Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Geronto - Die Insel der Alten, Grand Line
Mo Nov 14, 2016 12:22 am von Korodan

» Der Bug
Di Aug 09, 2016 10:48 pm von Kiwanika

» Privatkajüte: Skye Cecilia "Ranelle" Duncan
So Jun 19, 2016 11:52 pm von Ranelle

Crews












Austausch | 
 

 Insel der Geister, South Blue

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Korodan

avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 21
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Insel der Geister, South Blue   So Aug 30, 2015 2:40 pm

Name: Insel der Geister
Ozean: South Blue
Klima: Das ganze Jahr über recht warm bis heiß. Die Insel weißt ein fast tropisches Klima auf.
Geografie: Süden der Insel: Küste
Westen: Thronsaal und Tunnel des Nichts
Norden: Die höhere Ebene
Osten: Hauptküste und Strand
Mitte: Alte Hütte, Kuohs Grab, Ruheort
Kultur: Diese Insel ist unbewohnt, ihr letzter Bewohner hat sie vor einem Jahr verlassen. Lange Zeit war sie der gemeinsame Wohnort von Jay Richards und seinem Lehrmeister Kuoh. Dadurch finden sich noch 2 Hütten auf der Insel, wo sie zusammen lebten. Die eine befindet sich an Land, die andere auf dem Berg, welcher als die Höhere Ebene bezeichnet wird. Sollte man die Insel genau unter die Lupe nehmen findet man vielleicht noch Reste einer alten Zivilisation, welche sich auf der Insel befand. Mehr unter wichtige Orte.
Wichtige Tiere & Pflanzen: Diese Insel wird von der Tier und Pflanzenwelt regiert. Da keine Menschen auf der Insel leben sind die meisten Tiere gegenüber fremden Besuchern recht friedlich, dennoch sollte man nicht unvorsichtig werden. Die Pflanzen der Insel sind sehr vielfältig, so wachsen hier besondere heilende Kräuter, aber auch sehr viele gifitgen Pflanzen oder Früchte. Also sollte man hier gut aufpassen was man isst. Das bedeutet ohne einen Ratgeber für Pflanzenkunde oder eines Experten kann sich hier gut selbst umbringen. Dennoch sollten all die Pflanzen die hier wachsen für manche Apotheker oder Giftmischer ein ideal sein. Nennenswerte Beispiele an heilenden Kräutern wären:

Geisterkraut: Hilft gegen Müdigkeit, in größerer Masse zu sich genommen wirkt es wie ein gutes Aufputschmittel. Nebenwirkung: In hohen Maßen kann der Effekt nach der Wirkungszeit stark umschlagen. So kann es sein, dass eine Person in beispielsweise 10 Minuten nach der Einnahme plötzlich totmüde wird.

Tierseele: Schmerzmittel. Nach Einnahme verschiebt sich die Schmerzgrenze und ermöglicht es einem Menschen leichtere Verletzungen einfacher zu ignorieren. Für einen merklichen Effekt ist es wichtig, dass ein Mensch eine höhere Dosis einnimmt. Sehr bitterer Geschmack.

Pflanzenseele: Heilende Wirkung. Sollte man dieses Kraut an Wunden reiben, werden diese durch die Flüssigkeit der Pflanze gereinigt und die Heilung wird angeregt. Perfekt für Wundsalben.

Die Tierwelt ist auch vielfältig. Hier finden sich einige Arten, welche dieser Insel eigen sind, aber manche der Tiere auf der Insel sind auch anderswo zu finden, vor allem in der Vogelwelt.

Geisterbären: Die Bären der Insel, welche man auch als Geisterbären bezeichnen könnte. Die meiste Zeit wandern sie friedlich über die Insel und leben vor sich hin. Manchmal meditieren diese Bären friedlich unterm Wasserfall, als hätten sie es sich von den Menschen, welche vor kurzem auf der Insel lebten abgeschaut. Ebenso sollen manche von ihnen ähnlich dem Hikingbären auf den Berg der Insel wandern.  Sie haben enorme Körperkraft und können sich gegen viele Gefahren zur Wehr setzen, sollte man sie reizen. Natürliche Feinde sind ihre Rivalen, die Teufelsbären und die Biene.

Teufelsbären: Die Teufelsbären, trotz selber Artenzugehörigkeit wie der Geisterbär, ist sein schlimmster Feind. Diese beiden rivalisierenden Bärenarten unterscheiden sich wie Tag und Nacht. Teufelsbären erkennt man an ihrem pechschwarzen Fell, welches an ihren Beinen und Armen rötlich wird. Außerdem sind für die meisten exemplare Narben an gewissen Stellen des Körpers auszeichnend. Diese sehr agressiven Bären unterscheiden sich in ihrem Verhalten komplett von ihren Cousins. Sie suchen den Streit schon von klein auf. Diese Bären scheinen sich gegenüber ein starkes Selbstbewusstsein zu haben, da sie ihre Narben wie ein Art Trophäe vorbringen und andere Exemplare damit einschüchtern. Aus diesem Grund legen sich diese mächtigen Bären mit fast allem an, was sie sehen. So kämpfen sie häufig mit vielen anderen Arten, aber die meiste Zeit suchen sie Streit mit Geisterbären.

Weltenschlange: Diese besonders großen Schlangen sind eine gefährliche Art der Insel. Diese Schlange hat eine enorme körperliche Kraft und ist dazu in der Lage andere Wesen sowohl stark zu würgen, als auch zu vergiften. Aus diesem Grund sollte diese Schlange nicht von unerfahrenen Kämpfern ohne Arzt konfrontiert werden.

Auf dem Berg der Insel leben Tiere wie der Felsbock. Diese Art von Ziege ernährt sich größtenteils von den Pflanzen der Insel und kann durch ihre größe Gefährlich werden, sollte man sie unterschätzen. Sollte man mit diesen Tieren ringen wollen, sollte man ein gut trainierter Mensch sein, sonst besteht große Gefahr.

Die Himmelsschwinge ist ein gutes Beispiel für heimische Vögel. Dieser Vogel ernährt sich die meiste Zeit von "kleineren" Tieren und lässt wie auch die meisten anderen Tiere Menschen meist in Ruhe. Doch sollte man sich vor ihrem kräftigen Krallen in Acht nehmen, welche dazu in der Lage sind Steine, welche sich dazwischen Befinden zu zertrümmern.

Wichtige Dörfer, Städte oder Orte: Der Größte Teil der Insel besteht aus dem Wald, welcher die meisten Tiere und Pflanzen beherbergt. Im Wald befindet sich auch der Wasserfall, welcher von den beiden ehemaligen Bewohnern "Ruheort" genannt wurde. Ebenfalls befindet sich im Westen der Insel eine Pechschwarze Höhle, welche von Jay damals früher "Tunnel des Nichts" genannt wurde. In dieser Höhle ist ein langer Gang, welcher letzten Endes zu einem großen Raum führt. Dieser Raum ist als einziges durch ein großes Loch in der Decke beleuchtet. Dieser Raum wurde von Jay "Thronraum" getauft. Dieser Raum ist mysteriös und die Wände sind mit Zeichen einer unbekannten Sprache bemalt und graviert. Ähnliche Orte würden sich wohl auch auf der Insel finden lassen und würden jeden Archoälogen reizen. Dann wären da noch die Hütten, welche übrig sind. Es gibt zwei Hütten auf der Insel, die eine erinnert eher an ein Zelt, welches Aus Tierfellen, Knochen und Holz gefertig ist und befindet sich tief im Wald. Dies ist Jays und Kuohs altes Wohnhaus. Das andere befindet sich auf dem Berg der Insel "Die Höhere Ebene". Die Höhere Ebene ist der höchste Berg der Insel und soll der Ort sein an dem die Geister der Natur am besten zu merken sind. Dieser Berg ist die meiste Zeit gut bewachsen. Erst wenn man die Spitze erreicht wird man nicht mehr viele Pflanzen und Tiere finden. Auf der Spitze des Berges findet man eine kleine Holzhütte mit genügend Platz für 3 Personen. Außerdem findet auf der Spitze des Berges der "Trainingsplatz". Ein Ort mit vielen massiven Felsblöcken, deren Sinn nicht ganz klar ist. Auch ist nicht klar wie diese Felsen dort aufgetaucht sind. Zu guter letzt wäre da noch Kuohs Grab neben der Waldhütte, mit einem kleinen Grabstein aus Holz und sein Schrein auf der höheren Ebene.
Wichtige Personen: James Richards und Kuoh waren die einzigen Personen, welche auf der Insel lebten.
Anzeigebild:

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryuki



Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 17.12.11
Alter : 22

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Insel der Geister, South Blue   Mi Sep 09, 2015 6:10 pm

Die Tierarten sind grenzwertig, aber egal. Angenommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Insel der Geister, South Blue
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Geister- Wahrheit oder Blödsinn?
» [Frage] Rogue One: Blue Squadron X-Wing
» Blue Whale
» Die Mondinsel
» Inselkatzen - von Möwe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Charakterverwaltung :: Angenommene Inseln-
Gehe zu: