Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Fairytale of Lies - Bestätigung
Mo Jun 11, 2018 11:45 pm von Gast

» Tequila Wolf
Fr Jun 08, 2018 12:50 pm von Navigator

» Dawn Island
Fr Jun 08, 2018 12:42 pm von Navigator

» Insel der Teleschnecken
Fr Jun 08, 2018 12:41 pm von Navigator

» Loguetown
Fr Jun 08, 2018 12:40 pm von Navigator

» Shellstown
Fr Jun 08, 2018 12:38 pm von Navigator

» (Werbung) Wir suchen!
So Jun 03, 2018 9:19 pm von Gast

» (Änderung) Wo Licht ist, ist auch Schatten
So Jun 03, 2018 9:15 pm von Gast

» Akira Yagami
Di Mai 29, 2018 3:18 pm von Marinette

Crews








Discord
Bild
Vote für uns!
Kira Kira Top 100Animexx TopsitesGallery Yuri Topliste

Teilen | 
 

 Hie Hie no Mi

Nach unten 
AutorNachricht
Kuroro Nero

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 19.03.18

Info
Kopfgeld: 34.600.000 Berry

BeitragThema: Hie Hie no Mi   Fr März 23, 2018 4:04 pm

Hie Hie no Mi [Gefrier-Frucht]
Kategorie: Logia
Beschreibung: Besitzt man die Ehre, dass man von der Hie Hie no Mi essen durfte, so wird man zu einem Gefriermenschen. Man kann andere Lebewesen, Objekte und seine Umgebung gefrieren lassen, in dem man Flüssigkeit oder die Luftfeuchtigkeit einfriert, sowie sich selbst in einen vereisten Zustand versetzen, in dem man gegen kinetische Angriffe immun ist. Dies sollte man auch nicht unterschätzen, denn die eisige Kälte welche man durch diese Frucht erschaffen kann, lässt auch den stärksten Gegner vor Kälte erstarren. Dem Anwender ist es somit möglich nahezu alles zu gefrieren. Bei einer gewissen Beherrschung dieser Frucht ist es sogar möglich, mit genügend Anstrengung kälte bist zu -273 grad entstehen zu lassen.

Beherrschung:
1: Wagt man es von der Hie Hie no Mi zu essen, so wird man zu einem Gefriermenschen. Man ist in der Lage Kälte zu produzieren welche selbst den stärksten Gegner in die Knie zwingen kann. Jedoch ist es anfangs noch nicht möglich, seine eigenen Fähigkeiten zu kontrollieren. Man ist zwar bereits in der Lage die Luft in seiner Umgebung gefrieren zu lassen, doch kann man die Form nicht sonderlich kontrollieren.
2: Mittlerweile ist die Frucht keine Last mehr für sich selbst. Man ist sich selbst bewusst, dass man besondere Fähigkeiten beherrscht, doch dies lediglich mäßig. Es ist möglich kontrolliert seine eigene Körpertemperatur zu beeinflussen und seinen eigenen Körper extrem zu kühlen. Zudem ist es möglich Eis entstehen zu lassen, doch kann man dies noch nicht formen. Es sprießt förmlich aus einem hinaus, doch kann kann man nicht kontrollieren inwiefern sich die Kälte und damit der Frost ausbreitet.
3: Nun wird alles einfacher. Man kann problemlos perfekte Eiswürfel mit Gravur in Sekundenschnelle herbeizaubern, was einen wohl zu einem Top Barceeper machen würde, doch sollte dich nicht der Jobs des Nutzers sein. Viel mehr kann der Nutzer nun seine Fähigkeiten spüren. Er kann sich selbst sogar Waffen aus Eis erstellen, doch muss er noch das Eis berühren um es zu beeinflussen. Dem Anwender ist es somit nicht möglich, aus der Ferne etwas zu gefrieren. Alles was sich zwischen ihm und dem Ziel befindet wird somit mit eingefroren, bzw. entsteht ein Faden aus Eis welcher das Ziel erst bei der Berührung einfriert. Somit muss der Anwender immer mit seinem Ziel in Kontakt treten um es einzufrieren.
4: So langsam kann man sich wirklich einen Gefriermenschen nennen. Vom Zeh bis zu den letzten Haaren auf dem Kopf ist man kalt. Selbst der Atem kann erschreckend kalt sein, was den Nutzer jedoch keinerlei Besorgnis bereiten sollte. Nun ist der Körper sogar in der Lage von alleine dinge einzufrieren. Möchte man wenn es einem wieder zu langweilig ist, beispielsweise das Meer überqueren, so muss man nicht wirklich daran denken das Wasser unter seinen Füßen einzufrieren, sondern dies geschieht mittlerweile instinktiv. Das gleiche gilt auch für  das verwandeln in sein Element. Man kann seinen eigenen Körper instinktiv zu Eis werden lassen und dadurch unvorhersehbare Angriffe ausweichen. Möglich ist es nun sogar Eisskulpturen zu erstellen, welche zum Angriff, zur Verteidigung oder lediglich zur Verzierung dienen können. Diese können alle mögliche Formen besitzen, und durch eine gewisse Dicke des Eises kann es dem Feind auch schwer gemacht werden diese Skulpturen zu zerstören.
5: Einen See mit nur einer Hand einfrieren? So langsam stellt dies kein Problem mehr dar. Man muss seinen Fähigkeiten keinerlei seiner Konzentration widmen, da dies mittlerweile nichts besonderes mehr darstellt. Anstatt Gefriermensch könnte man den Nutzer jedoch auch Wetterfrosch nennen. Möchte er seine Umgebung ein wenig frische verleihen, so ist dies kein Problem mehr. Ein Wimpernschlag, ein wenig Konzentration und schon kann man seine Umgebung in einem neuen eisigen Glanz sehen. Besonders stark wird der Anwender nun jedoch durch seine Eisskulpturen welche er erstellen kann. Manch einer würde diese Skulpturen lediglich als Dekoration ansehen, doch kann der Anwender diese mittlerweile sogar bewegen. Um seine Skulpturen zu bewegen benötigt der Anwender lediglich Kontakt mit dieser. Sei es indem er sich nur dort drauf setzt, doch dafür hat der Nutzer somit einen Kämpfer an seiner Seite mit dem er seinem Opfer das Leben schwer machen kann.
Meisterung: Auf dem Meer zu überleben ist nun kein Problem mehr. Wieso auch? Wasser kann einen nur begrenzt was anhaben, da man sogar ein Meer zum Teil einfrieren kann. So langsam ist man auch nicht mehr der Beherrscher des der Kälte, sondern man ist die Kälte. Das Klima einer gesamten Insel kann mit nur eines Angriffs komplett verändert werden und dies für immer. Genauso kann man in seine erstellten Skulpturen quasi eine Vorprogrammierung vornehmen, eine Bewegungsabfolge die die Figur wiederholt oder eine Funktion die hinzugefügt wird.


Zuletzt von Kuroro Nero am Mi Apr 04, 2018 1:05 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marinette

avatar

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 23

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Fr März 23, 2018 5:18 pm

Reden wir nicht lange um den heißen Brei und fangen an:


  1. Ich interpretiere an dieser Stelle einfach mal und zeige dir damit eine alternative Möglichkeit, wie du die Hie Hie no Mi spielen könntest. Auch, wenn es vermutlich in Ordnung wäre, wenn du diesem Punkt keine Beachtung schenkst, da man das wohl nicht so genau nehmen muss, würde ich mich freuen, wenn du meinem Ratschlag folgen würdest. Die Namen von Teufelsfrüchte sind nach folgendem Prinzip aufgebaut "Wort Wort no Mi" wobei "Wort" immer zwei aufgaben erfüllt: 1. Das Wort hat mit der Funktion der Teufelsfrucht zutun und beschreibt diese so genau wie möglich 2. Das Wort ist immer und ohne Ausnahme zweisilbig. Das Wort "Hi-e" bedeutet im japanischen "kalt". Das japanische Wort für Eis hingegen ist "Ai-su". Obwohl Aisu zweisilbig ist, wurde also stattdessen ein Wort genutzt, welches nicht so naheliegend wie Eis ist. Ich selbst glaube nicht, dass das Zufall war, deshalb hier meine Überlegung: Die Teufelsfrucht wird ihrem deutschen (und japanischen) Namen gerecht und friert Dinge ein. Sie kann kein Eis "herbeizaubern", wie es vielleicht bei anderen Teufelsfrüchten der Fall ist, sondern lässt schlicht das Wasser / die Feuchtigkeit der Luft erfrieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Teufelskraft genau so funktioniert. Außerdem habe ich mir den Kampfstil Kuzans mal angesehen und festgestellt, dass die meisten Techniken auf das bloße Einfrieren von Dingen reduziert sind. Die "Eisformtechniken" reduzieren sich auf ein Minimum. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass das Gefrieren der Luftfeuchtigkeit (oder erschaffen von Eis, wenn du so willst) schwieriger ist. Da er das simple Gefrieren von Anfang an konnte, und das gezielte Einfrieren und die Formbarkeit seines Eises eventuell erst antrainieren musste, nutzt er eine größere Anzahl von "Einfrier-Techniken", da er von diesen schlicht mehr besitzt. Das wäre meiner Meinung nach eine elegantere Methode. Änder deinen Text entsprechend, wenn du dem zustimmst. Wirklich Nachteile bekommst du dadurch eigentlich nicht - du könntest immernoch das, was du vorher konntest. Es ist nur schöner erklärt.
  2. Bei 1. schreibst du "Man ist in der lage Eis zu produzieren welches selbst den stärksten Gegner in die Knie zwingen kann.". Dabei meinst du eigentlich die Kälte und nicht das Eis. Eis selbst zwingt niemanden in die Knie, wenn du den Eisbrocken nicht auf seinen Kopf knallst.
  3. Bei 1.: Wenn du mit dem letzten Satz meinst, dass der Charakter ohne es zu wollen plötzlich anfängt ausversehen Dinge einzufrieren oder einen kalten Atem zu bekommen, müsstest du eine körperliche oder geistige Behinderung an deinem Charakter hinzufügen. Wenn dein Charakter kein Körperklaus ist, kann er seine Teufelskraft einsetzen wann er will und tut dies nicht ausversehen. Er kann seine Kraft eben nur nicht kontrollieren, sollte er sie einsetzen.
  4. Bei 2.: "Er sprießt förmlich aus einem hinaus, doch kann man die Festigkeit, Größe, Gewicht und die Form noch nicht beeinflussen." das Gewicht wird von der Größe und dem Material bestimmt, die Festigkeit kann nicht bestimmt werden - du kannst keinen Schnee erzeugen, es sei denn du haust dein Eis kaputt. Besser wäre also "Es sprießt förmlich aus einem hinaus, doch kann kann man nicht kontrollieren inwiefern sich die Kälte und damit der Frost ausbreitet" oder so ähnlich.
  5. Bei 3.: Du beschreibst, dass er den Körperkontakt noch benötigt. Das ist auch korrekt so. Vielleicht konnte man das ganze allerdings damit erklären, dass er "Kälte ausstrahlt", die Dinge so einfriert, und auf Stufe 3 nur noch nicht differenzieren kann. Sprich: Er ist in der Lage Dinge gezielt einzufrieren, allerdings friert alles was zwischen ihm und dem "Ziel" ist, ebenfalls ein, da er noch keine "Lücken" in seiner Kälte erzeugen kann. Weißt du wie ich das mein oder muss ich das anders erklären? ^^'
  6. Bei 4.: Das Meer kannst du schon auf Stufe 1 einfrieren. Außerdem geschiet dies nicht von alleine. Der Charakter muss die Kälte schon selbst erzeugen. Allerdings könnte das instinktiv passieren. Ich denke das meinst du damit auch.
  7. Hau das spezielle Formen von Eis zb. Eisskulpturen bitte auf die Stufe 4 und das Bewegen dieser Eisskulpturen auf Stufe 5.
  8. Du kannst Leute bereits auf Stufe 1 einfrieren. Naja, so funktioniert diese Teufelskraft nun mal. Wenn die Leute, die du einfrierst, stark genug sind, können sie sich selbstständig aus dem Eis befreien, alternativ müssen sie wieder aufgetaut werden. Wenn du die eingefrorenen Menschen zerschmetterst, sind sie tot. Auch schon auf Stufe 1. Das gibt dir allerdings kein Freifahrtsschein Charaktere zu töten - denk daran.
  9. Während du auf Stufe 5. für Wetterveränderungen sorgen kannst, ist es dir auf Stufe 6 möglich das Klima einer Insel dauerhaft zu verändern. Trenn in diesem Zusammenhang die Wörter Wetter und Klima. Das leben in einer solchen Kälte ist nicht unmöglich. Schaffen die auf Punk Hazard ja auch. Es ist nur.. dauerhaft eingeschränkt.


Mit freundlichen Grüßen, Nathan

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroro Nero

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 19.03.18

Info
Kopfgeld: 34.600.000 Berry

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Sa März 31, 2018 11:32 am

Done.
Leider hatte ich ein paar sehr stressige Tage weshalb ich es erst jetzt geschafft habe, meinen Antrag zu überarbeiten. So müsste es eigentlich in Ordnung sein.
Wegen dem Töten braucht ihr euch keine Sorgen machen.. Ist ja nicht sinn und zweck alle zu killen :-D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marinette

avatar

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 23

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Sa März 31, 2018 1:05 pm

Wie lange du für deine Überarbeitung benötigst, kann mir ja im Grunde egal sein. Was wichtig ist ist die Frage wie lange ich für eine Bewertung brauche Very Happy


  1. "Man ist befugt sich selbst, andere Wesen sowie seine Umgebung in Eis zu erhüllen, indem man Wasser bzw. die Feuchtigkeit der Luft gefriert." Hier müssen wir das Wording abändern, damit es zu keinen Missverständnissen kommt. Das Wort "erhüllen" (davon abgesehen, dass es das Wort nicht gibt, aber so genau müssen wir sowas nicht handhaben) entstammt dem Wort "hüllen" und ist damit verwandt mit "einhüllen", "verhüllen", "umhüllen" und so weiter. Du suggerierst dem Leser damit, dass lediglich eine Schicht aus Eis über den Körper erzeugt wird, dass ist jedoch zumindest bezüglich der Logiaverwandlung nicht der Fall. Da ümhüllst du dich nicht mit Eis, sondern wirst zu Eis. Daher: "Man kann andere Lebewesen, Objekte und seine Umgebung gefrieren lassen, in dem man Flüssigkeit oder die Luftfeuchtigkeit einfriert, sowie sich selbst in einen vereisten Zustand versetzen, in dem man gegen kinetische Angriffe immun ist."
  2. Ich würde wollen, dass du bei der Beherrschung generell weniger mit Beispielen und Techniken arbeitest, sondern mehr mit Erklärungen wie die Dinge funktionieren. Statt "Ich kann Waffen erstellen" also "Ich kann Dingen, die ich einfriere, eine bestimmte Form geben.". Statt "Ich kann Eisskulpturen bewegen und für einen Angriff, eine Verteidigung oder eine Teeparty benutzen" also "Ich kann die Form von vereisten Dingen ändern, nachdem sie eingefroren sind".
  3. Bei 5.: Wie schnell du dich in Eis verwandelst oder wie schnell du dich im Eis bewegst bestimmt dein Schnelligkeitsattribut. Statt das Wort Sekunden durch Moment zu ersetzen, streich den Satz und bau ihn so auf, dass er ohne Zeitangaben auskommt. "Der User kann sich instinktiv in Eis verwandeln und so kinetischen Angriffen entkommen, die unerwartet auf ihn treffen."
  4. Bei 6.: Reduzier den Text auf die klimatischen veränderungen, die du jetzt anrichten kannst. Die Erweckung der Hie Hie no Mi macht es möglich das Klima einer Insel dauerhaft zu verändern. Die Golem-Geschichte sagt hier absolut garnichts aus, weil hier im Grunde nur die Stufe 5 mit anderen Worten beschrieben wird. und der "absolute Nullpunkt" ist sogesehen bereits auf Stufe 1 möglich und benötigt deshalb garkeine Erwähnung in der Beherrschung. Ob ein Körperteil abstirbt oder nicht entscheidest zudem nicht du, sondern die Person, die du einfrierst. Das ändert sich nicht, nur weil -273,15°C genutzt werden.
  5. Ich werde mich mit dem Staff beraten, inwiefern die Kontrolle von Eis ohne Körperkontakt möglich ist. Aokiji konnte lediglich Eisspeere vor sich erschaffen und sie abschießen. Es wäre also zu vermeiden die Eiskontrolle ohne Kontakt mit der Schwebefrucht gleichzusetzen. Wie wir das genau machen, besprechen wir und informieren dich dann frühzeitig.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroro Nero

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 19.03.18

Info
Kopfgeld: 34.600.000 Berry

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Sa März 31, 2018 2:35 pm

wenn ich nichts vergessen habe, sollte es so in Ordnung sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marinette

avatar

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 23

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Sa März 31, 2018 3:12 pm

  1. Ich habe jetzt noch nicht die Zeit gefunden mich mit dem Staff bezüglich der Bewegung ohne Kontakt auseinanderzusetzen, aber ich denke, dass wir das vermutlich am Besten regeln, wie wir es bei der Goro Goro no Mi ebenfalls geregelt haben. Um das Eis zu bewegen wird Kontakt benötigt. Ab Stufe 6 ist es allerdings möglich Eis eine gewisse "vorprogrammierung" zu geben - eine Bewegungsabfolge, die die Eisfigur wiederholt (Golem bewegt sich nach vorn und schlägt) (Eisvogel fliegt Gegner hinterher und schlägt ab x Metern mit dem Schnabel zu) oder eine Funktion, die beim Aufprall aktiviert wird (Sobald Eiskugel auf etwas aufprallt, gefriert alles um den Eisball herum.). So sind die gewünschten Bewegungen ohne Kontakt möglich, erfüllen jedoch ebenfalls die bei Teufelskräften üblichen Kontaktanforderungen, kannst sie logischerweise nur wieder Ändern, wenn du erneut Kontakt erzeugst. du müsstest die Fernsteuerung logischerweise bei St. 4 ebenfalls rausnehmen.
  2. "Man kann quasi alles instinktiv einfrieren und sogar Nahkampfangriffe können problemlos ausgewichen werden." tausch das mit "Man kann seinen eigenen Körper instinktiv zu Eis werden lassen und dadurch unvorhersehbare Angriffe ausweichen"


Dann hast du dein erstes Angenommen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroro Nero

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 19.03.18

Info
Kopfgeld: 34.600.000 Berry

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Sa März 31, 2018 4:10 pm

Done!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marinette

avatar

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 23

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Sa März 31, 2018 6:23 pm

Ich finde keinen Eintrag bezüglich der im letzten Post angesprochenen Vorprogrammierung. Habe ich etwas überlesen oder wurde es vergessen?

Mit freundlichen Grüßen, Nathan

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : West Blue

Info
Kopfgeld: 0 Berry

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   So Apr 01, 2018 10:44 pm

Ich mache hier an Nathans Stelle weiter.

Teufelsfrucht:

Die Steigerung von Stufe vier zu fünf ist mir zu stark. Während du auf der Stufe vier nur einen Weg aus Eis über Wasser erschaffen kannst, ist es dir auf Stufe 5 bereits möglich einen ganzen See zu gefrieren. Reduziere das bitte ein wenig. Natürlich bist du in der Lage einen ganzen See einzufrieren, wenn du die nötige Zeit aufwendest. Nur funktioniert das (noch) nicht in Sekundenbruchteilen. (Ich nehme an du meintest augenblicklich?)

Ich bin kein Freund von Eisgestalten, die sich von alleine Bewegen, und eigenständig Denken. Ich denke nicht, dass die Hie Hie no mi Gegenständen Leben einhauchen kann. Was du machen kannst, sind (einmalige) Angriffe in der Form eines Golems, Wolfes, Drachen etc, aber nichts das wiederholt angreift und eigenständig Kämpft. Ein Beispiel zu dem, was möglich ist (1min 25s): https://www.youtube.com/watch?v=xU1FC9T8YbA

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroro Nero

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 19.03.18

Info
Kopfgeld: 34.600.000 Berry

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Di Apr 03, 2018 11:17 am

@Nathan Oh, ich habe das vergessen.

@Akira Yagami

Zitat :
Die Steigerung von Stufe vier zu fünf ist mir zu stark. Während du auf der Stufe vier nur einen Weg aus Eis über Wasser erschaffen kannst, ist es dir auf Stufe 5 bereits möglich einen ganzen See zu gefrieren. Reduziere das bitte ein wenig. Natürlich bist du in der Lage einen ganzen See einzufrieren, wenn du die nötige Zeit aufwendest. Nur funktioniert das (noch) nicht in Sekundenbruchteilen. (Ich nehme an du meintest augenblicklich?

Es geht mir bei der Stufe 4 und 5 nicht darum ob ich nur einen Weg einfrieren kann und dann einen ganzen See. Natürlich wird er bei Stufe 4 bereits schon mehr einfrieren können, mir geht es eher darum, dass Nero dies dann auf Stufe 4 mittlerweile instinktiv machen kann. Bei der Steigerung 4 geht es allgemein eher darum, dass der Anwender seine Fähigkeit mittlerweile mehr inne hat und somit instinktiv diese einsetzt.
Zudem habe ich bei der Stufe 5 das extra ohne eine genaue Zeitangabe angegeben, da ich laut Nathan so wenig Zeitangaben angeben sollte wie möglich, da dies ja auch von meiner Geschwindigkeit abhängig ist.

Zitat :
Ich bin kein Freund von Eisgestalten, die sich von alleine Bewegen, und eigenständig Denken. Ich denke nicht, dass die Hie Hie no mi Gegenständen Leben einhauchen kann. Was du machen kannst, sind (einmalige) Angriffe in der Form eines Golems, Wolfes, Drachen etc, aber nichts das wiederholt angreift und eigenständig Kämpft. Ein Beispiel zu dem, was möglich ist (1min 25s): https://www.youtube.com/watch?v=xU1FC9T8YbA
Könntet ihr das bitte mal im Staff besprechen? Nathan sagt, dass es möglich wäre und du bist im nächsten Post dagegen. Zumal ich denen auch kein Leben einhauche, sondern "Programmierungen und Funktionen" hinzufüge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1716
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 23
Ort : West Blue

Info
Kopfgeld: 0 Berry

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Di Apr 03, 2018 6:15 pm

In dem Falle ist für mich alles in Ordnung.

Angenommen

_________________
Akira Yagami
// Denken // | "Akira spricht" | Techniken | Handeln | Fähigkeiten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marinette

avatar

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 23

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Di Apr 03, 2018 6:29 pm

Sieht nach mehr Kritik aus, als es ist. Der Text ist so lang, weil ich viel erklärt und beschrieben habe. Im Grunde ist das nur ein Kritikpunkt der geändert werden sollte und eine Erklärung zur Vorprogrammierung die keine Änderung benötigt.

Kuroro Nero - Di April 03, 2018 11:17 am schrieb:
Nathan sagt, dass es möglich wäre und du bist im nächsten Post dagegen.

Das ist so leider nicht ganz korrekt, sondern nur teilweise:

Akira Yagami - So Apr 01, 2018 10:44 pm schrieb:
Ich bin kein Freund von Eisgestalten, die sich von alleine Bewegen, und eigenständig Denken. Ich denke nicht, dass die Hie Hie no mi Gegenständen Leben einhauchen kann. Was du machen kannst, sind (einmalige) Angriffe in der Form eines Golems, Wolfes, Drachen etc, aber nichts das wiederholt angreift und eigenständig Kämpft. Ein Beispiel zu dem, was möglich ist (1min 25s): https://www.youtube.com/watch?v=xU1FC9T8YbA

Nathan - Sa März 31, 2018 1:05 pm schrieb:
5. Ich werde mich mit dem Staff beraten, inwiefern die Kontrolle von Eis ohne Körperkontakt möglich ist. Aokiji konnte lediglich Eisspeere vor sich erschaffen und sie abschießen. Es wäre also zu vermeiden die Eiskontrolle ohne Kontakt mit der Schwebefrucht gleichzusetzen. Wie wir das genau machen, besprechen wir und informieren dich dann frühzeitig.

Nathan - Sa März 31, 2018 3:12 pm schrieb:
1. Ich habe jetzt noch nicht die Zeit gefunden mich mit dem Staff bezüglich der Bewegung ohne Kontakt auseinanderzusetzen, aber ich denke, dass wir das vermutlich am Besten regeln, wie wir es bei der Goro Goro no Mi ebenfalls geregelt haben. Um das Eis zu bewegen wird Kontakt benötigt. Ab Stufe 6 ist es allerdings möglich Eis eine gewisse "vorprogrammierung" zu geben - eine Bewegungsabfolge, die die Eisfigur wiederholt (Golem bewegt sich nach vorn und schlägt) (Eisvogel fliegt Gegner hinterher und schlägt ab x Metern mit dem Schnabel zu) oder eine Funktion, die beim Aufprall aktiviert wird (Sobald Eiskugel auf etwas aufprallt, gefriert alles um den Eisball herum.). So sind die gewünschten Bewegungen ohne Kontakt möglich, erfüllen jedoch ebenfalls die bei Teufelskräften üblichen Kontaktanforderungen, kannst sie logischerweise nur wieder Ändern, wenn du erneut Kontakt erzeugst. du müsstest die Fernsteuerung logischerweise bei St. 4 ebenfalls rausnehmen.

Dass sich eine Eisfigur nicht ohne Körperkontakt bewegen / schweben lässt, hatte ich bereits erklärt, um am Ende doch logisch zu erklären, kam der Vorschlag bezüglich der Vorprogrammierung. Akira ging an dieser Stelle lediglich davon aus, dass du beabsichtigen wolltest "Eismenschen" zu erschaffen, die wie in seinem Post erklärt, eigenständig handeln und agieren, ohne Zutun durch den Gefrierfruchtnutzer - so wie es bei der Schattenfrucht oder Hobbyfrucht wäre. Stattdessen meintest du allerdings - so fasse ich dies einfach mal auf: das du Eisfiguren erschaffst, die von dem Eisnutzer gesteuert werden müssen, während Körperkontakt oder eine Verbindung aus Eis zwischen ihm und der Figur besteht. Ein Missverständnis, nichts weiter.
An dieser Stelle möchte ich die angesprochene Vorprogrammierung kurz erklären, damit du weißt was damit gemeint ist. Es ist ein wenig schwierig das Prinzip der Goro-Vorprogrammierung auf andere Logia umzumünzen, aber das ist weniger wichtig.  Du kannst ab Stufe 6 deinem Eis sagen: Beweg dich nach vorne und schlag mit jedem Schritt in Richtung nach vorne zu. Damit du deinem Eis diesen Befehl erteilen kannst, benötigt du Kontakt zu deinem Eis. Damit das Eis diesen Befehl ausführt, benöltigst du allerdings keinen Kontakt mehr. Deine Eisfigur kann eine Bewegung nicht unendlich lange wiederholen. Du kannst aber sagen: "Mach 1000 Schritte nach vorne, schlage bei jedem Schlag mit der rechten Hand nach vorne zu". Das wird allerdings nicht zu dem Effekt führen, dass du Eissoldaten hast, die aktiv gegen Leute kämpfen, da die Bewegungen vorprogrammiert sind und du ohne die benötigte Kenbunshoku/Obervationshaki-Stufe nicht weißt, wie die Gegner auf die bewegung des Golems reagieren werden. Bedeutet, dass sobald der erste Angriff ausgewichen oder kontert wurde, der Golem vermutlich einfach ins leere Schlagen wird und fortan nahezu nutzlos ist. Das selbe gilt, wenn der Gegner sich entscheidet einen schritt nach rechts zu gehen. Der Golem ist darauf programmiert auf eine bestimmte Koordinate anzugreifen, selbst wenn der Gegner die nicht mehr an dieser Position sein sollte, wird der Golem diese Positon angreifen. Sollte dein Charakter irgendwann Kenbunshoku auf Stufe 6 haben, wird er vorhersehen können, wie Leute auf die Golem reagieren, und den Golems entsprechend die richtigen Befehle erteilen können, beherrscht der Gegner Kenbunshoku der Stufe 6, entfällt dies logischerweise. Das musst du allerdings nicht dazu schreiben.

Bezüglich des Einfrieren von Meer und Co.: Du erklärst uns gerade gekürzt folgendes: Auf Stufe 4 kann er seine Fähigkeiten instinktiv einsetzen. Auf Stufe 5 hat er seine Fähigkeiten verbessert, sodass er seine Fähigkeiten nun instinktiv einsetzen kann. Das ergibt, mit Verlaub gesagt, keinen Sinn. Heißt das, dass Stufe 4 garnicht instinktiv war, weil er mit Stufe 5 nun entschlich instinktiv handelt? Die Erklärung zu Stufe 5 wird vollkommen unsinnig, weil man "instinktiv" nicht steigern kann. Du kannst etwas nicht noch instinktiver machen, wenn du es vorher bereits instinktiv gemacht hast. Gefriermensch fällt ins Wasser und lässt instinktiv eine Eisscholle entstehen, sobald er mit dem Wasser in Berührung kommt, oder friert gleich den ganzen See zu, wenn er schnell genug ist. Davon gibt es keine Steigerung. Was fälschlich als Steigerung davon gesehen werden könnte, ist: Charakter friert den See zu, bevor er mit dem Wasser in Kontakt kommt. Allerdings wäre dies viel mehr: Charakter bemerkt, dass er fällt, während unter ihm Wasser ist, und entscheidet ohne lange nachzudenken (instinktiv), dass er überlebt, wenn er das Wasser unter sich zufriert. Dieses Handeln ohne lange nachzudenken hat aber wenig mit der Beherrschung der Teufelskraft zu tun, sondern damit wie schnell ein Charakter Dinge auffassen und dementsprechend handeln kann. Das instinktive Nutzen der Teufelsfrucht wurde damals durch Kizaru gebräuchlich und sagt in der Welt von One Piece daher viel mehr folgendes aus: Körper kommt mit Wasser in Berührung und friert dieses instinktiv ein. Dabei ist es egal, ob der Charakter wusste, dass er das Wasser bald berührt und auf den Moment gewartet hat(das wäre bei einem Charakter mit hoher Geschwindigkeit bereits auf Stufe 1 möglich) oder das Wasser eingefroren hat, weil der Körper instinktiv ohne Gedanken darauf reagiert. Vielleicht trifft in diesem Fall daher reflexartig besser als instinktiv zu. Weißt du wie ich das meine? In meinem Kopf ergibt das Sinn.
Entscheide dich daher für Stufe 4 oder Stufe 5 - beides gleichtigzeitig ist unsinnig, weils keine Steigerung wäre. Außerdem wäre es vermutlich ratsam das instinktive Nutzen der Teufelsfrucht und das instinktive Verwandeln in das Element auf die selbe Stufe zu setzen. Wenn du das ausgebessert hast, bekommst du dein zweites Angenommen - dann aber wirklich.

Mit freundlichen Grüßen Nathan

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroro Nero

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 19.03.18

Info
Kopfgeld: 34.600.000 Berry

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Mi Apr 04, 2018 12:00 pm

Zitat :
Dass sich eine Eisfigur nicht ohne Körperkontakt bewegen / schweben lässt, hatte ich bereits erklärt, um am Ende doch logisch zu erklären, kam der Vorschlag bezüglich der Vorprogrammierung. Akira ging an dieser Stelle lediglich davon aus, dass du beabsichtigen wolltest "Eismenschen" zu erschaffen, die wie in seinem Post erklärt, eigenständig handeln und agieren, ohne Zutun durch den Gefrierfruchtnutzer - so wie es bei der Schattenfrucht oder Hobbyfrucht wäre. Stattdessen meintest du allerdings - so fasse ich dies einfach mal auf: das du Eisfiguren erschaffst, die von dem Eisnutzer gesteuert werden müssen, während Körperkontakt oder eine Verbindung aus Eis zwischen ihm und der Figur besteht. Ein Missverständnis, nichts weiter.

Das es ein Missverständnis war ist ja kein Problem. Kann ja passieren :-)


Dankesehr für die ausführliche Beschreibung. Mir ist auch nun genau bewusst, wie dies gemeint ist und damit bin ich auch voll und ganz zufrieden. Wäre auch zu unfair, wenn man die komplett aus der Ferne steuern könnte. Mir reicht es wenn ich vorprogrammierungen vornehmen kann.. Ist ja auch was :-)

Ich habe das mit der Beschreibung nun ein wenig abgeändert. Das Nero sich instinktiv in das Element verwandeln kann habe ich nun zum Punkt 4 hinzugefügt.
Ich hoffe so ist es in Ordnung, auch dass ich instinktiv statt reflexartig beibehalten habe. Das kann ich aber ansonsten auch gerne abändern wenn du es möchtest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marinette

avatar

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 23

Info
Kopfgeld:

BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   Mi Apr 04, 2018 1:37 pm

Angenommen!


_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hie Hie no Mi   

Nach oben Nach unten
 
Hie Hie no Mi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Charakterverwaltung :: Akten-
Gehe zu: