Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» [Kampfstil] Hellebarde
Mi Apr 18, 2018 5:11 pm von Korodan

» [Waffe] Hellebarde & E-Gitarre Hybrid
Mi Apr 18, 2018 5:01 pm von Korodan

» The Winchester Family Business
Mi Apr 18, 2018 11:56 am von Gast

» Kuroro Nero
Do Apr 12, 2018 12:52 am von Korodan

» Tale of Elune { anfrage }
Mi Apr 11, 2018 11:01 pm von Gast

» Anfrage | der Orden des Phönix
Mi Apr 11, 2018 10:40 pm von Navigator

» Der Orden des Phönix
Mi Apr 11, 2018 10:40 pm von Navigator

» Tale of Elune
Mi Apr 11, 2018 10:34 pm von Navigator

» REIGN OF SHADOWS
Sa Apr 07, 2018 5:47 am von Navigator

Crews








Discord
Bild
Vote für uns!
Kira Kira Top 100Animexx TopsitesGallery Yuri Topliste

Teilen | 
 

 Suna Suna no Mi - Beispielteufelsfrucht

Nach unten 
AutorNachricht
Nathan

avatar

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 23

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Suna Suna no Mi - Beispielteufelsfrucht   So Feb 25, 2018 1:34 pm

Suna Suna no Mi [Sand-Frucht]
Kategorie: Logia
Beschreibung: Die Person, die in den trockenen Genuss der Suna Suna no Mi kommt,  erhält die Gabe der Wüste. Das Logia-Element dieser Teufelskraft ist Sand, wobei das Thema der Wüste unterstützend zur Geltung kommt. Ein Sandmensch ist in der Lage den namensgebenden Sand in unbegrenzter Menge zu erzeugen, die Form und Struktur nach belieben zu manipulieren und seinen Körper in Sand zu verwandeln. Weiterhin ist der Sandmensch in der Lage Körpern Flüssigkeiten zu entziehen und sie somit austrocknen zu lassen. Sollte die Haut des Nutzers in Berührung mit Wasser kommen, ist er nicht mehr in der Lage das durchnässte Körperteil in Sand zu verwandeln, sodass physischen Angriffe ihm absofort schaden können. Der Sandmensch ist nicht in der Lage seinem eigenen Körper Flüssigkeiten zu entziehen.

Beherrschung:
1: Dem Sandmenschen wird schmerzlich bewusst, dass es einen Unterschied zwischen „zu Sand werden“ und „Sand sein“ gibt. Er ist zwar in der Lage seinen Körperzustand in Sand zu verwandeln und unmengen an Sand zu erzeugen, doch mangelt es ihm sowohl an Gefühl als auch an Authentizität. Sand zu erzeugen und diesen zu bewegen fühlt sich eher träge und falsch an und hat noch rein garnichts mit Kontrolle zu tun. Die Fähigkeit wird vom Sandmenschen weniger als Gabe, als viel mehr als Fremdkörper wahrgenommen.
2: Der Sandmensch hat sich inzwischen an das trockene Element gewöhnt und kommt im Umgang mit diesem nun wesentlich besser zurecht als vorher. Während die Sandmassen vorher mehr aus einem ungeortnetem Brei verschiedenster Sandkörner bestand, zeichnet er sich nun vorallem damit aus, dass er allmählig ein System in das Chaos bringt. Größe, Gewicht, Härte und Kantenschärfe der einzelnen Sandkörner können absofort waage bestimmt werden.
3: Man hat inzwischen ein richtiges Gefühl davon bekommen, den Sand nach Belieben zu formen. Was vorher nur schleppend voranging gleich nun mehr einem fließenden Strom. Man beherrscht die Kunst des Formens nun derart gut, dass man in der Lage ist die Dichte der Sandmasse und die Struktur der einzelnen Sandkörner zu beeinflussen, was dem Sandmenschen ermöglicht Gebilde zu erschaffen, die man gemeinhin als Klinge oder Festkörper bezeichnen könnte, obgleich sie weiterhin aus einzelnen Sedimenten bestehen.
4: Der Sand des Teufelskraftnutzers fühlt sich inzwischen wie ein Teil seines eigenen Körper an und wurde vollenst von ihm akzeptiert. Was der Sandmensch am Anfang seines Beherrschung-Werdegangs noch für unmöglich gehalten hat, öffnet ihm nun Tor und Angel. Die Sandmassen lassen sich nun sogar präzise bewegen, wenn die einzelnen Sandkörner vom Wind davongetragen werden. Das Prozess des Zusandwerdens läuft nun als flüssige Bewegung ab. Während die Sandmassen vorher eher sporadisch dafür gesorgt haben, dass ein Körper Flüssigkeit verliert solange sie einen Halbjahreszyklus Zeit dazu hatten, begreift der Sandmensch aufgrund der zugenommenen Verbundenheit nun was der Weg zu einem ihm noch unbekannten Ziel sein könnte. Körpern kann nun gezielt mit einigen Minuten Zeitaufwand Flüssigkeit entzogen werden.
5: Der Sandmensch ist eins mit dem seinem Element geworden. Nicht nur, dass sein Körper sich vollkommen reflexartig und instinktiv in Sand verwandelt, um diesen vor Schaden zu bewahren, die Präzision und Reibungslosigkeit hat sogar neue Rekordstände erreicht. Wenn es einen Sandskulptur-Wettbewerb geben würde, würde man den Sandmenschen höhstwahrscheinlich als unerreichbaren Weltmeister bezeichnen und seine Kapitulation aussprechen, bevor überhaupt der erste Sandeimer gefüllt wurde. Wo die Sandmassen vorher noch eher statisch wirkten, sobald der Sandmensch sein Element in Bewegung setzte, scheint es sich nun viel mehr um lebendigen Sand zu handeln. Die Sandmassen werden genauso geschmeidig wie schnell bewegt. Außerdem hat der Sandmensch das Thema der Wüste verinnerlicht, sodass er nun in der Lage ist Körpern binnen einiger Sekunden ihrer Flussigkeit zu berauben. Während die alten Ägypter noch einbalsamierten, um den ersten Schritt zur Mumifizierung zu ebnen, hat der Sandmensch viel simplere, erfolgsversprechendere und vorallem schnellere Methoden gefunden um seine Gegner für die Ewigkeit vorzubereiten.
Meisterschaft: Der Sandmensch ist nicht länger nur ein Teil der Wüste. Er selbst ist die ausdörrende Wüste. Der Sandmensch ist in der Lage alles binnen eines Wimpernschlags völlig auszutrocknen und verinnerlichte sein Thema in solch extremen Maßstäben, dass er selbst Regenwäldern und Eiswüsten die Erinnerung an die trockensten Epochen der Erdgeschichte ins Gedächtnis ruft. So ist er in der Lage jegliches Material, mit Ausnahme von Kairoseki, binnen einer Sekunde in Sand zu verwandeln.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Suna Suna no Mi - Beispielteufelsfrucht
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [EA] Hatake Makoto l Chûnin l Suna
» [EA] Ishida Tetsuya | Chûnin/Iryônin | Suna
» SuNa-High ~ Eine Schule für übernatürliche Wesen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Charakterverwaltung :: Akten-
Gehe zu: