Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Geronto - Die Insel der Alten, Grand Line
Mo Nov 14, 2016 12:22 am von Korodan

» Der Bug
Di Aug 09, 2016 10:48 pm von Kiwanika

» Privatkajüte: Skye Cecilia "Ranelle" Duncan
So Jun 19, 2016 11:52 pm von Ranelle

» Kombüse
Di Jun 07, 2016 8:21 pm von Ranelle

Crews












Austausch | 
 

 Krankenzimmer der Teilnehmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Krankenzimmer der Teilnehmer   Di Okt 08, 2013 3:48 pm

cf: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel

Nachdem Alex den Kampf gegen Sajin verloren hatte wurde er umgehend ins Krankenzimmer gebracht. Die Zimmer waren mit den besten medizinischen Mitteln ausgestattet, wie sie bei einem Turnier eines solchen Kalibers benötigt waren. Die Betten waren im Vergleich zu gewöhnlichen Krankenhausbetten ziemlich bequem und jedem verletzten Kandidaten wurden auch ein paar Blumen bereit gestellt, welche in einer Vase neben ihnen standen. Da sich das Krankenzimmer im Backstagebereich befand waren die Teilnehmer, welche nicht ganz heile aus den Wettkämpfen rauskamen von einer angenehmen Ruhe umgeben.

_________________________

Nach dem Kampf gegen den Piratenkaiser fand sich der Löwe im Krankenzimmer des Turniers wieder. Es dauerte nicht lange bis er sein Bewusstsein wiedererlangte, die Schmerzmittel, welche sie hier hatten halfen ihm auch sich direkt aufrichten und umsehen zu können. Hier war es ziemlich leer, was aber auch ziemlich offensichtlich war, wenn man bedachte, wie wenig Teilnehmer es in diesem Turnier gab. Der Jäger konnte von Glück reden, dass keiner seiner Knochen ernsthaft beschädigt wurde, also würde er wohl nach einer kurzen Zeit der Ruhe das Zimmer verlassen können. Der Krieger begutachtete den kunstvoll gelegten Verband und musste lachen. "Hier werden ja wirklich keine Kosten und Mühen gescheut! Zehehehehe!" Die Laune des Löwen war seltsam gut, wenn man bedachte, dass er gerade verloren hatte, aber das machte ihm nicht wirklich etwas aus. Sein Ego war nicht so gering, dass er sich durch eine kleine Niederlage und ein paar Kratzer aus dem Konzept bringen ließ. Nun stellte sich nur die Frage wer hier noch alles lag.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Fr Okt 11, 2013 6:53 pm

FIRST EVENT POST!

Logan wurde von einem Lachen geweckt als er gerade ein Schläfchen eingelegt hatte, eigentlich wollte er die Kämpfe beobachten doch er hatte sich auf dem Weg zu den Logen verlaufen, dafür das wenige Kämpfer an diesem Tunier teilnahmen war diese Arena verdammt groß und ziemlich unübersichtlich.
Er zog den Vorhand von dem Bett zur Seite um nachzusehen wer da so schräg gelacht hatte. Sein Blick fiel auf einen Typen der größer als er war und um einiges schwerer, die Verbände deuteten an das er bereits einen Kampf hinter sich hatte und dieser ging wohl nicht allzu gut für ihn aus. "Hm ich hätte nicht gedacht das ich so Früh besuch hier bekomme." In der Zwischenzeit kramte er einen Tunierplan hervor den er sich genommen hatte und glich das Gesicht des Verletzten mit den Teilnehmern ab. Schnell hatte er raus wer sein Gegenüber war und als er sah gegen wen er gekämpft hatte, war Logan klar das der Mann namens Alex Hunt verloren hatte. "Naja bei dem Gegner überrascht es mich das du nicht übler zugerichtet worden bist, eigentlich nicht Sajins Art jemanden so davon kommen zu lassen."
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 12:12 pm

Plötzlich, als der Kopfgeldjäger sich umsah hörte er eine Stimme auf einem anderen Bett. Der Mann auf dem Bett sah nicht so aus als würde er zum Turnier gehören. War er vielleicht ein VIP der in den Backstagebereich gelassen wurde? Naja, dass war dem Kopfgeldjäger jetzt ziemlich egal. Auf die Aussage des Mannes musste er hingegen noch einmal lachen. "Zehehehe... Alexander Hunt der Name. Scheint so, als wäre ich etwas robuster als die anderen, die gegen Sajin kämpften. Ich kann euch sagen, der Typ hat mich wirklich nicht geschont." Ja Alex sorgte dafür, dass er nicht geschont wurde. Immerhin war er ja derjenige, welcher Sajin durch unerwartete Manöver verletzte und daraufhin noch provozierte. Doch das gehörte hier nun wirklich nicht rein, immerhin tat er dies um den Kampf ein wenig aufregender zu gestalten. Der Jäger starrte auf seine Krallen und sagte nur. "Dafür, dass er so stark ist muss er an seinem Körper noch stark arbeiten. Ich denke deswegen bin ich noch so davongekommen..." Er war fast schon ein wenig enttäuscht als er in der Arena sah, wie es dem Kaiser an Körperkraft fehlte. Außerdem konnte er trotz seiner Logia nicht gerade gut einstecken. Aber er wollte sich als Verlierer jetzt auch nicht über den Gewinner lustig machen. So begab sich der rothaarige Löwenmensch in den Schneidersitz und sah sich seinen gegenüber nochmal genau an. "...Und Euer Name ist?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 1:03 pm

Logan kam nicht drum herum zu grinsen, wenn Sajin diesen Typen nicht geschont hatte musste schon etwas vorgefallen sein. Vermutlich hatte Alex den Piratenkaiser eiskalt erwischt, mit Haki höchstwahrscheinlich und so Sajins Logiakräfte ausgekontert. "Dann wird sich der Kampf ja gelohnt haben, ich kenne Sajin und normal spielt er erst einmal mit seinem Gegner, du wirst ihn wohl ein paar Mal getroffen haben." Was Hunt als nächstes sagte bestätigte seine Vermutung, es sah aber nicht so aus als würde Er versuchen Sajin irgendwie noch lächerlich zu machen, eher wie ein Krieger der den Kampf analysierte, jemand mit Ehre und Logan fand das ein wenig bewundernswert. Logan wusste aber auch das, wenn es um Körperliche Stärke ging, Sajin etwas hinterher hinkte dadurch wurde er aber kein Stück weniger gefährlich. "Ja das stimmt Sajin ist was Kraft angeht nicht der beste, sei Stolz darauf das du den Kampf mit ihm so gut überstanden hast auch wenn das nur ein Tunierkampf war." Die Worte klangen etwas missgünstig was von Logan allerdings nicht beabsichtigt war. Fakt war aber das in diesem Tunier das töten des Gegners untersagt war und das machte die ganze Sache weniger spannend, deswegen nahm Logan hier auch nicht teil zumindest war das einer der vielen Gründe. "Mein Name ist Logan Winchester freut mich." Er fragte sich ob dieser Alex Hunt wusste wer er war, gut wer wusste das nicht bei den vielen Steckbriefen, viel wichtiger war welcher Bestimmung Alex folgte, war er Pirat, Revo, Marine oder vielleicht einer dieser Kopfgeldjäger.
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 1:18 pm

Der Kopfgeldjäger sah sich weiterhin seinen Gegenüber nachdenklich an. Hatte er das Gesicht schon irgendwo gesehen? Wenn er sein Hemd mit den Steckbriefen in Reichweite hätte würde er wahrscheinlich verwirrt darin rumwühlen. Doch leider war dies nicht der Fall, sie lagen auf einer Bank, welche offensichtlich für Besucher bestimmt war. So dachte der Kopfgeldjäger weiter nach. "Logan... hm..." Das Gesicht des Kopfgeldjägers verriet, dass er wirklich keinen blassen Schimmer hatte wen er hier vor sich hatte. Er war zu 90% sicher, dass er ein Pirat war. Entweder das oder irgendeine andere Art von Kämpfer. Er schien ziemlich vertraut über Sajin zu sprechen, deswegen fragte Alex mal einfach. "Kann es sein, dass du ein Mitglied von Sajin's Bande bist?" Ahnungslos legte er den Kopf zur Seite und sah den Mann fragend an. Er war sich sicher, den Namen bereits gehört zu haben und dieser Typ sprach so vertraut über Sajin als würde die beiden etwas verbinden. Es musste sich um ein Mitglied seiner Bande halten! Dennoch zog der Kopfgeldjäger fragend die Augenbraue hoch und verschrenkte die Arme. Er wartete auf eine Bestätigung seines Gegenüber, sollte es denn wirklich eine Bestätigung sein. Die Wahrscheinlichkeit war auch sehr hoch, dass der Kopfgeldjäger seinen Gegenüber total falsch einschätzte und somit vollständig ins leere Griff. Konnte immerhin gut sein, dass er einen hochrangigen Marinesoldaten vor sich hatte und diesen nun fälschlicherweise als einen Piraten unter Sajin identifizierte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 2:05 pm

Logan lachte als er die Worte von Hunt vernahm. Er in Sajins Bande, das wäre ein bisschen zuviel des guten. "Wenn ich in Sajins Bande wäre... Das wäre eine Katastrophe zumindest für die Marine. Nein ich bin nicht in seiner Bande, aber du warst nahe dran." Er deutete eine Verbeugung an und grinste. " Logan Winchester, Piratenkaiser und Gentleman." Nun er war keineswegs ein Gentleman, eher das genaue Gegenteil. "Ich kenne Sajin nur ein bisschen, wir haben mal gequatscht aber ich weiß wie er kämpft. Als er noch bei der Marine war habe ich einen Kampf von ihm gesehen." Logan machte es sich wieder bequem, er war wirklich überrascht das in dieses Tunier offensichtlich soviel Geld geflossen ist und gleichzeitig fragte er sich wer der Veranstalter wohl war.
"Und welchem Beruf gehst du nach? Du siehst mir nicht wie ein Pirat aus und wie einer von der Marine auch nicht, da fehlt dir die verklemmte Uniform." Logan musste zugeben das er etwas neugierig war.
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 6:15 pm

Also war die Befürchtung des Kopfgeldjägers wahr und er hatte ihn fälschlicherweise der falschen Bande zugeordnet, aber dass es selbst ein Kaiser war machte die Situation um einiges peinlicher. Zwar war der Jäger noch ziemlich ruhig und ließ sich nichts anmerken, aber es war dennoch mehr als unangenehm für ihn sich so geteuscht zu haben. "Ah... Ich verstehe..." Sagte er, während er weiter nachdachte und sich versuchte die Informationen ins Gedächtnis zu rufen. Da Alex selbst noch nicht genug Erfahrung für Kaiser und ihre Banden hatte kannte er sich eher mit den geringen Kopfgeldern aus als mit den hohen. Dann fing er an zu grinsen: "Ah, ich erinnere mich, es ist letztens ein neuer Pirat als Kaiser klassifiziert worden." Es war für ihn fast schon witzig, da ihm die Dreimacht so wacklig wie noch nie vorkam. "Zehehe... Dann freut es mich wirklich Euch kennen zu lernen." Der Kopfgeldjäger wirkte gerade ein wenig unheimlich, so als würde er den Kaiser gleich anfallen wollen. Danach lehnte er sich wieder zurück und sagte: "Ich bin ein Kopfgeldjäger, auch wenn Ihr es mir vielleicht nicht glauben magt. Ich bin nicht daran gewöhnt gegen so große Fische zu kämpfen und kenne deswegen eher die Kopfgelder der schwächeren Piraten. Ihr scheint mir, aber ein bisschen zu locker zu sein. Keine Angst, dass ich euch plötzlich anfalle und euer Kopfgeld verlange?" Die Aussage war natürlich eher scherzhaft gemeint. Immerhin lag er gerade verletzt im Bett und verlor eben gegen einen anderen Piratenkaiser. Außerdem würde der Veranstalter des Turniers wohl kaum einen so großen Tumult in ihrem Gebäude haben wollen. Hinterher würde vielleicht sogar noch der Kopfgeldjäger eingesperrt werden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 7:11 pm

Logan verschränkte die Arme hinter seinem Kopf und grinste als Alex ihm sagte das neulich ein Pirat als Kaiser klassifiziert worden war. "Das war dann wohl ich." Alex sagte auch noch das er Kopfgeldjäger sei, das passte irgendwie wie die Faust aufs Auge, Logan hatte ein natürliches Talent gerade mit denen Leuten zu reden die eigentlich seine Feinde waren. Er machte aber keine Anstalten sich zu bewegen oder den Kopfgeldjäger irgendwie anzugreifen, zum einen waren das Bett so verdammt bequem und zum anderen wusste er das Alex kein Gegner für ihn war, Er hatte schließlich gegen Sajin verloren und auch wen der etwas schneller als Logan war, so besaß Logan doch deutlich mehr Schlagkraft und er war auch alles andere als Langsam. "Nun Angst hab ich keine, du hast gerade gegen einen Kaiser verloren und ich bin keineswegs schwächer als Sajin, zudem sagtest du das du es nicht gewohnt bist gegen so große Fische zu kämpfen. Wenn du mich angreifen würdest, wäre der Kampf schnell vorbei erst recht in deinem Zustand." Er kam allerdings nicht drum herum den Kopfgeldjäger zu respektieren, entweder war er wahnsinnig oder mutig um Logan so etwas zu fragen nachdem er bereits gegen einen anderen kaiser verloren hatte und Logan respektierte beide Eigenschaften. "Außerdem wenn das ganze hier ausarten würde, würde man uns beide wahrscheinlich rauswerfen und mir gefallen die Betten hier, also wäre es das nicht wert."
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 7:23 pm

Nun der Kopfgeldjäger musste sagen, er war etwas beleidigt, vielleicht weil seine scherzhafte Frage missverstanden wurde oder vielleicht war es einfach nur die Tatsache, dass Logan ihm eben noch einmal wiederholte, dass er schwach war. Jedenfalls zog der Kopfgeldjäger die ganze Sache für einen weiteren Moment länger. "Wirklich? Das verletzt mich zutiefst." Er seufzte, woraus man schließen konnte und man konnte seinem Gesicht anmerken, dass er die ganze Sache immer noch nur zur Hälfte ernst nahm. "Okay, Logan Winchester, wenn Ihr gegen einen Kampf seid, dann möchte ich Euch etwas fragen. Habt Ihr eine Flasche Rum dabei? Rein zufällig? Und wenn der Fall eintreten sollte, dass Ihr so eine Flasche habt oder die Möglichkeit habt schnell eine zu bekommen, könntet Ihr sie mir bitte überlassen? Ich verdurste geradezu und würde für ein Getränk morden, wenn Ihr versteht was ich meine." Man sah nicht wirklich viel Respekt in den Handlungen von Alex. Dies lag vielleicht daran, dass er den Mann auf dem Krankenbett momentan nicht als Gegner ansah oder vielleicht für den Moment als Freund? Oder es könnte natürlich auch an der Tatsache liegen, dass er total müde vom Kampf war und darum viel weniger Lust hatte sich um Höflichkeiten zu kümmern, da er wenn er schon einmal im Krankenhaus lag und jemand sich die Mühe machte ihn zu besuchen ein wenig egoistisch sein wollte. Ja, diese Erklärung war natürlich um einiges besser und wohl für beide Seiten verständlicher. Nun fragte sich nur, ob der Kaiser so eine Flasche griffbereit hatte. Der Gedanke jetzt schon aufzustehen gefiel dem Kopfgeldjäger nicht wirklich, also hoffte er, dass er ihn wenigstens begleiten würde, wenn er schon keine hätte. Wahrscheinlich würde es hier einen Ort geben, bei welchem man an etwas Alkohol kommen könnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Okt 12, 2013 8:16 pm

Logan grinste als Alex sich verletzt fühlte, er ging einfach davon aus das Alex das nicht ernst meinte, immerhin musste der Kopfgeldjäger doch wissen das er keine Chance hatte erst recht nicht in seinem Zustand. Als er nach Rum gefragt wurde, schien allerdings der Glückstag des Kopfgeldjägers zu sein, wenn man den verlorenen Kampf mal außer acht lässt. "Wie es der Zufall will, habe ich tatsächlich eine Flasche dabei." Er zog eine etwas kleinere Flasche Rum aus der Innentasche seines Mantels und warf sie zu Alex, er wurde zwar oft als Monster bezeichnet und er war auch eines wenn man sich seine Zerstörungswut ansah aber wer währe er denn, wenn er jemandem der gerade wahrscheinlich den Kampf seines Lebens hinter sich hatte eine Flasche Rum verwehren würde. "Es ist nicht viel aber immerhin ein Anfang." Manch einer würde diese Unterhaltung wahrscheinlich skeptisch verfolgen, schließlich waren Piraten und Kopfgeldjäger eingeschworene Feinde. Logan machte sich darum aber keine Sorgen, im Moment hatte er nicht die geringste Lust zu kämpfen.
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Di Okt 15, 2013 6:20 pm

Alex lag in seinem Bett und fing mit der einen Hand die Flasche. Zwar war er nicht so geschickt wie andere Menschen, aber er würde eine Flasche Alkohol auf jeden Fall nicht durch seine Tollpatschigkeit zerstören. Dies könnte er sich unter keinen Umständen verzeihen. Schnell hatte er den Deckel geöffnet und trank einen ordentlichen Schluck aus der Flasche, bevor er sich wieder dem freundlichen Spender der Flüssigkeit zuwand. "Ich danke Euch. Wirklich, Ihr seid mein Lebensretter, also wenn ihr irgendwann mal einen Gefallen brauchen solltet, wartet nicht mit dem Fragen." Er grinste seinen Gegenüber an. Er war ihm wirklich dankbar und meinte diese Aussage sogar halbwegs ernst. Alex war nicht die Art von Mann, die einen Gefallen so einfach vergaß. Bereits undenkbar lange Zeiträume sind dabei draufgegangen, als der Kopfgeldjäger einfach nur vorhatte seine Schuld bei jemandem zu begleichen. Auch wenn Logan ihm nicht buchstäblich das Leben rettete und der Jäger so nicht für ihn töten würde, so konnte er sicher sein, dass er dem Kaiser zunächst nicht abgeneigt war. Für den Kopfgeldjäger war es generell selten, dass er einen ernsthaften Groll gegen seine Beute verspührte. Dazu musste er schon über die Differenzen von Kopfgeldjägern und Piraten hinweg sehen und dieser Person noch immer verabscheuen um einen tatsächlichen Hass gegen sie zu hegen. Viele Leute fanden es bereits merkwürdig, dass ein Kopfgeldjäger mit Piraten feierte, doch für ihn gehörte es zum Alltag. Jedenfalls solange er nicht gerade auf der Jagd war. Danach griff der Kopfgeldjäger zur Fernbedienung und sah auf den im Krankenzimmer eingebauten Bildschirm. Er wollte sich die restlichen Kämpfe weiterhin ansehen bis er dieses Zimmer verlies. "Ihr habt doch nichts dagegen, wenn ich nebenbei ein wenig fernsehe, oder?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   So Okt 20, 2013 12:11 am

Logan sah wie Alex direkt etwas von dem Rum hinunter kippte, hoffentlich wusste er den guten Tropfen zu schätzen, immerhin war das eine ziemlich alte und teure Flasche. Naja sie währe teuer gewesen wenn Logan sie nicht aus einem Marine Stützpunkt hätte mitgehen lassen. "Nun du würdest mir einen großen Gefallen tun wenn du mich dutzen würdest. Wenn man mich so förmlich anspricht komme ich mir so alt vor." Er lachte, der Gedanke das Alex in seiner Schuld stand war nett aber sogesehen konnte der Kopfgeldjäger nichts für Logan tun. Wenn man es genau nahm hatte Logan eigentlich nichts gegen Kopfgeldjäger, das waren meistens nur Leute auf der Suche nach Abenteuern und Beute, genau wie er. "Nein nur zu, mich interessiert auch wer gerade kämpft." Als Alex den Fernseher anschaltete, sah Logan direkt einen Kampf. Ein ziemlicher Hüne kämpfte grad gegen jemanden den er schonmal gesehen hatte, Takeda Kijo Samurai und Kampfhund der Marine. "Naja der große, also der ganz große da wird noch ziemliche Probleme bekommen da gehe ich jede Wette ein, dieser Samurai da ist bestimmt nicht leicht zu knacken." So oder so der Kampf würde kurz werden, ob er aber interessant wäre oder ziemlich einseitig das war eine andere Geschichte, Logan würde sich einfach überraschen lassen.
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   So Okt 20, 2013 12:57 am

Nun, Alex war irgendwo froh, seinen gegenüber mit "Du" ansprechen zu dürfen. Man könnte meinen, somit hat er bis eben noch seinen Respekt gegenüber dem Titel des Piraten zum Ausdruck gebracht, aber viel mehr war es eine Angewohnheit, ein Zeichen von seinen Manieren, dass er jede neue Bekanntschaft solange mit "Ihr" anspricht, bis er dazu aufgefordert wird es zu unterlassen. Aufgrund seiner nicht so zivilisierten Herkunft versuchte der Kopfgeldjäger bereits seit Jahren, immer die Etikette des Restes der Welt zu pflegen um so möglichst niemandem auf die Füße zu treten. "Okay, dann denke ich, dass ihr durchaus dazu in der Lage wäre dir deinen Wunsch zu erfüllen." Mit einem mehr als zufriedenen Gesichtsausdruck sagte der Jäger mit dem flammenden Haaren diese Worte, während er erleichtert seufzte. Nun blickte er auf den Fernseher und sah den Kampf, welcher gerade lief. Es war tatsächlich sein Freund Daichi, welcher gerade in der Arena stand, was den Mann natürlich dazu brachte wieder lautstark zu lachen. "Zehehehe! Keine Sorge, er ist ein zäher Bursche. Ich denke, egal wie lang oder kurz, dass der junge Mann uns einen spannenden Kampf liefern wird!" Während er dies sagte, sah er wie sich sein Freund im Nahkampf gegen einen der sieben Samurai der Meere behaupten konnte. Auch wenn dieser nicht sein Schwert gezogen hatte, so war er doch beeindruckt von der Stärke seines Verbündeten und war natürlich auch mit einem gewissen Stolz erfüllt, da er ja mal soetwas wie sein Lehrer war. Natürlich könnte Logan an der Art zu sprechen direkt herauslesen, dass Alex Daichi kannte. Die größere Frage war nur ob er es tat. Natürlich wünschte sich der Kopfgeldjäger nun etwas Fleisch, welches er während dieser Schlacht essen konnte, aber er begnügte sich mit dem Rum seines Freundes und fragte diesen noch einmal höflich: "Willst du auch noch etwas trinken?" Immerhin war es Logan's Flasche, also war es nur gerechtfertigt diesen danach zu fragen, ob er etwas von seinem eigenen Alkohol haben wollte. Ansonsten wäre es für den jüngeren Mann, aber auch nicht ganz so spaßig. Trinken bereitete die meiste Freude, wenn man es mit anderen Menschen zusammen tat. Und so grinste er den Piratenkaiser erwartungsvoll an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   So Okt 20, 2013 1:31 am

Der Kaiser grinste als er Alex Worte vernahm, tatsächlich mochte er es nicht wenn man ihn so förmlich ansprach das gab ihm erstens tatsächlich das Gefühl alt zu sein und zweitens, er war auch nie so förmlich also verzichtete er auch darauf das andere diese Förmlichkeiten in Gesprächen mit ihm beibehielten. Der weißhaarige lehnte sich zurück und war erstaunt das der Typ, den Alex offensichtlich kannte, dem Samurai zumindest etwas stand hielt und ihm paroli bot. "ich muss gestehen dein Kumpel überrascht mich, dieser Takeda ist verdammt schnell aber dein Freund scheint die Angriffe recht gut wegzustecken." Eine Tatsache die Logan wirklich bewunderte, auch er war ein zäher Hund wenn man es so sehen wollte. Als Logan gefragt wurde ob er auch etwas trinken wollte musste er lachen, das war nochmal Höfflichkeit. Auch wenn der Kaiser sonst eher keine Höfflichkeiten besaß so war es doch etwas völlig anderes wenn man mit jemandem etwas trank. Er durchsuchte kurz seinen Mantel und zog schließlich einen leeren Flachmann hervor und warf ihn zu Alex. "Bei dem guten Tropfen sage ich nicht nein, hier füll da ein bisschen rein dann müssen wir die Flasche nich ständig hin und her werfen." Er lachte, es war lange her das er einfach so gemütlich in der Gegend rumsaß und sich so ausgelassen mit jemandem unterhalten konnte.
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   So Okt 20, 2013 1:48 am

Der Kopfgeldjäger freute sich, dass Logan mit ihm zusammen trank. Das machte die ganze Atmosphäre gleich viel freundschaftlicher und es erinnerte wirklich langsam an ein paar Männer, welche sich am Samstag Abend trafen um zusammen etwas zu trinken und sich zusammen ihren Lieblingssport ansahen. Dies war im Falle des Kriegers natürlich der Kampf, denn wo sollte er denn sonst hingehören? So warf der Pirat ihm einen Flachmann rüber, welchen Alex zwar nicht fing, aber das war in diesem Fall auch gar nicht notwendig, denn er fiel ihm einfach auf den Schoß. Entspannt füllte der Kämpfer seinem Freund einen Anteil des Flascheninhalts um und warf diesen dann anschließend zurück. "Fang! Wäre zu schade um den Alkohol!" Scherzte der Jäger während der Flachmann durch die Krankenstation flog. Die beiden hatten es geschafft die Station für verletzte Kämpfer einfach mal zu ihrem persönlichen Wohnzimmer zu machen, aber zur Verteidigung von Alex, er war tatsächlich ein verletzter Kämpfer. Was Logan betraf konnte man ihm nur zustimmen. Die Betten in der Station waren einfach viel zu bequem... "Ich glaube der Kleine dürfte nun sogar etwas stärker sein als ich." Sagte Alex gleichzeitig ein wenig von sich selbst enttäuscht und mit dem Stolz eines Lehrmeisters erfüllt. "Was aber nich bedeutet, dass ich mich von ihm schlagen lasse, wenn ich gegen ihn Kämpfe!" Fügte der stolze Krieger noch einmal hinzu. Er hatte noch nicht die Möglichkeit Daichi nach all der Zeit noch einmal zum Kampf herauszufordern, aber er war sich sicher, dass die beiden von ihren Fähigkeiten noch nicht zu weit auseinander lagen. Letzten Endes würde es wohl darauf ankommen, wer zäher war. Doch nun trank der Jäger wieder etwas aus der Flasche und fragte Winchester: "Was ist mit dir, hast du hier noch irgendwelche Bekannte im Turnier?" Für Kaiser war es nicht unüblich, dass sie aufgrund ihres Rums riesige Crews hatten und da er noch nicht einmal wusste, dass es sich bei seiner Gesellschaft um einen Piratenkaiser handelte war er natürlich auch kein bisschen über die Crew des Mannes informiert. Man könnte vielleicht denken, dass es sich bei dieser Frage um das Sammeln von Informationen handelte, aber Alex interessierte sich einfach für seine Saufkumpanen. Außerdem würde er vorschlagen, dass sie zu besagten Bekannten umschalten würden, wenn Logan sich für die Ergebnisse seiner Freunde interessierte. Nun stellte sich nur die Frage, ob er denn tatsächlich so eine Person in diesem Turnier hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   So Okt 20, 2013 2:11 am

Geschickt wie er war fing Logan den Flachmann ohne Probleme um ihn sogleich zu öffnen und einen Schluck zu nehmen. die Worte des Kopfgeldjägers, wie er den Hünen auf dem Bildschirm als kleiner betitelte, Alex schien wohl der Mentor des Kämpfers zu sein. Auf die weiteren Worte von Alex musste Logan lachen. "Nun von jemandem der den Mut hat gegen einen Kaiser zu kämpfen hätte ich auch nichts geringeres Erwartet." Das Lachen war keineswegs böse gemeint, es war eher freundschaftlich. In der Tat hatte er von seinem Gegenüber das Gefühl das dieser noch ein richtiger Kämpfer war, nicht so wie die Weicheier die bei der Marine rumliefen. Logan konnte Stolz erkennen aber er hatte auch Respekt gesehen als Sajin ihn besiegt hatte und sowas zeichnete einen Kämpfer aus. "hm Nein ich kenne in diesem Tunier niemanden abgesehen von Sajin, wir können also ruhig weitergucken wie dein Freund sich so schlägt." Alex hatte es zwar nicht direkt angesprochen aber er hätte vermutlich umgeschaltet wenn Logan jemanden hier gekannt hätte der gerade kämpft. Kurz fragte der Kaiser sich wie die Dinge wohl laufen würden wenn das Tunier vorbei wäre, er glaubte nicht das Er und der Kopfgeldjäger Todfeinde wären aber es interessierte ihn ob sie sich auch sonst sogut verstehen würden schließlich war Alex immernoch ein Kopfgeldjäger und Logan hatte bereits viele schlimme Dinge getan und er hatte auch nicht vor in Zukunft damit aufzuhören. Er schob die Gedanken aber beiseite, der Kaiser wollte nicht diese ausgelassene Trinkstimmung mit nervigen was wäre wenn Gedanken verschwenden. "Kennst du denn noch jemanden abgesehen von deinem großen Freund da? Sind ja so doch recht viele Gesichter beim Tunier, sogar einen Fischmenschen hab ich kurz gesehen."
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   So Okt 20, 2013 2:36 am

Also kannte Logan hier niemanden wirklich, was Alex durchaus schade fand. Er hätte gerne die Mitglieder seiner Kaiserpiratenbande gesehen. Wie stark sie wohl gewesen wären? Auf jeden Fall wären sie wahrscheinlich stärker gewesen, als die kleinen Fische, die Alex sonst an ihren Henker verkaufte, vielleicht hätten sie auch ein paar Überraschungen für ihn auf Lager gehabt. Doch nun fragte der Pirat den Verletzten selbst, ob dieser noch irgendwelche Bekanntschaften in diesem Turnier hatte. Damit brachte er den Kopfgeldjäger nun tatsächlich ins Grübeln und so versuchte er sich daran zu erinnern, welche Gesichter er auf dem Kampfplan erkannte. "Sajin habe ich ja eben kennen gelernt... Dann hätten wir Daichi und ich bin auch bereits einem jungen Soldaten, namens Dave begegnet, welcher in der Teilnehmerliste ist... Ansonste... habe ich mal ein paar Piraten der Kaiserin Hiyoki kennen gelernt, wobei ich noch nicht das Vergnügen mit der guten Frau selbst hatte... Kenne ich noch jemanden?... Achja, ich meine mich zu erinnern, dass ich Huya Goka Mugen auf der Teilnehmerliste gesehen habe." Ja, Alex kannte schon ein paar Leute in diesem Turnier und keiner von ihnen kämpfte momentan gegeneinander. Wenn er also sich die Kämpfe der anderen Teilnehmer ansehen wollte, dann hätte er seine Hand nur noch an der Fernbedienung, also versuchte er es in Grenzen zu halten. Etwas nachdenklich stimmte es ihn aber schon, als er sich an Huya erinnerte. Vor einiger Zeit hat dieser Alex in eine ziemlich lange Zwangspause gezwungen, nachdem dieser ihm eine üble Verletzung zufügte. Die Narbe würde man wahrscheinlich immernoch auf seiner Brust sehen, wenn da nicht die Verbände im Weg wären. Doch er versuchte sich nichts anmerken zu lassen. Alles was ihm übrig blieb war im nächsten Kampf wieder ein bisschen stärker anzutreten. Aus diesem Grund würde er weiter trainieren und sein Ziel der stärkste Mann der Welt zu werden umsetzen. Plötzlich sah der Jäger auf dem Bildschirm, wie der bekannte Kollege es schaffte den Samurai Takeda Kijo einfach durch die Gegend zu werfen. Die Verletzungen vollständig ignorierend sprang der Kopfgeldjäger auf und rief: "Hast du das gesehen?! Das Nenne ich Kampfgeist!" Der Mann musste wirklich zugeben, dass sein kleiner Schüler gewachsen war. Doch er hoffte, dass seinen Gesprächspartner die Freude an den Fortschritten seines Freundes nicht zu viel werden würde. Es war schon eine Weile her, dass Alex Daichi kämpfen sah. Also war für ihn die Entwicklung seiner Fähigkeiten eine beeindruckende Angelegenheit.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : Loguetown - Innenstadt

Info
Kopfgeld: 380 Mio. Berry

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Mo Nov 04, 2013 5:53 pm

comes from: Akira vs. Ângelo - Reaper gegen Echse

Akira betrat die Krankenstation obwohl er aus der letzten Runde als Sieger hervor ging. Deswegen wurde er wohl auch von den Bediensteten schräg angesehen. Aber was war schon dabei? Schliesslich hat er nicht nur ausgeteilt, sondern auch eingesteckt. Wenn es ihm danach besser ging, ist er gegen Sajin besser gerüstet. Wenn nicht, dann hat er trotzdem nichts verloren. "Sie wünschen?", fragte eine Krankenschwester. "Ich bin ihnen sehr verbunden, wenn sie die Verletzungen an meinem Unterleib verarzten könnten.", meinte der Kommandant. Er wurde zu einem Krankenbett gewiesen, die Schwester desinfizierte die Wunde und begann mit der Verarztung. Nach einiger Zeit war Akira wieder auf den Beinen, bedankte sich und verliess die Station wieder. // Komisch, dass Ângelo noch nicht hier ist...//, dachte er sich. Dass noch zwei weitere Personen verarztet wurden hat er in seiner Eile nicht mitbekommen.

goes to: Akira Yagami's Kabine

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ângelo Serrado

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 24.08.12
Alter : 23
Ort : Leipzig

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Mi Nov 06, 2013 11:29 am

Come from: Akira vs. Ângelo - Reaper gegen Echse

Gestützt von zwei stärkeren Sanitätern kam Ângelo ins Krankenzimmer. Ângelo wollte vorher nicht getragen werden. Sollte er irgendwann zur Oberklasse in seinem geschäft gehören und einer der hiesigen Kämpfer würde das sehen wie Ângelo auf einer Trage reingebracht wurde, hätte das für später ein bisschen Ansehen gekostet.
Mit einem Schmerzverzerrenden Gesicht setzte sich der Echsenmensch auf sein Bett und ließ zuerst die Sanitäter einige Voruntersuchungen und Fragen über sich ergehen, bevor der Doktor kam und die Wunden verarztete.
In der Zwischenzeit hatte sich Ângelo umgesehen und bemerkt das er nicht der einzigste war der hier sich verosrgen ließ. Als er reingekommen war, hatte der Echsenmann grade noch Akira gesehen wie er das Krankenzimmer verließ. Anscheinend hat ihn der Stich den Ângelo mit seinem Triceratopsschädel verpasst hat doch recht gestört. Ângelo erwischte sich sogar dabei wie ihm das kurz ein lächeln auf die Lippen gezaubert hatte, bevor ihm diese Schadensfreude wieder leid tat. Die anderen im Raum sahen ähnlich zerschunden aus wie Âneglo selbst. Jedenfalls der eine. Der andere sah wie ein Gast aus.

_________________


Was Ângelo "Sagt" | denkt | macht | Techniken | Upgrades

~Intro Ângelo~ | ~Battle-Ângelo~ | ~Epic-Ângelo~ | ~Ângelo Adventure-End~


"Ein großes unlösbares Problem besteht immer aus mehreren kleinen Problemen. Und kleine Probleme kann man lösen"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Mi Nov 06, 2013 2:59 pm

comes from: Arena - Daichi vs Takeda - Faust gegen Stahl

Mit jeder Stunde und jedem Kampf der sich dem Ende hinzubewegte, wurde die Krankenstation voller. Schon bevor Daichi auf einer Liege hineingetragen wurde war es von 3 Leuten gefüllt, was natürlich einigermaßen etwas an Platz in der nicht all zu riesigen Station, oder eher nur Zimmer, wegnahm. Aber für eine weitere Person war ja sicher noch platz, daher kam es das Daichi auf einer Liege getragen hineingebracht wurde. Er selbst war Kreidebleich was auf den massiven Blutverlust zurückzuführen war, dazu hatte er am ganzen Körper Schnittwunden und das was wohl am meisten auffiel.. nunja, seine Arme sowie Beine wurden an den Ellbogen sowie Knien abgeschnitten von seinem Gegner und lagen nun neben ihn. Er selbst war ohmächtig und bekam nichts mit, auch nicht wer alles im Raum war. So kam es das die anderen Patienten im Raum gut einen Blick auf Daichi sowie seine Wunden erhaschen konnten, ehe Daichi selbst in ein Bett gehoben wurde woraufhin die Gardinen um dieses geschlossen wurden. Es folgten zwei Männer die stark an Chirurgen erinnerten und gingen hinter diesen Vorhang. Damit war das Spektakel Daichi auch schon wieder vorbei, was jetzt kam lag an den Ärzten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Mi Nov 06, 2013 3:57 pm

Der Kopfgeldjäger nahm einen großen Schluck aus seiner Flasche, während er auf den Fernsehr sah. Wurden Daichi da eben die Gliedmaßen abgeschlagen? Das war wohl das schlimmste, was Alex bisher sah, was Daichi passierte und die beiden Kopfgeldjäger kannten sich auch bereits eine Weile. "Sieht so aus, als würden wir gleich Gesellschaft bekommen..." Sagte Alex mit einem Grinsen. Der Kopfgeldjäger musste seinem Kollegen wohl wieder eine Kopfnuss verpassen. Ließ sich einfach so die Gliedmaßen abschneiden... Danach kam praktisch eine Person nach der anderen rein. Zwei unbekannte Gesichter betraten die Krankenstation, bevor endlich Daichi von den Sanitätern reingebracht wurde. Wie erwartet war er nicht mehr bei Bewusstsein und seine Verletzungen sahen ja noch schlimmer aus, als im Fernsehen, wobei der Kopfgeldjäger zugeben musste, dass er nun Hunger bekam. Für viele Menschen unvorstellbar vom Anblick von Menschenfleisch hungrig zu werden, aber viele Menschen würden sich übergeben, wenn sie sahen, was der Löwe sonst noch mit dem Fleisch tat. So fragte er etwas müde einen der Sanitäter, welche Daichi eben reintrugen: "Wenn Ihr mich entschuldigt, wäre es möglich hier etwas zu Essen zu bekommen? Ich habe schon seit langem nichts mehr gegessen... Bezahlen könnte ich dafür, solange mir jemand etwas bringt." Der Sanitäter würde etwas Taschengeld vom Kopfgeldjäger bekommen, was wohl reichte um ihn dazu anzuregen ihm ein Steak zu holen. Der Kopfgeldjäger nahm nochmal einen kräftigen Schluck aus der Flasche, Daichi würde es noch gut gehen. Was nun noch wichtiger war, war dass die erste Runde sich langsam dem Ende näherte. Aus diesem Grund saß er grinsend auf dem Bett. Es gab noch wenige Kämpfe auf der Liste. Wer würde wohl noch alles in diesen Raum kommen?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Sa Nov 16, 2013 11:48 pm

comes from: Takeda Kijo's Kabine

Viele Menschen befanden sich auf der Krankenstation der Arena. Verletzte Teilnehmer und gestresste Sanitäter befanden sich dort, als Kijo den Saal betrat. Doch Kijo trug seine normale Kleidung nicht mehr, denn er hatte sich umgezogen. Einen weißen Arztkittel zog er sich an bevor er den Saal betrat. Darunter trug er ein weißes Hemd und eine blau - grau gestreifte Krawatte. Mit diesem neuen und kurzfristigen Outfit sah der Samurai wie ein richtiger Arzt aus, welcher er ja auch war. Um auch wirklich nicht erkannt zu werden setzte er sich eine normale Brille ohne Stärke auf die Nase und legte sich ein Stethoskop um den Hals. Nicht einmal die Sanitäter im Raum die auf der Krankenstation arbeiten würden seine Autorität infrage stellen. Mit einem seriösen Blick lief Kijo zielstrebig durch den Gang an den Betten der Patienten vorbei. Einer war schlimmer verletzt als der Andere. Doch einer war ziemlich stark angeschlagen. Endlich an seinem Bett angekommen, öffnete er den Vorhang und schaute in die Akte des scheinbar toten Mannes, der vor ihm lag. Ein paar Sanitäter standen um ihn und seinen abgeschlagenen Gliedmaßen herum. „Daichi also …“ murmelte Kijo und schloss die Akte. „Sie müssen wohl der neue Chefarzt sein. Wir werden sie bei der OP so gut wie es geht unterstützen.“ meinte einer der Sanitäter, der ein wenig aufgeregt erschien und dem die Knie schlotterten. Kijo nickte nur und notierte etwas auf einen Zettel, der in einem Klemmbrett steckte, welches sich in Kijo's Händen befand. Kijo listete alles was er für die OP benötigte auf dem Zettel auf. Dann riss er den Zettel vom Klemmbrett ab und gab ihn an den nervösen Sanitäter weiter. Dieser stürmte sofort los und besorgte alles für die Operation. „Vergiss den Sake nicht!...“ rief Kijo hinterher und widmete seine Aufmerksamkeit seinem Patienten zu. „Ich werde ihm erstmals etwas gegen die Blutung spritzen, dann sehen wir weiter.“ sagte Kijo mit sanfter Stimme und setzte die Nadel an. „Das wird jetzt ein wenig wehtun.“ Nachdem Kijo seinem ohnmächtigen Patienten die Dosis verpasste, setzte er sich auf dessen Bett und wartete auf den aufgeregten Sanitäter, der für Kijo einige Dinge erledigen sollte.
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Mo Nov 25, 2013 7:20 pm

Plötzlich bemerkte Alex, wie ein weiterer Mann das Zimmer betrat. Er sah aus wie ein Arzt und verhielt sich auch entsprechend professionel. Doch er roch... merkwürdig. Es war der Geruch von Blut, welcher für normale Menschen bereits längst verschwunden war, aber auch eine Dusche konnte ihn für einen Löwen nicht einfach verschwinden lassen. Er zog eine Augenbraue hoch und dachte sich wo er das Gesicht schonmal gesehen hatte. Nach langer Zeit der Überlegung fiel es ihm wieder ein, der Kopfgeldjäger hatte ihn erst eben im Fernsehen gesehen. Es war Takeda Kijo, welcher Daichi eben diese Verletzung zufügte. Der Kopfgeldjäger grinste, wollte er es wieder gut machen und dem Jungen dafür seine Gliedmaßen wieder annähen? Der Kopfgeldjäger fragte nach: "Nun Doktor, wie wird es meinem Schüler gehen? Ich hoffe doch, dass seine Verletzungen nicht zu schlimm sind." Er grinste ein wenig und hing an seine Worte: "Ihr könnt von Glück reden, dass ich weiß wie viel der Junge vertragen kann. Ich hoffe doch, dass Ihr nichts schlechtes im Schilde führt." Er wollte Takeda nicht zu sehr in Gefahr bringen, dass seine Tarnung aufflog, aus diesem Grund sprach er nicht wirklich eindeutig, aber der Samurai sollte wohl verstehen was gemeint war. Noch einmal trank er aus der Alkoholflasche, worauf diese nun endlich leer wurde. Manch andere Leute würden nun vielleicht schon etwas vom Alkohol merken, aber der Kopfgeldjäger war ziemlich trinkfest. So einfach würde er sich nicht betrinken, das hatte er bereits unter Beweis gestellt. Nun kam auch sein Steak an, womit er wohl wenigstens noch etwas zum kauen haben würde. "Und haltet Ihr es nicht etwas riskant während eines Eingriffes zu trinken?" Diese Frage war nicht ernst gemeint, da er sogar wusste, dass viele Menschen unter Einfluss von etwas Alkohol sogar aufmerksamer waren, als wenn sie komplett nüchtern wären. Doch es legte die anderen Leute in der Umgebung etwas von seinen vorherigen Fragen ab.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Mo Nov 25, 2013 8:56 pm

Als Kijo füßeschaukelnd auf dem Bett seines Patienten saß und währenddessen auf den Sanitäter wartete, sprach ihn einer der anderen Patienten an. Dieser lag nicht weit von Daichis Bett entfernt und kam Kijo bekannt vor. Irgendwo hatte er ihn schon mal gesehen, doch Kijo konnte sich nicht mehr daran erinnern wo und wann das genau war. Kijo sah den Patienten an und lächelte gelassen. „Ach, dem geht es gut. Machen sie sich keine Sorgen, der wird schon wieder.“ beruhigte Kijo den anderen Patienten und patschte dabei auf eins der abgetrennten Gliedmaßen, die neben ihm lagen. Kijo war ein guter Arzt, der im Laufe seines Lebens schon einige Operationen und Behandlungen hinter sich hatte, er wusste also genau was er tat. „Sie kennen ihn also?“ fragte Kijo den Rothaarigen, der vor ihm lag und richtete sich langsam auf. Danach krempelte er seine Ärmel nach oben und zog sich ein paar sterile Latexhandschuhe an, da er schon von weitem her, das Rollen der Räder des Rolltischs hörte. Plötzlich schoss der Sanitäter mit einem fahrbaren Tisch in den Saal hinein und hielt vor dem Bett des im Koma liegenden an. Der Sanitäter der den Tisch fuhr war ganz außer Atem und begann zu schwitzen. Auf dem Tisch befanden sich wichtige Instrumente für die Operationen. Eins davon war eine Flasche Sake.  „Aye, klar ist es riskant während des Eingriffs zu trinken, deswegen trinke ich auch vor dem Eingriff.“ meinte Kijo und griff zur Flasche Sake, die auf dem Tisch stand und trank diese mit einem Ansatz leer. Danach musste Kijo leicht aufstoßen und begann sich der Operation zu widmen. Er legte sich einen Mundschutz und ein Kopftuch um bevor er die erste Naht ansetzte und machte es sich auf einem Hocker bequem. „Wie heißen sie eigentlich?“ fragte Kijo den Patienten mit dem roten langen Haar, als er begann den ersten Arm dran zu heften.
Nach oben Nach unten
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   Do Nov 28, 2013 4:52 pm

Alex sah sich den "Arzt" an, wie er dort bei seinem Schüler saß und ziemlich zuversichtlich aussah. Er versicherte ihm, dass alles gut gehen würde. Der Kopfgeldjäger wusste nichts über die Fähigkeiten des jungen, welche er als Arzt besaß, aber er entschied sich dazu ihm zu vertrauen. Ansonsten konnte dieser Typ noch sein blaues Wunder erleben. Aus diesem Grund nickte er einfach lächelnd während er anfing auf seinem Stück Fleisch herum zu kauen. Danach fragte ihn der junge Mann wieder etwas. Ob sie sich kannten? Das war eine dumme Frage, die beiden sahen ja schon fast so aus wie Brüder. Der Kopfgeldjäger fing an breit zu grinsen. "Dieser Junge ist mein Schüler. Er ist unvorsichtig, aber man sollte die Jugend nicht unterschätzen." Der Kopfgeldjäger lachte während des Kauens und schluckte das Stück Fleisch dann hinunter. Alex war selbst nicht wirklich alt, aber er fühlte sich bereits um einiges älter als die meisten Leute. Um genau zu sein war er nicht mal viel älter als Daichi. Doch fiel es ihm auf jeden Fall schwer Daichi als einen erwachsenen zu betrachten. "Wie ist Eure Einschätzung von ihm? Es war sicher ein interessantes Treffen, nicht?" Alex interessierte sehr die Meinung von jemandem der Daichis Kampfkünste aus erster Hand erfahren hat. Der Kopfgeldjäger biss sich noch ein Stück Fleisch ab. Der Junge trank etwas Sake und fing an zu operieren. Um genau zu sein leerte er die Fleische bereits beim ersten Zug. So gefiel es dem Kopfgeldjäger, es wäre sicherlich interassant mit dem Jungen einen Trinken zu gehen. Aber dafür war keine Zeit, wo blieben Alexs manieren? "Ich bin Alexander Hunt. Ein Kopfgeldjäger aus dem West Blue, meinen Freund Daichi kennt Ihr ja bereits. Wie ist Euer Name?" Alex fand den jungen Mann vor sich ziemlich sympathisch. Er hatte schon fast vergessen, dass er seinem kleinen Schüler alle Gliedmaßen abgetrennt hat. Aber man konnte Leute auch nicht so einfach aufgrund von vergangener Ereignisse verurteilen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenzimmer der Teilnehmer   

Nach oben Nach unten
 
Krankenzimmer der Teilnehmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» E2 - Krankenzimmer
» Krankenzimmer
» Wölfe im Wald // Teilnehmer erwünscht
» Turniermodus für 36,40 oder mehr Teilnehmer
» [20.09.15] EX-Cup in Trier, 32 Teilnehmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Event Threads :: Backstage-
Gehe zu: