Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Fairytale of Lies - Bestätigung
Mo Jun 11, 2018 11:45 pm von Gast

» Tequila Wolf
Fr Jun 08, 2018 12:50 pm von Navigator

» Dawn Island
Fr Jun 08, 2018 12:42 pm von Navigator

» Insel der Teleschnecken
Fr Jun 08, 2018 12:41 pm von Navigator

» Loguetown
Fr Jun 08, 2018 12:40 pm von Navigator

» Shellstown
Fr Jun 08, 2018 12:38 pm von Navigator

» (Werbung) Wir suchen!
So Jun 03, 2018 9:19 pm von Gast

» (Änderung) Wo Licht ist, ist auch Schatten
So Jun 03, 2018 9:15 pm von Gast

» Akira Yagami
Di Mai 29, 2018 3:18 pm von Marinette

Crews








Discord
Bild
Vote für uns!
Kira Kira Top 100Animexx TopsitesGallery Yuri Topliste

Teilen | 
 

 [Fraktionsguide] Marine

Nach unten 
AutorNachricht
Navigator

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 24.02.18

BeitragThema: [Fraktionsguide] Marine   Do März 22, 2018 10:43 pm






◈ Was ist die Marine? ◈

Die Marine ist die größte Streitmacht der Welt und untersteht der Weltregierung. Ihre Hauptaufgabe ist es, für Recht und Ordnung in der Welt zu sorgen. So ist die Jagd auf Piraten und andere Kriminelle von fundamentaler Bedeutung. Außerdem setzt die Marine Kopfgelder aus und verbreitet die Steckbriefe auf der ganzen Welt. Die Marine verfügt über ein weltweites Kommunikationsnetzwerk. Die meisten gefangenen Piraten werden eingesperrt. In einigen schwerwiegenden Fällen gibt die Marine auch die öffentliche Hinrichtung bekannt geben, so wie es vor wenigen Wochen mit dem Piratenkönig Gol D. Roger geschah. Ein Mitglied der Marine startet als Matrose und kann sich durch Fleiß, kämperische Stärke und Gehorsam nach oben arbeiten.


◈ Ränge ◈

Generalkommandant: Der Generalkommandant ist Oberbefehlshaber aller Streitkräfte der Weltregierung, und damit auch über die große Streitkraft der Marine. Er ist der größten Instanz der Weltregierung, den Gorousei, direkt unterstellt, und besitzt damit großen Einfluss. Auch, wenn sich die Arbeit des Generalkommandanten die meiste Zeit über im Büro in Mary Joa abspielt, gehört der Generalkommandant zu den stärksten Kämpfern der Weltregierung. Er besitzt die Aufgabe im Ausnahmezustand alle Feinde der Weltregierung mit allen Streitkräften zu vernichten. Der Großadmiral der Marine, der Leiter des Tiefseegefängnisses Impel Down, der Oberste Richter von Enies Lobby und der Oberkommandant der Cipher Pol sind ihm direkt unterstellt.

Großadmiral: Der Großadmiral ist der Oberbefehlshaber der Marine und direkt dem Generalkommandanten unterstellt. Zu seinem Aufgabenbereich zählt vorallem die Leitung, die Koordinierung und die Kriegsführung der Marine. Außerdem zählt es zu seinem Aufgabenbereich die Kopfgelder, für steckbrieflich gesuchte Verbrecher festzulegen. Auch, wenn es zu seinem Aufgaben zählt Beförderungen, Versetzungen und Suspendierung von Marinesoldaten auszusprechen, kümmert er sich vorallem um die Flagg- und Stabsoffiziere der Marine.

Admiral: Die ranghöhsten Flaggoffiziere sind die drei Admiräle der Marine. Als Generalgouverneure repräsentieren sie die Marine und gehören zu den stärksten Kämpfern der Weltregierung. Bei einem Buster Call dienen sie als Oberkommandeure einer Flotte. Darüber hinaus sind sie ermächtigt, Agenten und Angehörigen der Weltregierung eine goldene Teleschnecke zu geben, mithilfe der ein Buster Call eingeleitet werden kann. Weiterhin ist die Marine bei einem Angriff auf die Tenryūbito verpflichtet, mit der militärischen Macht eines Admirals zu reagieren und die Angreifer schnellstmöglich zu bestrafen und gefangenzunehmen. Admiräle sind befügt auf eigene Faust zu agieren, solange sie keinen Befehl von einer höheren Instanz erhalten haben. Die Admiräle besitzen zudem  das Privileg auf die traditionelle Marineuniform zu verzichten, solange an ihrer Kleidung erkennbar ist, dass es sich hierbei um einen Soldaten der Marine handelt.

Vize-Admiral: Der Rang des Vize-Admirals ist der Vierthöhste, den ein Marineoffizier in seiner Laufbahn erreichen kann und stellt für die große Mehrheit dieser den Höhepunkt ihrer Karriere dar. Ihre Aufgabenbereiche liegen in den meisten Fällen in der Ausführung von Buster Calls und dem Kutschieren wichtiger Personen. Außerdem ist jeweils ein Vize-Admiral für die Leitung der großen Marinebasen G-1 bis G-9 verantwortlich.

Konteradmiral: Konteradmiräle sind nach dem leitenden Vize-Admiral die höhste Instanz innerhalb einer Marinegroßbasis und besitzen unter anderem das Kommando über eine große Flotte aus Schiffen. Sie besitzen die Aufgabe Piratenaktivitäten in dem umliegenden Gewässer umgehend zu unterbinden und steckbriefliche Gesuchte Piraten in dem Umland der Marinebasis festzunehmen. So warten die Konteradmiräle der Marinebasis G-5 zum Beispiel über dem Ausgang der Fischmenscheninsel, in der Hoffnung, dass ein Pirat, der die Neue Welt betritt, in ihre Arme läuft.

Kommodore: Der Rang des Kommodore, auch Flotillenadmiral genannt, ist der unsterste Admiralsrang der Marine. Ein Kommodore besitzt die Befehlsgewalt über eine Flotte von 5 bis10 Schiffen und ist befügt die großen Kriegsschiffe der Marine zu verwenden. Ihre Aufgabe ist es steckbrieflich gesuchte Piraten mit einer großen Flotte zu verfolgen und gefangenzunehmen. Die Stellvertreter von Vize- und Konteradmirälen sind oft Kommodore. Für gewöhnlich machen sie jedoch gezielt Jagd auf gefährliche Piraten und streifen dabei gern mal durch einen ganzen Ozean. Außerdem tragen Kommodore, wie alle anderen Admiräle auch, einen Admiralsmantel.

Kaptain zur See: Ein Kaptain zur See leitet für gewöhnlich eine kleinere oder mittlere Marinebasis. Ihre Aufgabe ist es dafür zu sorgen, dass kein Verbrecher, der einen Fuß auf die Insel setzt, von dieser wieder runter kommt. Außerdem übernehmen sie die Leitung eines einzelnen Schiffes, das Teil einer Flotte ist, die von einem Vize-Admiral, Konteradmiral oder Kommodore angeführt wird. Einige wenige Kapitäne zur See leiten ihre eigene Flotte bestehend aus 2 bis 4 Schiffen. Ein Kapitän zur See zählt als unterster Rang, der das Privileg genießt die Marineuniform anzupassen. Solange anhand ihrer Kleidung ersichtlich ist, dass die Teil der Marine sind, dürfen sie tragen was sie wollen.

Oberleutnant zur See: Ein Oberleutnant besitzt die Aufgabe ein Marineschiff zu Leiten, das Teil einer von einem Kapitän zur See angeführten Flotte ist.

Leutnant zur See: Ein Leutnant ist in der Regel einem Kapitän zur See oder einem Oberleutnant unterstellt und leitet auf einem Schiff oder in einer Marinebasis eine größere Einheit an Marinesoldaten, bestehend aus 20-100 Mann.

Fähnrich zur See: Ein Fähnrich zur See ist Teil einer, von einem Leutnant angeführten, Marineeinheit und übernimmt innerhalb dieser das Kommando über eine kleinere Gruppe aus 5-30 Soldaten.

Obermaat: Ist Teil der Befehlsstruktur eines Oberleutnants. Der Obermaat besitzt die Aufgabe eine kleinere Truppe aus 5 Soldaten zu koordinieren und ist damit häufiger in der Einheit eines Leutnants zu finden.

Maat: Ein Maat ist ein Marinesoldat, der seine Ausbildung zum Soldaten abgeschlossen hat. Jeder Marinesoldat, auch ein Admiral,  hat früher einmal mit diesem Rang angefangen.

Rekrut: Ein Rekrut der Marine ist ein Marinesoldat, der seine Ausbildung zum momentanen Zeitpunkt nicht abgeschlossen hat und sich derzeit noch in dieser befindet.


◈ Stützpunkte ◈


Marine Ford
Das Marine Ford ist die größte und zu gleich am besten gesicherste Marinebasis der Welt. Durch den Tarai, einer großen dreieckigen Strömung, ist das Marine Ford mit den zwei anderen großen Einrichtungen der Weltregierung, Enies Lobby und Impel Down, verbunden und bildet somit das Herz der Marine. Die Streitkräfte die für einen Buster Call benötigt werden, sind hier stationiert. Außerdem dient das Marine Ford allen Admirälen, die nicht in einer anderen Marinebasis stationiert sind, als Basis. Die Leitung des Marine Ford wird vom Großadmiral höhstpersönlich übernommen. Das Marine Ford besitzt eine Truppenstärke von 5000 Mann.


Große Marinebasis
Die großten Marinebasen der Welt sind mit mit G-1 bis G-9 durchnummeriert. Sie sind Knotenpunkte der Grandline und in jedem Blue stationiert. Oberbefehlshaber einer großen Marinebasis ist ein Vize-Admiral. Ihm unterstellt sind 5 bis 10 Konteradmiräle zur Piratenjagd stationiert. Jede große Marinebasis besitzt eine Truppestärke von 1000-3000 Mann und besitzt dutzende Schlachtschiffe und unzählige Kriegsschiffe der Marine

Die derzeitigen Großen Marinebasen sind:
G-1
G-2
G-3
G-4
G-5
G-6
G-7
G-8
G-9


Mittelgroße Marinebasis
Die Marinebasen mittlerer Große befinden einflussreichsten Inseln und Städten der Welt. Oberbefehlshaber einer mittelgroßen Marinebasis ist ein Kapitän zur See. Ihm unterstellt koordinieren 2 bis 8 Oberleutnante eine Truppenstärke von 300-800 Mann.

Die derzeitigen mittleren Marinebasen sind:
Lougetown
Frevance
Spider Miles
Sandy Island
Water Seven
Elysium
Sabaody Archipel


Kleine Marinebasis
Eine kleine Marinebasis verfügt oft nur über 50-150 Mann. Kleine Marinebasen wurden auf Wunsch der Bevölkerung erbaut um den Bewohnern einer Insel Sicherheit zu geben. Eine solche Basis wird oft von einem Kapitän zur See, dem nur ein Oberleutnant unterstellt ist, angeführt.

Die derzeitigen kleinen Marinebasen sind:
Shelltown
Konomi Island



◈ Schiffe ◈


Kriegsschiff
Das Marinekriegsschiff ist das bestbewaffneteste Schiff, welches die Marine vorzuweisen hat. Unter Deck befindet sich Raum für bis zu 500 Mann. Außerdem besitzt jedes Kriegsschiff einen mit kairosekiverstärkten Kerkerbereich, einen Trainingsbereich und eine große Waffenkammer. Das Kriegsschiff besitz an jeder Seite 100 Kanonen und an Bug und Heck jeweils drei große Hauptartelleriekanonen. Jeder Marineoffizier mit einem Admiralsrang darf ein solches Schiff befehligen. Ein Kriegsschiff der Marine ist an der Unterseite mit Kairoseki verstärkt, weshalb die Schiffe nicht von Seekönigen wahrgenommen werden können.


Schlachtschiff
Das Marineschlachtschiff ist stark bewaffnet. Unter Deck befindet sich Raum für bis zu 100 Mann. Außerdem besitzt jedes Kriegsschiff einen mit Kerkerbereich und kleine Zahl von Kairoseki-Handschellen. Das Schlachtschiff besitz an jeder Seite 20 Kanonen und an Bug und Heck jeweils eine mittelgroße Hauptartelleriekanone. An Bug sind außerdem noch 5 größere Kanonen unterhalb der Artelleriekanone angesiedelt. Jeder Marineoffizier mit dem Rang eines Kapitäns zur See darf ein solches Schiff befehligen. Ein Schlachtschiff der Marine ist an der Unterseite mit Kairoseki verstärkt, weshalb die Schiffe nicht von Seekönigen wahrgenommen werden können.


Kleines Marineschiff
Das kleine Marineschiff besitzt mit 5 Kanonen an der Seite und zwei Kanonen an ihrem Bug nur die nötigste Bewaffnung. Es besitzt gerade einmal Platz für 10 Mann, im Gegenzug jedoch ein großes Lager. Kleine Marineschiffe versorgen die verschiedensten Marinebasen der Welt mit Ressorcen, Waffen und Nahrung. Ein Leutnant und Oberleutnant zur See darf solche Schiffe befehligen.



◈ Besonderheiten ◈


Flagge: Das Symbol der Marine ist eine stilisierte Möwe, die einen horizontalen Schraubenschlüssel hält.

Buster Call: Der Buster Call ist eine militärische Großoffensive und darauf ausgelegt eine Insel dem Erdboden gleich zu machen. Der letzte Buster Call wurde vor zwei Jahren auf die Forscherinsel Ohara ausgeführt. Angeführt wurde der Buster Call von Vize-Admiral Toupée und begleitet wurde dieser von Admiral Kuroinu, dem schwarzen Hund.

Salutieren: Die Soldaten der Marine salutieren, in dem sie ihre Handflächen zu ihrem Kopf drehen und diese damit vor ihrem Befehlshaber verstecken. Die Crew auf einem Segelschiff muss mit allerlei Seilen hantieren, um das Schiff fahrtüchtig zu machen. Dabei werden die Hände wegen des Teeres an den Seilen schon mal schmutzig, um nun dem ranghöheren beim Salutieren nicht die pechschwarzen Handflächen zu präsentieren, was sich wirklich überhaupt nicht gehören würde, versteckt man seine Handflächen mit dieser etwas anderen Art des Salutierens. Das gehört zu den guten Umgangsformen bei der Marine.

Uniform: Während rangniedrige Soldaten eine weiße ärmellose Uniform mit einer Kappe auf der das Marinelogo zu sehen ist tragen müssen, reicht es bei Offizieren mit dem Rang eines Kapitäns zur See aus, wenn aus ihrer Kleidung erkenntlich ist, dass sie zu der Marine gehören. Offiziere mit einem Admiralsrang tragen zu besonderen Anlässen oder aus Überzeugung einen Admiralsmantel mit den Kanji der Marine darauf: 海軍, Kaigun.


◈ Startvorrausetzungen ◈


Ein Charakter der Marine kann höhstens auf dem Rang eines Kapitäns zur See starten. In einer Division kann der höchste Rang innerhalb der Division nur einmal vertreten sein. Eine Division benötigt eine Befehlskette, daher: Nicht jeder Nicht-Kapitän der Division kann den nächst niedrigeren Rang besitzen. Die meisten NPC-Marinedivisionen ohne Flotte besitzen auf Startniveau einen Kapitän zur See und je nach größe 2 bis 3 Leutnante.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[Fraktionsguide] Marine
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Grove 60 - Stützpunkte der Marine und Weltregierung
» Aufbau der Marine
» Alexander Armstrong's Büro
» Dienstausweise Marine und WR
» [Gütersloh] X-Wing Stammtisch in OWL

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Allgemeines :: Informationen :: Guides-
Gehe zu: