Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Geronto - Die Insel der Alten, Grand Line
Mo Nov 14, 2016 12:22 am von Korodan

» Der Bug
Di Aug 09, 2016 10:48 pm von Kiwanika

» Privatkajüte: Skye Cecilia "Ranelle" Duncan
So Jun 19, 2016 11:52 pm von Ranelle

Crews












Austausch | 
 

 Der Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   So Aug 08, 2010 10:02 pm

Es war nun morgen und es roch nach feuchten grass und Blättern...
Es war immernoch etwas dunkler unter den Bäumen dennoch sah man jetzt etwas.
Lyserk öffnete langsam die Augen und sah sich mit halbgeöffneten Augen um, seine Augen waren etwas verklebt deshalb rieb er sich erstmal die Augen.
Er sah nach links und sah Kari in ruhe schlafen, dies beruhigte ihn, sodass er beruhigt ausatmete...
nun wanderte sein blick weiter und nun sah er Kaito der immernoch ohne reaktion da lag, man sah nur das er schwach atmete...
Lyserk lies nun seine Finger knacksen und schmatzte ein wenig... auch sein magen knurrte leise...
Lyserk kratzte sich nun wo... und winkelte die beine an er sah sich um von seinem Sitzplatz aus war nicht sehr viel zu erkennen...
Er wollte probieren zu fliegen, da fliegen für ihn besonderst wichtig war, aber er wollte auf keinen Fall Kari wecken die so friedvoll neber ihm lag...
Lyserk ging es schon viel besser er hatte eine gute selbstregeneration und deshalb hantierte er mit lichtkugeln und ließ Federn umherfliegen... aus Spaß und um wohmöglich seine Teufelsfrüchte zu trainieren...
Immerwieder sah er dabei zu Kari um sie friedlich schlafen zu sehn und um sicherzugehn das es ihr gut ging... immernoch hatte sie sich in seien Hose gekrallt...
Er streichelte ihr durch die Harre und flüsterte...
*keine Angst ich verlass dich nicht...*
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Der Strand   So Aug 08, 2010 10:29 pm

Langsam öffnete auch die verschlafene Kari ihre Augen. Sie war wohl doch erschöpfter gewesen, als sie es gedacht hatte. Das Erste was sie mit ihrem verschwommenem Blick sah, waren die Federn, die Lyserk durch die Gegend fliegen lies und sie konnte sich ein glückliches Lächeln nicht verkneifen. Es war nicht wie in ihrem Traum, sie war doch nicht allein und würde es auch nicht sein. Sie hatte einen Begleiter, der sie nicht im Stich lassen würde. Dann spührte sie Lyserks Hand in ihren Haaren und hörte was er sagte. Ihr Lächeln wurde noch breiter und hob dann endlich den Kopf. Nun bemerkte sie auch, dass sie Lyserks Hose festhielt und zog die Hand etwas erschrocken zurück.
"Ääh... Wie ist das denn zu Stande gekommen?"
Leicht verwirrt sah sie um sich, man konnte gut erkennen, dass ihr Gesicht etwas rot angelaufen war. Anscheinend war ihr die Situation etwas peinlich, doch was im Schlaf geschah, geschah nun einmal. Auch sie rieb sich nun eines ihrer Augen, um den Schlaf loszuwerden und sah dabei zu Kaito.
"Na der hat ja einen guten Schlaf."
Sie lächelte und kramte dann in ihrer Tasche, denn Lyserks Magen war unüberhörbar. Als Köchin hatte Kari immer eine Kleinigkeit dabei und sie war so schlau ein paar Sandwiches zu machen und sie einzustecken. Sie bot eines davon Lyserk an und biss selbst in das Nächste hinein. Auch ihr schíen es schon viel besser zu gehen, sie schien auch viel fitter zu sein, als am Tag zuvor.
"Also. Wo gehen wir denn jetzt hin? Und was machen wir mit Kaito. Ich denke nicht, dass es ihm recht wäre, wenn wir ihn einfach mitnehmen würden. Wer weiss wo er sonst hin wollte."
Fragend sah sie zu Lyserk, dessen Mantel sie noch immer auf ihrer Schulter trug und sich darin eingekuschelt hatte, da es noch relativ kühl war und die Sonne noch nicht ganze bis zu ihnen hervor gekommen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   So Aug 08, 2010 11:16 pm

Lyserk bemerkte wie sich Kari neber ihm räckelte und wohl nun wach war... noch evor wer zu ihr sehn konnte sah er wie sie ihre hand wegzog und erst dan sah sie ihre knallrote Birne...
Es muss ihr peinlich gewesen sein... Lyserk dagegen war ganz relaxt und fand es ehr süß und lächelte aber auch er kratzte sich verlegen am Hinterkopf...
Als Lyserk dan das Sandwitch sah strahlten seine Augen und er sabberte ein wenig,... er verschluckte das Sandwitch mit nur einem Happen... seine Augen wurden riesig und leuchteten

*OHHHHH... mampf ... Kari... schmatz... DAS IST SOOOOOOOOOOOO LECKER... njam... Kari wie machst du das du bist auf alles vorbereitet*

Dabei strahlte er Kari an so dass das Waldstück erhellt wurde und schluckte den inhalt siener vollen Backen mit nur einem Schluck herrunter und man hörte ein lautes Schluckgeräuch, jedoch blieb das Sandwitch kurz in seienm Hals stecken so dass Lyserk blau anlief und als es endlich runtergeschlockt war, er sich erleichtert nach hinten fallen ließ.
Danach sah er liegen zu Kaito und überlegte...

*wir können ihn in die Stadt bringen und ihn zum Arzt bringen... Er wird sich bald wieder erhollt haben, besonderst wenn ich ein wenig nachhielfe...*

dabei schmunzelte Lyserk und steckte sich eine weiße Feder in den Mund und kaute auf dem Kiel herrum, der feuchte Boden auf dem er lag störte ihn dabei recht wenig.
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Der Strand   So Aug 08, 2010 11:55 pm

Kari hatte das kleine Missgeschick mit der Hand schon wieder komplett vergessen und kaute genüßlich auf ihrem Sandwich herum. Sie selbst fand ja, dass sie nicht so gut kochen konnte wie ihre Mutter, aber allen anderen schmeckte es anscheinend immer und sie freute sich riesig über das Lob, dass sie wieder anfing zu strahlen. Sie sah Lyserk lachend an, da er sich beinahe verschluckt hätte und holte noch ein Sandwich hervor, da sie wusste, dass er so schnell nicht satt war.
"Naja.. So super vorbereitet bin ich auch wieder nicht."
Sie sah an sich herunter. Sie trug nach wie vor das weiße Kleid und Lyserks Mantel, der ihr Wärme spendete.
"Wäre ich gut vorbereitet, dann hätte ich heute Nacht nicht deinen Mantel und deine Flügel gebraucht. Meinst du nicht? Aber... Danke... dafür... Ich hab wirklich nicht gefroren."
Wieder konnte man dieses warme Lächeln auf Karis Gesicht erkennen. Man konnte ihr wirklich mit jeder Kleinigkeit eine Freude bereiten. Sie beobachtete den geflügelten Mann, wie er sich auf den Waldboden fallen lies. Dann sah sie zu Kaito, der den Beiden immer noch Sorgen bereitete.
"Hm... Ja, das wäre eine gute Idee. Bei dem Arzt könnte er dann sicher auch erstmal bleiben und ich könnte in der Stadt auch noch neue Klamotten kaufen und eine größere Tasche."
Wieder biss sie in ihr Sandwich und schien einfach nur die Gegend zu geniesen, wie die ersten Sonnenstrahlen durch die Baumwipfel fiel und auf die Lichtungen drang, so dass das Gras durch den Tau zu glitzern begann. Kari schien solche Momente förmlich in sich aufzusaugen, da sie ihr so gut gefielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mo Aug 09, 2010 12:43 am

Lyserk sah das weiter Sandwitch an und freute sich er bekam ein " x3 " gesicht und wedelte wild mit den armen umher...

*YAAY <3... und du willst nicht gut vorbereitet sein?!*

schmunzelte Lyserk und schlang das zweite Sandwitch genuss voll herrunter.
Nun gut das mit der Kleiderwahl hätte niemand ahnen können keiner wusste das wir wiedermals angegriffen werden würden...
Er sah dabei seinen alten heruntergekommenen Mantel an und schmunzelte wiedermals.

*SOOOOO...*

sagte lyserk etwas lauter klatschte einmal in die Hände und rieb sich diese

*dan wollen wir mal die Stadt finden und dort hin gehn*

Lyserk strahlte vor tatendrang jetzt da er etwas gegessen hatte war er wieder topfit.
Er stand auf und streckte sich und versuchte seine Flügel auszubreiten aber in diesem Teil des Waldes war es sehr sehr eng...
Lyserk kaute immernoch auf der Feder herrum und versuchte sich zurück zu erinnern wo die Stadt war...

*irgendwo da so...*

sagte Lyserk und fuchtelte mit den händen umher...

*Ich will fliegen... es zumindest veruchen...*

schluchzte Lyserk...
einen Moment dachte er nicht nach naja das einzigste was er vielleicht dachte war...

// was solls.../

er sprang in die Lüfte und riss einige Bäume aus ihren wurzeln diese einfach umkippten und segelte kurz in der Luft bis er wieder im sturzflug hinunterflog...

*da hinten ist die Stadt...*

Er nahm Kaito vorsichtig...

*Lass uns gehn, Kari...*

schmunzelte Lyserk der wieder glücklich war da er geflogen war...
Er ging vorraus und lies Kari neber vielen ungekippten Bäumen mit sienem mantel stehen, aber gab ein handzeichen zum folgen...

goes to Die Stadt
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

avatar

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

BeitragThema: Re: Der Strand   Mo Aug 09, 2010 12:52 am

Kari lächelte, als sie sah wie Lyserk sich über das Sandwich freute und musste wieder etwas kichern, als er so mit den Armen herumfuchteltete. Doch als Lyserk den Kampf erwähnte wurde die junge Frau wieder nachdenklich. Wieso konnte man die Varias nicht einfach mal in Ruhe lassen? Wieso musste man sie die ganze Zeit verfolgen und angreifen? Wieso durften sie nicht auch normal leben, auch wenn sie ihre eigene Art hatten zu leben. Kari zog den Mantel über ihrer Brust mit ihrer Hand zu und stand dann ebenfalls auf. Wieder begann sie zu kichern, als Lyserk versuchte herauszufinden, wo die Stadt ist. Sie bekam erst mit, dass er abgehoben hatte, als die Bäume neben ihr plötzlich auf den Boden krachten und sie mit ihrem weissen Kleid, dem Umhang, den sie immer noch zuhielt und einem total verdatterten Gesichtsausdruck da stand. Verwirrt sah sie sich um und dann Lyserk hinterher, der ihr zuwinkte. Sie schüttelte kurz den Kopf und rannte ihm dann hinterher, so dass sie neben ihm ging. Wobei das Laufen etwas schwer fiel, weil der Mantel so lang war. Er reichte schon fast bis zum Boden.
*Er scheint wieder voll und ganz da zu sein.*
Lächelnd ging sie neben ihm her.

Go to Die Sadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Strand   

Nach oben Nach unten
 
Der Strand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 14 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14
 Ähnliche Themen
-
» Der strand
» Der Strand
» die Hierachie
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Banaro Island-
Gehe zu: