicht was da unten sein könnte. Seufzend sah er sich nochmal um und er fand es nun etwas zu langweilig. Sein Arm verwandelte sich schnell in eine Trompete und Apoo begann damit zu spielen während er wieder aus der Halle marschierte. Vielleicht sollte er mal in der Arena nachschauen? Unbedingt kämpfen musste er ja vielleicht nicht und aufregender wäre es da sicher bestimmt. Doch schnell wie die Lust kam, verschwand sie auch wieder und Apoo blieb erstmal stehen. Irgendwie hatte es doch seine Neugier geweckt und er drehte sich etwas nach hinten und sah in das Loch. Seinen Arm verwandelte er wieder zurück und schnell hüpfte er zum Loch und sprang hinein. Mit einem Knall landete Apoo mit den Füßen während ein Schmerz seine Beine durchzogen. Doch er versuchte nichts anzumerken und machte dann mühselig einen Schritt nach den anderen. Atatata..., murmelte er noch vor sich hin ehe er dann stehen blieb und nichts sehen konnte. Wo seid ihr alleeee~, schrie der Supernovae und ging einfach weiter bis er plötzlich an etwas gegen stoß was sich auch bewegte. Ist er etwa gegen jemanden gelaufen? Ai Ai Ai! Sorry sorry!, schoss es dann aus ihm heraus während er vor sich in die Dunkelheit blickte.

Goes to: Das geheimnisvolle dunkle Loch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hibiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 06.02.12
Alter : 20
Ort : Dreamland

Info
Kopfgeld: 9'500'000 Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   Mo Feb 25, 2013 7:35 pm

First Event Post

Ein großer, braun gebrannter Mann beobachtete die Personen die sich für das Loch interessierten aus grünen Augen. Er hatte ein gemeines, listiges Grinsen aufgesetzt und eine lange, spitze Zunge kam zwischen den Lippen hervor. Obwohl der Kerl groß und breit war, wirkte sein muskulöser Körper in seiner Kleidung wie ein kleines Kind das nicht wusste wie man sich anzog. Trug er doch einen cremfarbenen Sweater dessen Ärmel viel zu lang waren und seine Hände verbargen - auf dem Oberteil war ein großes X zu erkennen, das Zeichen seiner Crew. Dazu trug er eine rote Hose und einen Kapitänsmantel dessen Innensaum dunkelgrün mit schwarzen Kreisen beschmückt war. Alles im allen: Nichts womit sich die eigentliche Person hinter dem Kostüm identifizieren konnte. Aber das war ja auch Sinn und Zweck eines solchen Maskenballs.
Immer noch beobachtete Caribou die Leute an dem Loch, er selbst würde ihnen jedoch nicht folgen - er würde auf eine größere Beute warten. Ein Piraten mit hohen Kopfgeld? Vielleicht fand er hier auch so wertvolle Personen wie die Meerjungfrauen auf der Fischmenscheninsel - er wusste das schon. Er würde es heraus finden. //Kihihi, diese Narren haben gar keine Chance gegen mich, am liebsten würde ich sie lebendig begraben - vielleicht ist das Loch dafür da?// dachte der Schwarzhaarige und grinste verschlagen, seine Zunge leckte über seine Lippen. Er liebe Gewalt und Brutalität, sein Kopfgeld war nicht um sonst für einen Rookie so hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   Mo Feb 25, 2013 9:14 pm

Die Gruppe teilte sich auf. Die meisten, darunter auch der Musiker, stürzten sich in das Loch um heraus zu finden was sich da unten befand. Nichts was Rob Lucci auch nur im geringsten interessierte. Auch Marigold verzog sich schnell. Der Agent schob die Hände in die Hosentaschen und schaute sich um. Ein weiterer Pirat, der hinterhältig grinste, sowie der Rauchmensch von der Marine waren noch hier, wobei letzterer wohl ebenfalls demnächst den Abstieg machen würde. Nicht gerade Gesellschaft die Lucci wünschenswert fand... aber bei genauerem nachdenken gab es relativ wenig Gesellschaft die er wünschenswert fand. Trotzdem konnte er es nicht lassen den Mund zu halten. Schon fast herablassend wandte er sich an Smoker. "Ein Marineoffizier der Piratenabschaum helfen willt? Wie tief kann man eigentlich sinken?" Der Blick war mindestens so unterkühlt wie die Stimmlage des Agenten, immerhin war Smokers Verhalten eine Schande für die Marine, eine Instanz zur Durchsetzung der Gerechtigkeit. Mal ganz abgesehen davon das dieses wandelnde Musikzimmer da unten wahrscheinlich wieder einen Radau veranstalten würde der auch noch von den Wänden widerhallen dürfte. Also Abschaum und Gehörsturz, WAS wollte man da unten eigentlich?
Nach oben Nach unten
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1676
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Der Maskenball   Mo Feb 25, 2013 10:06 pm

Der Kettenraucher bot Wapol eine helfende Hand an, doch Wapols stolz war zu gross und er wollte sich darauf nicht einlassen. Man stelle sich vor der Rauchmensch will von ihm eine Gegenleistung. „Nein, danke. Ich habe mittlerweile einen eigenen Weg gefunden.“, meinte Wapol. Er fasste sich an den Bauch, in dem er gerade das vorher gegessene Gold verarbeitet. Seine Teufelsfrucht ist extrem nützlich, da er alles gegessene miteinander verschmelzen und manipulieren. Er wandte also seine Baku Baku Factory an, um einen Fallschirm aus Gold herzustellen. Wapol würgte das vollendete Produkt hoch und schnallte es sich auf den Rücken. Den braungebrannten Neuankömling beachtete er gar nicht mehr, denn er war bereits in das Loch gesprungen. Der Fallschirm funktionierte hervorragend. Er war aus Blattgold, und gerade so stabil dass er den Sturz bremst und so schwer, das er den Sturz durch sein Eigengewicht nicht beschleunigt. Wapol gleitete tiefer und tiefer und sah die Hand vor Augen nicht mehr. Das Tageslicht längst hinter sich gelassen, flog er dem schwarzen ungewissen entgegen.
Go to: Das geheimnisvolle dunkle Loch

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   Mo Feb 25, 2013 11:34 pm

Nach und nach gingen alle in das Loch hinunter und am Ende stand nur Smoker noch oben zusammen mit Lucci und einem anderen Sonderling. "Ich hab Urlaub, außerdem wenn da unten Fallen oder sonstige Spielereien sind wovon ich ausgehe, kann es nicht Schaden ein paar Piraten zu haben die man vorschicken kann. Und erzähl mir nichts darüber wie tief man sinken kann Anzugträger." Smoker sah Lucci finster an, soweit würde es noch kommen das Er sich von einem CP9 Agenten beurteilen ließ. "Die CP9 besteht auch nur aus Killern die Gerechtigkeit als Vorwand benutzen." Mit den Worten wandte er sich von Lucci ab und sah nochmal in das Loch bevor er auch hinunter sprang.

Goes to: Das geheimnisvolle dunkle Loch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Maskenball   Do Feb 28, 2013 10:49 pm

Comes from: Der Teich

Mit langsamen Schritten, schon einem Schlendern gleichend betrat der Admiral in Verkleidung den Maskenball und sah all die kostümierten Gestalten. Ihm fiel direkt das große Loch in der Mitte des Raumes auf, aus welchem man leise einige Stimmen hören konnte. War tatsächlich jemand dort unten? Was suchten sie da? Gab es dort etwas, was interessant war oder wollten die sich einfach nur ein wenig von der Masse entfernen? Akito sah hinab und überlegte, ob er ebenfalls darunter gehen sollte, doch dann fiel ihm die reich gefüllt Bar auf, die seine Aufmerksamkeit erweckte. Schnell stand er da und ließ sich ein Getränk geben. Der Supernovae gesellte sich zu einem CP9-Agenten und einem enorm hässlichen Mann. "Schönen guten Tag." Klang es aus dem Kostüm, während der Admiral das Verlangen hatte dieses zu lüften und ohne herum zu laufen, doch niemand würde es ihm gleich tun.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Maskenball   

Nach oben Nach unten
 
Der Maskenball
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Grüße] Einladung zum Maskenball
» Einladung zum Maskenball
» Einladung zum Maskenball

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Golden Age - RPG :: Event Threads :: Der Maskenball-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: