Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Geronto - Die Insel der Alten, Grand Line
Mo Nov 14, 2016 12:22 am von Korodan

» Der Bug
Di Aug 09, 2016 10:48 pm von Kiwanika

» Privatkajüte: Skye Cecilia "Ranelle" Duncan
So Jun 19, 2016 11:52 pm von Ranelle

Crews












Austausch | 
 

 Der Hafen Alabastas

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Sa März 06, 2010 1:12 pm

"Die meisten sehen mit weit geöffneten Augen nicht das geringste.
Doch ich gehöre zu den sehenden in einer von blindheit gestraften Welt.
So sag mir wer der Blinde ist."

Tao drehte sich zum Bug und schien kurz auf die Wellen zu lauschen.

"Noch 400 Meter bis zu den Klippen.
Wir nehmen die Bucht.
Meine Sinne sind bei einem Sturm eingeschränkt und ich halte es für keine gute Idee in einen Sturm zu fahren wenn nur einer an Bord 100% geben kann."

Mit konstanten 20 Knoten (37,04 km/h) segelte das Schiff auf die Hafenausfahrt zu.
Tao legte seine beiden Hände auf die Reeling.
Sein Kopf war leicht schräg gelegt und er schien etwas nachzudenken.

"Krähen sind selten hier drausen.
Sie gelten auch als Boten des Todes.
Hoffen wir das es kein schlechtes Omen ist."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 09, 2010 9:58 am

Hm... etwas perplex über seine Antwort lies Sikes einen leieses Schmunzeln von sich hören.
Er hatte recht. Sehen ohne zu sehen... das war in der Welt viel vertreten, und erfreute sich zunhemender belibtheit.
trotzdem sagte sie grinsend, "Du solltest irgendwo in einem Tempel sitzen mit einem Turban auf den Kopf und Menschen deine Weisheit offenbaren, wie ein Guru."
Es hatte keinen bösartigen Ton, oder absichten, es war einfach ihre Art, der Welt etwas Sarkastisch entgegenzutreten.
Doch als Tao sich umber den Raben aussprach gefrierte ihr das Blut in den Adern.
"Der Bote des Todes..." hallte es immer wieder durch ihren Verstand.
Sie konnte die salzige Seeluft fast ausschliesslich riechen, und um ein Haar währe sie nach forne an die Reeling gestürzt und hätte Tao gefragt wo er das Verdammte mistvieh gesehen hatte, doch sie wagte es nicht, näher zu kommen, und somit Tao einzugestehen dass sie den Raben für ein böses Omen hielt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 09, 2010 9:57 pm

"Wenn ich das tun würde währe mein Traum unerreichbar.
Den als Mönch oder Priester währe mir der Weg zum Traum verwährt.
Von daher konnte ich diesen Weg nie einschlagen.
Und Leuten diese Lehren zu bringen währe bedeutungslos.
Die Leute sind zum großteil Taub für diese Worte geworden.
Oder eher sie verstehen den Sinn der hinter ihnen steht nicht mehr.
Sie gehen in die Gotteshäuser und zu den Weisen Menschen und hören zu.
Doch was sie gesagt bekommen können sie nicht verstehen.
Das ist zwar traurig aber der Lauf der Dinge."

Tao drehte sich zu Sikes als er merkte wie sich der Hormonspiegel bei ihr drastisch änderte nachdem er die Krähe erwähnt hatte.

"Keine Sorge.
Auch wenn der Schatten des Todes tatsächlich über dieses Schiff kommen wird so ist er für mich bestimmt.
Ich werde nicht zulassen das jemand anderes meinen Platz einnimmt."

Er legte kurz die Hand auf Sikes Schulter und schritt dann an ihr vorbei.

"Wir nehmen nun Kurs auf die Bucht."

Das Schiff glitt nun endgültig aus den Hafen und drehte ab.

Tbc: Bucht im Osten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Mi März 10, 2010 10:09 am

Mit einem leiten knurren das unterbewusst aus ihrer Kehle kam stierte sie Tao nach.
Es wahr kein gewolltes Knurren, manchmal kam es einfach aus ihr herraus, wie etwas das schon immer zu ihr gehört hatte.
//das glaub ich nicht// dachte sie kurz im Anhang und hört dann Tao die Fahrtrichtung angehen.
Auch sie hatte nicht verstanden, er hatte davon geredet ein bestimmtes Ziel zu haben, aber hatte er nicht gerade noch vor 10 minuten erwähnt es währe ihm gleichgültig wohin sie segelten, wahren Träume nicht Ziele mit Zeitplan?
Nunja...
Mit einem Aufruhrenden Murmeln fingen die Taos auf dem Mast und an Deck an in richtung Osten einzuschlagen, das Schiff wendete Steuerbord und der Wind drehte sich.
Schon bald, sehr bald würde die See unruhig werden, die ersten Vorzeichen wahren schon eingetroffen. Die Möwen die sich um den Fischkutter hatten versammelt flogen jetzt Tifer, so als hätten sie furcht vor Gottes Zorn.
Nach dem Regenfall würde es in Alabasta noch heisser werden, soviel war sicher.
und mit diesen Gedanken drehte sich Sikes zu dem Mann um der sie ihre Mitfahrgelegenheit zu verdanken hatte.

Tbc: Bucht im Osten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 2:32 pm

cf mary joa.

wie ein pfeil tauchte aoi am horizont vor alabasta auf. ihre blauen flammen unterschieden sich kaum von dem himmel.
weit war sie geflogen und war am ende der kräfte, ihre verletzung machte aoi auch noch zu schaffen.
kurz bevor sie alabasta erreihte, stürzte der große blauflammende falke ins meer. auf der stelle wo sie hineingefallen war gefror die see einige meter und aoi sank, in menschlicher form weite in das dunkle und kalte wasser desmeeres hinab
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 2:40 pm

cf ??
dante kommt mit ein kleines boot bei Alabasta an unnd steigt aus
er schaut sich ersmal in ruhe um
//hm...was wollte ich jetzt hier?? mist ich habe es vergessen naja vielleicht fällt es mir später wieder ein//
dachte sich Dante Sparda und sieht dann Aoi
''oh mist''
sagte Dante und er wirde ja sofort selbst rein springen wenn er keine teufelskraft hätte dann schaut er sich schnell um und entdeckt ein typ er rennt zuihn packt ihn und wirftm ihins wasser
''los holl sie raus sofort''
schrie Dante zu den typ der im wasser ist er taucht sofort runter zu Aoi und holt sie aus dem wasser
''jetzt kannst wieder abhauen''
sagte Dante zu den typ und hockt sich dann neben aoi und schaut sie an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 2:55 pm

aoi, war klitsch nass un ihre harre hingen ihr ins gesicht. noch gab sie kein lebenszeichen von sich, aber nach kurzer zeit spuckte sie viel wasser aus was in ihre lunge gelaufen war und drehte sich hustend und keuchend auf den bauch. sie stand auf allen vieren da und hatte noch nicht wirklich realisiert was geschehen war.
als aoi auf sah blickte sie dierekt in dantes gesicht. etwas rot geworden setzte sie sich hin und musterte ihn misstrauisch. danke
sagte sie nur und wollte aufstehen, was ihr aber nicht sonderlich gelang.
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 2:59 pm

Dante lächelt sie freundlich an und sagt dann freundlich
''warte ich helfe dir''
sagte er und hilft aoi hoch
''Geht es wieder''
fragte er freundlich
lächelt sie dabei an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:03 pm

aois arm lag um dantes hals, sie hatte sich am bein verletzt und musterte böse die wunde, dann sah sie dante wieder an und merkte das er nicht vonn der mariene oder der wr sein konnte.
freundlich lächelte sie zurück. danke...naja es geht..ich bin aoi der blaue falke und du?
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:07 pm

''ich bin Dante Sparda schön dich kennen zu lernen ''
sagte dante und merkt das was mit aois bin nicht stimmt
''ich glaube du solltest dich erstmal hinsetzen ''
sagte Dante freundlich und lächelt Aoi an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:13 pm

aoi wurde etwas rot, sie mochte es nicht sonderlich wenn man sich umsie sorgte. neinnein geht schon... sagte sie verlegen und giff nach einer feldflasche die sie an ihrem gütel trug, sie schraubte sie auf und legte die flaschemit klarem quellwasser an ihre lippen und trank, wärend aoi trank lief ihr etwas wasser an dem linken mundwinkel hinab, der tropfen glitzerte in der grellen sonne alabasters
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:21 pm

//wen sie nicht will//
dachte dante und schautt zu aoi
''ok ''
sagte dante freundlich
//für den notfall bin ich ja immer noch arzt und falls sie ein schiff braucht weiss ich auch noch etwas was man als zimmer man wissen sollte//
dachte Dante und lächelt
''hast du lust was zu unternehmen ich habe nämlich vergessen was ichhier wollte''
frate er freundlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:33 pm

aoi packte die feldflasche wieder an ihren gürtel dann sah sie dante an. dann setzte sie sich auf einen fels. aus ihrer tasche holte sie einen verband und sah dante bittend an. würdest du bitte...ich hab damit keine erfahrung... sagte aoi etwas schüchtern. aus der wunde stieg dampf auf, und in der näheren umgebung wurde es plötzllich eiskalt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:37 pm

Zorro, der wie so häufig keine Ahnung hatte wo er war, lief mit Verwirrtem Gesichtsausdruck durch die Straßen in Richtung des Hafens. Unterwegs wurde er von den Passanten wegen seinen Grünen Haaren und den 3 Schwerten beobachtet und hörte ständig das sie über ihn Flüsterten. jedoch ignorierte er dies. Als er nun in den Hafen hinausschritt, und ihm das Licht ins Gesicht fiel, sah er sich erstmal Gründlich um und entdeckte 2 Leute, eine Frau und einen Mann, die sich unterhielten. Auf diese Schritt er nun zu und kratzte sich am Kopf
Ääähm...Sorry aber kann mir einer von euch sagen wo ich hier eigentlich Gelandet bin?? fragte er ganz offen heraus, dann fiel ihm auf wie Schnell es kälter wurde und wurde plötzlich Wachsam. Seine Hand glitt wie in einer Zufälligen bewegung zu einem seiner 3 Schwerter, dem Shuusui.
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:40 pm

''na kalr helfe ich''
sagte dante und nimmt den verbannt und bindet es um die wunde er merkt das es kälter wird er denkt gleich an teufelskraft auch weil sie vorhin nicht schwimmen konnte er schaut sie freundlich udn lächelnt an
''was kannst du mit deiner teufelskraft''

fragte er freundlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:43 pm

aoi lächelte dante niedlich an, dann viel ihr zorro auf und sie legte die hände auf ihre 2 schwerter. warum greifst du gleich an die schwerter zorro... sie wusste genau wer er war, auf dn kopfwar aoi niht gefallen. ihr blick wurd ernst und von ihrne sculternud armen stiegen blaue flammen auf und es wurdenoch kälter. sie hasste es, sie fühlte sich von zorro bedroht. dann sah sie zu dante, ihr blick verriet das sie es ihm gleich zeigen oder sagen würde.
du bist auf dem wüstensaat alabasta gelandet...und nun tu deine hände von dne schwertern
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:50 pm

erst als Aoi Zorro erwehnte bemerkt er erst zorro und schaut zu ihn er zieht keine waffe er schaut nur zorro an
''sorry hatte dich nicht bemerkt hast du sonst noch fragen''
fragte er und lächelt freundlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 3:51 pm

ALABASTA?? Verdammt, das ist viel weiter weg als ich Gehofft hatte...Ein Verwirrter Ausdruck huschte über sein Gesicht Häh? Du weisst wer ich bin? Bist du ne Kopfgeldjägerin oder hast du einfach die Steckbriefe Auswendig gelernt? Dann bemerkte er das Bläuliche Leuchten das von dem Flammen Ausging, schritt jedoch keinen Millimeter zurück, da er keine Angst vor ihr hatte.
Brennendes Feuer? Was geht hier ab?
Dann grinste er etwas und schob die Klinge ein Stück weit mit dem Daumen Raus
Warum soll ich die Hand von meinen Schwertern nehmen wenn du mich hier so Öffentlich Bedrohst? Kennen wir uns überhaupt?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 4:01 pm

aois körper ging weiter in flammen auf, ihr großen augen wuden schmal und. dann ging sie was in die knie. und schob auch ihre schwerter weier aus der schwertscheide. nein bin ich nich ich bin piat, und einzelgängerin... trozdem fühle ih mich bedroht..is bei uns vögeln so...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 4:05 pm

Einen Kurzen Moment überlegte Zorro ernsthaft, dem Vögelchen die Flügel zu Stutzen, aber dann Entspannte er sich und lies das Schwert wieder in die Scheide gleiten. Anschließend sah Er sie an Tur mir leid, ich will hier keine Schlägerei Provozieren. Ich bin nur ein Pirat der keine Ahnung hat wo seine Crew ist, und seine Tage damit verbringt eben diese zu Suchen.
Er sah sich ihre Veränderungen an Ich hab schonmal eine Ähnliche teufelsfrucht gesehen...deine ist vom Zoan typ oder? fragte er während er sich auf ein Fass setzte was in der Nähe stand
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 4:08 pm

''bleib einfach ganz ruhig''
sagte er zu beide
//weningstens ist einer vernunftig von den beiden//
dachte dante
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 4:12 pm

aois fammen erloschen und ihr esihtsausdruck wurde normal. dann s siezorro an. auch ihre katanas waren weider in ihren scheiden. dann trank sie wieder etwas aus der feldflasche. reize niemals einen falken... naja...ich suche ebenfalls eine crew...bzw ich habe den käpten im visir...nur muss ich ihn erst finden...
Nach oben Nach unten
Dante Sparda

avatar

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 01.12.09

BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 4:17 pm

''hm.. einer hat eine crew weiss aber nicht wo sie ist die andere hat noch keinecrew aber vielleicht bald ein und der letzte hatte garnichts undsucht eine crew''
sagte er zu beide
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 4:18 pm

Ihre Angeberische Tour ging ihm etwas auf die nerven, jedoch wurde sie wohl einiges auf dem Kasten haben, schon ihrer Tf wegen. Er sreckte sich und lehnte sich dann nach vorne um die Beiden Anzusehen. Achja? kenne ich diesen Captain vieleicht? Durch seine berühmtheit kannte er einen Grossteil der Starken Kapitäne dieses zeitalters, und hatte auch schon mit einigen von ihnen die Klingen gekreutzt. Im Moment jedoch kammen viele neue Piraten und einige von ihnen waren vielversprechende Rookies die möglicherweise bald Supernovae werden würden. Habt ihr eigentlich Kopfgeld?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   Di März 16, 2010 4:26 pm

aoi streckte sich dann sah sie zorro an. hm nen noch nicht....aber ich arbeite daran...ich suche nach xanxus... sagte sie grinsend dann wante sie den blick. richtung westen wo ein schiff auf tauchte.

san aku-ma der säureteufel war auf den weg nach alabasta um nach piraten ausschau zu halten. ihr schiff näherte sich breits der küste. ihre giftgrünen augen hatten bereits 3 personen am strand im visir. einer war ihr bekannt. zorro.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Hafen Alabastas   

Nach oben Nach unten
 
Der Hafen Alabastas
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen
» Sky Schoner Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Alabasta-
Gehe zu: