Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Das Forum befindet sich derzeit in Bearbeitung. Das gesamte Regelwerk wird geändert, weshalb ihr mit eurer Bewerbung warten solltet.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks











Die neuesten Themen
» Beispiel Vorlage: Kryptidzoan
Fr Nov 17, 2017 6:36 pm von Nathan

» Avatarliste
Sa Nov 11, 2017 8:38 pm von Nathan

» Ihr wollt uns bei der Fertigstellung des Forums helfen? Hier findet ihr was ihr tun könnt.
Mo Nov 06, 2017 12:12 pm von Nathan

» Discord-Server
Sa Sep 30, 2017 9:56 pm von Nathan

» Misaki Orihara
Di Sep 19, 2017 12:02 am von Misaki Orihara

» Leonardo Hestia
Mi Aug 23, 2017 11:51 pm von Nathan

» Bewerbungsvorlage
Fr Aug 18, 2017 7:16 pm von Nathan

» Navigationsraum
Mo Aug 07, 2017 6:08 pm von Akira Yagami

» Brücke
Di Mai 30, 2017 7:59 pm von Ângelo Serrado

Crews












Teilen | 
 

 Water Seven Street

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 11:22 am

Libera und Nuranon waren den Fog´s nachgeflogen, Stürme waren für die beiden nicht fremd, desswegen kamen sie auch gut damit klar. Als auch sie endlich in Water Seven angekommen waren, machten die beiden sofort das Schiff ausfindig.

Libera landete auf dem maroden Boden des Decks und besah den Schaden. „hm sieht nicht schön aus….“, meinte sie an Nura gewand und dieser stand neben ihr. „ja stimmt“, entgegnete Nuranon. „ok, du bleibst auf dem Schiff Nura ok?, ich gehe mal mit den anderen beiden mit..“. Der Mann nickte und setzte sich an die Reling und schnitze. Libera sprang vom Schiff und ging zu Hide und Mago.

„halli hallo!“, rief sie ihnen zu u und lief langsam neben ihnen her. „wo geht’s hin?, ich hoffe es stört euch nicht wenn ich euch begleite…“, meinte sie schließlich und wartete auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 5:13 pm

Yuki's Neugier entging Hentura nicht "Ich suche 'ne neue Waffe und wie du siehst hab ich Nahrung einegkauft" er zeigte auf den Karren den er zog. Aber als sie seine Gründe erwähnte zuckte er zusammen und wurde ganz leise.Er schaute in seine goldene Taschenuhr und fing an stumm zu verweilen,nach langer Zeit fing er endlich an "Ich wollte schon immer Pirat werden aber derzeit suche ich eine alte Freundin von mir... Sie war bei der Marine! Sie hat es bis zum Vize-Admiral geschafft doch nun ist sie verschollen...Aber ich glaube sie ist unter getaucht und jetzt will ich mir einen Namen machen damit sie eines Tages meinen Steckbrief sieht und mich findet" Er schaute sie traurig an und sie gingen stumm weiter bis er das Schweigen brach "Komm lass uns eine Waffe suchen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 5:43 pm

Yuki hörte ihm schweigend zu, als Hentura fertig war sah sie zu ihm. „hm…das tut mir leid…ich hoffe du findest sie bald…oder sie dich…“, entgegnete sie nur und ein glockenhelles bimmeln war zu hören, als Yuki ein glöckchen aus ihrer Tasche zog, sie sah es an, und es zauberte sich ein Lächeln auf ihr gesicht. „dieses Glöckchen hat mir mein…bester Freund/Bruder geschenkt…“, sagte Yuki mit einem traurigen unter ton. „ich vermisse ihn sehr…aber ich weis dass er immer bei mir ist“, sagte Yuki entschlossen und hob ihr Gesicht der Sonne entgegen, ihre Haut war so hell das man meinen könnte von ihr ging ein strahlen aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 6:05 pm

Hideyoshi nickte Libera zu
Das werden wir schon wieder hinkriegen...solange uns keine Marine oder ähnlich unerfreuliches in dem Weg kommt,schätze ich,wird es in einem halben Tag fertig sein
sagte er mit einem Grinsen
also los...
sagte Hideyoshi
...wir dürfen keine Zeit verlieren!
nach einiger Zeit waren sie auch bei der Galeera angekommen und Hideyoshi tüftelte mit ein paar anderen Männern an dem Schiff
Magoichi jedoch lehnte sich an die Wand
Einen halben Tag?
fragte er und seufzte
//Was soll ich so lange machen?...helfen?...nein,viel zu anstrengend//
Nach oben Nach unten
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 6:54 pm

Hentura schaute sie an mit so viel mitgefühl wie er nur aufbringen konnte. "Wir haben beide viel Schmerz erlitten... lass uns lieber gutes erleben" Er versuchte die Stimmung zu heben,dasd gelang ihm aber nicht.Er blickte sich um und sah einen Waffenladen "komm Yuki lass uns da nach etwas gutem schauen" Er zog sie hinter sich her, sie konnte ihm bei der Waffenauswahl bestimmt helfen das dachte er zumindest.Sie sahen sich innendrin um es waren zwielichtige Gestalten über all im Laden verteil.Er deutete auf sie "Wahrscheinlich nur unbedeutende Piraten aber wir müssen aufpassen" Da kam auch schon der Verkäufer "Wie kann ich helfen?"Ich antwortete kühl "Ich will die besten Schwerter sehen die sie haben!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 6:59 pm

*Rin blieb an Deck, als die anderen das Schiff verliesen.*
*Langsam ging sie die Treppe runter um sich das unter Deck an zu schauen.*
*Sie kam in ihr Zimmer und auf ein mal hörte sie ein Magen knurren.*
//Das ist aber nicht meins.//
*sie faste sich am Bauch an und sah dann zu Seite.*
"Du!"
*sagte sie streng zu Tiger, der sie beobachtete und etwas erschrocken ansah.*
"Verfressenes Tier!"
*dabei kam sie auf ihn zu und Tiger ging automatisch zurück.*
"Du hast heute nichts getan und hast trotzdem Hunger?!"
*sie kam bei ihm ganz nah an und beugte sich vor zu ihm.*

Tiger: *sah Rin direkt in die Augen und legte sich auf dem Boden.*
*Er verbarg sein Gesicht unter seinen Pfoten und erwartet das was passiert, stadessen verlies Rin das Zimmer und Tiger konnte durchatmen und legte sich gehänden in seine Ecke.*
Nach oben Nach unten
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 7:06 pm

Die Reinblüterin ließ sich von Hentura mit schleifen, als sie im Laden ankamen fielen auch Yuki die dunklen Gestalten auf. Drei Männer sahen Hentura und sie an und kamen dann auf sie zu. „Hey Mädchen, ich glaube nicht das dies hier ein Laden für dich ist!“, meinte einer und zog seine Waffe. Ein anderer sagte: „und was fällt deinem kleinen Freund ein hier zu meinen dass er sich aufplustern darf hmmm?“. Yuki hatte die Kaputze tief ins Gesicht gezogen, man erkannte ihr Gesicht nicht. Dann sah sie auf. Sichtlich genervt und agressiv sah sie die Männer mit rot leuchtenden Augen an. „und was erlaubt ihr Lumpenpack euch so mit mir zu reden?“, fragte sie arrogant und zog auch ihr Drachenschwert, shiroitzuki. In den Gesichtern der Männer zeichnete sich angst und grauen. „e…es ist Yuki arashi…n..nichts wie weg hier!!“, schrieen die männer und machten sich aus dem Staub. „gesindel…“, sagte Yuki nur und wante sich wieder Hentura zu. „ok zeig mri mal die, die du als würdig erachtest..“, meinte sie auf die Schwerter bezogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 7:13 pm

"Sofort edler Herr" der Besitzer des Ladens rannte hinter die Theke und holte ein Schwert hervor.Er verbeugte sich vor mir und hielt es mir hin "das ist Hadotsueki eins der 21 Königsschwerter edler Herr"
Ich begutachtete das Schwert,Die Hülle war golden und reich verziert.Ich zog das Schwert langsam Heraus es war weiß mit roten Zacken darauf.Ich schwang damit umher es konnte Bogenangriffe machen und war extrem schnell. "wie viel soll es kosten" "26millionen Berry edler Herr" "ich glaube ich nehme es aber was meinst du Yuki?Das Problem ist nur das ich nicht genügend hab"


Zuletzt von Hentura am Di Jul 13, 2010 7:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 7:19 pm

Yuki beachtete das Schwert und nahm es Hentura ab. Sie begutachtete die Klinge und fuhr mit dem Finger darüber, bei dem kleinsten Kontackt schnitt sie sich und blut troff ihr von den Fingerspitzen, doch die Wunden schlossen sich aufeinmal wieder, es lag an ihrer Reinblüter abstammung.

Dann machte sie eine folge schneller und graziler Schläge, es sah fast aus wie ein tanz, aber es war eine Schwertkunstart. Dann gab sie es wieder Hentura. „gutes Stück..nimm es..“, sagte sie nur knapp und ging vor den Laden um eine zu Rauchen, da traf sie wieder auf die drei männer. „hey jungs!“, rief sie und erneut schrien sie auf und rannten weg, yuki lachte königlich und amüsierte sich prächtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 7:24 pm

*Rin kam wieder auf's Deck und sah nur Nuranon und Atsushi.*
*Sie kam gerade auf ihn zu als sie ein kleinen Geldbeutel in der Ecke liegen sah.*
//Wem gehört denn das?//
*hob sie es und schüttelte es kurz.*
//Hm! Hat wohl jemand vergessen.//
*sie drehte sich wieder zu den beiden um und spielte ein bisschen mit dem Geldbeutel, also ob es ein kleiner Ball währe.*
*warf ihn nach oben und fing ihn wieder.*
Nach oben Nach unten
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 7:27 pm

"Ihr seit ein Freund von Yuki Arashi?Dann schenke ich euch das Schwert!" er nahm das Schwert band es sich um und wollte es unbedingt mal ausprobieren.Er sah Yuki vor dem Laden die 3 Männer aufscheuchen.Er grinste "krieg ich auch eine?" fragte er und zeigte auf die Zigarette in ihrem Mund.Sie schaute ihn kühl an und gab ihm auch eine Zigarette.So saßen sie vor dem Laden beide rauchend und schauten in den Sonnenuntergang.Bald würden sie wieder aufbrechen und er war wahrscheinlich wieder an seite der Fog Piraten und würde neue Abenteuer erleben.Er streichelte über den Schwertgriff und dachte sich >Dich werde ich wohl brauchen<


Zuletzt von Hentura am Di Jul 13, 2010 7:15 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 8:37 pm

Yuki drehte sich so halbwechs nach Hentura um. Sie lächelte und zog die Kaputze wieder über. „ja kla….“, entgegnete sie Hentura auf seine Frage und gab ihm eine Zigarette. „so wo geht’s als nächstes hin?...ichhabe durst..“, meinte sie schließlich und ging geradewechs auf eine Bar zu. Vor der Bar wartete sie auf Hentura und rauchte fertig.

Ihr Blick fiel auf einen Mann im schwarzen Mantel der an den Thresen saß. Sie sah di eleute darin Misstrauisch an und schnippte schließlich die Zigarette weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 8:55 pm

*Am ende warf Rin den Geldbeutel Nuranon und sagte dann etwas gelangweilt.*
"Ich gehe in die Stadt. Gib Hideyoshi das Geld, wenn er was für's Schiff braucht."
*sie verlies das Deck und hatte selbst zwar Geld mit holte aber ihren Geldbeutel raus. Der sah schon etwas abgemagert aus.*
*sie seufzte und drehte sich wieder um.*
//Da oben ist bestimmt Zero.//
*sie bemerkte eine Gestalt oben auf den Masten und drehte sich wieder um.*
//Ich glaube nicht das das Geld für ein paar Rauchbomben reicht. Ach egal.//
*sie ging ein paar Schritte weiter Richtung Stadt.*
Nach oben Nach unten
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 9:19 pm

Er ging Yuki hinterher in eine Kneipe und sagte fröhlich "komm ich geb dir einen aus" Sie setzten sich also in eine Ecke und bestellten sich Essen und Sake.Dann wurde er von der Neugier gepackt "Warum bist du Piratin geworden?" passend zu dieser Frage donnerte es und es regnete Monsun. Er wusste nicht warum aber ihm viel auf das Yuki sich immer wieder umschaute "Was ist sind hier irgendwo kopfgeldjäger oder Marinesoldaten?Oder warum Schaust du so entgeistert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Di Jul 06, 2010 11:09 pm

come from >> ???

Zcalacee legte mit seiner Nusschale an. Er blickte nochmal auf das Meer, das hinter ihm lag. Nun setz Zcal seinen ersten Schritt, nach langer Zeit auf Land. Kurz schließt "The Ice-Man" seine Augen und holt tief Luft. Darauf atmet er stark aus und öffnet die Augen wieder. Er schaut sich um und sieht viele Leute. Ein paar Schritte bringen ihn nach vorne, er schaut sich immer wieder um. Wurde er etwa vergessen? Eine lange Zeit tauchte er unter, er ist einfach von der Bildfläche verschwunden. Kurz erblickt er eine Wand, diese war voller Steckbriefe, jedoch fand er sein Gesicht nicht. Ein paar alte Bekannte sah er schon, kurz erinnerte er sich an die "alten-Zeiten". Nach dem er den Erinnerungen entkommen konnte, begab er sich weiter in den Straßen und siehe da ... ein altes Gesicht. Es ist Rin, er kannte sie noch aus der Piratenbande von Zakata. Langsam näherte er sich ihr von hinten und sprach sie an. "Wir haben uns lange nicht gesehen Rin". Ein Lächeln bildete sich auf sein Gesicht.
Nach oben Nach unten
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Mi Jul 07, 2010 7:56 pm

Hentura wusste nun warum yuki so nervös war, ein Mann im schwarzen Mantel lief langsam vorbei.Als er an ihm vorbei ging zog er sein Katana und wollte auf ihn einschlagen.Er zog Hadotsueki ebenfalls und blockte den Schlag "Du bist so gut wie tot" knurrte er.Er überzog seinen Arm mit der Klebsubstanz und flüsterte "Kleb-Kleb Punch!" Der Mann krachte in die Hauswand und lag Blut überströmt am Boden.Er nahm Yuki an der Hand und zog sie nach draussen "Wir gehen" Auf dem Weg zum Schiff gingen sie schnellen Schrittes.Er befürchtete von einer Marine Garnison umstellt zu werden,aber das war zum Glück nicht der Fall.Als sie an der Galeera Werft ankamen und Hideyoshi sahen blieb er stehen "Du hast mir immer noch nicht gesagt warum du Piratin geworden bist" er musste grinsen,wartete aber hellhörig auf ihre Geschichte.Sie gingen auf Hideyoshi zu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Mi Jul 07, 2010 8:19 pm

Durch Chins Dial fing das Schiff von innen Feuer
dies bemerkten
Hideyoshi und Magoichi jedoch ncht,bis sich das Feuer aufeinmal auf dem
Deck ausbreitete
Hideyoshi sah zum Deck
Verdammter
Mist!
rief er und rannte schreiend im Kries
herum
Magoichi sah den Brand und sah zu dem Personal der Galeera
Holt Wasser,sofort!
rief er und
die Männer rannten los
Wie ist das denn
geschehen?
fragte Magoichi verwirrt
Hideyoshi
blieb stehen
Moment mal...dieser Chin hat doch
schonmal versucht unser Schiff in Brand zusetzen...und eben war er
alleine unter Deck...
dachte er laut
//Das kommt davon,wenn man diesem Mistkerl vertraut!//
die Männer kamen zurück mit den Händen voller Eimer
Wasser
sie schütteten das Wasser auf den Brand,doch das Feuer war
bereits zu groß
Tut doch etwas!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Water Seven Street   Mi Jul 07, 2010 10:21 pm

*erschrocken drehte sich Rin um und sah Zcal.*
*Sie freute sich und wollte gerade was sagen und steuerte auf ihn zu als sie das Feuer auf dem Schiff bemerkte.*
*Ihr Lächeln verschwand und sie holte schnell auch einen Eimer.*
//Wie konnte das passieren?//
"Hilft uns doch jemand! Kann den dieses Feuer nicht aufhören."
*Rin wusste nicht was sie tun soll. Sie faste sich am Kopf an und lies ihren 5 Eimer los.*
*Das Schiff brannte aber zum Glück sind alle vom Bord gesprungen. Tiger auch.*


Zuletzt von Rin am Do Jul 08, 2010 8:09 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Mi Jul 07, 2010 11:08 pm

Erst war Zcalacee etwas erschrocken, als er Rin sah wie sie an ihm vorbei lief und panisch nach Hilfe rief. Jedoch rannte er ihr schnell hinterher und sah sich das Schiff erstmal etwas an. Es brannte wirklich nicht ohne, doch es kam ihm ein Geistesblitz. //Wenn das Feuer nicht zu heiß ist und ich es über die Flammen halte, würde das Eis schmelzen. Durch die Anomalie des Eises, dehnt sich das Eis aus und wird zu Wasser. Dadurch müsste wenigstens ein Teil der Flammen gelöscht werden!//. Zcal geht noch etwas näher ans Schiff heran. Er sieht sich die lodernden Flammen an, die Funken springen vom Schiff hin und her. "The Ice-Man" streckt seine Arme aus, aus denen Eisstrahle kommen. Sie treffen sich vor den Flammen und werden zu einer großen Eisfläche. Die Hitze steigt bis zum Eis auf, es schmilzt und eine gewaltige Menge Wasser stürzt auf das Feuer. Ein Teil wurde gelöscht, doch Zcal muss erstmal etwas absetzen. Von seiner Stirn lief Schweiß herab, die Hitze war schon fast unzurechnungsfähig. Schnell ruft er Rin und den anderen Beteiligten zu. "Ich kann so nur ein Teil der Flammen löschen ...". Jedoch versucht er es noch einmal, er setz seine Arme wieder in der Luft an und bildet eine weit aus kleinere Fläche als eben. Die Anomalie nimmt ihren Verlauf und löscht noch ein wenig mehr des Feuers.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Mi Jul 07, 2010 11:55 pm

Hideyoshi schluckte
Das Feuer breitet sich,von dem Unterdeck ausgehend,aus!
Solange es unter Deck brennt,wird es nichts bringen,das Oberdeck zu löschen!
Aber da hinein zu gehen,wäre Selbstmord!
sagte Magoichi
Hideyoshi konnte nicht mit ansehen,wie sein Meisterwerk zerstört wurde
Ich werde nicht zulassen,dass die Sáru Yashikí so untergeht!
Ich habe diesen Joker und seine Explosionen überlebt...
er packte mehrere Eimer mit Wasser und ging auf das Schiff zu
...da werde ich doch nun dieses kleine Feuer überstehen!
durch Zcalacees Aktion war nun das Feuer an Deck vermindert
also war es einfacher für Hideyoshi unter Deck zu gelangen
er rannte über das Oberdeck und stieß die Tür auf
schon gleich kamen ihm lodernde Flammen entgegen,welchen er gerade noch ausweichen konnte
//Ich muss die Brandquelle finden...//
da erblickte er auch schon das Dial

Nach oben Nach unten
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Do Jul 08, 2010 8:39 pm

Hentura starrte wie gebannt auf die Flammen >Ich kann nichts tun,Ich kann nicht helfen!< Er rannte auf das Schiff zu,aber das was er jetzt tat sah unglaublich aus. Er machte einen Salto und stand auf dem Schiff.Er konnte die Flammen vielleicht nicht löschen,aber er konnte sie am vordringen hindern so verklebte er das ganze Schiff damit dieses auch ja nicht noch weiter beschädigt wird.Dann sah er Hideyoshi er brüllte ihn an "Hideyoshi bleib stehen!" Er sprang vor ihn und sagte "warte ich schütze dich vor dem Feuer...Kleb-Kleb Rüstung!" Hideyoshi war vollkommen geschützt und er bewegte sich auf das Dial zu.Hentura war stolz auf sein Werk,aber er wurde von den Flammen überrascht und zog sich Verbrennungen zu.Er konnte sich mit letzter Kraft auf das Oberdeck retten.Er war überall verbrannt und kippte um...Er war eindeutig schwer verletzt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Do Jul 08, 2010 9:01 pm

Yuki stand wie angewurzelt da als sie die Flammenzungen aus dem Schiff schlagen sah.
Im nächsten Moment sah sie auch schon wie Hentura im Flammenmeer zusammen sank.
"shit! hentura!",fief sie und mit einer unglaublichen geschmeidigkeit und eleganz sprang sie aufs Schiff und brachte Hentura an land. "halte nch ganz kurz durch!" Dann flog sie hch über das Schiff undmt einer erneuten kraft leß ie es bis auf den Boden gefrieren. Es dauert nicht lange, dann war in allen Räumen das eis weg, aber das Feuer war erloschen. wieder bleiben neue baue eiblumenartige muster auf ihrem körper zurück, diesmal am Am. Völlig erschöpft landetesie neben Hentura und heile gerade noch seine Wunden mit ihrem vampirsblut, im dem sie sich den Arm längs aufschnitt, dann sank sie Bewuslos zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hentura

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Water Seven Street   Do Jul 08, 2010 9:10 pm

Hentura wachte auf...Er wusste nur das er Hideyoshi's Leben schützen konnte.Dann sah er auf das Schiff es war befreit vom Feuer und mit einer Klebschicht überzogen.Er löste sie auf und sah sich um...alle satnden um ihn herum und fragten ob es ihm gut ginge.Er schaute sich etwas verwirrt um und sah Yuki sie lag in ihrer eigenen Blutlache.Er rannte auf sie zu und kniete neben ihr "Yuki...Warum hast du das gemacht?" Er war nicht gut in Fragen wie erster Hilfe aber er konnte sie notdürftig verarzten.Dann hob er sie hoch und trug sie auf seinem Arm zu einem Arzt.Als er dort war sank er zusammen...Er war bewusstlos gewesen und hatte sich sogleich überlastet.Er hatte keine Spur von Energie im Körper seine Arme waren taub doch als er daran dachte das er gerade jemandem das Leben gerettet hat zauberte ein Lächeln auf sein Gesicht "Jetzt...sind wir Quitt Yuki"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Do Jul 08, 2010 9:25 pm

Hideyoshi sah überrascht zu seinem Gegenüber
Danke...Hentura
sagte er und schritt nun immer weiter auf das Dial zu,der Quelle und dem heißesten Punkt,des Feuers
//Ich werde mein Schiff retten...so viel Arbeit steckte darin...Soviele Erinnerungen hängen an ihm...Marzello...Rikku und...Kamol...Sagi...Sie alle haben mitgeholfen!//
Hideyoshi war nun so auf das Dial fixiert,dass er die enorme Hitze garnicht mehr wahrnahm
er schüttete einen Eimer Wasser darüber...nichts geschah
//ich muss es ausschalten!//
mit allem Mut griff Hideyoshi nach dem Dial und schrie vor Schmerz auf
AAAAAHHHHHH!!
die Klebschicht begann zu schmelzen und Hideyoshis Hand hatte eine starke Verbrennung...aber er hatte es geschafft...die Quelle war nun Defekt
nun konnte der Rest geloschen werden
Hideyoshi leerte die Eimer über den Flammen und unter Deck war nun alles wieder normal...bis auf ein paar große Brandspuren
//Dieser Mistkerl!//
dachte Hideyoshi
//Ich werde diesem Chin...niemals mehr vertrauen!//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Water Seven Street   Do Jul 08, 2010 9:35 pm

Zcalacee sah erst zu Yuki und war überrascht wie sie Hentura hielf. Doch er ahnte irgendwie, dass sie bei Hentura gut aufgehoben war. Kurzer Hand sprang Zcal aufs Schiff und schaute sich um. Viel war von dem schönen Schiff zerstört. Zcal kannte dieses Schiff nicht, jedoch merkte er wie die anderen leideten. "The Ice-Man" ging zu den angeschlagenen Hideyoshi. Zcalacee sah in seinem Gesicht etwas trauer, jedoch auch ein bisschen Wut. Zcal bewegte sich zu ihm und legte seine Hand auf die Schulter von Hideyoshi. "Respekt, du hast echt Mut. Ich merke wie wichtig dir dieses Schiff ist, auch wenn ich dich nicht gut kenne. Du musst sehr stark an diesem Schiff hängen stimmts?". Hideyoshi ist ein Freund von Rin und somit kein Feind von Zcalacee, deshalb versucht er ihn in ein Gespräch zu verwickeln. "Ich würde gerne beim Wiederaufbau helfen, natürlich nur, wenn es euch allen Recht ist". Zcal wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Water Seven Street   

Nach oben Nach unten
 
Water Seven Street
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Water Seven Street
» Die Straßen von Water Seven
» Water Seven Süd - Hafen
» Street Cat´s-Einsame Insel
» [Planung] Hopeless - Der Kampf um das Meer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - RPG :: Water seven-
Gehe zu: