Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

» Geronto - Die Insel der Alten, Grand Line
Mo Nov 14, 2016 12:22 am von Korodan

» Der Bug
Di Aug 09, 2016 10:48 pm von Kiwanika

» Privatkajüte: Skye Cecilia "Ranelle" Duncan
So Jun 19, 2016 11:52 pm von Ranelle

Crews












Austausch | 
 

 Eine Oase unweit Alabastas

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 5:55 pm

Er hat erst nicht zugehört dann fragte er:

Wie war nochmal deine Frage ich war grade in Gedanken wo anders..

Snowfeather setzte sich hin..

Ich heiße übrigens Snowfeather...
Nach oben Nach unten
Zakata

avatar

Anzahl der Beiträge : 1730
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 21

BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 5:59 pm

zakata ging er der wüste herum er wusste selbst nicht warum aber er war ein allleingänger dem langweilig war und nach gegnern suchte als er eine oase entdeckt mit einen mäddcen und einen jungen er näghert sich der oase und geht an denn beiden vorbei abei schaute er sie auffälig an ihm war nicht warm wie auch er hatte keine gefühle das hasste er er hatte wie immer seinen ausdruckslosen gesichtsausdruck er ging etwas weiter durch die oase hindruch er wusste nicht was en mäddchen und ein junge in einer wüste suchten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:01 pm

Sie sha ihn immernoch leicht zornig an. "....das hat sich nun erledigt...."sagte sie zu ihm. Ihr Blick entstannte sich langsam und sie sah ihn traurig an. "...ich bin Midori.....kannst du mir versichern das es Yoru gut geht....,Snowfeather?"fragte sie ihn etwas zögernd..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:04 pm

Zögernd sagte er:

Ja... ich denke ich kann dir versichern das er ihr nix tut..


Besorgt schaute er in ihr Hübsches gesicht...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:07 pm

Sie war etwas erleichter dies zu hören, auch wenn sie ihm nciht 100% trauen konnte. ".....warum hat er sie dann entführt.....?"fragte sie verunsichert. Sie wusste nicht ob er wirklich die Wahrheit sagt oder ob er sie nur beruhigern wollte. Sie hielt ihn keineswegs für vertrauens würdig aber, denoch hoffte sie das er die Wahrheit sagt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:10 pm

Neutral sagte er:

Ich weiß es nicht, seine Absichten sind mir unklar ich habe mich selber erst vor der Ankunft nach Alabasta dieser Crew angeschlossen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:13 pm

Sie sah ihn nun noch verzweifelter an. Jedoch wusste sie nun das er dir Wahrheit sagte. Niemand würde eine solch beschiessenen Lüge benutzen um einen zu beruhigen. //.....Yoru...// Ihre Gedanken waren nur noch bei ihr und hoffte das Saito ihr nichts antun würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:18 pm

Er legte einen Blunt und einen Beutel mit Ganja auf den Tisch und fing an einen Joint zu drehen...

Soll ich dir zeigen wie du alles um dich herum vergiss für ne stunde oder so?
Dies benutzt ich andauernt um alles zu vergessen und damit es mit wenigstens für eine Gewisse zeit besser geht.
Dann gehts dir wenigstens besser...


Als er fertig war zündete er den Joint an und fing an zu Rauchen...
Anschließend bot er ihn Midori an..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:24 pm

Sie schüttelte mit verzweifeltem Blick denn kopf. "...ich will sie nicht vergessen ich will sie wieder haben....."sagte sie zu ihm. Sie legte denn Kopf auf denn Tisch, sodass sie in richtung Tischplatte sah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:26 pm

Er sah sie erstaunt an:

Gut.. .Gut..

Er legte seinen Kopf ebenfalls auf den Tisch und schaute in die gleiche RIchtung..


Was siehst du den da...?
Ich hab es dir eig. auch nur angeboten damit es dir besser geht... nicht damit du sie vergisst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:38 pm

"ich will gar nichts mehr sehen.....nur Yoru....."sagte sie traurig. Sie fühlte sich leer ohne sie und spürte wie sie ihr innerlich fehlte. "LAngsam kullerte ihr eine Träne übers Gesicht, und dann genau auf die Tischplatte. Snowfeather bekam davon nichts mit denn über ihren GEsicht hingen ihre HAare erst als sie das schluchzen nicht mehr sein lassen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:43 pm

Saito bleibt stehen,und lässt sie Runter.

Verschwinde ..

Er würdigkte sie keines blickes.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:46 pm

Sie warf ihm einen Hassblick zu "Hatte ich vor aber du hast mich ja Abgeschleppt!" Sie ging zurück zu dem haus und starrte Zwischen Mido und Tashiru hin und her "Was zur..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:49 pm

Sie hörte Yorus Stimme konnte es baern icht glauben. Erst als sie hoch sah und dort Yoru stand, hörte sie langsam auf zu weinen. "....Yoru.."sagte sie ungläubig. Sie stand auf und lief zu ihr. Sie umarmte sie stürmisch und fing doch wieder an zu weinen. Doch diesemal waren es freuden tränen. "...ich hatte solche Angst um dich.."sagte sie zu ihr. Sie wieder in ihren Armen zu spüren erfüllte sie mit wärme und Liebe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:50 pm

Saito stand plötzlich vor allen.

Gehen wir .. hier haben wir nichts mehr verloren ..

Sagte er,und verschrenkte dabei seine Arme.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 6:54 pm

Sie legte die Arme um midori und drückte sie an sich "Alles wird gut Süße beruhg dich" Sie strich ihr über den Rücken und war überglücklich das ihr nichts passiert war §hör auf zu weinen mei nEngel alles ist gut..." flüsterte sie behutsam
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 7:00 pm

Sie hörte Yoru Worte jedoch konnte sie nicht aufhören. Sie hatte sich zuviele Sorgen gemacht als das sie sich jetzt einfach beruhigen konnte. NAch einigen Minuten dann aber lößte sie sich von ihr und sah ihr tief in ihre Augen. "...ich habe dich so vermisst..."sagte sie zu ihr auch wenn es nur eine ungefähre halbe stunde war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 7:05 pm

"Ich dich auch Kleine..." Sie küsste sie sanft "Aber es ist doch alles wieder in Ordnung vergiss die Sache einfach" Sie knuddelte Mido nochmal und grinste fröhlich
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 7:10 pm

Sie sah sie verträumt an und lächelte zurück. "...ok...."sagte siewieer einigermaßen fröhlich. Jedoch fiel ihr Blick dann auf Snowfeather und Saito dann wieder zu Yoru. "....ich hoffe das kann ich.."sagte sie mit einem etwas traurigem unterton.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 7:12 pm

.. Nalos.

Saito wenddete sich langsam ab.

Kommt ihr .. oda soll ich selbst gehen ..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 7:13 pm

Snowfeather stand auf und sagte zu Midori:

Danke für deine Gesellschaft und hat mich gefreut dich kennen zulernern..

Ohne auf eine Antwort zu warten ging er aus dem Haus richtung Schiff.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 7:14 pm

Sie hob Midos kinn leicht an sodass sie Yoru in die Augen sehen musste "Klar kannst du das kleine ich weiß auch schon wie" Sie zwinkerte ihr zu und nahm sie bei der Hand mit nach Draußen "Wir besuchen einen meiner Lieblingsspielplätze in Alabasta"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   Sa Jan 09, 2010 7:17 pm

Sie wurde von ihr aus dem Haus nach draussen gezogen. Draussen sah sien och kurz in Snowfeathers Richtung. //.....mich ebenfalls..//dachte sie. Dann sah sie wieder zu Yoru die vor ihr war und Mido immernoch irgendwo hin zog.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eine Oase unweit Alabastas   

Nach oben Nach unten
 
Eine Oase unweit Alabastas
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» eine oase in alabasta
» Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
» Die Briten bereiten sich auf eine Invasion der besonderen Art vor
» Wie mach ich eine Bewerbung
» Wir machen eine Beziehungspause

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Alabasta-
Gehe zu: